Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
BMWUser5

McLaren P1 vs. Porsche 918 Spyder

Empfohlene Beiträge

Thorsten0815
Geschrieben
Der Porsche ist eben ein typischer Porsche: Fahrleistungen auf höchstem Niveu verpackt in einem alltagstauglichen Fahrzeug, das auch von Laien bedient werden kann. Ein kompromissloses Sportgerät (mit Zicken) will der 918 gar nicht sein.

mfg, Tom

Diese Beschreibung trifft es mMn sehr gut. Danke.

Ein Auto in dieser Klasse, mit dem ich auch abseits der Rennstrecke Freude hätte.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Wiesel348
Geschrieben
Der Porsche ist eben ein typischer Porsche: Fahrleistungen auf höchstem Niveu verpackt in einem alltagstauglichen Fahrzeug, das auch von Laien bedient werden kann. Ein kompromissloses Sportgerät (mit Zicken) will der 918 gar nicht sein.

Erklär' das mit dem alltagstaugliche Fahrzeug ohne Zicken einem Besitzer des 991 GT3...

Meiner jedenfalls musste wie über 700 andere zu diesem Zeitpunkt gebaute Auto zwangsweise gut 3 Monate stillgelegt werden.

Caremotion
Geschrieben

Och komm jetzt. Nicht das alte Thema wieder. Ich weiss zwar nicht, was Porsche da wirklich falsch gemacht hat bzw. wieso das sich so ein Fehler nicht vorher abgezeigt hat - allerdings kommt das vor. Auch der 918 hat seine kleine Probleme.

 

Ich finde den 918 sehr stimmig - schön. Der P1 sieht für mich dagegen wie ein echter Racer aus - nicht schön, eher Richtung "hardcore"

 

Und so findet jeder potenzielle Kunde sein Fahrzeug das seinem Geschmack entspricht. Alles andere wäre ja langweilig.

 

Die einzige Frage die offen bleibt. So siedelt sich der LF ein.

taunus
Geschrieben
Die einzige Frage die offen bleibt. So siedelt sich der LF ein.

Hilft vielleicht ansatzweise weiter. Zwar verschiedene Fahrer, aber zumindest hat noch niemand von denen einen F1-Grandprix gewonnen.

netburner
Geschrieben

Naja, aber einer von denen ist immerhin (ehemaliger) F1-Fahrer, derweil die anderen beiden eher normale Fahrer sind :wink:

Caremotion
Geschrieben

Ja sehe ich auch so. Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Laferrari auf der Gerade auf den 918 Zeit verliert noch weniger aber das der P1 soweit abgeschlagen sein soll

BMWUser5
Geschrieben

1.png

2.png

 

  • Gefällt mir 4
Thorsten0815
Geschrieben

Oh, was ist der Porsche schön, was hört sich der Ferrari geil an und ist der P1 präzise!

Vielen Dank für Deinen Post!

Caremotion
Geschrieben (bearbeitet)

irgendwie will ich nicht ganz an die erzielen Resultate glauben. Nicht zuletzt weil die Jungs schon mal einen Test verhauen haben. Aber das der Ferrari so einen deutlichen Rückstand haben soll, glaube ich beim besten Willen nicht. Mein Traumwagen wäre zwar der P1 aber der Porsche ist auch was ganz geiles :D

bearbeitet von Caremotion
master_p
Geschrieben

Naja vollkommen überraschend ist das nicht, dass der Allrad-Porsche auf einer 1/4 und 1/8 Meile schneller ist, als die Hecktriebler. Trotzdem schön, dass endlich mal jemand alle 3 Kontrahenten zusammen "ausführt."

Caremotion
Geschrieben
 

C. Harris ist auch an einem grossen Vergleich dran. Da sieht das Resultat aber soweit ich gehört habe - anders aus. 

 

F400_MUC
Geschrieben

Och bitte keinen Haufen Plaste und Elaste mit dem 918 vergleichen...

JaHaHe
Geschrieben

Als Sportwagenfan und jemand der findet dass man mit einem Sportwagen auch Sport wagen können soll, finde ich das eine ganz fantastische Meldung! 

 

 

  • Gefällt mir 2
tollewurst
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb F400_MUC:

Och bitte keinen Haufen Plaste und Elaste mit dem 918 vergleichen...

Genau genommen ist der 918 mehr Plaste als der 3eleven.

