Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
C512K

Was ist los mit euch? Testa nur wegen den Finanzen?

Empfohlene Beiträge

C512K
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus Testa-Gemeinde,

sagt mal- fahrt ihr euren Testa, 512TR, oder M nur weil er bis vor 1-2 Jahren mal günstig zu bekommen war, oder weil euch das Modell wirklich gefällt?

Mir gefiel der Wagen schon immer und so habe ich mir vor knapp 2 Jahren in jungen Jahren endlich den ersten eigenen Ferrari- meinen 512TR im quasi Neuwagenzustand gekauft- und bis heute nicht bereut. Erst gestern habe ich ihn das erste mal für diese "Saison" aus der Garage geholt und ihm den ersten kleinen "Auslauf" gegönnt……Vom Batterieüberwacher abgeklemmt, Zündschlüssel gedreht, warm laufen lassen und los ging es…mal wieder ohne jegliche Probleme.

Nun schaue ich gerade mal wieder auf den einschlägigen Verkaufs-Seiten und finde da prompt einen Teilnehmer von Biggis Testa Treffen der verkaufen möchte…..Leider habe ich es bis dato nicht geschafft teil zu nehmen…aber ich habe bedauerlicher weise nur sehr spontan mal Zeit (zu den Giorni Rossi habe ich es bis heute Leider auch nur mal aus Zuschauer geschafft) Da kam bei mir ad hoc die Frage auf- WARUM? Nur weil der Wagen im letzten Jahr eine gute Wertsteigerung durchgemacht hat? Daran sollte es ja eigentlich nicht liegen- wegen den paar Euronen würde ich meinen 512TR sicher nicht veräußern. Ich habe das Auto damals gekauft weil es immer in Kindheitstraum (und eine Erinnerung) von mir war und mir der Fahrzeugtyp einfach sehr zusagt: Letzter Ferrari Mittelmotor V12 (Supersportler ausgenommen), keine Fahrhilfen, klassische Bauweise und noch unter Enzos Ära vorgezeichnet. Das ist Fahrfeeling pur und es macht einfach nur Spaß- darum habe ich damals den Wagen gekauft. Nicht um ihn irgendwann wieder zu veräußern nur weil vermeintlich der Preis passt.

Den TR war damals vor dem Kauf bei mir eigentlich nur die zweite Wahl- den eigentlichen Traumwagen F40 wollte ich mir damals nicht leisten (ich ***** ;) ) und deshalb hab ich beim TR zugegriffen mit dem ich in Kindheitstagen auch schon pers. Bekanntschaft schließen durfte. ;) Mir macht das Fahrzeug unheimlich viel Spaß und jede Stunde TR ist wie ein Wellnesswochenende ;) Verkaufen käme mir selbst beim doppelten aufgerufenen Kurs nicht in den Sinn.

Gruß

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
FerraristiV12
Geschrieben

nun ja, was heist ,, nur wegen den Finanzen´´.................

es soll ja doch noch Sportwagenenthusiasten geben wie z. B mich, die halt dieses Hobby nicht aus der ,, Portokasse ´´ finanzieren und dafür in anderen Bereichen durchaus auf einiges verzichten.

Ich stand damals 2009 vor der Entscheidung 512TR oder F355 GTS. Den TR fand ich auch immer Hammer, aufgrund der noch höheren Unterhaltskosten eines V12, aber vielmehr wegen dem ,, offenfahren ( hätte mir nie nie einen 355 GTB gekauft ), entschied ich mich dann für den 355 GTS.

Was würde ich heute tun:

Nun auf der einen Seite bin ich fast froh, dass ich nicht in der Situation bin, da das mit den Autos bei mir immer so eine Geschichte auf ,, ewig ´´ ist, ich sie über Jahre so pflege das ich sie dann nicht mehr hergebe. Meine Triumph TR6 habe ich seit 1998, mein 1. Auto mit 18, unvorstellbar die zu verkaufen.........

Nun die aktuelle Lage:

So ein 512 TR ist wohl zur Zeit für rund 150000 Euro zu verkaufen, wenn ich mir nun vorstelle, ich würde mir einen sehr guten F430 holen und es würden weitere 50000 Euro oder mehr übrigbleiben, huijuijui, es soll dann doch noch Ferrarifahrer geben für die das noch viel Geld ist...............

Diese 50000 Euro könnte man wiederum gewinnbringend investieren, selbst bei den derzeit hoch stehenden Börsen gibt es hier immer noch atraktive Werte.

Oder eben ein weiteres Spielzeug..............wegen der Unvernunft und so ..:D

EnzoF
Geschrieben

Also ich habe Ferraris bisher nie als Spekulationsobjekte betrachtet. Ich denke aber auch, dass es eine Frage der persönlichen finanziellen Situation ist, ob man seinen Testa, 512TR oder sonst einen Ferrari verkauft, wenn sich die Möglichkeit bietet überdurchschnittliches Kapital daraus zu schlagen.

Als begeisterter Ferrari-Fan wundere ich mich selber darüber, dass ich soetwas sage, weil es sich irgendwie "lieblos" anhört. Aber vom Standpunkt der finanziellen Möglichkeiten müsste ich dort meine Emotionen abschalten und rational Denken. Für mich wären angenommene 50tsd.€ Gewinn wie ein Lottogewinn. Ich sehe es also so: Entweder spielt Geld für mich keine Rolle - dann würde ich das Auto behalten oder Geld spielt eine Rolle - dann würde ich das Auto verkaufen und mir einen anderen Ferrari kaufen. Das schöne dabei ist ja, Ferrari hat jede Menge schöne Modelle :wink: Und so schlage ich doch zwei Fliegen mit einer Klappe!! Auch wenn mir diese Entscheidung sehr sehr schwer fallen würde.

