Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ein Gallardo LP560 Kauf steht bevor - eure Tipps?


Empfohlene Beiträge

Guten Abend an euch alle!

Nach längerer Forumspause benötige ich wieder mal Infos.

Die Geschichte:

Nachdem ich vor 3 Monaten meinen F430 verkauft habe hatte ich fürn Winter nun nen C63 AMG der nun auch verkauft wird.

So nun zum Eigentlichen:

Möchte mir gerne einen LP560 zulegen für diese Saison weil er mir optisch sehr sehr gut gefällt. Ich wiederspreche mich da zwar da ich immer nur scharf war aus die Diven aus Maranello aber jetzt kommt mal ein Stier in die Garage.

 

Probleme etc. bei den LP560 gibt es ja anscheinend nurmehr selten gibt es auch anfällige Sachen bei der Modellreihe wie z.b. beim F430 die Auspuffkrümmer.

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Mithilfe und verbleibe mit einem freundliche Servus..

Josef

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Bist Du schonmal einen Gallardo gefahren?

Es ist ein völlig anderes Konzept als bei einem F430. Ich kenne einige F430 Fahrer die danach auf einen LP520/560 gewechselt hatten (mich eingeschlossen). Trotz mehrerer Vorwarnungen (ich würde spätestens nach einer Saison wieder auf einen Ferrari umsteigen etc...) hatte ich den Schritt gewagt und den F430 gegen einen Gallardo getauscht. Leider kam es dann genauso wie es mir prophezeit wurde und ich habe binnen einer Saison wieder auf den F430 gewechselt.

Ein Gallardo ist ein Spitzen Auto und hatte auch sehr viel Spaß gemacht, ABER es war mir im Innenraum zuviel von Audi und auch fahrtechnisch kam er mir unspektakulär vor. Ich will Dir den Lambo nicht schlecht machen, möchte Dich aber auch von anderen Erfahrungen in Kenntnis setzen.

Die Erfahrung war bei mir und einigen anderen Wechselrn: F430 -> Gallardo -> F430.

Fahre also vorher einen LP560 probe und ich meine nicht nur 1h sondern eher 1-2 Tage am Stück und triff dann Deine Entscheidung.

Andererseits lese ich, dass Du den Lambo für eine Saison fahren willst. Das aufgerufene Auto sieht zunächst garnicht schlecht aus, vielleicht kennt hier sogar der eine oder andere dieses Fahrzeug und kann Dir mehr dazu sagen...

  • Gefällt mir 1

Hallo F1Driver ein alter Bekannter meldet sich als erster zu Wort und ich bekomme natürlich gleich eine am Deckel das hab ich mir schon gedacht ;-) *gg*.

Ja diesbezüglich muss ich dir ehrlich gesagt recht geben auch weil die Liebe zu den Diven einfach zu groß ist meinerseits wird es nie einen Lambo bei mir fix geben.

Aber wie gesagt wäre nur für diese Saison.

Verarbeitungstechnisch müssten diese Modelle ja schon recht gut sein was Audio Anlage etc. Leder betrifft oder?

Bin leider noch keinen LP560 gefahren nur nen 500psigen und da hat mir das Getriebe überhaupt nicht in den Kramm gepasst.

Ist dies beim LP560 besser/schneller?

Bin kein Rennfahrer sondern nur ein Käufer und Pfleger also muss das Ding nicht anschieben wie ne Rakete sondern einfach gut zu fahren sein und sich sehen lassen können.

Hab schon für das Sportwagentreffen die Zimmer gebucht darum muss jetzt wieder ein Spielzeug her für diese Saison eben.

Thorsten0815

Ich hatte mir auch erst einen Gallardo für ein Wochenende geliehen und einen F430 gekauft........ ist aber natürlich keine allgemeingültige Erfahrung, aber beide mal gefahren zu haben schadet nicht.

Bei den getrieben hat sich nichts getan, sind die gleichen 2005 -> 2008/2009

Der von dir gezeigte LP560 ist von 04/2008, sprich einer der ersten bzw. sogar ein Pressewagen ???

Würde da obacht geben, weis Gott, wieviele damit schon rumgeritten sind (Probefahrten, Vorführfahrzeug, Pressewagen=steigt ein, steigt aus).

