Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Bottema

Tack Geräusch beim Beschleunigen im ersten und zweiten Gang

Empfohlene Beiträge

Bottema
Geschrieben

Bei meinem MF4 GT gibt es beim beschleunigen in den kleinen Gängen unter Vollast seit zwei Tagen ein einmaliges lautes "Tack" Geräusch. E kommt auch manchmal beim runterschalten. Als ob irgend eine Verbindung nicht richtig fest sitzt. Bei einer ersten Kontrolle auf der Bühne konnte ich noch nichts finden. Kennt jemand das Problem?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Annabelle
      Habe im Motorraum links ein lauteres Geräusch wenn der Motor im kalten Zustand gestartet wird.Das Geräusch ist im Fahrbetrieb wenn der Motor warm wird (2-3 KM) wieder weg.In der Werkstatt meinte der KFZ-Meister es könnte eine Umlenkrolle sein ,die das Geräusch verursacht.Das Fett des Lagers würde zu dünnflüssig sein wenn es heiss wird und sich beim abstellen des Motors im unteren Bereich des Lagers sammeln.Wenn der Motor dann kalt gestartet wird bräuchte es etwas Zeit bis das Fett gleichmäßig im Lager verteilt wird.Habt Ihr so eine Erklärung schon gehört ?
       
      Gruß
       
      Michael
    • HolgerX
      moin moin allerseits,
       
      nach langer Zeit melde ich mich mal wieder zu Wort, und zwar mit folgendem Problem. Ich hatte in 2016 meinen California30 gegeben einen neuen California T getauscht. Hatte den normalen T probegefahren, für gut befunden und bestellt. Während der Bestellphase wurde dann der HS Handling special vorgestellt und auf Anraten meines Freundlichen, habe ich dann noch das HS Paket geordert. Ein grosser Fehler, wie ich jetzt weiss und das führt zu meinem Problem. Das Auto hat eine , für mich absolut unangenehme, Dröhnfrequenz aus der Auspuffanlage, was dazu führt, dass ich nach einem Tag in diesem Auto regelmässig Kopfschmerzen bekomme und demzufolge in 1.5 Jahren gerade mal 1900km zurückgelegt habe. Ich hab das Auto dann in diesem Frühjahr zum Verkauf beim Freundlichen abgegeben, leider bis heute ohne Erfolg. Somit muss ich das Fahrzeug wieder übernehmen und erstmal weiterfahren, suche jetzt aber nach einer Möglichkeit, die Auspuffanlage zu modifizieren, um  Kopfschmerzfrei fahren zu können. Eine Möglichkeit wäre wohl der Rückbau auf die Abgasanlage des normalen Cali, aber ich finde nirgendwo eine gebrauchte Anlage. Habe schon bei Novitec, Capristoa und Co. nachgefragt, aber niemand hat mehr eine Originalanlage auf Lager. Eine Neuanlage beim Freundlichen zu bestellen ,will ich aus Kostengründen erstmal vermeiden und wäre somit die ultima Ratio. Hat jemand von Euch vielleicht eine Lösungsidee parat? Bin für jeden Tip dankbar.
       
      BG Holger
    • rx7cabrio
      Hallo zusammen,
       
      nachdem das Thema Lichtmaschine und blankes Kabel zur Batterie nun erledigt ist, hatte ich gehofft, dass die Diva den Sommer ohne zu mucken schafft, aber es ist wohl anders gekommen...
       
      Zum Problem, wenn das Auto unter Last ist, oder beim beschleunigen etc. ist alles in Ordnung. Sobald man vom Gas geht und quasi rollt und langsamer wird, kommt ein brummen von hinten und Vibrationen.
      Mein Gedanke geht in Richtung 2 Massenschwungrad.
      Was sagen die Profis dazu?
      Wie kann ich testen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege? Oder ist es was anderes?
       
      Über Tipps und Ideen, wie immer, jederzeit erfreut...
       
      Vielen Dank!
    • tobi550
      Hallo Zusammen,

      ich brauche dringend eure Hilfe
      Ich hatte mein Boxster beim großen Service im PZ (EZ2005, 30.000 km).
      Als ich dann vom Hof fahre merke ich bei ca. 3000 rpm ein klingelndes rasselndes Geräusch ?
      Das Geräusch ist hörbar

      - im Leerlauf wenn ich den Motor langsam hochdrehe,
      - wenn ich im festen Gang langsam hochbeschleunige
      - und wenn der Motor im Schub wieder von > 3100rpm unter die 3100 rpm fällt

      Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte? ?:-(
      Habe langsam die Steuerkette im Verdacht, hatte schon das halbe Auto auseinander

      Anbei zwei Videos




      Sekunde 3-5, 11-14, 19-21



      Sekunde 8-14, 24-28, 40-42

      Fürt Hilfe wäre ich sehr dankbar !
      Grüße
      Tobi
    • paul01
      Seit Jahren mache ich nun mit der Vorderachse am Diablo 92 rum. Es wurden die Buchsen der Querlenker erneuert, das Spiel des Stabis in den Aufnahmeböcken bei den Gleitlagerbuchsen verkleinert und die Spurstangenköpfe erneuert.
      Bei den unteren Querlenkerbuchsen fällt ein Spiel zu den Schrauben von 0,1-0,2mm auf. Die Schrauben wurden heute erneuert. Das Spiel blieb gleich, da weder die Schrauben noch die Buchsen Materialabtrag aufgewiesen haben.
      Laut der Werkstatt mit 2 Lamborghinispezialisten ist das Knacken nichts Unnormales.
      Hat jemand dieses Problem lösen können ?

      Gruß Paul

×