Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
El Toro

Brauche Euren Rat bei Kauf eines F430 F1

Empfohlene Beiträge

El Toro
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für einen F430 F1. Mit liegt ein Angebot für das folgende Fahrzeug von privat vor.

F430 F1, EZ 01/2008, dt. Erstauslieferung

2.Hd. (Unfallfrei)

38700KM (alle Wartungen bei Ferrari gemacht)

schwarz / beige / Carbon

Carbon/Ceramic Bremse

Power Garantie ist gerade ausgelaufen

Allgemein ist das Auto in einem sehr guten Zustand. Preislich soll das Fahrzeug 78.000,- kosten. Da ich bislang nur Porsche fahre kenne ich mich nicht so richtig bei den Preisen aus. Bei mobile.de sehe ich den Wagen im Mittelfeld...ich kann aber über die anderen Fahrzeuge nicht viel sagen da ich diese nicht besichtigt habe.

Meine Fragen hierzu an Euch.

1. Passt der Preis?

2. Sollte ich die Garantie verlängern? (Das Thema mit dem Krümmer würde hier leider nicht abgedeckt)

3. Sollte ich noch etwas besonders beachten?

Ich danke Euch schon mal vorab für Eure Rückmeldung!

VG

Andy

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Jamarico
Geschrieben

Meine Fragen hierzu an Euch.

1. Passt der Preis?

2. Sollte ich die Garantie verlängern? (Das Thema mit dem Krümmer würde hier leider nicht abgedeckt)

3. Sollte ich noch etwas besonders beachten?

Aber ja....das Teil kann süchtig machen. Risiken und Nebenwirkungen sind vorprogrammiert :D

Zu den ersten zwei Punkten: bei solchen Autos ist der Kaufpreis das eine. Die Autos zu bewegen und entsprechend zu warten ist das andere. Wenn man dafür jährlich eine gewisse Summe aufbringen kann und will, ohne auf Gewohntes allzu sehr verzichten zu müssen, dann sind die Voraussetzungen für eine schöne Zeit als Besitzer eines solchen Fahrzeugs sicherlich gegeben.

Viel Erfolg bei der Suche!

El Toro
Geschrieben

...ja, dadurch das ich 964 fahre bin ich einiges an Wartungskosten gewohnt. Ein Hobby ist nie billig;)

dragstar1106
Geschrieben
Meine Fragen hierzu an Euch.

1. Passt der Preis?

2. Sollte ich die Garantie verlängern? (Das Thema mit dem Krümmer würde hier leider nicht abgedeckt)

3. Sollte ich noch etwas besonders beachten?

Grüß Dich, Namensvetter :)

Deine Fragen, die Du da stellst, lassen sich einerseits sicherlich pauschal beantworten, andererseits ist das aus meiner Sicht vom Verkäufer und vom Auto selbst abhängig.

1.) Der Preis liegt, wie Du selbst feststellst, im Mittelfeld, d.h., es gibt teurere und billigere Angebote im Netz. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass teure Angebote nicht automatisch viel besser sind, umgekehrt gilt, dass die günstigen Angebote nicht unbedingt schlechter sind. Gerade in der jetzigen Zeit, wo Goldgräberstimmung bei einigen Verkäufern herrscht, kann man den im Netz aufgerufenen Preis nicht als Parameter für ein gutes oder schlechtes Auto hernehmen. Es gibt die diversesten Gründe, warum ein Auto verkauft wird, danach ist dann auch die Preisvorstellung des Verkäufers einzunorden. Daher ist eine Einschätzung des Preises, ohne Auto und Verkäufer zu kennen, eher schwierig.

2.) Sofern eine (teure) Garantieverlängerung möglich ist, stellt sich die Frage, was Du damit erreichst. Wichtige Teile wie Krümmer und Kupplung sind eh nicht mit drin. Wenn Du durch die Maßnahme für dich persönlich eine (vermeintliche) Sicherheit kaufst, Du Dich dabei besser fühlst und befreiter fahren kannst, solltest Du es machen. Ich persönlich habe mir schon immer diesen Aufwand gespart, und bin bislang gut damit gefahren. Sicher wird es hier im Forum auch Leute geben, die Dir zur Garantie raten werden. Meistens kommt das von denjenigen, für die Worte wie Preis-/Leistungsverhältnis keine Bedeutung haben. Frei nach dem Motto, einfach richtig viel Geld zu investieren und dadurch ein Risiko abdecken, das evtl. gar nicht existiert. Ich könnte da einige Beispiele nennen.

