Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

348 Zahnriemen nach 4,5 Jahren und 20.000km


tuevbert

Empfohlene Beiträge

Man liesst ja so viel über Zahnriemenintervall beim 348.

Nach 4,5 Jahren und 20000 Kilometern war ich sehr gespannt wie Riemen und Spannrollen aussehen.

Den letzten Zahnriemenwechsel hat eine Werkstatt gemacht, die den Wagen vor 4,5 Jahren auch verkauft hat. Diese Firma ist seit 2 Jahren insolvent und eine Rechnung habe ich auch nie gesehen.

Ich fahre den 348 seit 1,5 Jahren, immer mit einem leicht mulmigen Gefühl in sachen Zahnriemen.

Jetzt war es endlich soweit:

Als Werkstatt habe ich mir die Scuderia Schönberger in Krailling bei München ausgesucht.

Nachdem Thomas Schönberger (der schraubende Chef) meinen 348 inspiziert hatte, kam so einiges zum Vorschein:

Zahnriemenschutz an mehreren Stellen gebrochen und notdüftig mit 2K-Kleber zusammengeflickt.

Wasserpumpe sehr alt, Lagergeräusche bereits deutlich hörbar

die 3 Wellendichtringe (Kupplung) undicht

Kabel teilweise falsch verlegt,

und und und

Zum Glück gibt es die Werkstatt nicht mehr, die den letzten grossen Service gemacht hat!

Der Zahnriemen selbst und die Spannrollen sahen allerdings noch sehr gut aus.

Auch die Spannung des Riemen war absolut in Ordnung.

Was allerdings die Bruchstücke der Abdeckung mit dem Zahnriemen veranstaltet hätten möchte ich mir gar nicht ausmalen.

Vorher:

post-92215-14435447236884_thumb.jpg

Nachher:

post-92215-14435447239561_thumb.jpg

Da Thomas Schönberger scheinbar jede Schraube des 348 kennt,

ist mein Roter jetzt perfekt gewartet.

Und ich habe etwas gelernt:

Zahnriemen und Spannrollen alleine machen keinen guten Kundendienst aus, dazu gehört eine ganze Menge drumherum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Zahnriemen und Spannrollen alleine machen keinen guten Kundendienst aus, dazu gehört eine ganze Menge drumherum.

Wie wahr...wie wahr...:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Zahnriemen selbst und die Spannrollen sahen allerdings noch sehr gut aus.

Auch die Spannung des Riemen war absolut in Ordnung.

Du wirst auch so gut wie nie äußerlich etwas entdecken, es sei denn der Riemen wurde durch andere Bauteile "angeschliffen" oder "angeschnitten". Das hätte bei deinem im übrigen sehr gut passieren können.

Der Zahnriemen wird "gewalkt", "gestaucht", "gedehnt" durch die enge Umschlingung bei den Umlenkrollen- und Zahnrädern.

Die Ermüdung findet innerlich statt, und (leider) gibt es keine Möglichkeit das zu messen, zu erkennen, nicht einmal zu ahnen.

Wenn dann die Ermüdung so weit fortgeschritten ist, dass er die Spannung (und die ist nicht ganz klein!) nicht mehr aushält, kommt es zum plötzlichen Gewaltbruch.

Das geht dann so ähnlich:

PENG - AB - Fertig!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein kundiger Mann sagte mal zu mir, dass 6-8 Jahre mit den heutigen Zahnriemen (bei den hier typischen Kilometerleistungen) problemlos möglich wären. Problematisch wären in diesem Zeitraum auch nicht die Spannrollen.

Knackpunkt wäre vielmehr die Wasserpumpe, deren kurzes Lager die ungünstige Umschlingung nicht gut verkraftet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Zahnriemen wird "gewalkt", "gestaucht", "gedehnt" durch die enge Umschlingung bei den Umlenkrollen- und Zahnrädern.

Die Ermüdung findet innerlich statt, und (leider) gibt es keine Möglichkeit das zu messen, zu erkennen, nicht einmal zu ahnen.

PENG - AB - Fertig!

Das gilt insbesondere für Motoren, wo relativ lange Riemen mehrfach umgelenkt und auch noch gut gewärmt werden (Testarossa)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube mittlerweile auch , dass dieser " Hype " des ca. 3 jährigen ZR - Wechsels ( bei geringer KM-Leistung ) nicht mehr zeitgemäss ist . Schliesse mich da dem Vorposter an , dass bei heutiger Qualität mind. 5 Jahre , wenn nicht deutlich mehr , bedenkenlos drin sein müssen .

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...