Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Alibana575M

Ein Neuer..:-) ..der viel zu viel schreibt im ersten Post..

Empfohlene Beiträge

Alibana575M
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo Forumsmitglieder, O:-) ich möchte mich hiermit bei euch anmelden.

Ich habe hier schon länger mitgelesen und auch viele Fragen dadurch beantwortet bekommen.

Auch Die Themen 'Inspektion für 800 Euro' und 'mein neuer 550' habe ich mit Interesse verfolgt und mich völlig kaputtgelacht.X-)

Der Tim is ganz sicher, dass er mit seinem 'sich etwas dumm stellen' aufgeheizte Stimmung geschaffen hatte.

Und manche von den Mitgliedern haben es so gut gemeint mit dem.. aber der wollte keine Hilfe oder diskutieren, der wollte spielen..

Sehr unterhaltsam jedenfalls.

Seit Frühjahr haben mein Bruder und ich einen 575 F1.

Bereits vor ein paar Jahren waren wir an der Roten interessiert und haben in Dresden auch mal in einem TR gesessen+den Motor mal anlassen können.

O man..dieser Klang, das Grollen.

Aus gesellschaftlichen Gründen und auch, weil das Auto 65.*T. Kosten sollte, haben wir das verworfen, zwischenzeitlich haben wir uns viel mit dem 355 befasst(6 statt 5 Gänge, Form noch so typisch Ferrari Mittelmotor, etwas moderner und qualitativer..auch ist klar dass Die Fahrleistungen ähnliche sein würden usw. )

Jedenfalls war das ganze lange kein Thema mehr.

Aber der Maranello war irgendwie immer in meinem Kopf, nie vergesse ich wie damals Mitte/Ende der 90er der Schumi das Teil über Die Piste gescheucht hat.. herrlich.

Und so langsam reifte der Gedanke in mir,dass eigentlich dieser Frontmotor-GT ja der wahre Ferrari ist,..die Linie der Klassiker und nicht Die Mittelmotor-Brenner.

Jedenfalls wenn man in die Geschichte von Ferrari etwas tiefer blickt.

Irgendwann wurde 02 der 550 zum 575.

Das war mir nicht verborgen geblieben aber es war nicht an so etwas zu denken gewesen.

Bis letztes Jahr.

Mehr und mehr kam das Interesse durch, alte Tests, Daten, usw wurden studiert und als ich im Frühjahr im Südwesten D unterwegs war, und die Angebote im Netz kannte, rief ich bei Gohm an und fragte ob ich den giorgioTitano-575 F1 fahren könne.

Alles ging problemlos.

Ich saß drin, der Wagen war wunderbar gepflegt.

Kaum 22Tkm.

Kurz erklären lassen und langsam los.. ei.. ich musste kurz meine Füße neu sortieren denn beim Bremsen trat auch AUCH aufs Gas, der Wagen schob hurtig Richtung Kreuzung! :oops:

Ich denk.. Mensch bin ich blöd?:applaus:

Ich war noch keine 100 m gefahren!

Nun ja es ging dann.

So..jetzt fahre ich auf "Auto" in die Kreuzung ein ..und dann.. gäähhhnn.. dann klack.. ist der 2. drin.. und es schiebt wieder an äh .. ach so ..das meinten Die mit Schaltpause.. uuuhh.. das war deutlich..

Ich fahre weiter, der Wagen fühlt sich hart und roh an(später wird klar, dass Die Luft von 3;5 nur um ca 0,5 bar abgesenkt worden war) und das gefällt mir nicht schlecht, dennoch kreisen Die Gedanken: ist das richtig, hält der wirklich relativ gut, so wie viele schreiben, was würden Die Nachbarn sagen(zum Glück ist er Silber-mir gefällt er in titano echt super) , ist das mit V12 nicht doch übertrieben.. man , der Bruder hat immerhin schon einen (nicht ganz aktuellen) offenen 911.. ,komme ich mit den Schaltpausen klar.. ich fahre kurz Autobahn, der Wagen reißt lustvoll auf 240-250, es ist so leicht.