Wenn du das Auto besichtigst und das Gefühl hast, mal lieber eine Garantie zu verlängern, ist er sowieso nicht der richtige Wagen.

3.) zu beachten...naja, da kannst Du Dich ja hier sehr gut einlesen. Wobei von vorbenannter Gruppe manche Probleme wirklich aufgeblasen werden, wie es eigentlich allgemein gesehen nicht ist. Im Einzelfall kann klar irgendwie alles kaputt gehen, aber in der Masse tritt das am Ende nicht sooo häufig auf. Thema müssen klar die Krümmer und F1-Kupplung sein, Selbstverständlichkeiten wie Unfallfreiheit, Scheckheft, Vorbesitzer etc. sind ja eh klar, ist auch nichts anderes wie bei anderen Autos.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mit meinen bislang 2 430ern keine Probleme hatte, mein jetziger macht mir irrsinnig Spaß. Fahr hin, schaue genaue hin, höre genau hin, kaufe mit Herz und Bauch, vergiss dabei den Kopf nicht. Wenn es der Richtige ist, spürst Du das meist eh schon auf den ersten Blick...

LG Andreas

El Toro
Geschrieben

Hi Andreas,

Danke für die Antworten! Bei meinem ersten 964 habe schon Lehrgeld gezahlt;) Heute berücksichtige ich die von Dir angesprochenen Punkte doch mehr. Die Historie ist, wie ich finde, schon tadellos. Alles wurde bei Lueg in Meerbusch gemacht. Das Auto wurde da auch neu verkauft. Krümmer habe ich hier schon gelesen und wurde mir auch so vom Meister in Meerbusch als mögliche Schwachstelle genannt (nebenbei, sehr netter Mann. Haben gestern 45Min. gequatscht). Kostenpunkt um die 2500,- für das Matterial plus Lohn und Märchensteuer. BTW: Bringt der Halter von TC hier eine wirkliche Verbesserung? Wenn ja, würde ich mir dieses sofort einbauen.

Das Thema Garantie, da bin ich mir eben auch net 100% sicher. Im Grunde erkaufe ich mir die Sicherheit der Deckung bei einem Motorschaden, Getriebeschade und dem was sonst noch am Motor hängt. Wie sieht es denn mit der Anfälligkeit der F1 Pumpe aus?

Ich werde heute noch eine Probefahrt machen und mir noch mal den Verkäufer genau ansehen.

VG

Andy

dragstar1106
Geschrieben

Das Thema 964 kenne ich auch, hatte selbst einen C4 und C2. Ohne Zweifel tolle Autos.

Wenn du heute noch den 430 fährst...bin ich gespannt, ob Du das Grinsen aus dem Gesicht bekommst...halt uns mal auf dem Laufenden :-))!

ilTridente
Geschrieben

Wenn wirklich Scheckheft und unfallfrei, dann empfinde ich den Preis als ok .

Investiere 500€ für die Capristo Krümmerhalterung und Du hast die nächste Zeit ruhe.

Ich hatte mit meinem F430 null Probleme, bei regelmäßiger Wartung ist er sehr Risikoarm .

Verkauft hatte ich nur wegen chronischem Zeitmangel :-(((°

mrbrother
Geschrieben

Ich hatte auch einen Porsche, allerdings den als unkaputtbar beschriebenen 993.

Bei 89.000km ist mir das Getriebe um die Ohren geflogen.

Aus Frust habe ich dann einen 360 spider gekauft in 2007.

Mit dem Wagen hatte ich 3 Jahre nur Spaß und keinerlei Reparaturen.

Wenn ich vorher auf die Zuverlässigkeit hätte wetten sollen, wäre der gußeiserne 993 meine Wahl gewesen. Es war aber genau umgekehrt.

