Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
DeliciousToxic

Karriereberatung/Mentoring außerhalb der eigenen Firma? Empfehlung Großraum Stuttgart

Empfohlene Beiträge

DeliciousToxic
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

da sich hier ja viele immer hilfsbereite und ziemlich erfolgreiche Leute zu Wort melden schildere ich mal mein Anliegen und hoffe auf hilfreiche Vorschläge.

Vor noch nicht ganz 10 Jahren habe ich ein duales Studium (BWL) bei einem kleineren Konzern begonnen und bin seither dort „hängen“ geblieben.

Immer kurz vor dem Absprung gingen kurzfristig ein paar neue Türchen auf und so habe ich inzwischen glaube ich eine ganz gute Entwicklung hingelegt.

Zum Ende diesen Jahres stehen dann mal wieder Verhandlungen an, bezüglich der eigenen Weiterentwicklung wie auch über die dann entsprechende Entlohnung :)

Da ich bisher nur Erfahrungen innerhalb dieser Firmengruppe habe würde ich mich gerne vor diesen Gesprächen von jemandem erfahrenen (Karriere / Gehalt / Ausblick), der nicht Teil unserer Organisation ist beraten lassen bzw. austauschen.

Im Prinzip stelle ich mir das vor, wie ein externes Mentoring. Da kann man denke ich einige Themen doch auf andere Weise besprechen.

Macht das eine klassische Kariere-Beratung macht?

Falls ja, kann jemand hier Empfehlungen für Stuttgart geben? Es gibt ja wahnsinnig viele Anbieter hierzu, was die Suche ziemlich erschwert…

Schon mal vielen Dank & Grüße

Didi

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Kazuya
Geschrieben

Hier mal ein kleiner Artikel zum Thema https://www.test.de/Den-richtigen-Coach-finden-Nicht-nur-die-Chemie-muss-stimmen-4697530-0/

Ich habe vor über einem Jahr es auch mit einem Coach probiert, bzw. bin erst an eine Dame mit viel Erfahrung herangetreten. Da so ein Job-Coaching für mich unbezahlbar ist, kam sie mit dem Vorschlag dass ich doch zu einem Ihrer Anwärter sozusagen als "Test-Klient" gehen soll. Der gute Mann war bzw. ist seit Jahren Geschäftsführer einer IT-Firma und will sich damit ein zweites Standbein aufnehmen.

Das Coaching auch einige interessante Ansätze gehabt, letztlich aber für mich ohne Erfolg, da ich immer noch keinen vernünftigen Job habe.

Da du ja kein, richtig konkretes Problem hast, ist es glaub ich schon gut machbar dir da von extern entsprechende Anleitung zu geben.

DeliciousToxic
Geschrieben

Hallo zusammen,

ich war ein bisschen Land unter, deswegen auch jetzt erst eine weiterer Post von mir.

Ich bin mir dessen bewusst, dass es sich hierbei um ein "Luxus-Problem" handelt.

Per PN habe ich einen sehr interessanten Tip / Ansprechpartner bekommen, zu dem ich jetzt auch Kontakt aufnehmen werde.

Die sehr geringe Antwort-Quote hier hat mich jetzt doch ein bisschen überrascht, vielleicht habe ich auch meine Frage auch etwas unglücklich formuliert.

Ich bin nicht zwingend auf der Suche nach einem professionellem Coaching.

Dies war nur der Ansatz, da in der Familie / Freundeskreis niemand mit diesen Varianten wirklich Erfahrung hat.

Mit wem besprecht Ihr euch den in Bezug auch mögliche Karriere-Schritte / Alternativen / Gehaltsverhandlungen?

Nur Familie und engste Freunde? Auch wenn diese keine Erfahrung in diesen Bereichen haben ?

Viele Grüße

Didi

Sjevernjak
Geschrieben
Zitat

Es gibt ja wahnsinnig viele Anbieter hierzu, was die Suche ziemlich erschwert…

Da hasst du ja wohl Recht :)

Da kommt eine Empfehlung wirklich gelegen...

 

War selbst auf der Suche nach einer IT Firma,und wusste echt nicht wo ich anfangen sollte.

Dank eines Freundes,hab' ich dann auch das gesuchte schnell gefunden!

 

Also,ich hoff' das du auch so jemand hasst,der dich auf das richtige hinweisen kann ...

 

LG

WuerttRene
Geschrieben
Am 28.9.2015 um 20:50 schrieb DeliciousToxic:

Mit wem besprecht Ihr euch den in Bezug auch mögliche Karriere-Schritte / Alternativen / Gehaltsverhandlungen?

Nur mit meiner Partnerin. Nachdem ich mir selbst sicher bin was ich will.

 

Mache Dir erstmal Gedanken, was Du selbst willst. Beruflich und finanziell. Dann wird alles andere tganz einfach. Studienbeginn vor zehn Jahren heißt Alter um die 28? Seitdem immer im selben Konzern? Macht es Spaß? Reicht das Geld? Wohin willst Du? Was willst Du beruflich noch schaffen? Bist Du räumlich gebunden?

 

Das ist alles kein Hexenwerk. 

 

Mentoring diesbezüglich klappt mMn nur mit jemandem, der Dich gut kennt, also würde ich innerbetrieblich jemanden suchen und das ganz offen ansprechen. Die waren alle auch mal jung und hatten die selben Gedanken.

dragstar1106
Geschrieben
vor 58 Minuten schrieb WuerttRene:

Mache Dir erstmal Gedanken, was Du selbst willst. 

Da der Fred schon über 3 Jahre alt ist, wird der TE wohl schon in einem Hafen angelegt haben... ?

WuerttRene
Geschrieben

Danke für die Info, hatte nur den Beitrag von Sjevernjak gelesen ;)

DeliciousToxic
Geschrieben

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Antworten!

Habe einigen wichtigen input bekommen, aus externen Stellen sowie auch intern ein "Mentoring" Programm angefordert.

Dies hat mir in einigen Bereichen sehr geholfen - das für mich wertvollste wer einfach einmal eine externe, unabhängige Bewertung des bisherigen Werdegangs und was sich dadurch auch an anderen Möglichkeiten ergibt.

Mittlerweile habe ich im Konzern eine andere Stelle übernommen und bin auf die weitere Entwicklung gespannt.

 

Viele Grüße

Didi

WuerttRene
Geschrieben

Schön zu hören :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...