Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
quax

Reifen MF3 vorne - Kleines Problem

Empfohlene Beiträge

quax
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich brauche euren Rat.

War heute bei der HU und bin durchgefallen!

Grund: Bei mir sind vorne 245/30 20 Zoll eingetragen und ich habe seit dem letzten Reifenwechsel in Dülmen 235/30 20 Zoll drauf :(

Da hat wohl jemand nicht aufgepasst. Ich auch nicht, bei der Abholung.

Nun habe ich die Wahl, die ziemlich neuen 235er gegen 245er zu tauschen oder aber die Reifengrösse 235 eintragen zu lassen.

Was würdet ihr tun?

Ich vermute die 235er Dinger wären die bessere Wahl, oder?

Danke

Claus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
15wiesmann12
Geschrieben
Hallo,

ich brauche euren Rat.

War heute bei der HU und bin durchgefallen!

Grund: Bei mir sind vorne 245/30 20 Zoll eingetragen und ich habe seit dem letzten Reifenwechsel in Dülmen 235/30 20 Zoll drauf :(

Da hat wohl jemand nicht aufgepasst. Ich auch nicht, bei der Abholung.

Nun habe ich die Wahl, die ziemlich neuen 235er gegen 245er zu tauschen oder aber die Reifengrösse 235 eintragen zu lassen.

Was würdet ihr tun?

Ich vermute die 235er Dinger wären die bessere Wahl, oder?

Danke

Claus

Hallo Claus,

um auf Nummer sicher zu gehen , würde ich die 235 er eintragen lassen.

Ich nehme an , die 245 er sind eingetragen , sodass du in Zukunft beide Optionen hast.

LG

Michael

quax
Geschrieben

Danke Michael.

Habe auch mal Drehzahl und Momente angeschrieben und nach einem Mustergutachten angefragt.

Nicht das ich dann beim TÜV stehe und mir die das dann nicht abnehmen.

Der Dekra-Mann sagte mir, dass beide Reifen nur dann eingetragen werden können, wenn der Abrollumfang sich max. um 4% unterscheidet. Nachdem er sich dann noch die Mühe gemacht hat, den Abrollumfang zu errechnen, dürfte das aber wohl gehen.

vg

Claus

15wiesmann12
Geschrieben
Danke Michael.

Habe auch mal Drehzahl und Momente angeschrieben und nach einem Mustergutachten angefragt.

Nicht das ich dann beim TÜV stehe und mir die das dann nicht abnehmen.

Der Dekra-Mann sagte mir, dass beide Reifen nur dann eingetragen werden können, wenn der Abrollumfang sich max. um 4% unterscheidet. Nachdem er sich dann noch die Mühe gemacht hat, den Abrollumfang zu errechnen, dürfte das aber wohl gehen.

vg

Claus

na dann steht dem Eintrag ja nichts mehr im Weg.

Viel Erfolg

LG

Michael

gehi
Geschrieben

Ich war gestern auch beim TÜV…

Außer

Ohhh ist der schön,

hat der auch einen Kofferraum, Ohh da geht ja sogar was rein

wo ist der Rückwärtsgang, Ahh so geht dass

Abblendlicht // passt

Bremsenprüfstand // alles wunderbar

Viel Spaß

Inder Summe von Anmeldung bis zum Verlassen des Grundstücks, keine 10 min.

LG

Gerald

quax
Geschrieben

Ja, so hätte ich es mir auch gewüsncht.

Ich musste noch das Abblendlicht einstellen, ansonsten hätte er mich nochmals vorfahren lassen.

Hängt auch vieles vom Prüfer ab. Letztes Mal haben die Kollegen noch die Scheinwerfer selbst eingestellt.

Im Grunde genommen bin ich ja froh, wenn genauer kontrolliert wird. Dann weiß ich auch, das alles in Ordnung ist.

VG

Claus

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...