Jump to content
308vs355

Ferrari 458 Sportauspuff Erfahrungsbericht

Empfohlene Beiträge

308vs355 CO   
308vs355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, ich habe die Suchfunktion bemüht aber nicht das gefunden was ich suchte, nämlich ein Erfahrungsbericht bzw. Meinungsaustausch zu Sportauspuffvarianten für den 458. Der 458 ist nun schon einige Jahre auf dem Markt, da müsste es einiges an Erfahrungen geben.

 

Erste Frage, ist ein Sportauspuff überhaupt notwendig oder reicht eine Klappensteuerung (per Handsender oder Schlater) für den Originalauspuff.

Was ist an dem vom Werk erhältlichen Sportauspuff anders.

 

Ansonsten kenne ich noch Capristo und Akrapovic als gute Adresse. Ist der doch erhebliche Kostenpunkt die Sache wirklich wert?

Gibt es sonst noch Alternativen?

 

Zu laut kann bei längeren Fahrten auch nerven.

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Mir reicht der normale Auspuff. Auf Sport leise, ab Race immer recht laut.

Allgoier   
Allgoier
Geschrieben

Was würde denn die Klappensteuerung von Capristo kosten mit Funk-Fernbedienung ?

ce-we 348 CO   
ce-we 348
Geschrieben

441,49 Euro

eisenwalter CO   
eisenwalter
Geschrieben

ist zwar schon etwas älter das Thema aber Frage -> hat jemand Erfahrung mit der von Ferrari angebotenen Sportauspuffanlage, hat die jemand verbaut? Mich würde der Unterschied im Klangbild zur Originalen interessieren.

F1 Bernd CO   
F1 Bernd
Geschrieben

Hallo in die Runde,

Also ich hab bei meinem 458 Spider die Originalanlage mit Klappensteuerung.

Da bei mir bei geschlossenem Dach immer die Heckscheibe auf ist muss ich sagen, es ist mir laut genug. Auf längeren Strecken hab ich die Klappen zu, da es sonst meiner Meinung nach irgendwann nervt. Auch wenn einer hinter mir her fährt bekomm ich immer zu hören: Mann ist der laut!!

Allerdings ist das nur mein Empfinden und jeder darf wie er will. 

Lg Bernd

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Bernd, da stimme ich voll zu.

Die Serienanlage reicht mir.

 

Wäre trozdem interessant zu wissen wie es klingt.......

F1 Bernd CO   
F1 Bernd
Geschrieben

Hallo Thorsten,

also erst mal ne Frage zu deinem Profil.

Da steht Geschlecht weiblich???? 

Geh doch mal in YouTube stöbern, da findest du Capristo und Co Sounds in vielen Variationen. Ich finde das Preis Leistungsverhältnis stimmt da nicht ganz.

Lg Bernd

 

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Hm, weiblich, nett. :D 

Hab ich geändert, danke.

 

Ich meinte schon life hören. ;) 

Preis/Leistung stimmt bei Luxusartikeln und deren Zubehör meistens nicht.

jo.e CO   
jo.e
Geschrieben

Wenn man sieht wie lange da teils an den Anlagen entwickelt wird und welch Aufwand da betrieben wird, erklärt sich der Preis schon eher. Auch die Verarbeitung und die Materialien sind oftmals viel besser als von der Originalanlage. Zudem bieten einige Hersteller auch schon Teilegutachten für Sportabgasanlagen beim 458 an. Die Serienanlage ist ziemlich gut, mir würde sie aber nicht reichen, vor allem auch vom Klangbild.

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Luxusproblem.......gähn..... :P 

  • Gefällt mir 1
F1 Bernd CO   
F1 Bernd
Geschrieben

Denke in der Ferrari Liga sind es meistens Luxusprobleme. 

 

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo,

ich greife das Thema hier nochmal auf, dann muss ich keinen separaten Thread aufmachen.

 

Es ist an der Zeit ein paar "Upgrades"  (für MICH Upgrades) in Angriff zu nehmen.

 

Ein Bereich davon ist das  Thema Auspuff. Mir reicht die Serienanlage mit Klappensteuerung nicht. Dabei lasse ich es mal außen vor, ob es die Lautstärke oder das Klangbild selbst ist.   Fakt:  ICH möchte was anderes.