Das soll jetzt nicht heißen, dass die Ferraris solider sind als 911er, aber die Wahrheit liegt in der Mitte.

Bei den Wartungskosten wirst Du mit einem 430 nicht so sehr über dem 964 liegen.

Bei der Versicherung allerdings schon denke ich.

Ich suche gerade einen 430 spider in rot/schwarz und kann Dir nur sagen, dass der Markt total verrückt spielt. Das Angebot wird immer dünner und die Preise gehen nach oben.

Autos um die 90 t€ sind meist nach ein paar Tagen verkauft, es sei denn, es ist etwas faul an den Autos.

Es ist einfach zuviel Geld da im Moment!

Fleialex
Geschrieben

Ich könnte es nicht besser beschreiben als Andreas ein wenig weiter oben, sowie auch die anderen Kollegen. Habe meinen jetzt ein bissl über ein Jahr (Bj. 2007) bin ca. 4000 km gefahren, null Probleme (abgesehen von den feuchten Scheinwerfern, von denen ich an anderer Stelle berichtet habe und die meisten bestätigt haben, daß das ein bekanntes und als normal einzustufendes Problemchen ist). Was den Suchtfaktor betrifft, ja das stimmt, ist leider unumgänglich und auch nicht medikamentös zu behandeln. Nun zu dem dir vorliegenden Angebot, nach deiner Beschreibung scheint das alles ziemlich ok. Wie auch schon erwähnt, natürlich nicht die Vernunft über Bord werfen sondern alle "Regeln" wie bei jedem normalen Gebrauchtwagenkauf beachten. Habe Preise schon länger nicht beobachtet, aber sollten die wirklich so steil nach oben gehen, könnte man direkt auf blöde Gedanken kommen...... aber nein, dazu liebe ich meine Diva zu heiß. O:-)

planktom
Geschrieben

Bei den Wartungskosten wirst Du mit einem 430 nicht so sehr über dem 964 liegen.

wenn man sich aber die historie des gerade hier im board angebotenen 430 ansieht kann man aber auch locker mehr als 50k in wartung/reparaturen stecken wenn man hohe ansprüche ans fahrzeug stellt....so gesehen ist der wagen dann wohl ein schnäppchen

http://www.carpassion.com/verkaufe/58020-verkaufe-f430-technisch-top-keramikbremse-racing-seats-carbon-inlays.html

Thorsten0815
Geschrieben

Sende mir ne PN mit Telefonnummer. Ich lese Dir dann vor was ich bei welchem Kilometerstand getauscht habe.....das kannst Du dann abklopfen.

Es hängt aber sicher auch sehr davon ab wie der Wagen vom Vorbesitzer gepflegt, gefahren und gewartet wurde.

hohlbaum
Geschrieben

Nach 4jahren Audi R8 habe ich diesen nach viel Theater (bis hin zum Getriebewechsel, Gott sei Dank unter Garantie) vor 1 Jahr verkauft und mir einen F430 F1 gekauft. In den gefahrenen 6000 Km habe ich es noch keinen Moment bereut. Einfach ein phantastisches Auto, dass sehr viel Spass macht. Obwohl in meinem mit Baujahr 2008 schon die neuen Krümmer verbaut sind, habe ich mir direkt die Krümmerhalterung von Tony Capristo einbauen lassen, da auch die neuen Krümmer reissen können.

Nach der Erfahrung mit dem Audi habe ich auch die New Power Garantie abgeschlossen. Bei Verlängerung der Garantie und bei nicht in Anspruchnahme der Garantie bekommst du bei der Verlängerung jeweils 15% Rabatt.

Wie sieht es mit dem Kupplungsverschleiss aus?

Harald

El Toro
Geschrieben

Hallo zusammen,

mit dem beschrieben Auto ist es nichts geworden. Auto hat 4 Vorbesitzer und ich wäre der 5. Das war mir dann irgendwie zu viel des Guten. Ich denke, muss ich die F430 mal verkaufen, dass es dann schon recht schwer wird da die KM-Leistung ja schon sehr gering ist. Kann sein das ich damit falsch liege aber ich habe da irgendwie kein gutes Gefühl bei gehabt.

strikeforce
Geschrieben

Das ist normal mit den vielen Vorbesitzern bei dem Wagen. Der ist jetzt für viele erschwinglich und die wollen mal ein Jahr auf dicke Hose machen.

