Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Thorsten0815

Verkaufe F430, technisch Top, Keramikbremse, Racing Seats und Carbon Inlays.....

Empfohlene Beiträge

Thorsten0815
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Ferrari F430

• Inv.-Setzung: 03.05.2005,

• Gebraucht gekauft 12.2013, ein Vorbesitzer, Sonderlackierung: Rosso Scuderia (Ein Rot mit einem leichten Orangestich, welcher von Ferrari extra für Rennen im Fernsehen entwickelt wurde, als die Farben noch nicht im Original HD beim Zuschauer ankamen. Sehr gefragt weil selten.)

• Aktuell ca. 70‘000 Km

• Umfangreiche Ausstattung (Voll Leder, inkl. Dach und mit Leder überzogener Überrollbügel (Ferrari org.), Carbon Paket, inkl. Carbon Sportsitze, Keramikbremse , keine Lackschäden, innen sehr gepflegt.

• Letzter Service: 27.03.2015 (Grosser Service)

• Komplettes Scheckheft von Ferrai.

Bei Km 58000 wurde der Motor und das Getriebe zerlegt und geprüft sowie diverse Teile (Spurstangen, Gelenkköpfe, Motorlagerung, Sensoren, usw.), auch wenn sie noch gehalten hätten, für rund 53 000 CHF getauscht.

Dabei waren Dinge wie die komplette Keramikbremse (Scheiben und Beläge rund rum), F1 Pumpe, Kupplung, Krümmer mit Kat, Alarmanlage, beide Motorsteuergeräte, Klimakompressor, usw.)

Dazu neu lackiert (wegen Steinschlägen), Spurverbreiterung inklusive Fahrwerkseinstellung, usw.

2014 habe ich die Soundanlage mit neue Boxen (hinter original Abdeckung), einen Subwoofer, welcher in den original Bohrungen des Gepäcknetz an der belederten Rückwand angebracht ist und deshalb ohne Spuren in den Originalzustand zurück gebaut werden kann und einen ausfahrbarer Touchscreen einbauen lassen. (Alpine, IVA-D511 und Alpine NVE-M300P, sowie eine Rückfahrkamera, GPS, Bluetooth und eine Freisprecheinrichtung) Das Original Radio, CD Wechsler und Boxen sind noch vorhanden, wenn Bedarf besteht.

Zur Vermeidung des bekannten Problem mit gerissenen Krümmern beim F430 wurde ein speziell dafür entwickeltes Capristo Halterungskit Ferrari F430 eingebaut. (Original noch für event. Rückbau vorhanden)

Insgesamt seit den letzten 12 000 km für ca. 70‘000 CHF aufgewertet.

PS.: Der F430 ist der letzte mit einer "richtigen F1 " Schaltung!

85'000 CHF

Gruss,

Thorsten

bearbeitet von Thorsten0815
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben
Thorsten0815
Geschrieben

Preis Update: 75000CHF, siehe www.autoscout24.ch/3204493

Hat mir der Autoscout Optimizer vorgeschlagen.....und weil ich bei Inzahlungnahme für einen 458 (den ich gerne noch diesen Monat hätte ;-) auch nicht so viel bekäme, eventuell freut es jemand, der sein Budget mehr schonen muss. Sonst gehe ich halt wieder rauf mit dem Preis. ;-)

Thorsten0815
Geschrieben

Geht Samstag oder Montag weg (für 72'000) Letzte Chance zum Überbieten ...... Der 458 ruft.. ;-)

Thorsten0815
Geschrieben

Verkauft für 76K am Montag.

Kann gelöscht werden.

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Ist zwar schon lange her, aber nur mal eine Frage, warum steckt man 70.000 in ein Auto Um es dann für 76.000 zu verkaufen? Der hätte doch sicher mehr als 6000 gebracht egal in welchem Zustand 

bearbeitet von au0n0m
WuerttRene
Geschrieben
Am 9.6.2015 um 20:55 schrieb Thorsten0815:

458 (den ich gerne noch diesen Monat hätte ;-)

 

me308
Geschrieben

jeder hat irgendwo  Leichen im Keller

 

Du musst sie hier nicht ausgraben ... :P

Zita
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb au0n0m:

Ist zwar schon lange her, aber nur mal eine Frage, warum steckt man 70.000 in ein Auto Um es dann für 76.000 zu verkaufen? Der hätte doch sicher mehr als 6000 gebracht egal in welchem Zustand 

Wo steht den 70.000€? Habe ich was übersehen?

Gast
Geschrieben

Stand da auch nirgends, jedenfalls €. Hat auch niemand geschrieben.

Hier eine Auswahl verschiedener 70´000 Angaben im Eröffnungspost :P

Am 31.5.2015 um 17:18 schrieb Thorsten0815:

• Aktuell ca. 70‘000 Km
 

Insgesamt seit den letzten 12 000 km für ca. 70‘000 CHF aufgewertet.

 

 

E12
Geschrieben
Am 31.5.2015 um 19:18 schrieb Thorsten0815:

Insgesamt seit den letzten 12 000 km für ca. 70‘000 CHF aufgewertet.

 

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Stunden schrieb au0n0m:

Ist zwar schon lange her, aber nur mal eine Frage, warum steckt man 70.000 in ein Auto Um es dann für 76.000 zu verkaufen? Der hätte doch sicher mehr als 6000 gebracht egal in welchem Zustand 

Ich berichtige mich, nur die Sitze allein hätten doch 6000 gebracht bitte um Aufklärung 

bearbeitet von au0n0m
MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

wo ist das Problem,?

da wurde ein grössser Motoren,Getriebe und Bremsen Check und  Revision gemacht damit man selber wieder  das Gefühl hat in einem Neuwagen zu sitzen obwohl 58Tkm,

 

das Geld dafür kommt normalerweise nicht wieder rein.. aber man ist 12 TKm gut gefahren, das war es dem Eigner aber wert.