Ich glaube gerne ,dass alle Pferde vollzählig sind..

Mit gemischten Gefühlen fahre ich zurück.

Die Zeit verging schnell, der nächste Termin ist nicht mehr fern, ich finde mich vor Schreck nicht gleich zurück und der Tank ist leer, ich bin insgesamt etwas "durch den Wind" und bin froh als ich den Wagen erstmal abstelle und wieder wegfahre(ich weiß, klingt komisch) ..

Der BMW fährt weich wie ein Sofa..und ich gehe wieder und wieder Die Probefahrt durch.. später werde ich meinem Bruder berichten, auch, dass es zwiespältig war.

Er zog beim Bremsen leicht nach rechts, Die Schaltpause... Das holprige .. sehr harte Gefühl..

Aber es ließ mich nicht recht los.

2 Wochen später (mein Bruder ist nicht so für den Frontmotor-Ferrari..eher für 355 und Co.) fahren wir in DD einen 430.

Er fährt zuerst.Er biegt auf Die Autobahn 4 und gibt Gas.

Gibst du voll, ?frage ich..'Ja' .. Warum ist das Auto so lahm, denke ich , der 575 ist dagegen brutal ..

470 PS? Ich weiß nicht..

Beim Schalten auch immer der strarke Ruck.. blöd irgendwie.

Das deckt sich ja auch mit einigen Berichten im Netz, wie sich später klärt..

Ich wechsele auf den Fahrersitz.

Ich finde das Auto nicht so toll.

Der gequälte Klang, Die Optik, auch innen.. Naja.. ich gebe Gas, schalte auf Race, lass ihn auch richtig drehen..

Ich sage dann dass der 575 davon gefühlt sehr weit weg ist..der 430 zieht zwar auch bei 200, aber irgendwie kann das der carrerra auch so.

Der *V12 hat auch bei 230..240 so energisch aufgebaut..ich bin völlig durch den Wind.

Wir fahren 2 Tage später einen schwarzen 575. F1, auch in DD beim Händler.

Auch mein Bruder sagt sofort: das Ding ist Bombe, der ist urgewaltig.

Das ist stramm.Eigentlich ist es eher böse.

Wir trauen uns weit weniger zu hier richtig Gas zu geben, das Fahrzeug ist von unbarmherziger Gewalt.

Auch in Relation zu unseren Diesel-Limousinen mit R6 und V8 und 600/800 Nm.

ist der Schub unbarmherzig..es ist nicht so, dass ich im Alltag einen Lupo fahre..

Unglaublich für mich, wieso das so weit weg ist vom 430.

So schob auch der andere 575.

Jetzt kommt mir das mit der F1 auch nicht mehr so schlimm vor, in Automatik fährt man selten und im Manuell geht es eigentlich super.

Mit den Autohaus Gohm -von denen wurde der Wagen auch 02 an den Schweizer 'Garage Foitec' ausgeliefert und so verbrachte das Auto einige Zeit in CH-wurde noch vereinbart,dass der KD neu ist dann und 2Kleinigkeiten erledigt werden.

Einige Wochen später sind wir in Singen und kaufen das Auto, es war der Kundendienst neu gemacht.

Auch wurde das Transaxle aus/eingebaut um das Ausrucklager des Getriebes zu tauschen(war leicht auffällig bei der Inspektion..schätze Standschaden) und auch Die Kupplung wurde erneuert.

So hatten wir ein gutes Gefühl und der Wagen stand im Verkaufsraum wie neu.

