Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
BMWUser5

Ferrari F12 GTO

Empfohlene Beiträge

BMWUser5
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Erste inoffizielle Informationen zum neuen Ferrari F12 GTO

- Vorstellung IAA Frankfurt 2015

- 800 PS

- 1415 kg Trockengewicht

1.jpg

2.jpg

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
kkswiss
Geschrieben

Die Bilder geistern schon länger im Netz.

Mein Händler sagt, dass jetzt 2015 erst mal der FF"M" (wie immer er auch heissen mag) kommt.

Erst 2016 kommt der F12"M" (wie immer der auch heissen mag).

Nur das GTO wird es wohl nicht werden. Lt. Händler ist die Gefahr zu gross, dass das Kürzel zu abgedroschen wird.

Die Leistung wird aber wohl durch Kers mehr steigen. Der Händler schätzt rund 100 PS.

  • Gefällt mir 1
Jamarico
Geschrieben

Die Leistung wird aber wohl durch Kers mehr steigen. Der Händler schätzt rund 100 PS.

...ich frage mich, ob man sich als F12 Fahrer wirklich noch mehr Leistung wünscht.

Gibt es keine anderen Attribute, in welchen man eher Potential zur weiteren Optimierung ausmacht?

Verarbeitungsqualität, Handling, Fahrzeuggewicht, Ergonomie, Effizienz, etc.....

Wünscht man sich als F12 Fahrer wirklich zusätzliche 100PS, welche man sich wohl mit einem Anstieg des Fahrzeuggewichts und wartungsintensiveren Antriebstechnik erkaufen muss?

...da ich wohl selber nie in den Genuss kommen werde, einen F12 über einen entsprechenden Zeitraum fahren zu können, kannst Du mir vielleicht auf die Sprünge helfen, Kai O:-)

kkswiss
Geschrieben
...ich frage mich, ob man sich als F12 Fahrer wirklich noch mehr Leistung wünscht.

Gibt es keine anderen Attribute, in welchen man eher Potential zur weiteren Optimierung ausmacht?

Verarbeitungsqualität, Handling, Fahrzeuggewicht, Ergonomie, Effizienz, etc.....

Wünscht man sich als F12 Fahrer wirklich zusätzliche 100PS, welche man sich wohl mit einem Anstieg des Fahrzeuggewichts und wartungsintensiveren Antriebstechnik erkaufen muss?

...da ich wohl selber nie in den Genuss kommen werde, einen F12 über einen entsprechenden Zeitraum fahren zu können, kannst Du mir vielleicht auf die Sprünge helfen, Kai O:-)

Guter Post!

Nein mehr Leistung ist nur für Profis (die wirklich Geld damit verdienen) nötig.

In Kurven ist es unmöglich die volle Leistung abzurufen.

Ausser man setzt die elektronischen Helferleinein ein, die die Leistung begrenzen.:wink:

Auf den Geraden muss der Grip so hoch sein, dass die Pneu nicht an Traktion verlieren.

Na ja, soche Strecken muss man suchen und finden...

Ausgewogener und entspannter fährt man sicher mit einem Auto mit weniger Leistung.

Es läuft damit einfach runder. Kann es nicht besser beschreiben.

Nur auf der langen, Geraden und deutschen Autobahnen sind höhere Leistungen von Vorteil.

Ich brauche das aber nicht...

  • Gefällt mir 2
BMWUser5
Geschrieben
...ich frage mich, ob man sich als F12 Fahrer wirklich noch mehr Leistung wünscht.

Wünscht man sich als F12 Fahrer wirklich zusätzliche 100PS, welche man sich wohl mit einem Anstieg des Fahrzeuggewichts und wartungsintensiveren Antriebstechnik erkaufen muss?

Dieselbe Frage hätte man sich auch bei dem Ferrari 599 GTB stellen können. 620 PS sind doch schon eine Hausnummer.

Nur das GTO wird es wohl nicht werden. Lt. Händler ist die Gefahr zu gross, dass das Kürzel zu abgedroschen wird.

Könntest du das etwas präzisieren? Meinst du damit, dass es zu vorhersehbar ist, dass nun nach dem Standard Modell schon wieder ein GTO kommt und man das Kürzel exklusiver halten will, obwohl die Modelle immer limitiert waren.

Ausgewogener und entspannter fährt man sicher mit einem Auto mit weniger Leistung.

Es läuft damit einfach runder. Kann es nicht besser beschreiben.

Nur auf der langen, Geraden und deutschen Autobahnen sind höhere Leistungen von Vorteil.

Ich brauche das aber nicht...

Möchte jetzt keine Diskussion über die Anzahl der Leistung anfachen, aber ist dir der F12 mit seinen 740 PS nicht schon übermotorisiert, da du selber schreibst, dass du das nicht brauchst?

Forex
Geschrieben
Möchte jetzt keine Diskussion über die Anzahl der Leistung anfachen, aber ist dir der F12 mit seinen 740 PS nicht schon übermotorisiert, da du selber schreibst, dass du das nicht brauchst?

Der Kai fährt lieber Kurven als (noch) schneller geradeaus, deshalb braucht er nicht mehr Dampf. Leistungsübersteuern kann er auch jetzt schon mehr als genug abrufen.

  • Gefällt mir 1
SManuel
Geschrieben

Ich frag mich immer, wo will man auf einer Öffentliche Straße das voll ausfahren ??

Man hat ja schon mit 60 PS Probleme die Km/h voll auszufahren bei den ganzen Baustellen, Trödler, Stur Fahrer links und Mitte usw. auf Deutschland Straßen.

Nur Rennstrecke, fraglich.

skr
Geschrieben
Erst 2016 kommt der F12"M" (wie immer der auch heissen mag).

