Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Jamarico

Frühlingsauffrischung Ferrari 360

Empfohlene Beiträge

Jamarico
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Werte Mitforisten

Als ich vor rund 2J ahren auf der Suche nach einem Ferrari 360 war, standen folgende Kriterien im Zentrum meiner Suche:

- Nachvollziehbare Laufleistung, Wartung und History

- handgeschaltet

- gepflegtes Interieur / Exterieur

- aussen nicht rot oder gelb (sorry IvanoO:-))

- innen nicht schwarz (sorry IvanoO:-)O:-))

 

Als ich dann vor meinem Zukünftigen stand, war schnell klar, dass dieser die meisten dieser Kriterien erfüllte.

Beim Exterieur musste ich allerdings folgende Abstriche machen:

- Zahlreiche Dellen im Bereich der Türen, vermutlich von unachtsamen Parkplatz Nachbarn verabreicht.

- Blinde, von innen angelaufene Scheinwerferabdeckungen.

 

Nach rund 2Jahren und 24000 aufregenden Kilometern in meinem Besitz sind folgende Mängel hinzugekommen:

- Frontbumper durch Steinschläge wie sandgestrahlt, was bei dunklen Farben, wie blu pozzi ziemlich übel ausschaut

- Parkschaden am Frontbumper

- Unfachmännisch montierte aftermarket Scudettis :lol:

 

Diese Winterpause wollte ich nun nutzen, um diese Mängel beheben zu lassen.

Durch die lesenswerten Freds über die Aufbereitung von Gian's wunderschönen Alfa und Kai's putzigen Panda bin ich auf Carrotec gestossen.

Als ich dann noch die Geschichte über die Reparatur von Günzis Benzintanks und die aus purem Idealismus ausgeführten und daher nicht verechneten Zusatzarbeiten an Lack und Carrosserie gelesen hatte, war für mich klar, dass mein 360er in Marios Händen gut aufgehoben sein würde.

 

Letzen Montag habe ich den Wagen an Carrotec übergeben.

Folgende Arbeiten sollen in einem ersten Schritt ausgeführt werden, welche ich in diesem Fred dokumentieren möchte:

- Front lackieren und mit Steinschlagschutzfolie versehen

- Scheinwerfer von innen reinigen und Abdeckungen innen und aussen polieren

- Scudettis entfernen und falls möglich fachmännisch montieren

- Alle Dellen entfernen

- Heckbumper lackieren

 

Um an die Scheinwerfer zu kommen, müssen der Frontbumper und die Räder entfernt werden:

zuftqc3j.jpg

 

pi2gx34f.jpg

 

Spuren der wilden Ausfahrten durch die Toskana findet man im Bereich der Kühler:

u7dxkmjl.jpg

 

Der "sandgestrahlte" Bumper sieht wirklich übel aus:

m46uwv5h.jpg

 

Scudettis sind weg. Der Lack darunter sieht nicht mehr ganz frisch aus:

nogfuvas.jpg

 

Der Heckbumper ist ab:

hxmvynrn.jpg

 

6r6xwz2r.jpg

 

Nach dem Öffnen der Scheinwerfer war klar, dass es im Inneren ziemlich heiss zu und her gehen musste:

oyvru3kj.jpg

 

nfm9mzc8.jpg

  • Gefällt mir 3
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Dr4g0n
Geschrieben

Lassen sich die Scheinwerfer einfach öffnen und wieder sauber abdichten?

PocoLoco
Geschrieben
Lassen sich die Scheinwerfer einfach öffnen und wieder sauber abdichten?

Einfach:-(((°......leider ist dieser Begriff weit weg der Realität, es ist extrem zeitraubend und intensiv, muss extrem aufpassen nichts kaputt zu machen, vor allem wen die Scheinwerfer komplett zerlegt werden um den Innenteil neu zu Lackieren O:-)

kkswiss
Geschrieben

Danke fürs teilhaben.:wink:

 

Das hat nichts mit der Hitze von den Scheinwerfern zu tun.

Es gab damals einen Rückruf, bei dem die Scheinwerfer ausgetauscht wurden.

Ferrari hatte festgestellt, dass je nach Sonneneinstrahlung auf den Scheinwerfer das Licht durch die Linse auf den Lack reflektiert wurde.

Die Linse wirkte wie eine Lupe und verbrannte den Lack unterhalb davon.

  • Gefällt mir 4
evo3
Geschrieben

Sorry Marco jetzt bin ich beleidigt :evil:

Scherz bei Seite :-))!

Hast dir wirklich Grosses vorgenommen, auch wenn reichlich spät was die Winterpause angeht :wink:

Kleiner Tipp am Rande.