Kann sogar eins direkt aus Italien sein :???:

Ich meine 100t€ ist nicht wenig um dann mehr oder weniger das faule Ei in der Garage stehen zu haben, dass dir dann keiner mehr abkauft. Weis ja nicht wie schnell du deinen C63 oder Ferrari losgeworden bist, aber beim Gallardo gibt es einiges an Auswahl und wenn mir einer suspekt vorkommt, nimm ich einen anderen.

Ich möchte niemandem das Auto madig machen, aber für ein paar Euro mehr gibt es dann doch schon was "seriöseres".

nicht einen auf den Deckel. Nur eine Erfahrung und etwas bedenken.:wink:

Ausstattungstechnisch und Musikanlage sind beim LP560 schon ganz gut, wie immer aber Geschmacksache.:-))! Mit einem frühen 560 würde ich auch aufpassen und diesen etwas mehr unter die Lupe nehmen, ist viel Geld.:)

Allgoier

Bei den getrieben hat sich nichts getan, sind die gleichen 2005 -> 2008/2009

Das stimmt definitiv nicht!

Ob sich nur an der Software oder auch an der Hardware etwas getan hat, kann ich nicht sicher sagen, allerdings fährt sich das E-Gear im LP560 ganz anders als bei den älteren Gallardos! Es schaltet deutlich schneller und im Normal-Modus wesentlich weicher und verschliffener, Dazu kommen zahlreiche weitere Verbesserungen, wie die Lenkung und das Ansperren der Antriebswellen bei Volleinschlag usw...die den LP560 zu einem deutlich angenehmeren "Daily-Driver" machen als die Vorgänger.

Bei den getrieben hat sich nichts getan, sind die gleichen 2005 -> 2008/2009

Meines Wissens und nach meiner eigenen Erfahrung stimmt das so nicht. Das E-Gear ab LP-560 ist viel sauberer und verschliffener wie bei 500, 520 und 530PS. Da liegen meiner Meinung nach Welten dazwischen. Mir persönlich gefällt das erste Getriebe besser, ab LP560 find ichs schon "zu gut", das ruppige Getriebe passt MIR besser zum Gallardo. Naja im Endeffekt hab ich mir trotzdem einen Handgeschaltenen 530PS geholt, gefällt mir noch besser :)

Gruss

EDIT: Uuuups da war Corriturbo schneller...

Hier einmal der Link zu meinem ausführlichen Fahrbericht aus dem Sommer 2008:

 

Die 1. Serie mit 500 PS unterscheidet sich wie Tag und Nacht von der quasi 3. Serie mit 560 PS, genannt LP560-4.

Lamborghini hat mit dem Gallardo LP560-4 einen sehr guten Job gemacht, man kann auch im Jahr 2015 nicht schlechtes über diese Fahrzeuge sagen. Bei Pflege nach Werksvorgaben hat man quasi keinerlei Probleme, die Verarbeitungsqualität aller Komponenten ist überdurchschnittlich.

@F1 Driver

du schaust halt immer auf mich ;-)

Das mit dem besserem Schalten etc. hab ich mir nun auch von einem Freund bestätigen lassen der beide Serien schon mehrmals berufs bedingt gefahren ist.

Optisch gefällt er mir ganz gut obwohl es keine Diva ist ;-)

Vielen Dank für den Bericht werden diesen gleich mal durchfliegen.

Danke für eure Mithilfe wie immer TOP auf euch ist halt bei solchen Sachen immer wieder verlass DANKE DANKE DANKE...

Da ich den F430 nun 2 Jahre lang hatte und schon 458 gefahren bin sind halt die Erwartungen sehr hoch! Zweiteres kann man natürlich überhaupt nicht vergleichen mit dem LP560 dies wäre auch unfair gegenüber den Stieren da der 458 ein Meisterwerk geworden ist in Sachen Fahrleistungen etc. nur ich habe bedenken das mit Einführung des 488GTB der Markt ''stark'' zusammen bricht und ich nicht wirklich in einem Jahr 15-20tsd Euro ablegen will da flieg ich lieber 3 mal in Urlaub! ;-)

Also alles in allem kann man den LP560 schon kaufen sehe ich hier..

Tiefer muss er natürlich werden so wie mein F430 hoffe da bekomme ich keine Probleme mit dem Lifting System sollte das gekaufte Objekt eines dann an Board haben!

Für weitere Impressionen/Erfahrungen bin ich natürlich immer Dankbar.

LG euer Josef

  • 4 Wochen später...

Guten Abend in die Runde!

Wollte euch nur kurz bescheid geben, das ich mir am Donnerstag einen LP560 gekauft habe! Seit kauf bin ich nun ca. 1000 Kilometer gefahren und muss sagen der Wagen macht extrem viel Spaß.

