Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
double-p

Langstreckenmeisterschaft Nordschleife (VLN / 24h)

Empfohlene Beiträge

double-p
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Sammelthread rund um die VLN auf der Nordschleife

Aktuelle Threads in 2015:

http://www.carpassion.com/motorsport/57045-24-std-rennen-nuerburgring-2015-campen.html

http://www.carpassion.com/motorsport/57428-jim-glickenhaus-neues-projekt-scg003-c-s.html

Beim Auftaktrennen am 28. Maerz gab es einen schweren Unfall im Streckenbereich Flugplatz, bei dem ein Nissan GT-R schlussendlich im Zuschauerbereich "gelandet" ist und dabei einen Zuschauer toedlich und weitere schwer verletzt hat: http://vln.de/de/news/3844/vln-auftaktrennen-unfallbedingt-abgebrochen.html

Ob dieser Situation hat der DMSB nun entschieden, dass die Zuschauerzonen deutlich eingeschraenkt wurden (siehe Campingthread). Weiterhin werden die Top-Klassen um 5% in der Leistung gedrosselt und es wird an den Highspeed Bereichen Tempolimits geben (Flugplatz etc 200km/h, D-H 250km/h): http://www.dmsb.de/active/detail-view/news/dmsb-beschliesst-sicherheitsmassnahmen-fuer-nordschleife/

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
LOWS
Geschrieben

Hurra :(

"Leider ist Ihre Netzwerkadresse (IP) nicht für die Nutzung dieses Angebots freigegeben." :oops:

Jules
Geschrieben

Bei mir läuft der Livestream einwandfrei. :-))!

joejackson
Geschrieben

Das hat doch mit Autorennen nichts mehr zu tun... Tempolimit :???: :???: :???:

chip
Geschrieben
Das hat doch mit Autorennen nichts mehr zu tun... Tempolimit :???: :???: :???:

Ich denke das ist erstmal nur eine Sofortmaßnahme um die Saison zu beenden.

Man fragt sich natürlich ob so was über kurz oder lang auch im Touristenverkehr kommt.

emuman
Geschrieben

Im Touristenverkehr gibt es schon diverse Tempolimits (z.B. in einigen Kurven Tempo 80), die auch kontrolliert werden.

planktom
Geschrieben

mit welchen folgen? tagessperre oder strafe nach stvo ?

Oemmmes
Geschrieben

und es wird an den Highspeed Bereichen Tempolimits geben

Wem ist das denn eingefallen? Ein Rennen mit Geschwindigkeitsbegrenzung? Wenn das wahr ist, dann würde ich aber noch ein Überholverbot und Safety car fürs ganze Rennen verordnen. Sieger des Rennens ist dann derjenige, der am wenigsten Sprit verbraucht hat, oder beim Pinkeln aufm Klo als erstes wieder rauskommt, ......oder so. Ich glaube, dieser Sport ist nix mehr für mich.....

double-p
Geschrieben

[VLN/24h drehen sich nicht um Touristenfahrten -- und die Tempolimit-Ueberwachung der Tourifahrten gehoert trotzdem ins Reich der Legende.]

Nach dem 6h Quali-Rennen werden die getroffenen Massnahmen ueberprueft und man wird sehen, was sich fuer den zweiten VLN Lauf ergibt.

Aus den Reihen der Aktiven gibt es einiges an Meldungen, was im Rahmen der Umsetzung verbessert werden kann. Mal abgesehen, dass keiner

mit einem Tempolimit an sich "gluecklich" waere.

Der Anfang der Limits scheint ausreichend zu sein (keiner muss lupfen/bremsen) -- aber anders sieht es am Ende der Limits aus.

Speziell im Bereich Antoniusbuche faellt die Aufhebung in einen Punkt, wo man sich als Fahrer besser auf Einlenkpunkte usw konzentrieren

sollte, statt auf ein no-limits Schild.

Die Blinklichter werden in der Nacht und/oder Regen zu hell sein, das sollte sich aber beheben lassen.

Oemmmes: die Limits beziehen sich auf etwa 2 von 24km. So schraeg das ganze auch ist, man muss schon noch wissen, wo der Frosch

die Locken hat und das "Ziel" ist sicher NICHT, dass man unter permanentem Limit (auch auf den 2km) faehrt.

double-p
Geschrieben

Erste Anpassungen:

http://www.vln.de/de/news/3851/sicherheits-richtlinien-nachgebessert.html

Boxengassenlimit auf 50km/h (statt unfahrbarer 30km/h, vormals 60)

Das Tempolimit auf der D-H wird bis 200a verlaengert, der Posten ist ca. halbe Strecke bergab Tiergarten. Damit ist schonmal das Einlenken Antoniusbuch ein wenig entschaerft.

Oemmmes
Geschrieben
[VLN/24h drehen sich nicht um Touristenfahrten -- und die Tempolimit-Ueberwachung der Tourifahrten gehoert trotzdem ins Reich der Legende.]

Nach dem 6h Quali-Rennen werden die getroffenen Massnahmen ueberprueft und man wird sehen, was sich fuer den zweiten VLN Lauf ergibt.

Aus den Reihen der Aktiven gibt es einiges an Meldungen, was im Rahmen der Umsetzung verbessert werden kann. Mal abgesehen, dass keiner

mit einem Tempolimit an sich "gluecklich" waere.

Der Anfang der Limits scheint ausreichend zu sein (keiner muss lupfen/bremsen) -- aber anders sieht es am Ende der Limits aus.

Speziell im Bereich Antoniusbuche faellt die Aufhebung in einen Punkt, wo man sich als Fahrer besser auf Einlenkpunkte usw konzentrieren

sollte, statt auf ein no-limits Schild.

