Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
FerrariNochNichtBesitzer

F430/360 Spider als alltagstaugliches Saison Fahrzeug

Empfohlene Beiträge

Andiracer
Geschrieben
Am 25.8.2015 at 00:37 schrieb czeq:

Wenn ein f430, dann nur ab Bj.2008. Kannst Du nachlesen(so, wie ich vor dem Kauf) dass ab Bj.2008 viele Kinderkrankheiten beseitigt worden sind. Der Preis heute spiegelt nur, wieviel Carbon hat er angebaut. Was die Alltauglichkeit angeht, nur das Rueckwertsfahren macht mir etwas Muehe. Der will einfach nur schwer rueckwaerts fahren.

Was ist denn an 2005-2007 schlecht bzw was sollen denn "die Kinderkrankheiten" sein?

 

Bezüglich CCM Bremse: Diese gabs schon vorher als Option und war dann später serie.

Auch gabs andere Krümmer die aber trotzdem kaputt gehen ohne Änderung der Halter.

 

Andreas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
czeq
Geschrieben

Hi Andy. Die paar Kleinigkeiten, die verbessert wurden(an die ich mich errinern kann), sind u.a. zusaetzliche Hitzeschutzschilder, Zuendspullenschutz gegen Feuchtigkeit; den Rest musst Du selber nachgoogeln. Ceramicbremse ist ein Muss. Auspuff- das Mindeste ist eine Halterung von Capristo. Ich habe meinen mit neuen Kruemmern gekauft und sofort die Halterung eingebaut(ca 550EUR). Nach einem Jahr habe ich dann auch die Kruemmer von Capristo angeschaft(ca.4.500)

etwas guenstiger durch einen Kollegen aus dieser Forum. Allein durch die Kruemmer soll, lt. Toni Capristo ca.60Nm zusaetzliches Drehmomment aufkommen. Der hat auch neuen Hitzeschutz fuer die Kruemmer, viel effizienter als die Originalbleche. Als Endtoepfe habe ich die Hier angebaut: http://www.ebay.de/itm/171644653052?_trksid=p2060353.m1438.l2648&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Das sind original Ferrari Sportendtoepfe. Meiner ist in der Schweiz zugelassen,ich wollte nicht uebertreiben mit der kompletten Capristoanlage. Durch ein Wunder hat jemand die in der Schweiz homollogiert. Du hast ca.2m weniger Rohre durch die Endtoepfe, der atmet viel leichter. Und schaltet etwas leichter, fuer mein Gefuehl besser.

Der naechste Schritt wird ein Remapping.

Gruss

Tomek

Luimex
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Stunden schrieb czeq:

Ceramicbremse ist ein Muss

warum?

 

ich habe sie noch nie vermisst.....

bearbeitet von Luimex
Andiracer
Geschrieben

Naja...ob die genannte Dinge ein "MUSS" für ein Model ab 2008 sind, sei mal dahin gestellt. Dies auch Kinderkrankheiten zu nennen geht wohl etwas weit.

 

Muss oder nicht, Sinn oder nicht...das liegt immer im Auge des Betrachters.

 

Schlecht ist an den Modellen vor 2008 zu den späteren sicherlich nichts.

 

 

 

 

PAYC2
Geschrieben

Sorry für die dumme Frage, aber warum sollte der 430er mit nem anderen Auspuff leichter schalten?????

 

Andiracer
Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke es ist wohl gemeint das der Motor, durch die Leistungssteigerung, freier/leichter hochdreht und somit es sich besser/schneller "Schaltet"...

 

Denke es sind Verständigungsprobleme CH->DE :) ...und nicht das schalten an sich gemeint;)

bearbeitet von Andiracer
czeq
Geschrieben

Hi Luimex.

Wenn Du mit 270 an ein herausscherenden Lkw heran faehrst, dann wirst Du sie vermissen.