  • Gefällt mir 1
fiat5cento
Geschrieben

Warum wurde der Ferrari mit abgeschalteten Fahrhilfen gefahren und dieanderen auf einer Rennstrecke-Einstellung für die Elektronik?

Ist der Ferrari mit "CT Off" wirklich schneller als auf "Race"?

Tom_H
Geschrieben
vor 21 Stunden schrieb G25:

Und dann kommt ein Lotus 3-Eleven daher und zeigt dem 918 Spyder wo der Hammer hängt... :P

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/lotus-3-eleven-markiert-hockenheimrekord-10641571.html

Ganz schön traurig, dass dieses puristische GoCart nur um 1/10 Sekunde schneller ist.

 

Da hab' ich doch lieber ein "normales" Auto mit Dach, Scheibenwischer, Heizung und Kofferraum - auch wenn's 1/10 Sekunde langsamer ist.

BTW: Mich würde mal dieser Vergleich bei Regen interessieren ;)

 

mfg, Tom

  • Gefällt mir 1
master_p
Geschrieben

Das WIE ist ja erstmal egal, solange beide in der selben Liga antreten und die ist hier "Straßenzugelassen". Ob es überhaupt jemanden gibt, der sich zwischen Porsche und Lotus entscheiden muss oder sich (zur Not) nicht einfach beide in die Garage stellt ist ja auch zweitrangig. Scheinbar hat Lotus da einen ordentlichen Rennstrecken-Flitzer hergestellt. Der Absatz wird natürlich mäßig sein und im Alltag wird man die Dinger vermutlich so häufig sehen, wie andere Fahrzeuge dieser Art. Aber schlußendlich hat Lotus (erstmal) den Thron inne und aktuell wüsste ich auch nichts, was da am Horizont kommt und ihnen den streitig macht.

G25
Geschrieben
Am 13.3.2016 at 13:50 schrieb F400_MUC:

Och bitte keinen Haufen Plaste und Elaste mit dem 918 vergleichen...

Nun, wenn ein Haufen Plaste und Elaste ausreicht um das Carbon-, Titan- und Magnesium-Kunstwerk 918 Spyder abzuhängen, dann immer her damit!

F400_MUC
Geschrieben

Ja, für die Rennstrecke isses egal wie der Haufen aussieht. Aber zum Baumarkt bitte nur mitm 918 und nicht mit ner Bastelbude aus Pappe und Klebstoff.

JaHaHe
Geschrieben
Just now schrieb F400_MUC:

Bastelbude aus Pappe und Klebstoff

Das finde ich schon ein starkes Stück, der Lotus ist sehr ordentlich verarbeitet.

Im Grunde genommen, ist der Lotus viel mehr Porsche als der 918.....

  • Gefällt mir 2
Caremotion
Geschrieben

Was ist hier eigentlich das Problem? Lasst den Lotus doch schneller sein...ist ja soo schlimm...meine Herren, wenn der Kindergarten wieder aktiv wird.

Tom_H
Geschrieben

Eben.

Kein Grund für Streit. Die beiden sind so grundverschieden, dass man sie eigentlich gar nicht vergleichen kann.

 

mfg, Tom

  • Gefällt mir 1
planktom
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Caremotion:

Lasst den Lotus doch schneller sein...

lasst ihn erstmal auge-in-auge antreten!

schon im verlinkten artikel steht

Zitat

Der 466 PS starke Brite.... musste mit einer Außentemperatur von nur 8 Grad Celsius zurechtkommen.

was ja impliziert dass die temperatur schlecht für die perfomance ist... soviel ich weiss ist das ein aufgeladener motor und der hat locker einige ps mehr wenns so kalt ist.dazu ists offensichtlich ein werkswagen in der angeblich nicht zugelassenen race ausführung....ein englisches kennzeichen hat wenig aussage über zulassungsfähigkeit und ob bei einem  werkswagen nicht auch an der einen oder anderen schraube gedreht wurde bleibt auch zweifelhaft.

mal sehen was von dem guten marketing am ende übrigbleibt :D

Thorsten0815
Geschrieben

Ich durfte gestern im 918 in Anneau du Rhein mitfahren.......... ist wirklich ein tolles Auto und funktioniert auch nach 6 Stunden Rennstrecke wie ein Uhrwerk! Ist beeindruckend in der Schikane und auf der langen Gerade.  

  • Gefällt mir 4

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×