Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Christian158

Wer druckt Gummiteile mit 3 D Drucker?

Empfohlene Beiträge

Christian158
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nachdem die Anfrage nach verchromen hier so superschnell und erfolgreich beantwortet wurde - Danke an den Moderator und an Loni - hier noch die obige Frage. Die Bumper grommets ( das sind Hüllen um die Stossstangenhalter) sind spröde und zu Erneuern. Da kam mir die Idee, die Teile mit nem 3 D Drucker zu drucken. Hat jemand da Connections?

Danke

Christian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Sehr geile Idee, aber ich haben noch nirgendwo das passende "Druckmaterial" gefunden. Könnte aber funktionieren......... (ich bin aber nur 3D-Drucktheoretiker :D )

Edit: Nach 5 Minuten "Prozessvereinfachung im Kopf": Wobei so "grobe Formen" eventuell einfacher in Gibst und dann zu giessen wären...... was ist mit Zulassung? O:-)

Christian158
Geschrieben

Gummimaterial wird gehandelt, auch UV Stabil. Kann wohl bloss nicht jeder Drucker.

Gipsform? Ist glaube ich noch komplizierter...

Zulassung? Für'n nicht tragendes Gummiteil? Guck mal mein Fahrzeug 3 4. Bild (die bumper grommets sind aus der Perspektive unter den Rücklichtern zu sehen)- das juckt sicher niemand!

Jamarico
Geschrieben

Gummiteile aus dem 3d Drucker gibt es hier:

http://www.inspire.ethz.ch/irpd

oder hier:

http://www.alphacam.ch/rp/start

Dieses Verfahren ist relativ günstig und die Shore -Härte kann man wählen.

Allerdings betrachte ich die Qualität als ungeeignet für Anwendungsfälle, welche über das Bauen eine Prototypen hinausgehen.

Will man etwas hochwertigeres, kommt man wohl nicht am Verfahren des Silikonabguss vorbei.

Hier wird das Urmodell (Abbild des gewünschten Teils) unter Berücksichtigung des Schwundes mit einem hochauflösenden 3D Printer im SLT Verfahren erstellt. Aus dem Urmodell wird eine Silikonform hergestellt, in welche das flüssige Kunststoff Resin gegossen und ausgehärtet wird.

Dieses Verfahren ist etwas teurer - eine Form kostet je nach Grösse und Komplexität rund 500€ - dafür lassen sich sich Teile kaum von echten Teile unterscheiden.

Die Ausbringmenge ist beinahe unbegrenzt.

Farbe und Shore - Härte können gewählt werden.

Eine gute Adresse für dieses Verfahren ist:

www.1zu1prototypen.com

...viel Erfolg!

Christian158
Geschrieben

Hi,

Danke! Das hört sich doch vielversprechend an. Und für eine Firma tut sich da u.U. ein Geschäft auf - es gibt noch ca. 100 Autos ( in USA) die die Teile benötigen. Ich werde berichten!

VG

Christian

Christian158
Geschrieben

@ Jamarico

Der Kontakt hat geklappt- aber:

Die Herstellung einer Silikonform kostet 2-3000€ , das einzelne Gummiteil dann nochmal 200€. Schluck.

Hauptproblem: die haben nur Material fuer Prototypen = nix mit UV stabil etc.

Zumindest mit dieser Firma wird das also nichts.

Hast Du oder sonst jemand noch ne Idee?

Christian

planktom
Geschrieben

wie wärs mit DIY alá >Oldtimer-TV<?

Christian158
Geschrieben

Danke, ein guter Tip!

Bezgl. der Bumper grommets bin ich jetzt allerdings doch noch auf eine Firma in USA gestossen, die mir passende Teile für 157 Dollar ( alle 4) liefern kann. Aber 'Selbermachen' wird für andere Gummis irgendwann ein Thema!

Christian158
Geschrieben

Nur wenn noch mal jemand was gedruckt haben will: die pro3D GmbH hatte ein im Vergleich günstiges Angebot gemacht. Knackpunkt ist immer das Muster - meine grommets sind ziemlich zerfleddert gewesen. Das erfordert quasi eine Neukonstruktion als Vorlage für den Printer - und das macht es teuer. Und wie UV - stabil gedruckte Teile sind lässt sich nicht abschießend beantworten.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...