Jump to content
kkswiss

F1 Saison 2016

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org CO   
F40org
Geschrieben

image.jpeg

CountachQV VIP CO   
CountachQV
Geschrieben

Das ist doch kein Rennsport mehr, 5 Sekunden Strafe für Rosberg für "pushing out of Track".

Die sollen doch Halma spielen gehen, Fernseher aus!

  • Gefällt mir 3
jo.e CO   
jo.e
Geschrieben

Meiner Meinung nach völlig in Ordnung. Der hatte da keine Chance vorbei zu gehen oder diese unfaire Aktion. Hätte Verstappen seine Birne nicht eingeschalten, hätte es gekracht. 

 

Zudem muss ich sagen: Was Ferrari seit nun schon ewiger Zeit bringt ist absolut unwürdig. Die stopfen so viel Geld da rein und es kommt einfach gar nichts. Die sind so weit von der Spitze entfernt das es weh tut. WO sind denn die Technikgenies und wie die Taktiker? Eine einzige Katastrophe das Auto!

F40org CO   
F40org
Geschrieben

Seit Ross von Ferrari gegangen ist, bringen sie strategisch leider nix mehr auf die Reihe. 

  • Gefällt mir 1
netburner   
netburner
Geschrieben

Team-Fahrerpaarungen, Stand 15.8.2016

 

Mercedes-AMG Petronas F1 Team

44 - Lewis Hamilton

6 - Nico Rosberg

Scuderia Ferrari

5 - Sebastian Vettel

7 - Kimi Räikkönen

Williams Martini Racing (Mercedes-Benz)

19 - Felipe Massa

77 - Valtteri Bottas

Red Bull Racing TAG Heuer (Renault)

3 - Daniel Ricciardo

33 - Max Verstappen

Sahara Force India F1 Team (Mercedes-Benz)

11 - Sergio Perez

27 - Nico Hülkenberg

Renault F1 Team

20 - Kevin Magnussen

30 - Jolyon Palmer

Scuderia Toro Rosso (Ferrari)

26 - Daniil Kwjat

55 - Carlos Sainz jnr

Sauber F1 Team (Ferrari)

9 - Marcus Ericsson

12 - Felipe Nasr

McLaren Honda

14 - Fernando Alonso

22 - Jenson Button

Manor F1 Team (Mercedes-Benz)

94 - Pascal Wehrlein

31 - Esteban Ocon

Haas F1 Team (Ferrari)

8 - Romain Grosjean

21 - Esteban Gutierrez

 

  • Gefällt mir 1
GeorgW CO   
GeorgW
Geschrieben

...die Liste ist wohl bei Kwjat und Verstappen nicht mehr ganz aktuell...

netburner   
netburner
Geschrieben

Ups, du hast Recht, ich dachte ich hätte das seinerzeit getauscht, hab ich aber nicht. Dann halt jetzt (siehe oben).

AronCanario CO   
AronCanario
Geschrieben

Hat sich Nico Rosberg den Titel WIRKLICH verdient?

Ich meine hätte Lewis den Motorschaden in Malaysia nicht gehabt hätte jetzt Lewis 405 und Nico nur 382 Punkte......

 

Jamarico CO   
Jamarico
Geschrieben
vor 54 Minuten schrieb AronCanario:

Hat sich Nico Rosberg den Titel WIRKLICH verdient?

Ich meine hätte Lewis den Motorschaden in Malaysia nicht gehabt hätte jetzt Lewis 405 und Nico nur 382 Punkte......

 

...Ich bin absolut kein Nico Fan, aber war es in den vergangenen Jahren nicht so, dass Nico eher mit Defekten zu kämpfen hatte, während Lewis sich auf die Zuverlässigkeit seines Wagens verlassen konnte?

Bei Schumi und seinen Stallgefährten war es beinahe schon gottgegeben, dass der Ferrari der Nummer 2 bockte,  während die Nummer eins Sieg um Sieg einfuhr.

  • Gefällt mir 1
AronCanario CO   
AronCanario
Geschrieben

kann mich nicht erinnern dass in den vergangenen Jahren Nico mehr Defekte hatte als Lewis,

und was hat es wirklich an sich was Lewis in mehreren Pressekonferenzen andeutete:

 "Die Mechaniker wurden am Saisonbeginn getauscht"

War dass denn so schlecht für Lewis dass er ständig davon berichtete?

master_p   
master_p
Geschrieben

Verdiente Weltmeister-Titel? Da gab es einige. Wer verdient am Ende einer Saison den Weltmeister-Titel? Der mit den meisten Punkte (punkt!) Am Ende der Saison gibt es eine Abrechnung und die heißt diese Saison Rosberg. Ich bin auch kein großer Fan von Nico, aber er hat am Ende die meisten Punkte auf dem Konto. Wie das entstanden ist ist völlig irrelevant. Und wenn Nico jedes mal Zweiter geworden wäre und somit ohne irgendein Sieg, weil andere gepatzt hätten. Dann wäre er meinetwegen auch Weltmeister geworden und zwar völlig verdient. Am Ende der Saison wird abgerechnet. Und es gewinnt nicht der, der es am meisten verdient hätte. Es gewinnt auch nicht der, der am schnellsten war. Es gewinnt sogar nichtmal der mit den meisten Siegen. Nein es gewinnt genau ein einzige Fahrer: der mit den meisten Punkten. Wie die entstanden sind ist der Tabelle vollkommen egal. Am Ende gewinnt der, der seine Ressourcen am schlausten eingesetzt hat, der sicherlich auch ein (mindestens) guter Fahrer ist, der das Material geschont hat, der bei Problemen am besten Schadenbegrenzung gemacht hat, der die beste Crew hatte und schlußendlich der, der am meisten Glück hatte. Sämtliche Punkte zusammengenommen ergibt sich der Weltmeister. Sowas nennt man Zieloptimierung.