308rot
Geschrieben

Ich wünsche C512K, daß sich die Zeiten für ihn nie dahingehend ändern, daß er seinen Ferrari verkaufen muß. Das kommt manchmal schneller, als einem lieb ist.

biggi512tr
Geschrieben

Hallo Carlo,

da ich ja seit 4 Jahren die Testarossatreffen organisiere, habe ich ein paar sehr nette Kontakte ;)

In diesen Jahren gab es jedes jahr einen oder mehrere Fahrzeugwechsel - denke, das hat nicht unbedingt mit der Preissteigerung zu tun sondern einfach "mal was anderes" :D

Einige sind auf modernere Ferrarimodelle umgestiegen oder auf eine andere Marke :)

Anderseits ist es natürlich toll, wenn ein TR zu Höchstpreis verkauft wird - denke allerdings auch, das aktuell einige Traumpreise aufgerufen werden :wink:

Habe vor ca. 1 Woche ebenfalls ein Angebot für meinen 512 TR erhalten - zu einem sehr guten Preis - aber nein er bleibt :-))!

Zum Testarossatreffen 2015 haben sich bereits die Stammteilnehmer und neue Teilnehmer angemeldet. Wichtig ist glaube ich die Leidenschaft zum Testarossa und die muss nicht ewig aber intensiv sein :)

Viele Grüße Biggi

Es wäre toll wenn wir uns dieses Jahr kennenlernen würden :wink:

Oemmmes
Geschrieben

Also mir gefällt jeder Ferrari und ich bin auch immer mit viel Leidenschaft dabei, allerdings bevorzuge ich die ROTEN. Das gilt sonst nur für meine Kleine, da bin ich auch mit viel Leidenschaft.....hust hust.....ne war gelogen.

Doch stimmt...hihi

plaster-master
Geschrieben

Klar, freut man sich über die Wertsteigerung, wenn man auch so einen in seiner Garage parkt - und meistens denkt man noch "dafür gäbe ich ihn trotzdem nicht her".

Das habe ich beim 512 BB auch mal gedacht, allerdings kamen dann mehrere/komische, emotionale Phasen, die durch die anhaltenden Preissteigerungen verursacht wurden.

1. Stufe: Leichte Preissteigerung - "aha, jetzt merken die anderen endlich auch mal, was für ein tolles Auto das ist." = Bestätigung + Spass am Fahren

2. Stufe: Verdoppelung des Kaufpreises - "Boh, wenn ich ihn jetzt verkaufen würde, was könnte ich mit dem Erlös alles anfangen... Mach ich aber nicht!" = Zufriedenheit + Besitzerstolz

3. Stufe: Marktpreise bei 300% vom Einkaufswert - "Mein Gott was ist denn da los?" = Freude mischt sich mit Verunsicherung und Zweifeln, was tun - und wann?

4. Stufe: Der aktuelle Marktwert - "Ok, zum Supermarkt fahre ich damit schon mal nicht mehr, und bei der Classic-Rally könnte mir ja auch jemand ´reinfahren" = grosser Respekt vor dem Marktwert + ernsthafte Bedenken das Auto "normal" zu fahren + der Wunsch es für diesen "absurden" Preis zu verkaufen

Vielleicht kann das ja ein 512 M Fahrer nachvollziehen, die Testarossa sind ja erst auf Stufe 1,5 - da macht noch alles Spass...

gesie
Geschrieben

......alles Ok.....aber versuche mal deinen Testa für 150.000.- zu verkaufen.....Das zahlt dir niemand....

SManuel
Geschrieben

Eigentlich kann es ja egal sein warum jemand seinen Sportwagen verkauft aber ich Persönlich würde nie soviel Geld bezahlen für einen TR. Man muss sich nur umschauen wie lange solche Fahrzeuge stehen und nicht nur TR. Da leg ich noch was drauf und erhalte einen gebrauchten 458 Ferrari mit Werksgarantie.

Die 458 fangen bei 145 T Euro an mit unter 20 T. Km.

asterix@lux
Geschrieben
......alles Ok.....aber versuche mal deinen Testa für 150.000.- zu verkaufen.....Das zahlt dir niemand....

...kann ich absolut bestätigen. Hier stehen seit langem 5 Testa's von 120'-160'€ sich die Räder platt !

http://www.luxauto.lu/fr/voiture/ferrari/?page=2&tri=modele_asc

p.s. ...gilt m.E. auch in ähnlicher Form noch für die 355er zu Preisen jenseits der 75k'

joejackson
Geschrieben
...kann ich absolut bestätigen. Hier stehen seit langem 5 Testa's von 120'-160'€ sich die Räder platt !

http://www.luxauto.lu/fr/voiture/ferrari/?page=2&tri=modele_asc

p.s. ...gilt m.E. auch in ähnlicher Form noch für die 355er zu Preisen jenseits der 75k'

Würdest du dir den Gelben mit grünem Leder kaufen? (habe ich übrigens vorher noch nie beinem TR gesehen)

ce-we 348
Geschrieben
Würdest du dir den Gelben mit grünem Leder kaufen? (habe ich übrigens vorher noch nie beinem TR gesehen)

Ach du Sch ... :-o

Wer bestellt denn sowas ??

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...