Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
netburner

Lamborghini in Paris - Neues Concept

Empfohlene Beiträge

kkswiss
Geschrieben
Nun, die Leistungsangabe 910 scheint wohl eher zu den Hypersportler passen als zum F12. Kann mich aber durchaus irren. Nachdem ich das Design gesehen habe, ist mein Interesse weniger als Null :)

Das sehe ich anders.

Der F12 Facelift kommt sicher als Hybrid. Die aktuellen 740 PS werden sicher nicht reduziert, plus die Elektromotoren da sind 900 PS in Reichweite.

Und zu Design ist es für viele ansprechender als die Tarnkappenbomber Optik. Schliesslich will Lamborghini auch die Stückzahlen erhöhen.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Max A8
Geschrieben

Ein Traum von einem Auto! Für mich hat er etwas vom Espada - ein großer Lamborghini GT ohne schreckliche SUV-Allüren und ohne "Special Effects"...top! :-))! Gerne genau so bauen! 8-)

Grüße

Max

Thrawn
Geschrieben

Hm, hm das Volumen-Model sollte doch der Huracan werden... bzw. der Urus...

Wann kommt der denn endlich??!! :-(((°:-(((°:-(((°:-(((°

Caremotion
Geschrieben
Nun, die Leistungsangabe 910 scheint wohl eher zu den Hypersportler passen als zum F12. Kann mich aber durchaus irren. Nachdem ich das Design gesehen habe, ist mein Interesse weniger als Null :)

So gehen hast Du natürlich recht. Aber aus dem PS Kindergarten sind wir raus. Dazu wird Ferrari mit Sicherheit auf 910 PS reagieren. Den passenden Motor hätten sie ja dazu schon im F12. Und mit dem Vergleich zum F12 meinte ich auch eher die Positionierung als GT und nicht als direkten Konkurrent...

Mr.lambo
Geschrieben
Was für eine Enttäuschung! Das Schönheitsempfinden der Menschen mag ja subjektiv sein, aber dieses Design entspricht schlicht nicht der Marke Lamborghini! Was ist aus dem Versprechen Stephan Winkelmanns geworden, Zitat: "Niemand sonst kann sich ein so radikales Design bei einem Serienwagen erlauben.

Deine Aussage ist nicht ganz richtig. Das Design erinnert stark an den Miura. Die Front, die Linie der Seitenscheibe... Ein sehr schönes Auto....:-))!:-))!:-))!

Corriturbo
Geschrieben

Ich kann mich Mr. Lambo nur anschließen!

Einige Aussagen hier sind nicht nachvollziehbar, von wegen Lotus Optik und kein typischer Lamborghini...

Der Asterion ist die eindeutige Reinkarnation des Miura und wer behauptet der hätte nicht viel mit Lamborghini zu tun, dem kann man auch nicht mehr helfen!

Ich stehe gewöhnlich auch mehr auf die aggressive (Super-)Sportwagenoptik von Lamborghini, aber als GT finde ich dieses Auto absolut passend und einfach nur traumhaft:-))!

Das Fahrzeug hat auch nix mit La Ferrari und P1 zu tun, das ist ein Gran Turismo und kein Hypersportler:???:

skr
Geschrieben
Das sehe ich anders.

Der F12 Facelift kommt sicher als Hybrid. Die aktuellen 740 PS werden sicher nicht reduziert, plus die Elektromotoren da sind 900 PS in Reichweite.

Kai, wenn Du das gerade ansprichst erlaube mir mal eine Frage an Dich als stolzen Besitzer eines nagelneuen F12: was geht Dir durch den Kopf, wenn Du Dir vorstellst, daß in knapp zwei Jahre das Facelift Deines Wagens mal eben so um die 150 PS mehr unter der Haube hat?

kkswiss
Geschrieben
Kai, wenn Du das gerade ansprichst erlaube mir mal eine Frage an Dich als stolzen Besitzer eines nagelneuen F12: was geht Dir durch den Kopf, wenn Du Dir vorstellst, daß in knapp zwei Jahre das Facelift Deines Wagens mal eben so um die 150 PS mehr unter der Haube hat?

