Jump to content
Jamarico

Frühlingsauffrischung Ferrari 360

Empfohlene Beiträge

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben

Geheult wird hier mit offenen Klappen. :P

 

  • Gefällt mir 2
F400_MUC CO   
F400_MUC
Geschrieben

Exacto ?

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Aaaaarmer Florian.

 

Schnief

  • Gefällt mir 2
planktom VIP   
planktom
Geschrieben
Am 14.5.2017 um 07:22 schrieb Jamarico:

20170513_102050.thumb.jpg.2b2c6d43a690098381a26746aed85516.jpg

20170513_110829.thumb.jpg.0b0a4ad9af9409f1eb48aaf68521a536.jpg

5917ea0648319_20170513_130932(1).thumb.jpg.b37a0e1848f4fd09036df0031cb194a8.jpg

 

Am 14.5.2017 um 19:09 schrieb IronMichl:

Hände (Muskulatur) Aua

meinste nicht,dass dies auch durch die verwendung einer excentermaschine begünstigt wird ?

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Ja natürlich.

 

Aber das Ergebnis zählt!

?

  • Gefällt mir 1
evo3 CO   
evo3
Geschrieben

Marco ich hoffe du nimmst mir das nicht übel wenn ich hier meine Frühlingsauffrischung für diese Saison poste.

 

Für diese Saison hat mein Spider zwei neue Luftmengenmesser, eine neue Batterie und einen frischen Service bei Foitek AG erhalten.

Die LMM`s und die Batterie habe ich selber ausgetauscht und haben den grössten Unterschied ausgemacht.

Der Ersatz der Batterie war nach 6 Jahren dringend nötig.

Jetzt ist der Wagen für das Cars and Coffee von nächsten Sonntag bereit.

 

 

DSC_6449.JPG

My_Ferrari_360_Spider_LMM.JPG

  • Gefällt mir 2
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Die Batterie da unten im Fussraum ist so beschi..en zu Wechseln. Nicht nur vom Platz an sich und der Befestigung, sondern auch wegen der Gefahr hin, sie bei der Arbeit gleich an der darüber befindlichen Metallstange mit den Polen fest zu Schweissen. :D 

 

  • Gefällt mir 2
evo3 CO   
evo3
Geschrieben

Das stimmt Thorsten.

Ausserdem kommt in meinem Fall noch erschwerend dazu, dass ich die ganze Arbeit von der Fahrerseite aus machen musste.

Weil wenn mein Auto in der Garage steht, die Beifahrertüre nicht geöffnet werden kann.:(

 

Um während der Montage keinen Kurzschluss an der von dir erwähnten Metalltraverse zu riskieren, habe ich einfach die Polschutzkappen so lange wie möglich draufgelassen.:wink:

 

AC/DC_Gallardo   
AC/DC_Gallardo
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb evo3:

Marco ich hoffe du nimmst mir das nicht übel wenn ich hier meine Frühlingsauffrischung für diese Saison poste.

 

Jetzt ist der Wagen für das Cars and Coffee von nächsten Sonntag bereit.

 

 

 

Dann gib dich mal zu erkennen da :) 

Wir kommen mit dem grauen Superleggera. Da meine Freundin höchstwahrscheinlich die einzige Frau ist am Sonntag, welche auf der Fahrerseite eines Supis aussteigt, dürften wir leicht zu erkennen sein ;)

 

Vielleicht tauchen da ja auch noch ein paar weitere carpassionisti auf :urlaub:

 

Gruess

 

 

Roman

  • Gefällt mir 1
F400_MUC CO   
F400_MUC
Geschrieben (bearbeitet)
Am 16.5.2017 um 22:19 schrieb IronMichl:

Aaaaarmer Florian.

 

Schnief

Hier ist es, wie ich mit meiner Trauer zurecht kam:

 

Mittwoch war super Wetter, und da man vom Arbeiten einen krummen Rücken bekommt, habe ich dann ab mittags frei genommen, das Dach runtergekurbelt und mich in Richtung Autobahn aufgemacht - bei 24 Grad und Sonnenschein.

 

Ab 280 km/h hat dann der Fahrtwind meine Tränen der Trauer in Tränen der Ergriffenheit gewandelt, diese links und rechts von meinem Gesicht weggerissen und in der Mittagshitze in feinen Wasserdampf zerstäubt, von dem nur die wenigen Salzkristalle den Weg wieder zum Boden gefunden haben. So.

bearbeitet von F400_MUC
  • Gefällt mir 5
IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Florian,

soooooo ists recht.

 

Anschliessend die Fliegenleichen abwischen,

Campingsessel nehmen,

1 schönes Weissbier in die Hand,

 

hinhocken, geniessen und dabei ......