Das Auto schaltete jetzt auch auf "auto" irgendie besser, schneller, und in Manuell sowieso(über 6000 und auf Sport ist er ja noch schneller, auch wenn es dann etwas ruckt, in einigen Berichten ist die rede davon, dass er bereits ab 5000 schnellerschaltet, hier wiederspricht sich sogar die offizielle Ferrari - Doku wie ich später mitbekam und ich würde auch sagen , dass er auf Spaort acuh beim normalen Fahren knackiger am Gas hängt obwohl das so eigentlich nicht beschrieben ist..oder?) )

Jedenfalls würde ich das Schalttempo vergleichen mit einer wirklich super arbeitenden 6-gang . ZF - Automatik die z.b. in meinem BMW verbaut ist.

Und das ist nicht langsam, man könnte es als gedämpft bezeichnen vielleicht, das passt durchaus zu dem großen GT der nicht unbedingt der Brenner sein muss was das Schalten angeht.

Ich fahre fast ausschließlich manuell und fast immer "piano" und deutlich unter 5000 U/min .. auf der Landstraße bin ich mit 2-4 T so dicke dabei.. herrlich diese Kiste.

Von 2 auf 3 und aufwärts (alles in Auto betrachtet) scheint es auch ohnehin schneller zu gehen wie von 1 auf 2.

Ich habe da nie wieder ein Problem gefühlt.

Wann ist man hier schon im 2. Gang?? der erledigt doch alles in 4-6..

Bis 08 war der Wagen in der Schweiz.

Bis dahin hatte er max. 19407 km gefahren.

Ab 09 offiziell in Besitz AH Gohm,also wieder bei dem Erstauslieferer(der Kunde der Ihn jetzt ab 09 hatte, wollte angeblich nicht offiziell im Brief stehen, das wäre wohl bei Ferrari manchmal so.. nun ja)

Leider konnte ich von 02-08 keine Servicedaten erhalten , es ist wohl der alte Nachweis nicht mehr zu erhalten.

Aber Gohm und der Händler in CH ..das ist deutlich geworden arbeiten zusammen da wird auch nicht getrickst, der Gohm hätte den Wagen 08/09 sonst nicht für nen Kunden(der wohl jetzt ca. 65-70 ist)zurückgeholt..

Erst ab 09 ist der Service wieder nachvollziehbar , immer bei Gohm, (09 mit ZR, dann KD 11(20.708km),13 KD mit ZR (20.889km) und jetzt 14 frisch bei 22.887km für uns jahresinspektion.

Nachvollziehbar ist alles auch deswegen (auch das mit dern wenigen km, )weil die Reifen von 09 und 10 waren, und Profol i.O. war aber ich habe auf vorn Direzionale und hinten assimetrico (Pirelli) gewechselt, seither ist es noch besser, das Lenken ist leichter, das Gefühl für vorne super und die Angst vor Untersteuern so nicht mehr da.

Vorher hatte er den Rosso vorn und hinten in Standart.

Das ist nicht optimal.

Muss man klar feststellen.

So ..ich danke euch fürs Lesen.

PS: ich hab was gelesen hier von 5 Jahren, aber der ZR muss doch nach 3 gewechselt werden..?

Und gibt es jemanden der von der zusatzausstattung noch alle Preise als Liste hat für den 575 (z.b. farbig abgestimmtes Lenkrad und Armaturentrager,Navi, Radioanlage, leder-Heckablage und Seiten-Embleme.

Danke euch

bearbeitet von Alibana575M
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Vielen Dank für Deine ausführliche Vorstellung und "Welcome to the Club".

Die 550/575-Gemeinde ist hier bei CP relativ groß und ich denke bei offenen Fragen kann Dir immer nett und kompetent geholfen werden.

Jamarico
Geschrieben

Tolle Geschichte....super Einstand :-))!

Willkommen bei CP und weiterhin viel Freude am 12 Zylinder GT.

...vielleicht gibts ja noch ein paar Bilder, damit wir Klarheit erlangen, ob es schlussendlich der Schwarze oder der Silberne wurde :wink:

308vs355
Geschrieben

so wie ich das verstanden habe ist es der silberne geworden. Glückwunsch und viel Spaß damit! Der Ruck beim Gangwechsel müsste beim 430 und 575 ähnlich sein, ist dieselbe technische Lösung. Richtig schön funktioniert das Schalten für mein Empfinden erst ab 458.