Die Blinklichter werden in der Nacht und/oder Regen zu hell sein, das sollte sich aber beheben lassen.

Oemmmes: die Limits beziehen sich auf etwa 2 von 24km. So schraeg das ganze auch ist, man muss schon noch wissen, wo der Frosch

die Locken hat und das "Ziel" ist sicher NICHT, dass man unter permanentem Limit (auch auf den 2km) faehrt.

Tut mir Leid, ich fahre Rennen, weil ich meine Rundenzeiten verbessern will und nicht um, wie im normalen Strassenverkehr auch, meinen Speed überwachen zu lassen und bestraft zu werden, wenn ich zu schnell bin. Da muss meiner Meinung nach der Zaun versetzt werden bzw. die Fans leider etwas weiter weg vom Geschehen plaziert werden, aber diese Speedlimits tun dem Sport nicht gut. Der Ring ist gross genug und wenn man es intelligenter anstellen würde, dann würden sich gerade in diesen Streckenabschnitten keine Zuschauer aufhalten dürfen. Ist ja nicht das erste Mal. dass dort ein Auto fliegen lernt. Selbst am Flugplatz ist Platz genug für Fans, aber die durften sich ausgerechnet an den gefährlichsten Stellen aufhalten. Rennen fahren bedeutet, so schnell wie es nur geht fahren. und nicht so schnell wie das Verkehrsschild vorgibt oder sonst etwas. Das sind Rennen und deswegen gehen die Leute dort hin. Das gleiche gilt für die Touristikfahrer. 90% der Touristikfahrer wollen sicher kein Speedlimit und ich bin mir sicher, dass viele nicht mehr zum Ring kommen, wenn sie die Strecke nur noch mit speedlimits befahren dürfen. Das ist eine Rennstrecke, die wird idR. nur besucht, weil der Schwierigkeitsgrad sie zu bezwingen mit steigender Durchschnittsgeschwindigkeit pro Runde steigt. Einfach nur mal über den Ring fahren, macht man vielleicht einmal im Leben.

double-p
Geschrieben

Oemmes: da hast Du zuviel zwischen meinen Zeilen gelesen?

Ich halte das Tempolimit auch fuer absoluten Unfug. Es ist aber nicht so, dass der ganze Kurs unter einem Limit steht.

Wir leben inzwischen halt in einer Welt, wo ein Unfall gleich nach Aktionismus schreit.

Der erste war, dass man erstmal alles "ganz schnell" verboten hat. Danach wird es intern halt schwer gescheppert haben.

Ergo hat man sich was "ueberlegt", das in der Kuerze der Zeit bis zum naechsten Rennen umsetzbar war.

Die ersten Korrekturen gibt es dazu schon; aber gerade bauliche Massnahmen -- incl latenter Neuabnahme durch die FIA -- dauern halt.

Gerade Flugplatz war schon so oft bei Unfaellen ein ewiger Streitpunkt ueber Positionierung der Planke, Reifenstapel, Zaeune.

Fuer mich gehoert der FIA Zaun einen Meter hinter die Planke, und diese nicht weit von der Strecke entfernt. Was aber schon

beim kleinsten Ausrutscher mehr oder minder einen Totalausfall bedeutet und das will "man" halt auch nicht.

Die Nordschleife bietet genug "Abwechslung" um an seinem Limit zu arbeiten. WETTER. ;-)

Kurzum: Das Tempolimit ist (auch) in meinen Augen absoluter Unfug, aber wohl einer zeitlich knappen Entscheidung geschuldet,

die die GT3 (oder aehnliche) nicht direkt mit Startverbot belegt.

Ich habe nicht genau nachgeschaut, aber Du bist dieses Jahr noch keine VLN gefahren? 24h-Nennung hab ich auch noch nicht reingeschaut.. Aber vielleicht doch, bzw das Gedankenspiel: VLN1 gefahren - dann VERBOT der eigenen Fahrzeugklasse. Waer Dir das lieber?

netburner
Geschrieben

Gleich geht's los :)

Irix
Geschrieben

Danke fuer den Link!

Gruss

Joerg

planktom
Geschrieben

kann mir mal jemand erklären warum der "live"stream mal eben

30 sekunden hinter dem sat-tv hinterherhinkt ?

me308
Geschrieben
Glickenhaus #40 wohl zu zerstoert...

yub

macchina 2 - Frontschaden nach Einschlag mit fast 200km/h beim Kesselchen

(Fahrer wohl auf ! Zelle unbeschädigt, Reparatur aber nicht mehr rechtzeitig möglich)

kYCOYojhWHI

macchina 1 läuft ... derzeit Rang 12/13/14 :-))!

20rlqio.jpg

Muhviehstar
Geschrieben

Die SCG hat schon die zweite Zeitstrafe wegen Verstoßes gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung erhalten. Bei der dritten gibt es eine Meldung an die Rennkommissare...

planktom
Geschrieben

ich verstehe so einiges nicht....

toyota kracht mit voll blockierten rädern übers grün fast frontal in die leitplanke...

kein ABS ? und vor allem sollte man das im blut haben dass bei blockierten rädern lenken nichts bringt..stotterbremse ist heutzutage wohl unbekannt...:cry:

geil ist auch die "hirnleistungsanzeige" bei den getspeed porsche...pendelt

aktuell immer irgendwo bei 20% :D

zu jedem sch...gibts ne statistik....wieviele "vodkafone" wurden

denn bisher wechgehauen?:D

wie kann es sein dass die beiden aktuell führenden R8+Z4

aufgrund der "balance of performance",

wies so gerne im stream betont wird,

rundenlang bekämpfen und dabei aber gleichzeitig porsche GT3

und konsorten aufschnupfen als wären die völlig untermotorisiert....

gibts da unterschliedliche "balances" ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...