Du kennst mich doch.:wink:

Das sehe ich ganz locker. Ich wusste, dass der FL mit Hybrid kommt. Und warten hätte ich auch noch können, da mein CS keine Mängel hatte.

Ich kenne aber auch die Probleme vom LaF mit der Batterie und die Garantiebedingungen.

Mein F12 hat das HELE System, welches ich noch nie eingeschaltet habe. Ich möchte ein problemloses Auto, welches gut tönt.

Oder anders, ich möchte kein Auto welches geräuschlos 50Km, oder mehr schafft, bei dem die Hersteller mich als Versuchskaninchen für die Batterie nutzen.

Denn die Batterien von den Hochleistungssportwagen müssen sich erst beweisen, da deren Aufbau doch anders als bei einem Prius sind.

Zumal für mich die Leistung von 740 PS ausreichend sind. Zum Einen muss die Kraft erst mal auf die Strasse gebracht werden, und zum Andern ist die Beschleunigung so extrem, dass man immer mit einem Bein im Gefängnis ist.

Mit dem F12 ist so ein Tunneln, wie wir früher zusammen gemacht haben nicht mehr möglich. Man ist einfach zu schnell, bevor es schön tönt.

Mein Vorstellungvermögen reicht da für +900PS nicht mehr aus. Im Moment sehe ich solche PS Zahlen als Unsinn an. Da geht es wohl nur noch drum, wer hat den längsten.

  • Gefällt mir 2
skr
Geschrieben

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. :-))!

Es beruhigt mich dann doch zu hören, daß 740 PS für Dich ausreichend sind. :D

Mir geht es ähnlich, ich frage mich schon seit längerem, wohin das Wettrüsten bei der Leistungsabgabe noch führen soll. Bin neulich fast die gesamte AMG-Palette gefahren, von A bis S, der Wunsch nach mehr Leistung kam eigentlich in keinem Modell auf. Und alles geht so problemlos.

Aber das mit dem Tunneln ist dann schon schade... :rolleyes:

Sorry für offtopic.

netburner
Geschrieben

Ich fand ihn live sehr schön :)

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
Geschrieben

@netburner:

Hm, ich habe den Wagen noch nie live gesehen. Schön ist er, aber richtig begeistern kann er mich nicht.

Eventuell muss ich diesen Lambo wirklich erst mal in "real" betrachten.

Besonders innen sagt mir das "wulstig-moderne" Design nicht zu.

@Kai:

Zur Aussage, "Da geht es wohl nur noch drum, wer hat den längsten." --- Auch wenn es Dir, so wie ich Dich kenne sicher nicht darum geht, da fährst Du "zahlenmässig" aber ganz vorne mit!!! O:-)

Caremotion
Geschrieben

in ein paar Jahren werden 1000 PS normal sein. Ich meine heute gibt es schon "kleinwagen" die an der 300 PS marke kratzen:???:

matelko
Geschrieben

Ich fasse mal zusammen:

Da wird ein Konzept ausgearbeitet, umgesetzt und zur Schau gestellt nach dem Motto: Schaut mal alle her, das ist etwas, was wir machen können, was meint der Markt dazu?

Dann kommt der Chef und verkündet höchstpersönlich, daß es eine solche Technik aus Abneigung heraus niemals geben wird, auch nicht wenn ein möglicher Kunde explizit danach fragt.

:confused:

Kann es sein, daß im Konzern zwischen Sant' Agata und Ingolstadt gewisse Spannungen in der künftigen Ausrichtung von Lamborghini bestehen?

