Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Maserati 4200 CC im R-Gang hängen geblieben ?


maso92

Empfohlene Beiträge

Hallo,

habe einen 04er Maserati 4200 CC mit 56tkm Laufleistung. Getriebe lief bis gestern tadellos. Leider musste ich gestern beim ausparken feststellen, das ich aus dem Rückwärtsgang nicht mehr rauskomme. Nun kann ich den Wagen auch nicht mehr starten. Mittlerweile habe ich auch eine leere Batterie (ich weiß nicht ob das mit dem Getriebe zusammen hängt, habe Verdacht auf Sicherung). Kann mich da jemand aufklären was es sein könnte ? Der Ferrari Außendienstler kommt erst nächste Woche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Völlig anderes Auto und völlig anderes Getriebe. Aber als bei unserem Smart die Batterie leer war, konnte auch zunächst nicht geschaltet werden und dann sprang er nicht mehr an. Alle Leuchten und Zündung ging aber an, deshalb hatten wir zunächst nicht auf die Batterie getippt, da er nur nicht ansprang. Aber ADAC hat sie durchgemessen und sie war hin. Nach dem Tausch ging alles einwandfrei.

Dein Wagen ist ja mittlerweile auch schon 10 Jahre alt. Wenn da noch die erste Batterie drin ist, würde ich die mal tauschen. Würde sich nach 10 Jahren auch lohnen, wenn sie nicht der Grund ist. Gerade die Italiener spielen ja teilweise verrückt, wenn die Batterie nicht mehr die volle Leistung hat. Daher mal tauschen und erneut probieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Würde auch erstmal die Batterie unter die Lupe nehmen.

Hatte ebenfalls bei einem anderen Auto eine ähnliche Geschichte.

Auch mit Überbrücken hat nichts geklappt, da die verbaute Batterie einen "defekt" hatte (Zellenschluss).

Also raus mit der Batterie (ist ja in deinem Fall eh leer) die Batterie überprüfen lassen oder wenn die schon ein paar Jahre auf den Buckel hat, nimm sie mit und fahr zu diversen Ersatzteilehändler (z.B. AUT, Sallemann oder wie sie alle heißen :wink:) und kauf dir da für +-100 € eine neue.

Auf 12V, A und Ah achten. Kann mehr sein, aber nicht weniger.

Die neue Batterie sollte dann auch wieder die gleiche Größe haben.

Hersteller ist ja egal ob Banner, Varta, ...

Viel Glück ansonsten hilft nur der Weg zum Maserati-Händler.

PS: Wenn du bei ADAC bist, lass doch einen kommen, der misst dir das aus und alles kostenlos bei Mitgliedschaft. Der kann dir evtl. auch den Fehlerspeicher auslesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...