Das leichtere Schalten meinte ich im Automaticmodus. Immer, im kaltem Zustand fahre ich Automatik,bis der warm wird.

ilTridente
Geschrieben

Mit 270 an einem LKW heranfahren , soso ... Dann kannst Du auch gleich Russisches Roulette spielen :crazy:

planktom
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb czeq:

Wenn Du mit 270 an ein herausscherenden Lkw heran faehrst, dann wirst Du sie vermissen

und warum bitte sollte er das ?mehr als,normalerweise bei einer schreckbremsung üblich, an die abs regelgrenze geht auch nicht mit ner carbonbremse!

michi0536
Geschrieben

Zumal die Stahlbremse bei nicht optimaler Betriebstemperatur schneller reagiert, deshalb ist in der genannten Situation die Stahlbremse besser. 

Luimex
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb czeq:

Hi Luimex.

Wenn Du mit 270 an ein herausscherenden Lkw heran faehrst, dann wirst Du sie vermissen.

Ich fahre mit einem Spider schon mal gar nicht über 200. Weißt Du wie es da zieht?! Ich bin ja nicht auf der Flucht...... :wink:

 

und hier kann ich nur vollkommen zustimmen:

vor 5 Stunden schrieb ilTridente:

Mit 270 an einem LKW heranfahren , soso ... Dann kannst Du auch gleich Russisches Roulette spielen :crazy:

 

vor 5 Stunden schrieb planktom:

und warum bitte sollte er das ?mehr als,normalerweise bei einer schreckbremsung üblich, an die abs regelgrenze geht auch nicht mit ner carbonbremse!

 

vor 2 Stunden schrieb michi0536:

Zumal die Stahlbremse bei nicht optimaler Betriebstemperatur schneller reagiert, deshalb ist in der genannten Situation die Stahlbremse besser. 

den einzigen Vorteil einer Carbonbremse sehe ich darin, dass sie unter optimalen Temperatur-Bedingungen immer noch perfekt verzögert, wenn ich öfter als sagen wir 5mal hintereinander von 270 auf fast null runterbremsen würde..... aber warum sollte ich das tun? Bin ja nicht auf der Rennstrecke.........

OlliSLS82
Geschrieben

Ich hab es letztes Jahr das erste mal so richtig gemerkt als ich auf dem Flughafen gefahren bin.

Die Carbon Bremse ist okay, aber besser als Stahl bremst sie normal nicht.

 

Außer bei o.g. Flughafenaufenthalt.
Beim ersten bremsen aus 280 auf 50 war ich sehr enttäuscht. Aber beim zweiten, dritten und vierten mal bremste die Anlage immer besser und ich war wirklich schwer beeindruckt. Klasse Bremse, aber sie muss schon Temperatur haben.

nero_daytona
Geschrieben

Interessant: Ich bin auf der Autobahn im 458 auch mal mit Carbon richtig in die Eisen gestiegen und hätte da auch eine bessere Bremsperformance erwartet. Wenn der Effekt aber erst beim 2./3./4. Bresmen auftritt kann es da schon zu spät sein ;)

Thorsten0815
Geschrieben

Der Vorteil liegt bei heissen Bremsscheiben...........

Gousto
Geschrieben

Hmm... da outet sich aber jemand als technisch unwissend bzgl. "Carbon" Bremse.

Also genau genommen handelt es sich viel mehr um ein kohlenstofffaserverstärktes Siliciumcarbin Verbundmaterial. Umgangssprachlich natürlich als "Carbon" Bremse genannt.

Rein physikalisch gibt es gar keinen Grund für eine andere (bessere oder schlechtere) Bremsleistung - bei gleichen Abmessungen - gegenüber einer Stahlbremse.

Der Unterschied, im speziellen, die Vorteile einer C-Bremse liegen im Hochleistungsbereich bei vielen harten Bremsungen in sehr kurzen Zeitabständen. Eine Stahlbremse wird irgendwann so heiß das man eine nachlassende Bremsleistung verspürt - man spricht dann von Fading. Das ist bei sportlichen Fzg. mit Stahlbremse meist bei einer Temp. so um die 1.000Grad der Fall... Und genau hier liegt der Vorteil einer C-Bremse. Die Fading Temp. liegt meist irgendwo um die 1.800Grad. Aber um 1.000Grad zu erreichen werden nicht mal deutsche Autobahnen ausreichen. Auch nicht 2 oder 3 Bremsungen von 270km/h auf 0. Zwischendrin ist der Kühleffekt viel zu hoch!