Das der gefühlte Schub vom 575 im Vergleich zum 430 so viel höher ist, überrascht mich. Hätte gedacht die spielen in einer ähnlichen Liga.

slotter
Geschrieben

Herzlich Willkommen und vielen Dank für die sehr schöne Geschichte.

Ich wünsche dir / euch allzeit eine gute Fahrt und viel Spaß mit dem 575

355 GTS F1
Geschrieben

Hallo, ehrlich eine tolle Geschichte. Mir ging es ähnlich vom 355 über 550 zum 575. Einfach ein super GT.

Viel Spaß damit.

Gruß Oliver

Thorsten0815
Geschrieben

Super Vorstellung :-))! Danke.

Ich habe auch keine Angst vor langen Texten :wink:

Den 430 muss man im oberen Drehzahlbereich bewegen. Nur da hat er Feuer und ist vom Drehmomentverlauf auch auf diese Fahrweise ausgelegt. Das Motorkonzept ist beim 575 ein ganz anderes. Und Hubraum ist nur durch Hubraum zu ersetzen. :D Oder es war ein lahmer 430....... soll es ja auch geben. O:-)

dragstar1106
Geschrieben

Hallo,

schöne Geschichte, ich wünsche viel Spaß mit dem 575. So findet jeder Topf seinen Deckel. :wink:

Ich bin begeisterter 430 Fahrer, habe mir heute erst wieder einen zugelegt und sehe das naturgemäß schon anders, dass der 430 eine im Vergleich lahme Kiste ist, die Gangwechsel mit starkem Ruckeln quittiert. Das ist bei weitem nicht so.

Allerdings ist der Hubraum und der 12 Ender Frontmotor auch nicht vergleichbar.

Das wäre wohl so, als wenn der letzte VW Käfer mit dem ersten Frontmotor Golf 1 verglichen worden wäre, zwei völlig unterschiedliche Konzepte.

Wie auch immer, am Ende sind wir alle Ferrarista und "lieben" den Mythos, der zweifelsfrei vorhanden ist.

Have Fun :-))!

LG

Alibana575M
Geschrieben

Hallo danke!

Ja der silberne,(aus Singen) denn der schwarze(Dresden) war 'nur Testobjekt' - haben es VORHER SOGAR GESAgt dennoch wusste man, dass wir trotzdem Kunde werden würden .

Der schw. war etwas abgegrabbelt.. und schwarz käme nicht in Frage der titano ..einfach Top.

O Gott nich hauen, der 430 wird halt in dem Fall wirklich mal lahm gewesen sein..das m dem Hubraum ist klar..für mich wird das wohl Rätselhaft bleiben.. also ..an alle: Fleißigen Weihnachtsmann wünsche ich!

PS : eigentlich fahr ICH den nur..der Bruder fährt eher mal eisessen..offen, im 911.

Ich fahre lieber richtig.

Im F.

Hat seit März über 8 Tkm..

rx7cabrio
Geschrieben (bearbeitet)

Glückwunsch zum 12ender.... :-))!

aber mich würde ehrlich auch mal interessieren, ob das so ein heftiger Unterschied ist, für mich macht der 355 Spaß ohne Ende, natürlich ist es keine Rakete und jeder neuere 911er fährt ihm um die Ohren, aber das Feeling und den Sound bringt:-))! keiner..... :D Die Drehzahlen machen natürlich auch Laune.... O:-)

Damals sollte es zum 308 ein Testa werden, leider war der echt Schrott und es wurde der 355... der Testa war so schlecht, dass nicht mal eine Probefahrt geschehen ist, vielleicht hätte man die machen sollen, jetzt interessiert mich ja schon der Power von so nem älteren 12ender im Ferrari, egal ob vorne eingebaut oder sonstwo.... :D

Ist das so ein Unterschied, von den Testwerten ja eher nicht..?

