Jump to content
racer3000m

Wert Ferrari F430 Scuderia

Empfohlene Beiträge

racer3000m CO   
racer3000m
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

ich wollte mal in die Runde fragen wie Ihr die Situation des 430 Scuderia bezüglch Wertstabilität bzw Wertsteigerung einschätzen würdet.............

Würde mich auf eure Meinung freuen !! Im Voraus schon mal Vielen Dank

Gruß racer3000m

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e CO   
jo.e
Geschrieben

Wertstabiler als F430, ja.

Wersteigerung, nein. Da müsstest nen Stradale kaufen, falls noch einen zu einem guten Preis findest. :-(((°

racer3000m CO   
racer3000m
Geschrieben

lustig;-) genau da wo mein Scuderia her ist stand auch ein Stradale zum selben Preis wie der ScudX-)

Frankegruppe   
Frankegruppe
Geschrieben

Für n guten CS kommste nicht unter 120K weg...Scudis liegen noch drüber, was normal ist...noch! Ein CS fällt nicht mehr ein Scud leider schon....

jo.e CO   
jo.e
Geschrieben

Das ist einfach brutal mit denen. 2013 sucht ich neben einem 430 auch einen Stradale, fand aber keinen Guten und verlor die Geduld. Mit etwas Glück hast da noch einen für ca. 90k geschossen. Und nun bekommst nen Guten kaum unter 120k. In 1-2 Jahren 30k mehr? Krank und ärgerlich :D

Ein Bekannter hat vor paar Wochen einen Stradale an einen Sammler nach Thailand verkauft. Hatte 60.000 km, gutes Auto welches auch auf der Rennstrecke bewegt wurde. Bekam 115.000.

racer3000m CO   
racer3000m
Geschrieben

Frankengruppe ich würde es so formulieren, der cs ist gestiegen, der Scud fällt kaum noch, so ist meine Einschätzung!!!

Frankegruppe   
Frankegruppe
Geschrieben
Frankengruppe ich würde es so formulieren, der cs ist gestiegen, der Scud fällt kaum noch, so ist meine Einschätzung!!!

Ja, das trifft es wohl besser....

Liebäugle auch mit einem CS oder Scud

Gruß André

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben
...........

Ein Bekannter hat vor paar Wochen einen Stradale an einen Sammler nach Thailand verkauft. Hatte 60.000 km, gutes Auto welches auch auf der Rennstrecke bewegt wurde. Bekam 115.000.

Dann hat der Thailänder aber richtig Geld in die Hand genommen. Der zahlt noch 100% - 200% Luxussteuer bei der Einfuhr. Hast Du zur Abwicklung dieses Geschäfts noch ein par Details? Gerne auch per PN. Ist OT.

Gousto CO   
Gousto
Geschrieben

Ich schätze es so ein:

CS - kann man immer noch gut kaufen, auch wenn sie bereits gestiegen sind. Sie werden sicher weiter steigen und ganz sicher nicht nochmal oder weiter fallen.

Scuderia - wird noch fallen. Fast alles fällt innerhalb dieses Modelles noch.

Scuderia 16M - kann heute schon interessant sein. Rein als Sammlerstück sicher eine Idee.

GT 40 101 CO   
GT 40 101
Geschrieben

Aktuell wurde ein CS in Deutschland von einem Ferrari/ Maserati Händler für € 175.000,- verkauft. (original 8.000km!!!!!)

In England und USA sind gute Exemplare schon jetzt sehr teuer.

Im Vergleich zum Scuderia wurden nur ein Drittel CS gebaut. Das spielt sicher eine Rolle. Für meinen habe ich schon wirklich sehr interessante Offerten erhalten.

Wie sich das weiterentwickelt weiß wohl keiner. Meiner Beobachtung nach ziehen die Preise für die Scud spürbar an. Ein Bekannter von mir der Ahnung vom Rennsport hat kaufte sich nach einer ausgiebigen Probefahrt im 458 Speciale letztlich einen Scuderia und ist total begeistert.