 

Ich habe mir schon gefühlt 345 Sound Videos auf Youtube angehört. Capristo, Novitec und Akropovic. Damit komme ich aber auch nicht weiter, da der Sound auf jedem Video anders klingt. Bauchgefühl sagt momentan, dass die Novitec am besten zu mir passen würde.

 

Weiteres Problem ist, dass man bei den Videos nicht sagen kann, was nun wirklich getauscht wurde.

Nur die Abgasanlage ?

Inklusive Fächerkrümmer ?

100 Zeller ?

Ergo, mit den Videos komme ich nicht weiter.

 

Ich muss die Diven in ECHT hören.

 

Sollte hier jemand also eine Novitec, Capristo oder Akropovic verbaut haben, und im 300km Radius um die Stadt

Kaiserslautern wohnen, würde es mich sehr freuen, einen Erfahrungsbericht zu hören und diesen User zu treffen, um eine kleine Runde hinter ihm zu  fahren. Die "Pitstop Getränke"  gehen dann natürlich auf mich.

 

Gerne auch per PN.

 

Danke

 

Stefan

dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben

Hallo Stefan @Fast-Ferraristi,

ich habe mir kürzlich eine Capristo Klappenanlage gekauft, die ich ohne weitere Eingriffe betreiben möchte. Ich bin der Meinung, dass mir das als "Sound-Upgrade" reichen wird.

 

Der Einbautermin der Anlage neben ein paar anderen Kleinigkeiten wird voraussichtlich Anfang August bei Fa. Gohm Stuttgart sein.

 

Eventuell lässt sich anschließend ein Termin finden.

BG Andreas 

  • Gefällt mir 1
Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo Andreas,

 

vielen Dank für deine Antwort. Würde mich sehr freuen, wenn ich mir die AGA nach dem Einbau anhören könnte.

Wenn der Termin bei mir passt, könnte ich sogar direkt am Einbautag zu Gohm kommen.

 

Halte mich auf dem Laufenden.

 

Herzlichen Dank

 

LG

Stefan

  • Gefällt mir 1
momo2002   
momo2002
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb dragstar1106:

Hallo Stefan @Fast-Ferraristi,

ich habe mir kürzlich eine Capristo Klappenanlage gekauft, die ich ohne weitere Eingriffe betreiben möchte. Ich bin der Meinung, dass mir das als "Sound-Upgrade" reichen wird.

 

Der Einbautermin der Anlage neben ein paar anderen Kleinigkeiten wird voraussichtlich Anfang August bei Fa. Gohm Stuttgart sein.

 

Eventuell lässt sich anschließend ein Termin finden.

BG Andreas 

WIe sieht es mit der Garantie aus ? mir wird beim Gohm immer gesagt das ich keine Garantie bekomme

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

@momo2002

ich habe auch die 2-jährige Power Garantie.

Laut meinem Händler, ist dann eine Verlängerung meiner Garantie nicht mehr möglich  :(

 

 

VG

Stefan

eisenwalter CO   
eisenwalter
Geschrieben

Ja das ist richtig keine Garantie mehr ... kam für mich dadurch nicht in frage ... deshalb habe ich die original Ferrari Racing Anlage verbaut ... reicht mir völlig aus ... muss bei längeren Strecken doch tatsächlich die Klappe schließen :-))!

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo,

 

hast du die nachträglich verbauen lassen oder war die beim Kauf schon drin ?

Leider habe ich die in natura auch noch nicht gehört.

 

 

eisenwalter CO   
eisenwalter
Geschrieben

nee - nachträglich ..

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Wurde da nur die AGA getauscht oder auch Krümmer ?  Darf ich fragen, was du dafür bezahlt hast ?   Und war das im Tausch oder hast du die originale AGA noch ?

 

Gerne auch per PN.

 

Vielen Dank.

 

Stefan

servicemann CO   
servicemann
Geschrieben

HAllo Stefan ich hab die Novitec mit 100 Zeller drin.

