Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast jauno

Challenge Grill für Ferrari 360

Empfohlene Beiträge

Gast jauno
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich liebäugle mit einem Challengegrill für meinen 360 Spider.

 

Hier eine Reproduktion für knapp 800 €

http://www.supertweaks.com/ferrari/ferrari-grills/ferrari-360-modena-spider-challenge-rear-grill

taugt das was oder ist das "NO GO"

 

und bei Ebay ein Original:

http://www.ebay.de/itm/231346217708?_trksid=p2060778.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&autorefresh=true

was würdet ihr für den zahlen?

 

Gibt es weitere, bezahlbare Alternativen, d. h. <= 1000€

 

Gruß Norbert

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
360erfreak
Geschrieben

Hallo Norbert,

überleg Dir das gut. Als ich einen 360er gesucht habe, da habe ich nur einen wollen, der einen Challenge Grill hat. Ich habe ein tolles Auto gefunden, welches am Ende aber keinen hatte.

Und über die Zeit denke ich mir, dass man das wunderschöne Heck in seinem traumhaften Design mit diesem Grill nicht unbedingt verschönert. Oft denke ich, wenn ich mir das Heck anschaue: "Wie gut, dass Du keinen Challenge Grill dran hast". Das Auto wirkt härter, die Übergäng esind weniger harmonisch und werden durch den Grill (und dessen Farbe) unterbrochen, nichts ist mehr im Fluss. Am CS - klarer Fall. Am normalen 360er - für mich ein komplettes "no go". Aber die Geschmäcker sind ja verschieden.

Viele Grüße,

Olli

Gast jauno
Geschrieben

Hallo Olli,

ich persönlich finde den Challengegrill am 360 Spider im Zusammenspiel mit dem schwarzen Verdeck (bei mir auch mit den Felgen :) ) eigentlich sehr ästhetisch.

Das komplett rote Heck mag zwar original und puristisch sein, wirkt aber für das Auge imho ein wenig langweilig.

Gruß

Norbert

360erfreak
Geschrieben

Ist völlig in Ordnung Norbert. Solange Du für Dich den Grill leidenschaftlich willst und das am Ende für Dich ein stimmiges Konzept ist -mach es! Es ist Dein Auto und Dir muss es gefallen.

Viel Erfolg bei der Suche!!

Gruß,

Olli

cavallino 360
Geschrieben

ich habe auch einen Challenge Grill, das war ein Muß. Und neben der Optik (über die man streiten kann) optiemiert der Grill die Wärmeabführ, für die Lebensdauer z. B. der Komponenten der F1-Schaltung auch eher förderlich.

VG

Thomas

Thomas

Hoppel13
Geschrieben

Genau, neben der Optik wichtige Gründe auch für mich damals... Habe meinen aber verkauft bereits :lol:

 

@Norbert: frag mal Tony Capristo :-))!

Jamarico
Geschrieben
Hallo Norbert,

überleg Dir das gut. Als ich einen 360er gesucht habe, da habe ich nur einen wollen, der einen Challenge Grill hat. Ich habe ein tolles Auto gefunden, welches am Ende aber keinen hatte.

Und über die Zeit denke ich mir, dass man das wunderschöne Heck in seinem traumhaften Design mit diesem Grill nicht unbedingt verschönert. Oft denke ich, wenn ich mir das Heck anschaue: "Wie gut, dass Du keinen Challenge Grill dran hast". Das Auto wirkt härter, die Übergäng esind weniger harmonisch und werden durch den Grill (und dessen Farbe) unterbrochen, nichts ist mehr im Fluss. Am CS - klarer Fall. Am normalen 360er - für mich ein komplettes "no go". Aber die Geschmäcker sind ja verschieden.

Viele Grüße,

Olli

...auch wenn's nichts zur Sache tut, dem kann ich zu 100% beipflichten :-))!

Falls Challenge Grill, dann nur vorne :wink:

Gousto
Geschrieben

Hallo Norbert,

mein persönlicher Geschmack ist hier mit "no go" deckungsgleich. Es stört die Ästhetik beim 360 total, da die Linienführung recht "hart" unterbrochen wird. Wenn dann nur vorne...

Ich hatte mal einen 360 gesehen, der vorne + hinten Grill + schwarz pulverbeschichtete 19ner CS + Spiegel in Carbon... Das hatte etwas.

Beim 360 Spider kann man das eher, durch die Kombi mit dem schwarzen Verdeck machen. Aber auch nicht so mein Geschmack...

 

Am Ende solltest Du aber auf keinen Fall auf andere hören. Es wird immer Leute geben die es gut und weniger gut finden und das ist doch eigentlich gut, denn wir selbst sind ja auch alle individuell.

Du solltest das machen was DIR am besten gefällt.

 

VG

Gast jauno
Geschrieben

Ja klar, Challenge-Grill im Allgeminen: pro und contra. Da kann man geteilter Meinung sein.

Ich wollte aber eigentlich nur ein Feedback, ob dieser Repro-Grill aus GB (s. o.) eurer Meinung nach tolerabel ist. Liegt im Preis weit unter dem Original und sieht für mich genauso aus.