Aber ein Testarossa bleibt weiter unter Beobachtung.... :-) Die Form ist einfach Wahnsinn...

Grüße

Sascha

bearbeitet von rx7cabrio
E12
Geschrieben

Erstmal Glückwunsch zu deinem 575er.

Lies mal in der Anleitung und/oder in den Manuals. Beim 550er ist der Zahnriemenwechsel mit 5 Jahren oder 50tkm angegeben. Ich denke das sollte beim 575 der selbe Wechselinterval sein.

Alibana575M
Geschrieben (bearbeitet)

Hi Sascha, nun, der 355 war immer schon ein geiles Gerät, und daher für uns lange in den Gedanken.

Wie ein kl. Testa, aber nicht gleich V12; klanglich zum niederknien,Performance(ja, ganz ehrlich, auch wenn es eher was für'n Stammtisch is, ist auch ein wichtiges Thema und da ist der 355 ganz ganz dicht am /teils über dem Testa und auch dem TR)hier isses eben eher eine Frage : V8 oder V12 , oder bissige Leistung vor allem von 5-8 Tausend bzw. bulliger Druck auch unter 4 T.. und es spielt auch immer ne Rolle mit welchen Autos/Autotests man 'aufwächst' deshalb sind mir (37) Die TR,355,550/575 ja so sympathisch..dazu kommt auch dass gewisse Errungenschaften für mich ein Stück weit auch an einem Ferrari wichtig sind mittlerweile ..und in Zeiten von TFL (z.B. xenon an einem 575-ich weiß es is vielleicht nicht gut..aber ich hab das am Tage auch immer AN,das Auto ..Die Farbe..ist auf dem Asphaltband auch schnell übersehen erst recht wenn man sportlich fährt und da is mir das sicherer und wichtig) das sind ganz ehrlich auch Gründe, Die für mich einen 550er deswegen auch ausschlossen und Die mancher Purist schon wieder viel zu weichgespült empfindet und nie vermissen würde.

So gebe ich offen zu: Nein zu den wirklich puristischen darf ich mich nicht zählen, verstehen Tu ich Die aber voll und ganz!

So haben wir alle ein gewisses 'Fenster' in dem wir wildern, wo der 430 u.U. zu modern, der Testarossa fast zu alt ..und der 575 vielleicht genau DER RICHTIGE ist.

Ich habe Die Tests des 355 vor weit über 10 Jahren regelmäßig aufgesaugt, als er gegen Porsche Turbo antrat.

Ein 365 GT/B usw. find ich auch schön aber ich glaub fahrdynamisch kann i da nix mehr mit anfangen..und Die 360-458...sind mir quasi eher schon zu.. äh .. sehr Generation 'alles anpassbar, alles verstellbar,' Autos, Die dann schon sehr breitbandig geworden sind (ok, ganz klar ist hier auch der 550-575 zu nennen das ist natürlich auch wahr, aber Die klassische Form ist hier noch DAS Merkmal und DER Grund für deren Anziehungskraft für mich persönlich)warum der 430 für mich subjektiv so zahm gg den 575 wirkte.. nun , wie gesagt gab es wohl auch bei denen von einigen Besitzern Beschwerden über Die Leistung.

Jedenfalls ist der F für mich eher überraschend munter(ich hatte mir bisher bei den gefahrenen Autos immer en bissel mehr erhofft-Audi S6 V8 von '95, M3 von 2002,Porsche carrera S..alle waren eher nicht so wie ich gehofft hatte..der Audi zäh, der M3 ab 5000 nicht mehr sooo munter, der Porsche durchzugsstark aber ohne DEN richtigen Biss obenraus..nur der F ..(und ich bewege den..denke ich mal.. schon auch artgerecht.. überzeugt,der hat mir immer zu viel an Kraft.