:???:

Caremotion
Geschrieben
Uff, er kommt wohl doch nicht so auf die Straße:

http://www.gtspirit.com/2014/10/05/lamborghini-ceo-reveals-distaste-towards-asterion-hybrid/

Wer die Umwelt schonen will, soll gefälligst Toyota Prius fahren! Und keinen Lamborghini... *himmelherrgottsakra :evil:

Das er so nicht kommt, habe ich ja schon von Anfang an gesagt. Ich frage mich nur was Audi und Lambo für ein Problem haben. Auf jeden Fall klingt das ganze nach Zickenterror :D:D

G1zM0
Geschrieben

Auf den Presssebildern hat er mich ganz und gar nicht begeistert. Auf den Videos schon mehr. Ich könnte ihn mir durchaus als 3. Palette bei Lamborghini vorstellen. Den optischen Vergleich mit dem Miura kann man stehen lassen. Wenn auch dieser viel filigraner wirkt. Vielleicht bekommt Lamborghini diese Leichtigkeit bis zur Serie noch hin. Eine weitere Modellreihe MUSS Lamborghini anstreben, schon alleine wegen diesen für Kleinserienhersteller dumme Abgas Vorschrift. Nur mit Aventador und Huracan kommt man nie auf solche Werte. Zumindest nicht wenn man diesen Fahrzeugen nicht die Radikalität nehmen würde. Daher wäre mir eine dritte Modellreihe die dazu beiträgt die Gesamtenemissionen allergebauten Fahrzeuge zu drücken nur recht. Und lieber als ein Lamborghini SUV allemal, auch wenn ich selbst im Alltag gerne SUV fahre. Wirtschaftlich wird er wohl auch benötigt um den Umsatz zu erhöhen. Und da ist mir ein Asterion wesentlich lieber als noch mehr Aventador und Huracan zu bauen. Und eine Inflation an Lamborghini wird es auch dann nicht geben. Zumindest nicht hier in Österreich bei diesen Steuern. Apropos Asterion, dieser Name ist absolut genial. Treffender kann man sein erstes Hybridfahzreug nicht nennen. Wieso allerdings das für BMW typische i in der kurzbezeichnung? Den Innenraum finde ich entgegen der Meinungen hier sehr sexy, vor allem das Lenkrad. Ebenfalls sagen mir die Aston Martin Türe zu, passen besser als die normalen und würde ich mir auch beim Huracan wünschen.

matelko
Geschrieben
Eine weitere Modellreihe MUSS Lamborghini anstreben, schon alleine wegen diesen für Kleinserienhersteller dumme Abgas Vorschrift. Nur mit Aventador und Huracan kommt man nie auf solche Werte. Zumindest nicht wenn man diesen Fahrzeugen nicht die Radikalität nehmen würde. Daher wäre mir eine dritte Modellreihe die dazu beiträgt die Gesamtenemissionen allergebauten Fahrzeuge zu drücken nur recht.
Diese Deine Logik verstehe ich nach den Aussagen von Herrn Winkelmann jetzt nicht so ganz... Inwiefern sollte ein weiterer 12 Zylinder Hubkolbenmotor aus dem Aventador und ohne Wenn und Aber die Gesamtemission reduzieren?

:???:

master_p
Geschrieben
[...]Inwiefern sollte ein weiterer 12 Zylinder Hubkolbenmotor aus dem Aventador und ohne Wenn und Aber die Gesamtemission reduzieren?

:???:

Selbst Lamborghini sagt das offiziell vom Asterion:

Eindeutig ein Lamborghini, ist der Asterion ein Technologieträger mit einem Plug-in-Hybridantrieb, der die Werte und Ansprüche der Marke mit dem Stier klar erfüllt: Der Asterion zeigt einen Weg, die CO2-Emissionen mit Hilfe innovativer Technologien deutlich zu reduzieren. Er garantiert das einzigartige Lamborghini-Fahrgefühl mit geschmeidiger und spontaner Kraftentfaltung sowie überlegener Leistung, und bietet dazu eine außergewöhnliche, rein elektrische Reichweite von 50 Kilometern.