El Toro
Geschrieben

Ich will da ja niemandem zu Nahe treten aber genau diese Autos möchte ich nicht haben. Ich sehe das genau so! Ein Jahr lang Party und was dann ist dann egal. Ich möchte das Auto schon langfristig halten.

golx
Geschrieben

kann dir zum Kauf eines F430 nur raten. habe den Schritt vor einem Jahr gemacht und ihn nicht bereut. der Wagen ist der Wahnsinn. Nur ab 250 obenraus etwas lahmO:-)

ich kenne kaum ein auto, dass so einen wahnsinns Sound hat. besonders in meinem Spider ist das zu schön um wahr zu sein.

wer einmal paralell mit einem 430Scud unter Volllast in einen Tunel gefahren ist der wird ein Leben lang davon erzählen. 8-)

Auch kann ich berichten, dass die F1 Schaltung besser ist als ich zunächst vermutet habe. ich würde sie nochmal kaufen und bereue es nicht keinen Handschalter zu haben.

Bezüglich der Fahrzeughalter würde ich nicht unbedingt in Ohnmacht fallen. Immer genau schaune was da wirklich gelaufen ist. Ich habe offiziell auch 3 Vorbesitzer. War aber immer der Gleiche. Hatte den Wagen erst in seiner Firma und hat ihn dann raus gekauft und danach nochmal auf eine andere Firma laufen. so wild ist dass nicht. was mich überzeug hat, war das der Ferrari bei dem Händler zum Verkauf stand der ihn auch ausgeliefert und auch immer gewartet hat.

Du wirst sicher das richtige auto für die finden. :-))! Auch wenn der Markt garnicht so voll ist wie er auf den ersten Blick aussieht.

ilTridente
Geschrieben

@golx

Du bist noch keinen Maserati GTS gefahren, das ist Sound, da geht der F430 unter :D

Thrawn
Geschrieben
@golx

Du bist noch keinen Maserati GTS gefahren, das ist Sound, da geht der F430 unter :D

/signed

hach, und der MC Stradale erst...

jaja, off-topic, aber das musste sein :)

golx
Geschrieben

nein einen Masserati GTS habe ich noch nicht gefahren. Ich sehe ich habe da nachholbedarf:-(((°

ilTridente
Geschrieben

das leg ich dir doch mal ans Herz, zwar nicht so viel Power, da auch deutlich schwerer . Von der Faszination aber ebenbürtig . Vom Sound unübertroffen .:-))!:-))!:-))!

JaHaHe
Geschrieben

In meiner Nachbarschaft fährt öfter einer herum, stimmt unübertroffen. Ich habe noch nie ein Auto gehört was so unübertroffen nach kaputten Motorboot klingt wie diese Maserati-Karikatur.....

ruhesuchende grüße

Caremotion
Geschrieben
@golx

Du bist noch keinen Maserati GTS gefahren, das ist Sound, da geht der F430 unter :D

Dann stell noch den 360CS hin und beide klingen dagegen langweilig :D

ilTridente
Geschrieben
In meiner Nachbarschaft fährt öfter einer herum, stimmt unübertroffen. Ich habe noch nie ein Auto gehört was so unübertroffen nach kaputten Motorboot klingt wie diese Maserati-Karikatur.....

ruhesuchende grüße

ich habe noch nie ein kaputtes Motorboot gehört aber wenn Du Ruhe suchst kauf dir ein E Car

El Toro
Geschrieben
mvhans
Geschrieben

Hallo El Toro Den letzten F430 kenne ich, das Auto ist letztes Jahr von der Firma Gohm in Stuttgart verkauft worden , setze dich mit denen mal in Verbindung ,ich habe meinen auch von der Firma Gohm aber aus Singen ,sonst könnte ich dir weiterhelfen (mit Hr. Hellbach ) Habe das auto zweimal gesehen in Fulda (Ferrrari treffen ) ,habe damals auch den Vorbesitzer auf dem Ferraritreffen kennengelernt.Nähers per. pn Gruss

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...