Jump to content
Thrawn

Neuer McLaren 675LT angekündigt

Empfohlene Beiträge

Thrawn   
Thrawn
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi Leute,

neben dem Sportseries hat McLaren soeben ein neues Fahrzeug, genannt 675LT angekündigt. Weltpremiere in ein paar Wochen auf dem Genfer Autosalon.

Hier ein kurzer teaser:

http://cars.mclaren.com/featured-articles/675lt-to-debut.html

Klingt für mich nach einem Model zwischen 650s und P1... vielleicht eine noch extremere Version vom 650s ? Oder etwas von MSO?

Hat jemand mehr Infos? / Vermutungen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
netburner   
netburner
Geschrieben

Die Basis ist der 650S, der allerdings eine verlängerte Heckpartie und eine Leistungssteigerung auf 675 PS erhält (daher der Name: LT = Long Tail). Zusätzlich soll der Wagen deutlich leichter als der 650S werden und wohl im Windkanal nochmals ausgefeiltere Details erhalten haben.

Neben dem 675LT steht auch der P1 GTR in Genf, eventuell auch der limitierte 650S Le Mans.

  • Gefällt mir 2
Thrawn   
Thrawn
Geschrieben

Danke netburner, da hab ich ja gar nicht mal so falsch getippt. :)

Weißt Du zufällig, ob es sich nur um ein concept car für die Messe handelt, oder ob er auch in Serie geht?

netburner   
netburner
Geschrieben

Die ersten Exemplare sollen Ende des Jahres bei den Händlern stehen.

Thrawn   
Thrawn
Geschrieben

Ein sehr kurzer Blick auf das überarbeitete Heck (was für ein Auspuff! :-o:-o:-o )

und eine Kostprobe vom Sound:

Yooyah   
Yooyah
Geschrieben

Ich bin vom Design schwer beeindruckt. Freut mich richtig für die Briten, dass sie mit McLaren jetzt einen echten Sportwagenhersteller im Progamm haben!

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Schöner Wagen. Wirklich. Bilder von BMWUser5:

- Die Felgen gefallen mir

- der Innenraum erinnert mich von der Gestaltung an einen alten Ferrari?

JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben

So unterschiedlich können Geschmäcker sein, ich finde es schade, dass Mclaren das wirklich gute und harmonische Design des MP4-12 immer weiter verschlechtert.

Mask11   
Mask11
Geschrieben
So unterschiedlich können Geschmäcker sein, ich finde es schade, dass Mclaren das wirklich gute und harmonische Design des MP4-12 immer weiter verschlechtert.

Ich kann mich dem nur anschliessen. Bin gespannt wieviel Modelle McLaren noch auf den Markt presst auf Basis des 12C.

Olaf.sch   
Olaf.sch
Geschrieben

ich hatte mal gelesen das jedes jahr ein update kommen soll oder ein neues modell das waren mal die aussagen von Ron Dennis

F40org CO   
F40org
Geschrieben

Mit Design steht McLaren irgendwie auf Kriegsfuss. :wink:

z25p4by5.jpg

G1zM0 CO   
G1zM0
Geschrieben

Ich muss sagen der LT ist der schönste der "kleinen" McLaren´s. Gefällt mir ausgesprochen gut. Würde ihn 1:1 vom Messestand mitnehmen.

netburner   
netburner
Geschrieben
Ich muss sagen der LT ist der schönste der "kleinen" McLaren´s. Gefällt mir ausgesprochen gut. Würde ihn 1:1 vom Messestand mitnehmen.

So ging es mir live vor dem Auto auch, aber am zweiten Pressetag waren die Einheiten für Europa schon abverkauft (der 675LT ist auf 500 Stück limitiert).

Bärlin   
Bärlin
Geschrieben
Mit Design steht McLaren irgendwie auf Kriegsfuss. :wink:

Ist Geschmackssache, aber die Farbwahl kann eh kein Design der Welt mehr retten.