Da dein 360 keine original Scudetti hat, würde ich es lieber dabei belassen als irgendwelche Kleber oder ähnliches zu benützen.

Man sieht nämlich den Unterschied immer, so lange nicht auch der Kotflügel bearbeitet wird.

Ich bin mir sicher nach diesen Arbeiten, wird dein Coupé wie neu erstrahlen und freue mich schon jetzt ihn sehen zu dürfen.

Auf bald :-))!8-)

  • Gefällt mir 1
Jamarico
Geschrieben

Kleiner Tipp am Rande.

Da dein 360 keine original Scudetti hat, würde ich es lieber dabei belassen als irgendwelche Kleber oder ähnliches zu benützen.

Man sieht nämlich den Unterschied immer, so lange nicht auch der Kotflügel bearbeitet wird.

Ich bin mir sicher nach diesen Arbeiten, wird dein Coupé wie neu erstrahlen und freue mich schon jetzt ihn sehen zu dürfen.

Auf bald :-))!8-)

Im Grunde hast Du wohl recht. Da die Teile aber wirklich hochwertig sind, gebe ich den Jungs von Carrotec eine Chance, diese fachmännisch zu montieren.

Gelingt dies nicht, werden sie weggelassen.

Der Scheinwerfer wird zerlegt:

c9ixddba.jpg

le99nxve.jpg

Das Gehäuse wird fürs Lackieren vorbereitet:

n4sg7485.jpg

Der durch das Aufsetzen angerissene Frontbumper wird repariert:

ipfgr5mu.jpg

m54ut4be.jpg

F40org
Geschrieben

Dein Auto scheint in den richtigen Händen zu sein.

Wenn nicht ab Werk, würde ich die Scudettis auch gleich weg lassen.

Ist aber natürlich immer Geschmackssache.

Deine Farbkombination gefällt mir gut. :-))!

  • Gefällt mir 3
JaHaHe
Geschrieben

Wunderschönes Auto, ich würde die Schilder auch weglassen, sieht gerade bei einer so wunderbaren Farbkombination hübscher ohne aus...

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben

So die Scheinwerfer sind nach mühsamen Hand-schleifen bereit für den Füller :D

Willst du auch einen schönen Pink stich im Füller wie Kai beim Panda? O:-)

post-87807-14435450774421_thumb.jpg

  • Gefällt mir 2
Jamarico
Geschrieben

Nix gegen Kai's Panda...aber wenn ich schon gefragt werde dann lieber nicht O:-)

ilTridente
Geschrieben

super Thread , sieht aber auch nach absoluter Top Arbeit aus :-))!

  • Gefällt mir 1
Jamarico
Geschrieben

Die Jungs von Carrotec sind weiterhin fleissig daran, meinen 360er in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Die Kunststoffteile sind soweit vorbereitet, damit der Füller aufgtragen werden kann:

zk9w6zlc.jpg

Die Teile sind "gefüllert" und warten auf den näcshten Bearbeitungsschritt:

kgspmy7t.jpg

s8fwdmfc.jpg

...freu mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn neue Bilder eintreffen :D

  • Gefällt mir 2
Martin360
Geschrieben

...freu mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn neue Bilder eintreffen :D

Das kann ich mir Vorstellen und ginge mir nicht anders :-))!:-))!:-))!

Bin auf das Ergebniss gespannt

  • Gefällt mir 1
locodiablo
Geschrieben

Hab die Teile gestern gesehen, ich bin sicher das Pink wird ihnen stehen:D

  • Gefällt mir 3
Jamarico
Geschrieben

...Das denke ich auch. Ich habe bereits Paris für eine Ausfahrt gewinnen können. Würdest Du solange auf ihren Hund aufpassen? Der knuffige Mr. Amazing soll ein ganz Braver sein O:-)

 

https://www.n-joy.de/tierpromis109_v-contentgross.jpg

PocoLoco
Geschrieben

So, nach mühsamer Handschleifarbeit werden die Teile nun Lackiert.......:D

post-87807-14435451159364_thumb.jpg

post-87807-1443545116304_thumb.jpg

post-87807-14435451165261_thumb.jpg

  • Gefällt mir 1
Jamarico
Geschrieben

...aber wieso auch?...die Farbe ist doch der Hammer O:-)

gesie
Geschrieben

Die Scheinwerfer aber in Silber lackieren...........nicht blau !

Jamarico
Geschrieben

...auch wenn Silber an Deinem gar nicht übel ausschaut und Mario mir als Alternative Schwarz vorgeschlagen hat, bleibe ich in dieser Angelegenheit wohl eher konservativ bei blu pozzi.

Ausserdem wäre der Kontrast von Silber zu einer dunklen Farbe wie blu pozzi für meinen Geschmack zu krass.