Bereue es nicht ihn gekauft zu haben.

Es ist ein weißer Stier geworden mit Rückfahrcam und Liftingsystem etc.

Liebe Grüße und danke für eure Mithilfe!

Josef

  • Gefällt mir 2
  • 2 Monate später...

Glückwunsch Josef !

Hoffe du bist immer noch begeistert ?

Wir warten noch auf deine Fotosssss....

Du wolltest ihn ja nach dieser Saison wieder abgeben, nun da der Sommer

ja schon fast vorbei ist...

Würde einen potentiellen Käufer kennen... :wink:

lg aus Tirol

Hallo Jungs... Hab ganz vergessen das ich euch noch etwas schuldig bin und zwar die Fotos ;-) Aber das Problem ist bei mir schmeißt es immer beim Versuch es hochzuladen nen Fehler raus sodass es nicht möglich ist. Hat da jemand eine Lösung ?

Hab immer noch Spaß mit dem Stier aber die Liebe zu Maranello ist einfach zu stark. ;-)

Ich freue mich schon heuer aufs Sportwagentreffen in Velden, da ist der neue Besitzer meines F430 auch dort, dann kann ich sie endlich wieder sehen das Prachtstück...

Lenkrad ist soeben beim neu beledern mit weißer 12 Uhr-Stellung und natürlich in schwarzem Rauleder.

Lg euer Josef

  • 5 Jahre später...

Guten Abend ich stehe auch kurz bevor einen Lamborghini Gallardo 560-4 zu kaufen von 11/08. Fahrzeug hat jetzt 56tkm und steht in Freiburg. 
 

Wie bist du zufrieden mit dem Auto?

Gab es von 2015 bis jetzt Probleme?

Wie sind die Wartungskosten beim Lamborghini Händler bzw. welche Kosten sind damit verbunden?

 

würde mich über eine Nachricht freuen

 

L.G Pierre

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo, Servus aus Raum Nürnberg! 
       
      ich kann mich nicht entscheiden zwischen den 3 Fahrzeugen...
       
      Ich habe das Problem das ich ein sofort verfügbaren Portofino zur Verfügung habe Liste ca 220.000 und mein Händler gibt es mir für 203.000 € und ich bisschen skeptisch bin wenn ich mir die Preise vom California T sehe. Ich möchte liebe Community so wenig wie möglich Geld Wertverlust haben. 
       
      Dann hab ich noch einen California T aus 2016 mit 11000tkm angeboten bekommen vom Ferrari Händler ebenfalls. Für 132 t!!! 
       
      Der 488 GtB von ulrich Frankfurt ez 2018 mit 5000 tkm für 204.000 € mit Lieferung vor die Türe nach Nürnberg.
       
      Was mir einen Kopf macht und ich mich nicht entscheiden kann sind die Gründe 
      Nr. 1 
      Portofino zu Neu und sehr großer Wertverfall liege ich da richtig? Siehe Cali T
      Nr. 2
      California wäre der Preis Leistungssieger da er bereits das meiste verloren hat bin ich richtig? 
      Nr. 3 
      der GTb aus Frankfurt ist ein werkswagen der im August erstmals auf das Autohaus Ulrich zugelassen ist und davor keine Anmeldung in Italien hatte und laut dem Vertragshändler nur zur Show und Demo Zwecke benutzt worden ist... Aber 5000 km halt?!?! 
      Ist es auch ein Problem beim gtb später beim Wiederverkkauf das die Historie nicht zu 100% klar ist? Das ist doch ein versteckter Reimport, aber das Fahrzeug ist ein Werkswagen den der Ulrich von Maranello gekauft hat.
       
      Ich Entschuldige mich für die Tippfehler da ich es vom Smartphone getippt habe.
       
      Es gejt mir nicht ums geizen oder das ich es mir nicht leisten kann sondern ich will vernünftig wie möglich handeln. 
       
      Vielen Dank schonmal für die hilfe und als dankeschön werde ich am ende vom gekauften die Bilder veröffentlichen. 
       