 

Dann wurde mit 70Tkm  ein ädequater Preis erzielt.. der wahrscheinlich weniger Km entspräche. Andere sparen sich die Checks und Revisionen und drehen den Kilometerzähler runter, dafür werden dann nur die Fußmatten und Pedalgummies erneuert...

 

 

bearbeitet von MUC3200GT
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)
Am ‎12‎.‎01‎.‎2018 um 12:13 schrieb au0n0m:

Ist zwar schon lange her, aber nur mal eine Frage, warum steckt man 70.000 in ein Auto Um es dann für 76.000 zu verkaufen? Der hätte doch sicher mehr als 6000 gebracht egal in welchem Zustand

Ich wollte den eigentlich behalten und mag keine halben Sachen.

Doch wie das Leben und die Liebe so spielt:

Am ‎12‎.‎01‎.‎2018 um 13:31 schrieb WuerttRene:

einen 458 (den ich gerne noch diesen Monat hätte ;-)

:wink: So kam es dann auch. 

 

Frage beantwortet?

bearbeitet von Thorsten0815

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Ich hänge mich mal hier dran und bitte um Hilfe der hier Anwesenden Besitzer eines F430. Ich spiele mit dem Gedanken mich etwas zu verändern und meinen geliebten 355 Spider in einen F430 Spider zu tauschen. Worauf sollte ich speziell bei dem Modell achten?   Die üblichen Standards sind klar aber was sind spezielle Modellprobleme vor allem was kann teuer werden wenn man nicht drauf achtet?
       
      danke vorab!
       
      Marcel
       
      *Neues Thema generiert. Die Mods.*
    • Hallo @ all
      ist denn das Gitter im hinteren Diffusor schwarz oder ebenfalls Anthrazit?
    • hallo zusammen,
       
      ich plane mir sehr zeitnah einen ferrari anzuschaffen. mit sportwägen allgemein kenne ich mich gut aus und hatte schon einige. ferrari war leider noch keiner darunter, aber das wird jetzt geändert 😃
       
      für mich stehen folgende modelle zur auswahl:
      F430, 430 scuderia oder 458 italia.
       
      (ich habe mir ein budget von max. 150.000€ gesetzt.)
       
      mir ist es wichtig, ein modell mit möglichst wenig wertverlust bzw. im besten fall wertzuwachs zu wählen. in der vergangenheit ging sich mein plan immer sehr gut auf und ich habe alle meine fahrzeuge mit gewinn wieder verkauft.
       
      ferrari ist für mich absolutes „neuland“ und ich würde mich wirklich sehr über eure hilfe & unterstützung freuen.
       
      viele grüße!!
    • Hallo liebe Community,
       
      da ich den Ferrari aus meinem Restaurationsthread nach langer Standzeit wieder auf die Straße bringen möchte, steht nun die Achsvermessung an.
      Habe schon einige Werkstätten mit modernen Achsprüfständen durchtelefoniert, die das bis auf eine leider alle nicht übernehmen wollten.
       
      Einen habe ich dann aber doch gefunden, dieser braucht jedoch von mir die Daten für die Spureinstellung, da er den 328 nicht im System hat.
      Sind die vom 328 und dem 308 identisch??
       
      Vielen Dank!
       
       
       
    • Hi,


      heute muss ich einmal mit einem weinenden Auge ein Beitrag erstellen.


      Wagen befindet sich derzeit in der Inspektion!
      Kurz zuvor hatte ich folgende Probleme:


      Beim Einschalten erhielt ich ein Slow Down (ging nach kurzer Zeit wieder aus)
      Beim Einsteigen hörte sich die Hydraulik Pumpe äußerst merkwürdig an
      Während der Fahrt leuchtete die Schaltbox auf, schalten war nicht mehr möglich
      Klimaanlage machte Probleme, kühlte nicht mehr (3 Monate zuvor wurde noch die Heizung repariert)
      Beim Einschalten zusammen mit Slow Down erhielt ich noch eine E-Diff Meldung


      Freitag der ernüchternde Anruf von der Werkstatt:
      Ölverlust am Ausrücklager
      Klimakompressor kaputt


      Ferner teilte mir die Werkstatt mit, dass der Motor sich komisch anhört und es so scheint als würde der Wagen nicht mehr ganz im Saft stehen.
      Zunächst sollten wir die ersten Reparaturen durchführen, um das Motorproblem und den Leistungsverlust zu analysieren. (Leistungsverlust kann aber nicht von den genannten Fehlermeldungen kommen)


      Ferner steht wohl noch ein Fehler im Speicher, der sich wohl nicht löschen lies. Wagen hat gerade knapp 40TKM herunter.


      Kosten wäre wohl recht hoch seiner Meinung. Der Reparatur habe ich bereits zugestimmt. Jedoch habe ich ein wenig Bange vor den nächsten (Motorproblem, Leistungsverlust) Kostenvoranschlägen.


      Jemand bereits ähnliche Erfahrungen sammeln können und weiß ein wenig mehr darüber.. Können die genannten Probleme zum Leistungsverlust führen? Ist kein signifikanter Leistungsverlust, wohl nur gering..

×
×
  • Neu erstellen...