Kannst immer gerne mal Probe hören :-)

  • Gefällt mir 1
F40org CO   
F40org
Geschrieben
Am 20.7.2017 um 11:21 schrieb eisenwalter:

. deshalb habe ich die original Ferrari Racing Anlage verbaut ... reicht mir völlig aus ..n :-))!

Dein 458 klingt sehr gut!!! Würde mir auch reichen. 

momo2002   
momo2002
Geschrieben

davon hab ich noch nie gehört was ist der unterschied zwischen eine normale Anlage und die Racing Anlage

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Leistung, Lautstärke, Abgasreinigung, Zulassung. :D 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • TomSchmalz
      Auszug aus > http://atl-gefahrgutbuero.de/data/documents/0518-Maerz-2018.pdf
       
      VkBl. Amtlicher Teil
      215
      Heft 5 – 2018
      Verordnung (EU) Nr.
      540/2014 bzw. der UN-Regelung
      Nr. 138 entsprechen.
      2.
      Änderungen der Steuerungen von Klappen­ Schalldämpferanlagen und serienmäßig verbauten Soundgeneratoren
      2.1 Vorbemerkung
      Einige Fahrzeuge aus dem Anwendungsbereich der Rahmenrichtlinie 2007/46/EG (zumeist Personenkraft-wagen) und der Verordnung (EG)
      Nr. 168/2013 (zwei-und dreirädrige Fahrzeuge) besitzen serienmäßig Schalldämpferanlagen mit variablen Geometrien (sog. Klappentechnik) und/oder Soundgeneratoren. Diese Systeme sind als Bestandteil der Geräuschgenehmigung des Fahrzeugs derzeit zulässig. Sie werden bei aktuell neu zu genehmigenden Fahrzeugen in allen eventuellen Fahrmodi auf die Einhaltung der in den harmonisierten Vorschriften festgelegten Grenzwerte des Fahrgeräuschs und der zusätzlichen Geräuschbestimmungen (Aditional-Sound-Emission-Provisions (ASEP)) geprüft.
      Seit einiger Zeit ist nunmehr die Nachrüstung mit zusätzlichen Steuergeräten oder modifizierten Software varianten zur geänderten Ansteuerung von Klappenschalldämpfern bzw. Soundgeneratoren anzutreffen.
      Die Bandbreite der Veränderungen reicht von manuellen mechanischen oder elektronischen „laut/leise Umschaltern“ bis zu kennfeldgesteuerten sich automatisch ändernden Schallpegeln (gesteuert z.B. über das Geschwindigkeits-, Gang-, Last- oder Drehzahlsignal). Das Geräuschverhalten der geänderten Fahrzeuge im realen Verkehr ist im Regelfall höher als das serienmäßige Geräuschverhalten. Bei Fahrzeugen für die ältere harmonisierte Geräuschanforderungengelten 1wird die Übereinstimmung mit den Vorschriften im Nachweis gemäß §19 StVZO hierbei oftmals als gegeben dargestellt, da gemäß diesen Vorschriften lediglich die „normalen Betriebsbedingungen“ und somit keine zusätzlichen Fahrmodi des Fahrzeugs geprüft werden mussten oder aufgrund der Tatsache, dass die Änderungen das Geräuschverhalten im Bereich der Messung des Fahrgeräuschs (z.B. 2. und 3.Gang im Geschwindigkeitsbereich von 50 bis ca.65 km/h) unverändert belassen. 2.2 Gemeinsames Verständnis von Bund und LändernÄnderungen an Fahrzeugen gemäß §19 StVZO auch in Verbindung mit §21 StVZO mit veränderten Steuerungen von Klappen-Schalldämpferanlagen bzw. Soundgeneratoren, welche höhere Geräuschpegel erzeugen, widersprechen dem §30 Abs.1 Nr.1 StVZO. Dies ist auch dann der Fall, wenn die zugrunde liegenden harmonisierten Vorschriften deren Einfluss nicht bewerten würden.
      Veränderte Steuerungen von serienmäßig verbauten Klappen-Schalldämpferanlagen/Sound generatoren 1 z. B. Personenkraftwagen gem. Richtlinie (RL) 70/157/EWG bis einschl. RL 2007/34/EG bzw. UN-Regelung Nr.51 Änderungsserie 02 oder älter; Zweiräder: z.B. gem. RL 97/24/EG Kapitel 9 bzw. UN-Re-gelung Nr. 41 Änderungsserie 03 o. älter sind nur dann im Sinne der StVZO als zulässig anzusehen, wenn die Fahrzeuge nach der Umrüstung unter allen realen Betriebszuständen nicht lauter als im serienmäßigen und dem in der Betriebserlaubnis überprüften Zustand sind. Bestehende Teilegutachten zur genannten Thematik, welche die nachfolgend aufgeführten Anforderungen nicht berücksichtigen, sind zukünftig im Rahmen von Änderungsabnahmen abzulehnen.
      Eine Nachrüstung mit einer veränderten Ansteuerung von Klappenschalldämpferanlagen bzw. Soundgeneratoren ist mit den vorgenannten Anforderungen der StVZO nur vereinbar, sofern in allen wählbaren Einstellungen/Fahrmodi unter allen realen Fahrsituationen (z.B. konstante Geschwindigkeit, Beschleunigung, Verzögerung, jeweils in allen wählbaren Getriebestufen, Geschwindigkeitsbereichen und eventuellen Fahrmodi) das Geräuschniveau des umgerüsteten Fahrzeugs nicht höher ist, als das Geräuschniveau des genehmigten, serienmäßigen Fahrzeugs unter identischen Bedingungen (Vergleichsmessungen vor und nach der Änderung). Fahrzeuge bei denen aufgrundälterer Geräuschvorschriften nur jeweils einzelne Bedingungen (Gangstufen, Geschwindigkeitsbereiche und eventuell vorhandene Fahrmodi) im Rahmen der Fahrzeuggenehmigung auf die Einhaltung der Grenzwerte überprüft wurden, haben im Falle der hier beschriebenen Änderungen diesen Nachweis für alle eventuell vorgenannten Bedingungen (alle wählbaren Einstellungen/Fahrmodi unter allen realen Fahrsituationen) zu erbringen. Beim Vorhandensein unterschiedlicher Fahrmodi bilden die, der ursprünglichen Fahrzeuggenehmigung zugrunde liegenden geprüften, grenzwertkonformen Modi vor der Änderung die Basis des Vergleichs zu allen anderen Bedingungen nach derÄnderung.
      Der Nachweis zur Einhaltung des §30 Abs.1 StVZOgilt als erbracht, wenn bei den Messungen, die Geräuschemissionen des veränderten Fahrzeugs unter allen vorgenannten realen Fahrbedingungen und evtl. Einstellungen/Fahrmodi nicht höher sind als die entsprechenden Messergebnisse des serienmäßigen Fahrzeugs im typgenehmigungskonformen Fahrmodus. VkBl. 2018 S. 214
       