      Gruß
    • Der Lamborghini Gallardo ist ein Sportwagen, der von März 2003 bis Dezember 2013 produziert wurde. Das Grundmodell des Zweisitzers wurde 2003 der Öffentlichkeit präsentiert und in weiterer Folge bis 2008 produziert. Der Gallardo war als "Einstiegsmodell" konzipiert, er war kompakter und nicht so leistungsstark wie sein Schwestermodell, der Lamborghini Murciélago. Die erste Version war mit einem 5l-V10-Mittelmotor mit 500 PS ausgestattet, der Allradantrieb war ein Unterscheidungsmerkmal zur Konkurrenz. Für das mehrfach prämierte Design wurde der Belgier Luc Donckerwolcke ausgewählt. Im Lauf der Jahre wurden verschiedene Varianten des Gallardo entwickelt und auf dem Markt gebracht. So gab es ab 2006 den Gallardo Spyder, der mit einem etwas stärkeren Motor und elektrischem Stoffverdeck ausgestattet war. Die leistungsgesteigerte Variante davon war der Gallardo Superleggera, der ab März 2007 erhältlich war und der nur ein Jahr lang produziert wurde. Grund dafür war die Überarbeitung des Grundmodells, das leistungsstärker wurde. Ab 2008 war es dann Zeit für ein Facelifting, die Modelle wurden grundlegend überarbeitet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Der Motor hatte nunmehr 5,2 Liter Hubraum und – als Premiere – eine Direkteinspritzung. Damit waren beim Gallardo LP 560-4 560 PS und eine Beschleunigung von 0 auf 100 in 3,7 Sekunden möglich. Der Nachfolger des Spyder wurde 2009 zum "SportsCar des Jahres" gewählt. Insgesamt wurden etwa 14.000 Stück dieses Sportwagens verkauft.
    • Hallo,
      ich bräuchte mal wieder gute Ratschläge von euch.  Ich spiele mit dem Gedanken meinen 360 Spider gegen einen neueren California zu tauschen. Ich bin allerdings auch etwas unschlüssig , welcher California der bessere ist. Desweiteren würde mich euere Erfahrungen mit dem Califonia und California T interessieren.
      Viele Dank
      Viele Grüsse
      Patrick
    • Werte Ferraristi,
       
      ich mag mich kurz bei euch vorstellen. Mein Name ist, zumindest hier, Will, ich bin 50 Jahre alt und lebe im Ruhrgebiet. 
       
      Ich komme eigentlich aus dem Porschelager, muss aber gestehen, dass der F355 für mich eines der schönsten und stimmigsten Fahrzeuge ist, mit Sicherheit aber ,einer der schönsten Ferrari. 
       
      Ich würde den Schritt bald gehen wollen und mir einen zulegen, da der Markt momentan einige für mich interessante Fahrzeuge hergibt. 
       
      Jetzt lacht bitte nicht, die Geschichte hängt bei mir zunächst an einem Probesitzen. Ich bin 1,93m und habe zu dem Thema glaube ich schon alles gelesen. Von "geht gar nicht" bis "kein Problem" war alles dabei. 
       
      Wir waren praktisch schon auf dem Weg zu "Stradale Vintage Cars" bei Roermond, als uns der aktuelle Lockdown wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Also war es wieder nichts, mit dem Probesitzen.
       
      Bevor ich euch mit dem Aufkochen bereits durchgekauter Themen nerve, möchte ich erstmal feststellen, ob ich meinen Traum weiter verfolgen kann oder ob es einer bleibt. Nur für meine Freundin würde ich nämlich keinen Spider kaufen 😄
       
      Nun meine, für einen Neuling unverschämt klingende Frage an euch; Wäre jemand bereit, mich im Großraum Ruhrgebiet in seiner Diva mal Probesitzen zu lassen? Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn mir jemand die Gelegenheit geben würde. Ansonsten muss ich doch noch warten, bis die Händler wieder öffnen.
       
      Ich freue mich auf Beiträge von euch, auch ruhig noch einmal zur Stellungnahme der Körpergröße (1,93, schlank, Verteilung Beine zu Oberkörper in etwa 50/50) ☺️
       
      Seit gegrüßt und allzeit knitterfreie Fahrt mit euren Diven
       
      Will 
    • Hallo zusammen
      Ich bin daran, mir eine Corvette C6 Cabrio, Jg. 12/2005 mit 51'000km zu kaufen.
      Preis: um die CHF 40'000.-, Automat mit Full-Options, CH-Version.
      Kann ich die C6 als Alltagsfahrzeug problemlos fahren (April - November)?
      Muss ich auf spezielle Punkte bei der Occasion schauen?

      Vielen Dank im voraus für Eure Tips

      Marco

×
×
  • Neu erstellen...