LG Norbert

Thorsten0815
Geschrieben

Unterschiede können sein: Passgenauigkeit, Farbstabilität, Materialbeschaffenheit in Bezug auf Feuer, Splitterung, usw.

Bei diesem Bauteil vermutlich zu vernachlässigen. Wenn, dann noch das Argument: Alles Original Ferrari! (Beim Verkauf) An Deiner Stelle würd ich die Reproduktion bestellen.

jo.e
Geschrieben

Die Passgenauigkeit ist aber auch beim Originalteil nicht immer überzeugend :D

F40org
Geschrieben

Ich persönlich würde immer zum Challenge-Grill tendieren.

Mir ist es hinten einfach zuviel Farbe, finde das Auto wirkt flacher durch den schwarzen Grill - ist aber immer Geschmackssache.

Thermisch gesehen wurde es hier schon öfter diskutiert.

Ein großer Vorteil ist beim Rückwärtsfahren. Du kannst durch das Gitter besser nach hinten blicken.

Hier mal ein kleines Vergleichsbild:

3xocfv2m.jpg

Martin360
Geschrieben
...

Ein großer Vorteil ist beim Rückwärtsfahren. Du kannst durch das Gitter besser nach hinten blicken.

Aber nur beim Coupe:wink:

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)
Die Passgenauigkeit ist aber auch beim Originalteil nicht immer überzeugend :D

War andersrum gemeint: Wenn es perfekt passt, dann sieht ja jeder gleich, dass es nicht original ist! O:-)

Ich habe gerade eine neue Stossstange bekommen. Original natürlich. Sieht man auch. :D

bearbeitet von Thorsten0815
360erfreak
Geschrieben

Aufgrund des von Ronaldo geposteten Bildes gestehe ich leicht einzuknicken. Mir fällt auf, dass es ein Stück weit von der Wagenfarbe abhängt. Beim gelben Ferrari sieht es irgendwie gar nicht schlecht aus. Da finde ich den Grill als Kontrast gut und finde auch, dass der das gut vertragen kann. Beim Roten bleibe ich bei meiner ursprünglichen Meinung, dass es ein Eingriff in die Eleganz des Fahrzeugs ist.

Warum kann ich aber nicht näher beschreiben. Geschmackssache eben :wink:

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Tse....Tse..... Norbert !!!   Nicht wieder in alte Gefilde abtriften. Was habe ich dir über Replika und Klebefolie gesagt ?  ;-))

F40org
Geschrieben

Ist der Original-CS-Grill nicht mehr lieferbar?

F40org
Geschrieben

Der kostet ja nur 100 Pfund mehr als der aus dem oberen Link.

Egal, jeder wie er will. Dachte nur, dass es das Teil evtl. nicht mehr gibt. Man weiß ja nie bei Ferrari. 

Spyderman
Geschrieben

Leute, gebt es endlich zu: der schwarze Grill soll doch nur ein wenig an den 348 erinnern. Der hatte den mit dem Testa als einziges Modell serienmäßig! :P

Gast jauno
Geschrieben (bearbeitet)

 

vor 17 Stunden schrieb Fast-Ferraristi:

Nicht wieder in alte Gefilde abtriften. Was habe ich dir über Replika und Klebefolie gesagt ?

Nein, diesmal nix geklebtes. Replique des original challenge grills von Prosport. Nicht vom Original zu unterscheiden. Ist heute angekommen und passt perfekt.

2016-03-15_17-02-17.thumb.JPG.cc36dd2e002016-03-15_17-58-16.thumb.JPG.3ddd29f0c12016-03-15_17-01-20.thumb.JPG.456f078fe3

bearbeitet von jauno
Fast-Ferraristi
Geschrieben

O.K., ich schau mir das in natura an.........   ;-)

Gast jauno
Geschrieben
vor 18 Stunden schrieb F40org:

Der kostet ja nur 100 Pfund mehr als der aus dem oberen Link.

Egal, jeder wie er will. Dachte nur, dass es das Teil evtl. nicht mehr gibt. Man weiß ja nie bei Ferrari. 

Soviel ich weiß, wird er von Ferrari nicht mehr produziert oder als offizielles Neuteil angeboten. Die Teile bei eurospares.co.uk  sind m. W. ausgebaute Gebrauchtteile, u. U. refurbished. Zustand also ungewiss.

Neu werden die Challenge Grills für 360er nach meinen Infos nur noch als third party ware, also als Nachbau angeboten. Da Ferrari sie nicht mehr baut, vielleicht sogar mit Lizenz. Ca 1000€ all inclusive. Ich habe mir gerade einen eingebaut: passt an allen Ecken und Kanten und Haube schießt. Ich werde mal bei Gelegenheit vergleichen, was der Unterschied zum originalen Challenge Grill ausmacht. Vielleicht Gewicht, Beschichtung oder nur ein Maranellostempel.

Ich denke trotzdem: eine überlegenswerte Alternative für diejenigen, die einen Grill suchen.