       
      Tom
    • nero_daytona
      Moin,
       
      Ich wollte mir gerne diesen Reifen holen in Gelb musste aber ernüchtert feststellen, dass es den nur für den 488 gibt.
       
      Man kann sich aber auf der Pirelli Seite bei Interesse für andere Modelle melden. Wie realistisch ist es, dass da in absehbarer Zeit was passiert, hat da jemand Erfahrungswerte bzw. Kontakte zu Pirelli?
       
      Oder passt das 488 Modell auch auf den 458? 
       
    • gt36868
      Ich habe mich dazu entschlossen meine TubiStyle Auspuffanlage gegen die originale Anlage umzurüsten . 
      Da ich höher gelegen wohne ist es für mich , und vor allem meiner Nachbarn , stressfreier mit geschlossenen Klappen meinen Heimweg anzutreten .
      Deshalb biete ich meine Anlage der Marke Tubistyle mit offenen Klappen an . Der Sound ist grandios , absolut . Bevor ich dieses Teil auf anderen Plattformen anbiete wollte ich es hier anbieten .
      Also wer interessiert ist kann sich gerne bei mir melden und mir ein Angebot machen 
      In diesem Sinne
      Gruß Lot
       

    • Stocker85
      Hat jemand ne Ahnung wenn man einen 458 kn Österreich kauft und ihn nach Deutschland bring ob Bzw. Wieviel steuern anfallen? 
    • rx7cabrio

×