 

........ das hübsche Audole ...... ......... zerglotzen.

 

 

? Michl

  • Gefällt mir 1
Jamarico CO   
Jamarico
Geschrieben

....systematische Dämpfer Fehlermeldung, -> Dämpfer hart -> Vertikal - Beschleunigungssensor hinten am Ende: 

20170809_195619_resized_1.thumb.jpg.bd1e318752441354ab398a8b403cd434.jpg

20170809_195457_resized.thumb.jpg.1dee57e75610510790e46a8410c2e636.jpg

Jamarico CO   
Jamarico
Geschrieben

Neuer Sensor (Redesign - Part Nr. 232690) für 180 Geld eingebaut -> Problem behoben: 

 

20170831_191109_resized.thumb.jpg.5953df7922217e85d9d02a6999feaea9.jpg

20170831_195329_resized.thumb.jpg.3fd43f5882fe54f6a459a065b9a2ce3e.jpg

  • Gefällt mir 5

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • czihak
      hallo zusammen
      ich habe mir im letzten jahr einen 430 zugelegt, ich liebe das auto.
      aber bilde ich mir das nur ein ..........leider muß ich feststellen wenn ich damit unterwegs bin habe ich nur ärger auf der straße.
      das geht los mit kopf schütteln ....vogel zeigen.. und lichthupe wenn ich auf der autobahn etwas schnell überhole.
      war auch schon in italien damit unterwegs ....das ist es genau das gegenteil.
      macht ihr auch diese erfahrung??? geht es euch genau so??
      bitte sagt mir bittte eure erfahrungen.
      grüße an alle
    • irynandi
      Hallo Ferraristi!
      Ich habe seit ca. 500km das Problem, dass beim Hochschalten in den nächsten Gang, das F1 Getriebe in N schaltet. Das ist sehr unangenehm da die Drehzahl rapide ansteigt, da ich beim Schalten ja am Gas bleibe. Das passiert aber nur bei Betriebstemperatur, wenn noch alles kalt ist, funktioniert alles normal.
      Möchte mich jetzt im Winter schon bei Euch schlau machen und zu sparen anfangen, damit ich weiss, was da alles auf mich zukommen kann.
      Danke im Voraus für Eure Erfahrungen,
      LG Andreas aus Tirol
    • Peter_512tr
      Ich fahre einen 360 Spider mit Handschaltung. Wenn der Motor kalt ist, kann ich ohne Probleme schalten. Sobald allerdings der Motor warm ist und ich eine Zeit gefahren bin, reduziert sich der Öldruck der Kupplung. Als ob Luft in die Leitung kommt. Ausgleichsbehälter ist aber immer voll. Kann das sein, das die Bremsflüssigkeit zu alt ist ?
      Wenn ich das entlüfte geht es wieder. Das gleiche auch mit dem Verdeck. Zusatzfrage, hängt das verdeck mit dem Öldruck auch im System von Bremsen und Kupplung? 
    • RolandK
      Der Ferrari F355 ist ein Sportwagen mit Mittelmotor, der im Jahr 1994 das Vorgängermodell Ferrari 348 ersetzte. Dieses Modell wurde fünf Jahre lang gebaut und war sowohl als Coupé als auch als Spider und Targa mit herausnehmbarem Dach erhältlich. Der F355 stellte sowohl bezüglich Fahrleistungen, Verarbeitungsqualität und Fahrverhalten einen großen Fortschritt zum 348 dar. Das Fahrwerk war relativ hart abgestimmt, es besaß einen automatischen Niveauausgleich und sorgte damit auch bei hohen Geschwindigkeiten für ruhige Lagen in den Kurven. Lediglich der unbequeme Einstieg, die mitunter hohe Motorlautstärke und mangelhafter Komfort bei langsamen Fahrten wurden von der Fachpresse kritisiert. Die Scheibenbremsen waren innenbelüftet, der F355 war auch bereits mit ABS ausgestattet. Die Karosserie bestand aus Aluminium, sie wurde vom Designer Pinifarina entwickelt. Die Außenhaut ruht dabei auf einem Stahlchassis und einem Hilfsrahmen. Der Ferrari F355 wurde zunächst nur mit Schalt- und ab 1998 auch mit automatisiertem Getriebe angeboten. Dabei handelt es sich um die erste Verwendung des Formel-1-Getriebes in einem Serienmodell von Ferrari. Der Motor, der erstmals mit fünf Ventilen ausgestattet war, hatte knapp 3.500 Kubikzentimeter Hubraum und brachte 381 PS auf die Straße. Damit konnte der F355 innerhalb von 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Vom F355 wurde insgesamt etwa 11.000 Fahrzeuge verkauft, bevor er dann 1999 vom Ferrari 360 abgelöst wurde.
    • RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.

×