Der Spiegel schreibt folgendes über den Asterion:

Dank der unrealistischen Norm-Formel für Steckdosen-Stromer, bei der die erste Akkuladung voll angerechnet wird, erreicht der Wagen einen rechnerischen Durchschnittsverbrauch von 4,1 Liter je 100 Kilometer und einen CO2-Ausstoß von 98 g/km.
  • Gefällt mir 1
G1zM0
Geschrieben

Genau so ist es. Es geht rein um diesen theoretischen Wert der EU-Verordnung. Irgendwie muss dieser mit allen Tricks erreicht werden. Und mit einem Hybrid hat man das "schnell" beisammen.

auch für den Konsumenten wieder das selbige Spiel, jetzt werden die ganzen Fahrzeuge mit Steuer und Preisvorteile angepriesen, und in ein paar Jahren gibt es die strafsteuer auf die schmutzigen und kaputten Batterien. :???:

  • Gefällt mir 1
Thrawn
Geschrieben

Eigentlich traurig, das diese Sesselpupser in Brüssel einem exotischen Kleinserienhersteller, dessen Fahrzeuge im Jahr vielleicht 1/10 der Laufleistung eines normalen KFZ erreichen, keine Ausnahme gewähren können.

3. Baureihe OK, kann ich absolut nachvollziehen. Aber dann lieber Urus oder

Estoque (- Concept vor ein paar Jahren vorgestellt).

Thorsten0815
Geschrieben
Genau so ist es. Es geht rein um diesen theoretischen Wert der EU-Verordnung. Irgendwie muss dieser mit allen Tricks erreicht werden. Und mit einem Hybrid hat man das "schnell" beisammen.

auch für den Konsumenten wieder das selbige Spiel, jetzt werden die ganzen Fahrzeuge mit Steuer und Preisvorteile angepriesen, und in ein paar Jahren gibt es die strafsteuer auf die schmutzigen und kaputten Batterien. :???:

Hervorragend erklärt :-))!

Caremotion
Geschrieben
Eigentlich traurig, das diese Sesselpupser in Brüssel einem exotischen Kleinserienhersteller, dessen Fahrzeuge im Jahr vielleicht 1/10 der Laufleistung eines normalen KFZ erreichen, keine Ausnahme gewähren können.

3. Baureihe OK, kann ich absolut nachvollziehen. Aber dann lieber Urus oder

Estoque (- Concept vor ein paar Jahren vorgestellt).

Ich denke vor allem das der Estoque richtig genug Menschen bzw. potenzielle Käufer ansprechen würde. Vielleicht jetzt noch mit ein paar Design Updates und dann wäre die Kiste doch Perfekt.

Luimex
Geschrieben
Vielleicht jetzt noch mit ein paar Design Updates und dann wäre die Kiste doch Perfekt.

Ich finde es absolut unangebracht, das Fahrzeug als "Kiste " zu bezeichnen...... :???:

planktom
Geschrieben

tscha...man könnte ja hergehen und zwecks senkung des

flottenverbrauchs statt nem neuen SUV,so wie es AM vorgemacht hat,

einfach eines der NSF (new small family) produkte umlabeln.

so einen kleinen e-HYSTERIA aus dem zweigwerk bratislava

könnte ich mir gut vorstellen:wink:

...so als "editione CL"* mit lambogesicht,in weiss,frontsplitter,schweller,

unterboden und heckdiffusor rot lackiert(ich sag nur : "Kreischalarm" :D) ,

exclusiv nur als zusatzausstattung beim kauf eines "richtigen" lamborghini könnte,richtig beworben,begehrlichkeiten wecken :-o

*= [kʁis.tjɑ̃ lu.bu.tɛ̃ ] :-))!

skr
Geschrieben
Ich finde es absolut unangebracht, das Fahrzeug als "Kiste " zu bezeichnen...... :???:

Finde ich auch, das hat die Schlurre nicht verdient. X-)

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×