Der CS ist wohl noch etwas puristischer, von den Fahrleistungen her aber mit dem Scuderia nicht vergleichbar.

Ich persönlich glaube nicht dass die Scuds billiger werden, würde mir eher im Bedarsfall zügig einen kaufen.

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 2
OlliSLS82   
OlliSLS82
Geschrieben

Ich beobachte den Ferrari Markt schon lange...

Der CS wird nicht mehr runtergehen, langsam immer weiter hoch und die Anzahl an guten Autos wird immer geringer.

Der Scuderia wird vielleicht noch 10.000 euro nach unten gehen, aber sich immer über 100.000 Euro halten und dann auch Stück für Stück anziehen. Auch hier werden die guten Autos immer weniger.

Das gleiche gilt aber auch für ihre normalen Versionen. Versucht heut mal einen guten, ehrlichen 360er Handschalter für einen guten Kurs zu bekommen. Das ist schon schwer.

In 10-15 Jahren versucht da mal einen guten, gepflegten F430 mit Historie zu bekommen. Wird dann auch recht schwierig und die Preise sind bis dahin auf mehr als stabilem Niveau.

VG,

Oliver

RedScuderia   
RedScuderia
Geschrieben

dann schaut mal heute bei mobile rein...

sind irgendwie durch die decke gegangen die autos, unglaublich.:wink:

hohlbaum CO   
hohlbaum
Geschrieben

Während vor nem guten Jahr Scuderias noch für ca 120T€ angeboten wurden, liegen sie mittlerweile bei 180T und mehr. Ne satte Preissteigerung innerhalb eines Jahres

Harald

Novi F360 Spider CO   
Novi F360 Spider
Geschrieben

Der Wertanstieg interessiert im Moment weniger, die Karre ist einfach genial :D:-))!

dxdream CO   
dxdream
Geschrieben

Ich hol das Thema mal wieder raus, da ich mich momentan auch ein wenig mit dem Scuderia beschäftige. Täusche ich mich oder ist da ein leichter Abwärtstrend festzustellen ?

Gut, es ist die falsche Jahreszeit, aber irgendwie stehen alle schon seit Sommer drin (mobile) und nichts tut sich. Außer der ein oder andere hat den Preis reduziert ;) 

 

Gruß Dirk

  • Gefällt mir 1
blox79 CO   
blox79
Geschrieben

Der 430 Scuderia ist nach wie vor (m)ein Traumwagen. Ich schaue regelmässig auf einer CH Verkaufsplattform und hatte auch schon das Gefühl, dass die Preise tiefer sind als auch schon.  Kann jedoch auch daran liegen, dass mehr Fahrzeuge mit höherer KM Leistung angeboten werden und diese normalerweise auch zu einem tieferen Preis zu haben sind.

Die Fahrzeuge mit sehr wenig KM sind bei uns noch immer in einer sehr hohen Preisregionen.

 

Würdet Ihr einen Scuderia mit 50000km + in Erwägung ziehen? Natürlich unter der Voraussetzung,  dass alles passt (Zustand Historie etc).  

 

Grüsse aus CH

 

 

  • Gefällt mir 2
dxdream CO   
dxdream
Geschrieben

Da hast du vollkommen recht, die wenig gelaufenen sind immer noch recht teuer :( Ich schau so bis max. 40000km, weil ich den behalten will (OK, Stand jetzt ;) ) und da kommen doch einige KM drauf.

 

Aber wie ich dich kenne fährst du ja auch viel !

  • Gefällt mir 1
jo.e CO   
jo.e
Geschrieben

Ich hatte neulich ein Gespräch über das Thema mit @Carrera83 darüber. Aus unserer Sicht gibt es eigentlich keine Rechtfertigung, wieso man für einen Scuderia 70.000 - 90.000 € mehr bezahlen soll als bei einem vergleichbaren F430. Dazu gibt es eigentlich viel zu viele Autos vom Scuderia und gerade bei dem Auto sehe ich eine leichte Blase. Ich denke die Preise werden kurz- bis mittelfristig etwas sinken.

