Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sailor

Zulassungszahlen pro Landkreis

Empfohlene Beiträge

Sailor
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich habe irgendwann mal eine interaktive Karte gesehen, bei der man den Fahrzeughersteller eingeben konnte. Fuhr man mit der Maus über die Karte, erschien die Anzahl der in dem Landkreis (der Stadt) zugelassenen Fahrzeuge.

War es bei der "Zeit" und hier ein Verweis darauf?

Ich habe mir den Link leider nicht gespeichert und kann die Seite jetzt nicht mehr finden.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sailor
Geschrieben

Interessant finde ich die hohe Dichte von Teslas in Nordfriesland....3

Außerdem fährt man in Schleswig-Holstein gerne mal Jaguar.

Sailor
Geschrieben

Schade, www.welt.de/autoatlas gibt es nicht mehr, oder hat jemand die neue Adresse?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Opa360
      Hallo, also gestern nahm ich mir Zeit und wollte - endlich - mein Spielzeug bei uns in Südtirol zulassen..denkste ! Zuerst wollte der nette Beamte auf dem Exportgutachten vom TÜV einen Stempel vom Landratsamt, denn der TÜV sei ja eine private Vereinigung - soweit so gut, ist ja mit ein bisschen Aufwand machbar..aber jetzt kommts: bei uns hat der Ferrari 360 6 (!!) verschiedene Zulassungskodexe..auf der Plakette auf dem Kofferraum innen sind viele Nummern angeführt, aber keine entspricht den mir ausgehändigten !
      Ich kann aber nicht verstehen , dass mit der FahrzeugIDNummer KEINE Zulassung machen kann ! Der Ferrarihändler in Südtriol konnte mir auch nicht helfen (der müsste das Auto sehen..), eine mail an Ferrari customer brachte auch kein Ergebnis - ich soll mich an den Zonenvertreter wenden !
      Deshalb - endlich - meine eigentliche Frage: sieht man irgendwo beim 360iger außer der europ. Homologierungnummer e3*98/14*0043 einen anderen Kodex (OE00365EST...) ??
      Danke im Voraus !
    • F40org
      Vielleicht findet sich unter den 96.000 CP-Usern einer oder zwei die dazu eine Idee haben oder dies gar schon selbst praktiziert haben. 
       
      Es geht um ein EU-Kleinserienfahrzeug Baujahr 2009/2010.
      Das Fahrzeug und auch kein anderes Fahrzeug dieses Herstellers wurde jemals in den USA eingeführt. 
       
      Nun meine Frage. Gibt es eine Möglichkeit durch z.B. Einzelgenehmigung evtl. abhängig vom Bundesstaat (das wäre kein Problem) eine Zulassung zu erwirken. Der neue Besitzer ist US-Staatsbürger.
       
      Vielen Dank für Ideen und Feedback. 
    • Tom360
      Hallo !

      Ich war bis vor kurzem Besitzer eines "normales" 458 und leider fehlte mir das "Raue", die "Emotionen" eines Scuderia. Das Auto war, respektiv ist, sauschnell aber da ich 80% Track fahre und Adrenalin brauche, denke ich dass ein 458 Challenge absolut das Richtige wäre.

      Hier in Luxemburg kann man wohl einen Challenge anmelden wenn dieser schon in einem anderen EU-Land zugelassen war.

      Was genau muss man umändern um einen Challenge in Deutschland zuzulassen ?

      Kann mir jemand die genauen Spezifikationen geben ?

      Mit bestem Dank im Voraus

      Tom aus Luxemburg

      PS : Bitte keine Antworten : Kauf dir doch einen "Speciale" ! Dieser ist mir noch zu teuer u zu "normal".
      PS2 : würde meine SRT VIPER TIME ATTACK gegebenfalls in Zahlung geben : sauschnell aber eben auch zu "normal":D
    • Gast
      Ich hatte ja unlängst Interesse an einem Fahrzeug ohne Papiere, zuletzt in Frankreich zugelassen. Der Verkäufer meint es sei überhaupt kein Problem ein Fahrzeug ohne Papiere zugelassen zu bekommen, einfach zum TÜV wg. Vollabhnahme und damit dann zur Zulassungsstelle. Das habe er schon mehrfach ganz unkompliziert so gemacht.
       
      Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass das jedenfalls in Berlin oder Potsdam so nicht klappt, sondern vielmehr ein größeres Drama ist.
       
      Gibt es wirklich Zulassungsstellen, bei denen man außer einer Vollabnahme nichts an "Papierkram" zur Zulassung benötigt? Wäre ja praktisch, weil man könnte jedes (beispielsweise geklaute) Auto dann bei so einer Zulassungsstelle einfach anmelden und danach auf den heimischen Standort ummelden.
    • rudifink
      Feuer frei für Kommentare 


×