Frankegruppe
Geschrieben

Gute Entscheidung Jauno, vor allem für diesen Preis! Ich habe für meinen vor 3 Jahren gebraucht 1.500 Euro bezahlt, da waren diese Grills normal nicht zu bekommen....

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ich hoffe mal, es ist nicht zu sehr weg vom Thema, aber mich würden mal die Unterschiede 360/ F430 interessieren. Äußerlich sind die Fahrzeuge ja sehr ähnlich. Der Motor de F430 ist der modifizierte für Maserati gebaute 4200- Motor mit anderer Kurbelwelle und Kopf, soviel habe ich schon mitbekommen. War das eine Neuentwicklung oder ist das eine Modifikation vom 360er?
      Innen sind die Brüder sich auf dem ersten Blick auch sehr ähnlich, Anordnung der Instrumente, Luftdüsen, Aschenbecher usw. Lediglich der R- Stick erinnert an den 4200, ebenso wie die Auto/ ICE- Taster.
      Vielleicht haben wir hier Jemanden, der beide Fahrzeuge besitzt oder nacheinander besessen hat?
      Wie krank ist das denn? 😉
    • Hallo zusammen , ich hoffe sehr das es nur kein kleines Problem ist welches schnell 
      mit eurer Hilfe behoben werden kann.
      beim 360 Spider fahren die Scheiben nicht runter wenn ich die Türen öffne . Ich hoffe es ist nur ein Relais welches nicht mehr 
      schaltet .
      ich muss leider gestehen das ich nicht mal weiß wo ich das Relais suchen muss . 
      Hoffe ihr könnt mir helfen .
      gruss Bernd 
    • Moin moin,
       
      da ich von meinem 360 Spider nur noch eine FB hatte und keinen Car-PIN(4stellig) hatte, war ich natürlich in einer schlechten Situation falls die FB mal den Geist aufgibt.
       
      Ich habe in den USA jemanden gefunden, der mir die rote FB(Master) und eine schwarze FB erstellen kann sowie den Car-Pin auslesen und mir den Ferrari-Zetten mit Pin erstellen kann.
       
      ich habe meine letze verbliebene FB mit meiner Wegfahrsperre zusammen in die USA geschickt und die Teile am Montag zurück bekommen. Heute eingebaut und alle läuft wunderbar.
      Nun habe ich den PIN(Card), die rote Master und 2 schwarze FBs! Ein riesen Problem gelöst. Kosten: 950 Dollar.
       
      Falls jemand den Kontakt benötigt einfach PN an mich! Oder soll/darf ich es hier reinschreiben!?
       
      Zusätzlich habe ich mir ein Getriebesteuergerät (TCU) mit CS-Software dort gekauft und auch eingebaut. Läuft auch. Nur noch den richtigen PIS einstellen!
       
      Guter, kompetenter und freundlicher Kontakt! Kann ich nur empfehlen!
    • Falls Jemand Variatoren wechseln möchte oder allg. Motor- oder Updatearbeiten oder Motorinstandsetzung interessiert ist, PN. Ich bin Ferrari Enthusiast und ich arbeite gewissenhaft und mit Freude, zuverlässig und fachlich. Ich weiß gar nicht ob ich das hier so anbieten kann ^^.
       
      Auf jedenfall wird bei mir keiner verkaspert und ich habe es auch nicht nötig, Leute, Laien Geld unnötig abzunehmen. Ich repariere nur noch Autos, die einen Anspruch darstellen. Ferrari, Maserati, V8, V10, V12 Motoren. Gerade hier in NRW gibt es keine gute Ferrari Werkstätte habe ich mir sagen lassen. Ich wohne in Gütersloh, und ich habe seit letzten Sommer drei Ferraribesitzer kennengelernt, die (brachten) alle Ihre Fahrzeuge auf Anhänger weg nach Dresden oder Süddeutschland. Jetzt führe ich den Service durch.
       
      Meine Philosophie: auch wenn Jemand einen Ferrari fährt, muss man Denjenigen nicht mit Geld verarschen. Was habe ich nicht alles gehört ? Fehlerspeicher auslesen, 5 Min am Ferrari 100 Euro ? Gewisses Werkzeug wollte man mir gar nicht erst "leihen". Ehrlich gesagt, verachte ich solche Menschen.
    • Hallo zusammen
      Das Thema Targa hat sich bei Ferrari nach dem F355 wohl endgültig erledigt. Als 348er-Fahrer schätze ich diese Lösung jedoch sehr. Einerseits bleibt die wunderschöne Form des Coupés erhalten, anderseits gibt’s mit wenigen Handgriffen Frischluft. Cabrios von Ferrari (360/430) gefallen mir persönlich um einiges weniger als die Coupés, trotzdem fehlt mir aber der Blick zum Himmel und die Nähe zum Sound.
      Muss man sich heute für ein Cabrio/Coupé entscheiden oder gibt es Targa-Umbauten die sich sehen lassen? (ja, ich weiss, Finger weg, das macht man nicht )
      Thx für eure Feedbacks
      Sandrinho


×
×
  • Neu erstellen...