 

Wenn ich das Auto behalten will, interessieren doch gerade dann die km nicht so sehr. Schließlich zählt dann der Zustand und die Wartung viel mehr. Niedrige km sind meistens doch dann interessant, wenn ich das Auto in 3 Jahren wieder verkaufen will mit z.B. 15.000 km mehr auf der Uhr. Da würde es dann schon einen Unterschied machen ob ich einen kaufe mit 30.000 km oder mit 55.000 km.

  • Gefällt mir 2
Chris911 CO   
Chris911
Geschrieben

Ich sehe überall einen Abwärtstrend.
GT3, GT3 RS, Scuderia, auch Speciale, Huracan etc etc etc.

Nur die ganz Seltenen halten sich noch.

  • Gefällt mir 4
jo.e CO   
jo.e
Geschrieben

Ja klar, ich meine das bringt ja nichts die Fahrzeuge nur auf dem Händlerhof oder in der Garahe stehen zu haben. Irgendwann müssen die ja auch wieder verkauft werden und zu den aufgerufenen Preisen eher schwer.

  • Gefällt mir 1
GT 40 101 CO   
GT 40 101
Geschrieben

Es scheint doch wenig echte Liebhaber zu geben, aufgrund der überzogenen Preise ist das Angebot unverhältnismäßig groß.

Sind eben großteils Spekulanten am Markt, die jetzt Kasse machen (wollen).

Habe immer mit einem Scuderia geliebäugelt, auf der Rennstrecke spielt der ne Liga höher als der Challenge Stradale.

Die Preise gehen bei beiden Modellen, erfreulicherweise, abwärts.

Fahrzeuge mit wenig Kilometer werden nach wie vor sehr hochpreisig angeboten, stehen aber auch nur rum.

Ich finde die Entwicklung prima, klar freue ich mich auch, wenn das Hobby mit wenig Wertverlust verbunden ist. Aber diese total überzogenen Preise machen die Leidenschaft für unsereins unerschwinglich.Und den Händlern ist, wenn sich nix "dreht", auch nicht geholfen.

  • Gefällt mir 6
blox79 CO   
blox79
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb dxdream:

 

 

Aber wie ich dich kenne fährst du ja auch viel !

Ich fahre bei jeder sich bietenden Gelegenheit...weniger Km auf meinen Wagen zu fahren, sehe ich nur in der Möglichkeit die Km auf weitere Fahrzeuge in der Garage zu verteilen :lol2: Aber ich arbeite daran....

  • Gefällt mir 5
au0n0m   
au0n0m
Geschrieben

Ein Auto nicht zu fahren um Kilometer zu sparen ist wie eine eine Frau in Ruhe zu lassen um diese für den Nachfolger zu schonen.

  • Gefällt mir 6
racer3000m CO   
racer3000m
Geschrieben

Der Scuderia ist für mich das krasseste Auto, vom fahren her,  was ich bis jetzt gehabt habe, einfach nur der Hammer dieses Auto! 

Und ich bin ihn auch gefahren 12000km, jeder Kilometer ein Genuss!

  • Gefällt mir 5
GT 40 101 CO   
GT 40 101
Geschrieben

Hast recht Barne, nicht zu groß-nicht zu breit-nicht zu schwer:-))!

Ein Sportler par excellence, für mich mit der beste Ferrari überhaupt!

  • Gefällt mir 2

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • jo.e
      Hallo zusammen,
       
      hat jemand von euch ein COC von einem Ferrari F430 Spider und/oder einem 458 Spider? Ich brauche beide. Es geht da um eine Felgen Geschichte und der Prüfer möchte gerne das COC haben wegen Fahrzeugdaten wie Gewicht, Höchstgeschwindigkeit und Spurweite. Die Spurweite steht im Schein nicht drin.
       