So ging es mir live vor dem Auto auch, aber am zweiten Pressetag waren die Einheiten für Europa schon abverkauft (der 675LT ist auf 500 Stück limitiert).

Dann läuft es ja ganz gut für McLaren. Ich gönn' es ihnen.

BMWUser5   
BMWUser5
Geschrieben
...am zweiten Pressetag waren die Einheiten für Europa schon abverkauft (der 675LT ist auf 500 Stück limitiert).

Die Farbwahl der Lackierung in "Chicane Grey" ist wahrlich nicht so glücklich gewählt, aber sonst eine tolles Auto.

mclaren675lt_gva_003.jpg

mclaren675lt_gva_004.jpg

Hier ein kleiner Auszug aus dem Pressetext:

"Der limitierte McLaren 675LT ist das schnellste Modell der McLaren Super Series, welcher für einen Preis von 309.750€ (DE) bei allen McLaren Händlerpartnern bestellt werden kann. Die Auslieferungen werden im Juli 2015 beginnen.

Das limitierte Serienmodell legt den Fokus auf reduziertes Gewicht, optimierte Aerodynamik, erhöhte Leistung, auf die Rennstrecke ausgelegte Dynamik und eine kompromisslose Orientierung auf den Fahrer. In seinem Kern befindet sich das leichte MonoCell Chassis aus Karbonfaser, wie bei allen Modellen der Super Series, jedoch sind der Aufbau des Chassis und der Antriebsstrang besonders: Ein Drittel aller Bauteile und Komponenten wurden geändert.


Eine der vielen überarbeiteten Merkmale des McLaren F1 GTR „Longtail“ von 1997 war eine vorne und hinten breitere Spur. Dieser Ansatz wird bei dem 675LT mit einer um 20mm vergrößerten vorderen und hinteren Spur widergespiegelt. Dies gewährleistet optimierte Stabilität und Handling. Gewichtsreduzierte Federn vorne und hinten wurden härter abgestimmt – um 27 Prozent an der Vorderachse und 63 Prozent an der Hinterachse – um die Beherrschbarkeit zu verbessern und den um 40 Prozent erhöhten Abtrieb, der durch die überarbeitete Karosserie und die aktive Aerodynamik erzeugt wird, zu kompensieren.

Unser uneingeschränkter Fokus auf Gewichtseinsparungen führt dazu, dass der 675LT nur 1.230 kg (trocken) auf die Waage bringt und mit einer Gewichtseinsparung von über 100kg somit das leichteste Modell in der ohnehin schon sehr leichten Super Series ist. Dies wurde durch die Nutzung von noch leichteren Bauteilen erreicht. Beispielsweise spart eine dünnere Windschutzscheibe, hintere Trennscheibe und das Ersetzen des Glases der Motorabdeckung mit Polycarbonat aus dem Motorsport, allein 4,5kg ein.

Der 675LT nutzt das bekannte 7-Gang SSG Getriebe, das auch bei den anderen Modellen der Super Series verwendet wird und behält die Modi Normal, Sport und Track bei. Die Einstellungen wurden neu kalibriert, um mit einer optimierten Gasannahme und fast doppelt so schnellen Schaltvorgängen als zuvor, eine noch anspruchsvollere Leistung zu erzielen. Die neu entwickelte „Ignition Cut“-Technologie wurde aus der Formel 1 übernommen und sorgt für eine kurzfristige Unterbrechung des Kraftflusses zum Getriebe. Dies führt zu einem der schnellstmöglichen Schaltvorgänge und wird begleitet von einem dramatischen akustischem Knall beim hoch- oder runterschalten. Eine weitere Premiere beim 675LT ist die neue Kalibrierung der elektronische Stabilitätskontrolle (ESP), die für eine noch bessere Kontrolle des Fahrers über Gas- und Bremsimpulse sorgt.