Bin ich ganz ehrlich.kann ich eigentlich hier kaum mal annähernd fahren..auf der Landstraße ist man da nah an der Performance eines 120. 130 PS Bikes..(das ich regelmäßig auch fahre) nur,dass man Kurven sogar noch zügiger fahren kann und dass insgesamt haarsträubende Tempi resultieren,

Dass der v uns gefahrene 430 Die 200 So schnell erreichen würde wie der Maranello schließe ich rein persönlich aus.

Nach 'Katalogangabe' soll er ja so schnell sein..

Andererseits ist ein Testa schon n Stück weit weniger antrittstark gegenüber 575, Die ca. 5-6s von 100-200 sind hier sichernicht wegzuleugnen.

An etwas anderem hätte Die Firma Ferrari auch kein Interesse gehabt, deshalb haben Die 50/75er einfach mal 600-850 Kubik mehr mit auf den Weg bekommen..

Jeder hat seinen Reiz, beim Gentleman- 575 mit sauber gebügelten Titano- Silber und mühsam versteckten Muskeln ist es für mich im Moment das höchste der Gefühle.

Wobei das Auto insgesamt viel mehr auffällt(trotz Silber Titano) als ich gehofft hatte, ..ich bin vorher nie so im Verkehr beobachtet worden..war schon erstaunlich..

Bei den Mittelmotor-Brennern 355/Testa/TR ist es eher der sofortige 'WOW' - Effekt den Sie vorzugsweise in Rosso Corsa förmlich herausschreien..beim 430..458 wird es ein Stückchen auch Die technik-Fangemeinde sein, Die in Verzückung gerät!

Vor einigen Jahren war es undenkbar dass ich den silbernen Maranello einem rosso-TR vorziehen könnte, so ändern sich auch Ansichten..

Gerade dieser Gentleman..mit den dicken Muskeln und der sportlichen Seele..das ist ja das was ich so 'gemein und geil' finde..diesen Kontrast..klassisch gezeichneter ,farblich dezent auftretender V12 mit der Performance eines so supersportlich und -dagegen- eher aggressiv gezeichneten TR..

bearbeitet von Alibana575M
Alibana575M
Geschrieben
Erstmal Glückwunsch zu deinem 575er.

Lies mal in der Anleitung und/oder in den Manuals. Beim 550er ist der Zahnriemenwechsel mit 5 Jahren oder 50tkm angegeben. Ich denke das sollte beim 575 der selbe Wechselinterval sein.

Hallo, lt Anleitung 50.000/3Jahre.

..mir war auch so in der Erinnerung.. 5 Jahre im 550 wundern mich daher .. nun ja.

Interessant ist, dass 355- eigner den Intervall von sich aus wg der Aufwändigen Arbeit auch oft um mind 1 Jahr verschieben..sind Die Materialien ev auch haltbarer geworden?

Hat mancher beim 575 das auch verlängert?

Zum Glück isses bei dem ja nicht soo aufwändig..

E12
Geschrieben

Stimmt, da steht tatsächlich 3 anstatt 5 Jahre. (Obwohl mir fast sicher dass ich irgendwo mal 5 Jahre gelesen habe).

Alibana575M
Geschrieben

....ja is so, das mit 5 J hab ich zumindest hier bei euch mehr als einmal gelesen..und in dem Post von timeckhardt(ich könnte mich immernoch kringeln bei dem, was da so geschrieben wurde)..:-) war ja von dem auch gesagt worden, dass an dem 550 bereits 6 Jahre kein ZR getauscht wurde.

Und ich bin sicher, dass der Wagen nicht nur Stand.

Das dumme is, der Riemen wird sich logischerweise nicht ankündigen und eine Probefahrt..kanns dann schon gewesen sein.

Da einige 348/355 eigner Die intervalle strecken ist davon auszugehen dass man vermutlich diesen Defekt selbst bei etwa. NNachlässigkeit nicht erlebt, zumal wenn man keine Wettbewerbe fährt.. ich lass ihn nach 3 j wechseln und gut..

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...