      Danke und viele Grüße  
    • Passionsfrucht
      Hallo zusammen,
       
      wie ist Eure Einschätzung zu folgendem Angebot:
       
      https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=262038889&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=30&pageNumber=1&scopeId=C&transmissions=MANUAL_GEAR&searchId=ed6d477b-a9c6-84d1-674e-3777bda4a8f3
       
      Pro aus meiner Sicht:
      + Handschalter
      + Historie (vollst. Scheckheftgepflegt bei Ferrari)
      + Racingssitze
      + außen rot, innen schwarz
       
      Cons aus meiner Sicht:
      - 6. Hand
      - 82.000 km
       
      Preis: 88.500 EUR von Privat
       
      Details ausserhalb der Anzeige sind mir bislang nicht bekannt.
       
      Mir ist bewusst, dass es sicher bessere Angebote unter den F1 gibt - allerdings eben nicht als Handschalter; diese sind leider sehr rar und wenn dann aus meiner Sicht komplett überteuert...
       
      Wie ist Eure Einschätzung? Ich verfolge die Preise erst seit etwa 6 Monaten, in diesem Zeitraum ist mir eigentlich kein Handschalter unter 120 TEUR untergekommen...
      Fehlt wesentliche Ausstattung?
      Kennt jemand ggf. das Fahrzeug?
       
      Danke und Gruß
    • officine
      Hallo Ferraristi,
       
      für alle die auf der Suche nach einer Auspuff Klappensteuerung die fernbedienter ist.
       
      Habe mir eine Klappensteuerung von "DB Autoveredlung" im F430 eingebaut  mit der man die Auspuffklappen
      via Fernbedienung steuern kann.
      Der Einbau ist sehr gut beschrieben, und einfach durchzuführen.
       
      Die Lösung ist perfekt, da man alle Modi zur Auswahl hat:
       
      Sport Modus:
      Unsere Auspuff Klappensteuerung öffnet die Auspuffklappe permanent und der Klappenauspuff entfacht sein volles Soundpotenzial in allen Drehzahlbereichen. Sie erleben ein komplett neues Klangerlebnis. Sound auf Knopfdruck, speziell für den sportlichen Fahrer.
      Serien Modus:
      Unsere Auspuff Klappensteuerung steuert die Auspuffklappe 100% und original über die Seriensteuerung des Fahrzeug.
      Comfort Modus: 
      Unsere Auspuff Klappensteuerung schließt die Auspuffklappe permanent, somit der Klappenauspuff wesentlich leiser ist.
       
      LG
      officine
    • Berndbj60
      Hallo erstmal , da hat er mal ne frage .
      Hat schon mal jemand hier den Seilzug zum öffnen der Motorhaube ausgetauscht ?
      Auf was muss man achten bei der Reparatur
      Gruß Bernd
    • DrSchuessler
      Hallo zusammen,
       
      ich bin bereits seit vielen Jahren stiller Mitleser, sowohl in den AMG, als auch immer wieder in den Ferrari Foren. Jetzt möchte ich mich euch gerne vorstellen und zukünftig evtl. auch aktiver mitwirken. Anlass ist meine neuste Anschaffung & die gleichzeitige Erfüllung eines Lebenstraums.
       
      Bin der Felix, gebürtiger Heidelberger, (sehr) glücklich verheiratet, (noch) 29 Jahre alt und seit gut 7 Jahren in meiner Wahlheimat Liechtenstein zuhause. Ich bin selbstständig und im Kerngeschäft als Unternehmensberater bzw. Mitunternehmer tätig. Seitdem ich denken (und auf einem Kettcar sitzen) kann, bin ich ein Autonarr - und zwar mit Haut und Haar. Es gab kaum einen Tag, an dem ich mich nicht in irgendeiner Form mit dem Automobil beschäftige - als Hobby, manchmal auch geschäftlich. Im Fokus stehen hier natürlich die sportlichen Modelle, markenunabhängig. Ich habe einmal "klein" mit einer MB C-Klasse 200 CDI angefangen und mich damals schon sehr in den Stern verliebt. Es folgte dann irgendwann ein MB E Coupe 350 CDI, das ich heute noch privat, wie geschäftlich nutze und sehr zufrieden damit bin. Vor ca. 10 Jahren haben sich dann 2 spezielle Automobile in meinen Träumen festgesetzt: der MB SL63 in der IWC edition und der 430 Scuderia. "Meinen" SL63 IWC habe ich vor ca. 2 Jahren nach einer langen und sehr spannenden Suche in einer italienischen Sammlung gefunden. Zu diesem Fahrzeug muss ich noch separat einen Bericht verfassen, das kann man gar nicht in ein paar Worte fassen! Jeder Meter damit ist wie ein erholsamer Kurzurlaub - unbeschreiblich!
       