Nur das GTO wird es wohl nicht werden. Lt. Händler ist die Gefahr zu gross, dass das Kürzel zu abgedroschen wird.

Die Leistung wird aber wohl durch Kers mehr steigen. Der Händler schätzt rund 100 PS.

Wir sprechen doch hier von zwei verschiedenen Modellen, oder? :???:

Der F12M als F12-Nachfolger mit KERS kommt in 2016, vorher kommt aber doch noch diese Sonderversion des aktuellen F12? "GTO" wird er wohl nicht heißen, man munkelt da was von "Versione Speciale".

Möchte jetzt keine Diskussion über die Anzahl der Leistung anfachen, aber ist dir der F12 mit seinen 740 PS nicht schon übermotorisiert, da du selber schreibst, dass du das nicht brauchst?

Genau diese Frage an Kai kam mir auch in den Sinn.

Also Kai, wenn ich Dich richtig verstehe, bezieht sich das "ausgewogener und entspannter" und "damit einfach runder" auf Deine läppischen 740 PS, die im Vergleich zum KERS-unterstützten F12M ja schon geradezu spartanisch anmuten. :D

Limited466
Geschrieben

Er darf auf keinen Fall GTO heissen. Dieser Name war zwei ganz besonderen Modellen vorbehalten, welche fur den Rennsport gebaut wurden, bzw. dafür homologiert.

Dies war beim ur GTO so, und hatten durchaus auch beim 288 GTO seine Berechtigung. Absolut nichts verloren hatte es beim 599er. War nichts anderes als eine sonderversion. Der Name GTO sollte nicht beliebig eingesetzt werden. Meine Meinung :wink:

  • Gefällt mir 4
skr
Geschrieben
Der Name GTO sollte nicht beliebig eingesetzt werden. Meine Meinung :wink:

Wird er ja auch nicht, zumindest diesmal. :wink:

kkswiss
Geschrieben

Genau diese Frage an Kai kam mir auch in den Sinn.

Also Kai, wenn ich Dich richtig verstehe, bezieht sich das "ausgewogener und entspannter" und "damit einfach runder" auf Deine läppischen 740 PS, die im Vergleich zum KERS-unterstützten F12M ja schon geradezu spartanisch anmuten. :D

Nein. Oder doch?

Es kommt drauf an, wie das Kers geschaltet/abgerufen wird.

Ich vermute mal, dass das Kers ab 6-7/8 mithilft.

Aber egal, wer sich traut in einer Kurve die volle (oder sei es nur 6/8) Leistung abzurufen, respekt.

Oder der Fahrer vertraut auf die Helferlein, nur damit werden die PS ja abgeregelt. Das macht doch kein Spass.

CST of, und einfach fahren. Und da sind 740 Pferde als sauger wirklich ausreichend.

Ich denke mehr Leistung braucht es wirklich nicht mehr. Höchstens wenn man geradeaus schnell will. Aber Spass macht mir das nicht.

crazyblack
Geschrieben
Wir sprechen doch hier von zwei verschiedenen Modellen, oder? :???:

Der F12M als F12-Nachfolger mit KERS kommt in 2016, vorher kommt aber doch noch diese Sonderversion des aktuellen F12? "GTO" wird er wohl nicht heißen, man munkelt da was von "Versione Speciale"

Versione Speciale ist der interne Projektname. War beim SpecialeA genauso. Hieß damals bei der Private Preview auch 458 Versione Speciale. Ist beim F12 diesmal wieder so.

skr
Geschrieben
Versione Speciale ist der interne Projektname. War beim SpecialeA genauso. Hieß damals bei der Private Preview auch 458 Versione Speciale. Ist beim F12 diesmal wieder so.

Jau, habe ich inzwischen auch gemerkt.

Ich bin aber zuversichtlich, daß es Ferrari auch diesmal wieder gelingen wird, einen völlig abstrusen und an den Haaren herbei gezogenen Namen für ihr limitiertes Sondermodell zu finden. :D

Caremotion
Geschrieben
Jau, habe ich inzwischen auch gemerkt.

Ich bin aber zuversichtlich, daß es Ferrari auch diesmal wieder gelingen wird, einen völlig abstrusen und an den Haaren herbei gezogenen Namen für ihr limitiertes Sondermodell zu finden. :D

ich bin auf den "kreativen" Preis gespannt :D

  • Gefällt mir 2
skr
Geschrieben
ich bin auf den "kreativen" Preis gespannt :D

Ca. 400k inkl. MWSt.

kkswiss
Geschrieben
Ca. 400k inkl. MWSt.

Mit ein Paar (bewusst gross geschrieben) Optionen, oder nackt?

stelli
Geschrieben
Ca. 400k inkl. MWSt.

Schnell einen sichern und bei mobile für 800k reinsetzen! :DX-)

  • Gefällt mir 1
Caremotion
Geschrieben
Schnell einen sichern und bei mobile für 800k reinsetzen! :DX-)

Die Preise im Internet kannst eh knicken. Auch die Fantasie PReise für den 599 GTO.

Mask11
Geschrieben

McLarenfreak
Geschrieben

Laut autocar.co.uk kommt ein F12 Speciale

200 kg leichter / 30 PS stärker

Bärlin
Geschrieben

Wow. Dann muss der Nachfolger ja schon locker die 800-PS-Marke überspringen.

Bärlin
Geschrieben

- doppelt -

emuman
Geschrieben

Obwohl in der Positionierung der schwarzen Lufteinlässe unterschiedlich, erinnert der F12 in gelb / schwarz stark an die Corvette C7. Ich finde, die Akzente in schwarz nicht gut.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×