Das optionale Club-Sport-Paket, erhältlich für 5.990,00€ (DE), wurde mit einem noch größeren Fokus für den Einsatz auf der Rennstrecke entwickelt und beinhaltetet einen Überrollbügel aus Titan, ein 4-Punkt-Gurtsystem und einen Feuerlöscher."

Quelle: http://media.mclarenautomotive.com/release/302/

MC Weiß   
MC Weiß
Geschrieben

sehr gelungen der LT !

BMWUser5   
BMWUser5
Geschrieben



Caremotion   
Caremotion
Geschrieben

100Kg eingesparrt ? Das nenn ich mal eine Ansage. Da könnten sich Lambo mal ne scheibe abschneiden. Optisch nicht mein Fall, aber das ist ja wie gesagt Geschmackssache

nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben
Ich kann mich dem nur anschliessen. Bin gespannt wieviel Modelle McLaren noch auf den Markt presst auf Basis des 12C.

Exakt. Ich frage mich wer die eigentlich kauft? In Deutschland wohl niemand. in München / Frankfurt ist das gefühlte Verhältnis Ferrari zu McLaren 50 zu 1.

Naja im August gibt`s dann bestimmt den 700LT und im Oktober einen 725 LT :D

Eine nutzerfreundliche Modellpolitik sieht anders aus.

Und - meine Meinung - gutes Aussehen auch.

-nd

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
Exakt. Ich frage mich wer die eigentlich kauft? In Deutschland wohl niemand. in München / Frankfurt ist das gefühlte Verhältnis Ferrari zu McLaren 50 zu 1.

Naja im August gibt`s dann bestimmt den 700LT und im Oktober einen 725 LT :D

Eine nutzerfreundliche Modellpolitik sieht anders aus.

Und - meine Meinung - gutes Aussehen auch.

-nd

Das ist doch wie mit dem Gallardo.. und so wird es auch den Nachfolger ergehen.

BMWUser5   
BMWUser5
Geschrieben
Exakt. Ich frage mich wer die eigentlich kauft? In Deutschland wohl niemand. in München / Frankfurt ist das gefühlte Verhältnis Ferrari zu McLaren 50 zu 1.

Um so besser, manche finde es ja schon wieder blöde, wenn an jeder Ecke ein Sportwagen der Marke x steht.

Naja im August gibt`s dann bestimmt den 700LT und im Oktober einen 725 LT :D

Eine nutzerfreundliche Modellpolitik sieht anders aus.

-nd

Die Strategie zahlt sich aber aus: https://media.mclarenautomotive.com/release/322/

Außerdem ist der McLaren 675LT auf 500 Exemplare limitiert.

Bei Porsche beschwert sich auch niemand....

Das ist doch wie mit dem Gallardo.. und so wird es auch den Nachfolger ergehen.

Verstehe gerade den Zusammenhang zwischen Gallardo und McLaren nicht...

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
Um so besser, manche finde es ja schon wieder blöde, wenn an jeder Ecke ein Sportwagen der Marke x steht.

Die Strategie zahlt sich aber aus: https://media.mclarenautomotive.com/release/322/

Außerdem ist der McLaren 675LT auf 500 Exemplare limitiert.

Bei Porsche beschwert sich auch niemand....

Verstehe gerade den Zusammenhang zwischen Gallardo und McLaren nicht...

Relativ einfach zu verstehen wenn Du dir die Mühe machst zu sehen auf was ich geantwortet habe

BMWUser5   
BMWUser5
Geschrieben

Mit der Aussage kann man genau so viel anfangen, wie mit der davor. Es wäre leichter gewesen, wenn du es einfach kurz gesagt hättest. Aber ok wenn du es nicht präzisieren magst.

Aber liegt wohl daran, dass du so wie bei mir schon wieder den kompletten Text zitierst, anstatt die Stelle, die du meinst.

bouncer   
bouncer
Geschrieben

 

:)

BMWUser5   
BMWUser5
Geschrieben

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×