      Traum Nr. 1 war also abgehakt. Nr. 2 damit nicht vergessen, aber etwas verstummt - nun, immerhin für ca. 2 Jahre. Diese gehen aber jetzt zur Neige und der 430 Scuderia wurde immer präsenter. Da ich den Markt die letzten Jahre immer mal mitverfolgt habe, war aber klar, dass dieses Modell bereits ausserhalb des "Investmentfokusses" liegt. Macht den F430 dafür aber nicht schlechter! Vor ca. 1 Monat habe ich mich dann das ALLER erste Mal in einen "Echten" reingesetzt und bin ihn als Coupe probegefahren. Wenn man so lange davon träumt, ist der Moment der Offenbarung sehr spannend. Und ich hatte noch insgeheim gehofft, dass die Traumvorstellung mit der Realität kollidiert und ich ernüchtert nachhause kehren kann, guten Gewissens, den automobilen Olymp schon in der Garage stehen zu haben. Leider kam es aber anders
       
      Das Feuer war nun also richtig angeschürt und ich habe mir selbst wieder diesen blöden Spruch in Erinnerung gerufen, den ich schon zu Schulzeiten vor mich hingemurmelt habe: "Mit 30 fährst du Ferrari!". So richtig Ernst habe ich mich aber eigentlich nicht genommen. Die Anschaffung des SL63 war auch kein Verlegenheitskauf, sondern eben das andere Traumfahrzeug (und weil ich mit 27 damals den Ferrari vom Kopf her noch nicht hätte verarbeiten können). Nun rückt die 30 aber immer näher und ich war "gezwungen" den Gedanken an den Ferrari wieder zuzulassen. Um es abzukürzen, es waren harte Wochen, geprägt von innerer Zerrissenheit und vielen existenziellen Fragen - ein Kampf zwischen Rationalität & purer Emotion. Nach 10 Jahren des Studiums sämtlicher Carpassion Beiträge, Zeitschriftenartikel und YouTube-Videos fühlte ich mich "technisch" gerüstet. Nach dem ersten besichtigten F430 Coupe war auch klar, es muss ein Spider werden (der SL hat mich hier wohl auf ewig verdorben). Und dann stand er da im Netz, eine Schweizer Occasion im Tessin, bei der Scuderia Kessel, Lugano. Es half nichts, ich habe meine Frau eingepackt und ihr gesagt, wir machen einen schönen Tagesausflug ins Tessin, nur mal gucken! Und dann stand ich vor ihm und dann passte auch der Preis und dann gab es noch einen neuen Service & 24 Mon. Approved Garantie dazu. Musste vor die Tüt gehen, frische Luft. Musste 1h herumlaufen, mit meinem engsten Berater (Papa, auch autoverrückt) telefonieren. Und dann gingen mir die Argumente dagegen aus...
      Also wieder rein und mit sehr belegter Stimmer gestottert "wir nehmen ihn!". Danach war ich so durch den Wind, dass ich nicht mehr zum versprochenen Italiener in Lugano fahren konnte, sondern direkt nachhause musste (meine arme Frau)! Und jetzt soll er bis nächste Woche fertig sein - ich kann es immer noch nicht so richtig fassen, aber die Vorfreude steigt so langsam ins Unermessliche!
       
      Ich hänge noch ein paar Bilder an, aber das soll es für`s Erste gewesen sein. Weitere Eindrücke, Emotionen und vielleicht auch techn. Fragen folgen sicherlich bald nach den ersten gefahrenen Metern.

      Ich freue mich auf den Austausch & vielleicht auch einmal das persönliche Treffen mit Gleichgesinnten!
       
      Beste Grüsse
      felix
       
       
       
       






×