PocoLoco
Geschrieben

Guten Morgen allerseits:lol:

Ich beende diese Diskussion bezüglich der Farbe jetzt einfach mal, da sie bereits in Blu Pozzi Lackiert sind O:-)

post-87807-14435451221983_thumb.jpg

post-87807-14435451224267_thumb.jpg

post-87807-14435451226488_thumb.jpg

  • Gefällt mir 4
Jamarico
Geschrieben

Besser wie neu :-))! ...danke für die Bilder, auch wenn diese das Warten beinahe unerträglich machen.

michi0536
Geschrieben

Der 360er in dieser Farbkombi ist ein Traum, hoffentlich bleibt aber bei der Stickerentfernung der frecchia rossa am Heck erhalten. Wunderschön.

  • Gefällt mir 1
Jamarico
Geschrieben

...und weiter gehts.

Die gesamte Frontpartie wird gefüllert und Unebenheiten herauspoliert:

yyzrpftd.jpg

xk7niw6n.jpg

bh9koxcm.jpg

...wer genau hinschaut, kann die nachgerüsteten Stebel Fanfare erkennen, welche wie in den guten, alten Zeiten pneumatisch motiviert und in Originalfrequenzen auf sich aufmerksam machen werden, sobald es die Situation erfordert.

Das frische blu pozzi ist aufgetragen und muss nun ca. 2 Wochen trocknen, bis die Steinschlagschutzfolie aufgezogen werden kann.

v9kkhcvt.jpg

zlax549f.jpg

  • Gefällt mir 1
Gousto
Geschrieben

Sieht bisher nach ordentlicher Arbeit aus:-))! Macht Spaß dem Thread zu folgen...

Welche Steinschlagschutzfolie wirst Du verwenden? Welche Teile wirst Du alle mit versehen?

Jamarico
Geschrieben

Danke, das Kompliment reiche ich gerne an die Jungs von Carrotec weiter.

Vielleicht wird Mario verraten, welche Steinschlagschutzfolie verwendet wird.

Vorerst soll vor allem die Frontpartie geschützt werden.

 

Wenn dann in einem zweiten Schritt auch Bereiche der Fahrzeugseiten neu lackiert werden, könnte ich mir vorstellen, dass auch Teile der Schweller sowie der hinteren Radhäuser mit Steinschlagschutzfolie überzogen werden.

 

Aber dieses Projekt wird erst in der nächsten Winterpause in Angriff genommen...Der Geldspeicher ist leer und der Frühling wartet schon vor der Tür :wink:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • V360
      Hallo,
      auf Anfrage bei Shell warum Glycoshell nicht mehr lieferbar ist, habe ich folgende Antwort bekommen: Leider sind Kühlerfrostschutzmittel seit 2011 nicht mehr Bestandteil unseres Sortenprogramms. Welches Produkt verwendet ihr oder könnt ihr empfehlen ?
    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.





    • moonmaus
      Hallo zusammen,
      diese Saison ist nix für mich. nach den Problemen mit dem Schweller, Unfall bei dem mir ein LKW rein fährt - bleibe ich heute dann noch auf der Autobahn in Baustelle, ohne Pannenstreifen auf 8 km liegen. Polizei kam dann und sagte, sie wären angerufen worden, da schiebt jemand einen Ferrari - das wollen sie sich dann doch ansehen
       
      die Gänge lassen sich nicht einschalten.  NIX. Motor läuft, kein Gang drin.
      wird eingeschleppt und nach kurzem Check beim ADAC ist die 30 Ampere Sicherung hinter Fahrersitz defekt. am Relais ist nichts festzustellen. (auf die Schnelle).
       
      OK, das Problem mit Glaskugeln kenne ich. hat jemand schon ähnliches gehabt, und was sollten wir uns ansehen?
      der komplette Hydraulic Actuator und Hydraulikpumpe wurden in Ende 14 ersetzt.
      Wagen ist bj 2003 -zugelassen 2004
      Getriebe und Hydraulik öl wurden vor 3.000 km - 2 Monaten erneuert.
       
      wenn bekanntes Problem, was kann man präventiv machen?
       
      Danke für Hilfe.
       
      Bernhard
       
    • moonmaus
      Hallo,
      von meiner Werkstatt wurde ein Schweller beschädigt durch Wagenheber.
      wie bekomme ich den Schweller (das GFK Teil) lose?
      was ist das für ein Aufwand?
       
      Gruß
      Elke und 360er
    • Superwilly
      Moin, bei mir leuchtet die motorkontrollleuchte. Er läuft aber einwandfrei. Leider erreiche ich meine Werkstatt nicht zum auslesen und ich wollte am Wochenende ne Ausfahrt machen. Was meint ihr...kann ich damit trotzdem bis Montag fahren?

×