Ein weiterer Vorteil, und da geht es auch maßgeblich bei dieser Art der Bremse drum, ist der sehr hohe Gewichtsvorteil der sich positiv auf die ungefederten Massen auswirkt. Aber das dann ein anderes Thema...

dragstar1106
Geschrieben

Also, ich kann ja nur, subjektiv gesehen, von meinem Gefühl berichten. Ich habe einen Unterschied im Verzögerungsverhalten bei warmen CCM Bremsen zu den Stahlbremsen verspürt. Da ich bereits 2 Stck. F430 Spider mit Stahlbremsen mein Eigen nennen durfte, und nun mit CCM Bremse, meine ich, Verbesserungen in der Performance der Bremse gefühlt zu haben.

Aber allem voran gefällt sie mir optisch einfach sehr gut, ich möchte im meinem bescheidenen Leben nicht in die Situation geraten, mit 270 hinter einem ausscherenden LKW voll in die kohlenstofffaserverstärkten Siliciumcarbin-Eisen steigen zu müssen...wird mir voraussichtlich auch nicht passieren...

 

btw... meine 2006er Modelle waren meines Wissens nach nicht wirklich schlechter als ein 08er Modell. Auch die beschriebenen "must haves" diesbezüglich kann ich so nicht bestätigen...

LG Andreas

Sailor
Geschrieben

1000° bei Stahl und 1800°C bei Karbon Keramik? Das kam mir doch etwas hoch vor.

Habe gerade mal bei SGL die maximalen Temperaturen nachgesehen: 900°C bei KarbonKeramik und 700°C bei Stahl. Das kann ich nachvollziehen. Bei 1800°C verbrennt doch alles was in der Nähe ist.

Gousto
Geschrieben

Du hast natürlich recht, wenn die Gesamtbremse 1.800 Grad hätte würde wahrscheinlich einiges drum herum aufgeben. Ich hätte ergänzen sollen das es sich um die reine Reibtemp. handelt. Es ging ja ums Fading...

TommiFFM
Geschrieben

Mich stört bei der Keramikbremse eigentlich viel eher die "Gedenksekunde"; in dieser bekomme ich schon manchmal Schweißausbrüche und Pulsbeschleunigung, wenn die Frage aufkommt, verzögert sie nur etwas, bis sie verzögert oder ist sie vielleicht kaputt und ich bin gleich auf dem Vordermann drauf :-o? Hätte nie gedacht, dass man Turboloch und Ketchupflaschenproblematik auf Bremsen übertragen kann :) Sowas macht jedenfalls mich hochgradig nervös und ich habe einfach nicht das Gefühl, so gut dosiert bremsen zu können wie mit der Stahlbremse.

Andiracer
Geschrieben (bearbeitet)

Kleiner Nebeneffekt ist, dass man bei der CCM Bremse immer schöne saubere Felgen hat.

bearbeitet von Andiracer
Gast Dany430
Geschrieben
Am 23.8.2015 at 23:14 schrieb Firefox100470:

Ich habe noch nicht den Spass verloren endlich einen passenden zu finden.

Musst meinen kaufen..... 

Gaggi23
Geschrieben

Was soll er kosten? Gerne auch per PN.

OlliSLS82
Geschrieben

Wenn ich das alles so lese, bin ich richtig froh das ich Ende 2014 ja quasi ein Musterexemplar gefunden habe...

Firefox100470
Geschrieben
Am 1.3.2016 at 11:38 schrieb Dany430:

Musst meinen kaufen..... 

Da bist Du aber jetzt spät dran. Ich habe schon einen gefunden. "Certified Owner" steht da ;-) aber biete mal an ein Fruend von mir sucht !

sippel
Geschrieben

Weder bei Ferrari 458 noch bei Audi R8 noch bei Audi RS6 von der Ceramic-Anlage enttäuscht - ganz im Gegenteil, sie bremsen wie der berühmte Anker.

 

Bei R8 und RS6 im Vergleich zur Stahlbremse wesentlich besser - auch schon bei der ersten Bremsung.

 

458 gibt es ja keinen Stahlvergleich.

 

Sind aber natürlich auch alles neuere Autos als der 430 - sicher geht auch hier die technische Entwicklung voran. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...