 

Wenn derjenige Weltmeister werden würde, der die schnellste Runde fährt, dann würden die Fahrer 2.000PS Motoren bekommen, die nach einer Runde in Rauch aufgehen und sie würden mit Vollgas über Start/Ziel fahren, selbst wenn direkt dahinter eine 90° Kurve kommen würde. Alles für das Ziel. Wenn derjenige Weltmeister werden würde, der am wenigsten Reifen verbraucht, dann würden sie alle mit Stahlreifen fahren. Wenn derjenige Weltmeister werden würde, der am meisten überholt, dann würden alle den Start verkacken und von hinten das Feld aufräumen. Das ist aber nicht so. Es wird derjenige Weltmeister, der nach dem letzten Rennen die meisten Punkte auf dem Konto hat. Vielleicht wird sich das ja mal zugunsten eines Fan-Votings ändern - ähnlich wie in der Formel E. Dann bin ich aber ziemlich sicher, dass in 2008 Massa gewonnen hätte und nicht Lewis in der allerletzten Runde der kompletten Saison.

 

Das Hamilton das Rennen aufgehalten hat und die Box missachtet hat... ja mei. Fair war er noch nie und WIE man am Ende Weltmeister wird fragt auch kaum jemand nach. Er hat sich halt entschieden, dass wenn er nicht fair Weltmeister wird, er es eben unfair probiert - kann man machen. Immerhin hat er hinterher gratuliert. Ich denke es wird Lewis auch am Ende stärken mal den Titel nicht zu gewinnen. Aber jetzt im Hier und Heute gratuliere ich Rosberg und wünsche ihm, dass dadurch sein persönlicher Druck deutlich weniger wird. Eventuell hilft es ihm ja jetzt auch befreiter zu fahren.

  • Gefällt mir 7

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • moonmaus
      Hallo zusammen,
      diese Saison ist nix für mich. nach den Problemen mit dem Schweller, Unfall bei dem mir ein LKW rein fährt - bleibe ich heute dann noch auf der Autobahn in Baustelle, ohne Pannenstreifen auf 8 km liegen. Polizei kam dann und sagte, sie wären angerufen worden, da schiebt jemand einen Ferrari - das wollen sie sich dann doch ansehen
       
      die Gänge lassen sich nicht einschalten.  NIX. Motor läuft, kein Gang drin.
      wird eingeschleppt und nach kurzem Check beim ADAC ist die 30 Ampere Sicherung hinter Fahrersitz defekt. am Relais ist nichts festzustellen. (auf die Schnelle).
       
      OK, das Problem mit Glaskugeln kenne ich. hat jemand schon ähnliches gehabt, und was sollten wir uns ansehen?
      der komplette Hydraulic Actuator und Hydraulikpumpe wurden in Ende 14 ersetzt.
      Wagen ist bj 2003 -zugelassen 2004
      Getriebe und Hydraulik öl wurden vor 3.000 km - 2 Monaten erneuert.
       
      wenn bekanntes Problem, was kann man präventiv machen?
       
      Danke für Hilfe.
       
      Bernhard
       
    • jauno
      Hallo Community.
      Eine kleine Frage zur F1-Schaltung beim 360er:
      Ich habe, eigentlich schon von Anbeginn, in den letzten Jahren jedoch zunehmend, ein Problemchen mit dem Rückwärtsgang meiner F1-Schaltung.
      Dieser lässt sich manchmal von N aus nicht einlegen. Ich muss vorher immer nach 1 schalten und von da aus nach R. Dann geht's. Das passiert sowohl im Kaltzustand, nach einer Minute Leerlauf nach Kaltstart, als auch im Warmzustand.
      Auf Nachfrage versicherten mir andere 360F1-Fahrer, dass sie das Problem nicht kennen.
      Hat jemand schon mal das gleiche Phänomen gehabt?
      Weiß jemand, woran das liegen könnte? Mechanik- oder nur Softwareproblem?
      Kann man die Sache abstellen (ohne gleich Getriebe zu tauschen)?
      Gruß Norbert (Z. Zt. Dolomiten)
    • asterix@lux
      Moin zusammen.
      So langsam fängt die Diva an mir auf die Nerven zu gehen....
      Nach nahezu perfekter Ausfahrt am letzten Wochenende bekomme ich heute keinen Gang mehr rein. Pumpe läuft kurz an und schaltet dann direkt ab. Öl ist keins ausgelaufen, vorher null Probleme.
      jemand eine Idee was das sein könnte?
      Gruß
      Klaus
    • irynandi
      Hallo Ferraristi!
      Ich habe seit ca. 500km das Problem, dass beim Hochschalten in den nächsten Gang, das F1 Getriebe in N schaltet. Das ist sehr unangenehm da die Drehzahl rapide ansteigt, da ich beim Schalten ja am Gas bleibe. Das passiert aber nur bei Betriebstemperatur, wenn noch alles kalt ist, funktioniert alles normal.
      Möchte mich jetzt im Winter schon bei Euch schlau machen und zu sparen anfangen, damit ich weiss, was da alles auf mich zukommen kann.
      Danke im Voraus für Eure Erfahrungen,
      LG Andreas aus Tirol
    • F40org
      Neben den Haudegen haben wir natürlich auch noch die F1-Legenden und da steht für mich ein Fahrer ganz weit vorne.
       
       

×