Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
PocoLoco

MB C63 AMG T-Model Black Series Petronas F1 Edition by Carrotec

Empfohlene Beiträge

PocoLoco
Geschrieben

Ich danke euch allen ganz herzlich für die vielen Komplimente :oops::-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
kkswiss
Geschrieben

Ich durfe auch schon das Auto live sehen! Es war zwar noch nicht Foliert, aber für eine Begutachtung ist das ja sogar noch besser.

Mario hat wirklich, wie beim Alfa und dem Panda erstklassige Arbeit ausgeführt.

Es ist genial, wie exakt selbst die kleinsten Arbeiten ausgeführt werden.

Wo andere Karosseriebuden sagen " das sieht eh keiner" hat Mario den Biss auch diese Arbeiten perfekt auszuführen.

Weiter so.:-))!

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben
Ich durfe auch schon das Auto live sehen! Es war zwar noch nicht Foliert, aber für eine Begutachtung ist das ja sogar noch besser.

Mario hat wirklich, wie beim Alfa und dem Panda erstklassige Arbeit ausgeführt.

Es ist genial, wie exakt selbst die kleinsten Arbeiten ausgeführt werden.

Wo andere Karosseriebuden sagen " das sieht eh keiner" hat Mario den Biss auch diese Arbeiten perfekt auszuführen.

Weiter so.:-))!

Herzlichen Dank Kai, ich schätze das sehr:-))!

Toni_F355
Geschrieben

Kai ist übrigens Mitschuld, dass ich euch jetzt belästige mit dem nächsten Projekt

Danke @Kai! :-))!

Ich halte mich in letzter Zeit etwas zurück in CP, aber dieser Fred ist es mehr als wert sich mal wieder zu melden!

Eure Arbeiten und Detailversessenheit sind immer wieder sehenswert.

(In Schwarz gefällt er mir zwar besser, hat dann aber deutlich weniger Aufmerksamkeitspotential.)

Absoluten Respekt vor eurer professionellen Arbeit! :-))!:-))!

  • Gefällt mir 1
JeffG
Geschrieben

Perfekt! Super Arbeit!

...und die Folie ist sensationell! Mattsilber paßt genial zu diesem AMG Mercedes. :-))!

Falls ich mal einen Mercedes zum Tunen habe, komme ich zu Euch!

cheers!

Jürgen

  • Gefällt mir 1
matelko
Geschrieben
(...) mit 3cm Distanzescheiben pro Seite :D

3 cm sind schon ein ordentlicher Wert :-o. Das verstärkt die Hebelwirkung m.E. nicht unbeträchtlich. Hast Du da keine Bange, daß die Belastung der Radträger bzw. Aufhängungsteile zu hoch ausfallen könnte, wenn man das Auto mal richtig ausfährt? Sind diese Teile beim BS nicht entsprechend anders dimensioniert?

PocoLoco
Geschrieben
3 cm sind schon ein ordentlicher Wert :-o. Das verstärkt die Hebelwirkung m.E. nicht unbeträchtlich. Hast Du da keine Bange, daß die Belastung der Radträger bzw. Aufhängungsteile zu hoch ausfallen könnte, wenn man das Auto mal richtig ausfährt? Sind diese Teile beim BS nicht entsprechend anders dimensioniert?

Nein bedenken habe ich da keine, war letztes Wochenende gerade in Prag, die fahrt durch das schöne Deutschland ging Flott mit über 300 O:-) Hält alles Perfekt.

Wenn es jetzt eine normale C-Klasse wäre mit soviel Leistung würde ich kein gutes Gefühl haben. AMG ist von Werk aus, alles sehr Massiv gebaut. Die AMG Modelle haben alle extrem NM ab Werk, von daher passt das schon :D

Das Problem war eben, die Felge gibt es nur in 10,5x20" und mit der ET, dass die Felge auch schön Concave ist ging es nicht anders, hätte ich die ET anders gewählt, wären sie nicht Concave gewesen (Concave ist eine Felge, wenn der Felgenstern von außen nach innen verläuft wie ein Suppenteller, viel gesehen im Moment). Deshalb mussten die 3cm darauf. :D

magic62
Geschrieben

Hmmm, wenn die ET jetzt wohl so gewesen wäre, dass man die ohne Adapter hätte montieren können, dann könnte die felge doch nur noch concaver gestaltet werden?

Irren Respekt für die handwerkliche Begabung und der Wille die in vielen stunden um zu setzen! Ich liebe solche threads :-))!

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben
Hmmm, wenn die ET jetzt wohl so gewesen wäre, dass man die ohne Adapter hätte montieren können, dann könnte die felge doch nur noch concaver gestaltet werden?

Die Felgen haben eben nur beschränkt ET`s zur Verfügung, dass war die best mögliche Lösung mit diesem Rad :-))!

strikeforce
Geschrieben

Hast du auch bessere hellere Fotos ? Die Endrohre etc sieht man garnicht richtig.

PocoLoco
Geschrieben
Hast du auch bessere hellere Fotos ? Die Endrohre etc sieht man garnicht richtig.

Muss dir ganz ehrlich sagen, bin jetzt gerade etwas ins grübeln gekommen und musste richtig suchen :D

10426149_821510264548111_3530142336855265145_n_zpsdead5e05.jpg

Es wirkt eben etwas Dunkel, weil wir die originalen BS Endrohre schwarz Keramik-beschichten ließenO:-)

PocoLoco
Geschrieben

Ich halte mich in letzter Zeit etwas zurück in CP, aber dieser Fred ist es mehr als wert sich mal wieder zu melden!

Absoluten Respekt vor eurer professionellen Arbeit! :-))!:-))!

Danke vielmals, wir wissen das sehr zu schätzen!

Habe heute dieses Foto zugestellt bekommen, gefällt mir irgendwie mit dem Wasser am Boden, keine ahnung wer dieses Foto gemacht hat:D Dachte auf jedenfall, dass passt hier rein

post-87807-14435441901482_thumb.jpg

tollewurst
Geschrieben

Saubere Arbeit. Ist zwr nicht mein Geschmack, aber die Durchführung ist konsequent und sehr sauber ausgeführt! Die Verbreiterung in Blech finde ich sehr gut, auch das die Stoßstange aus CFK ist und nicht zusammengestückelt aus original und GFK ist.

Nur stell Dein Auto nicht zu lange in die Sonne. Der Unterschied zu dem BMW Voll Carbondach ist das das Originaldach und das auflaminierte CFK Dach eine andere Wärmeausdehnung haben. Bei Oberflächentemperaturen in der Sonne von bis zu 60 Grad und der Größe der Fläche wird es sich auf Kurz oder Lang ablösen. Bei 300 kann es dann auch schon mal fliegen gehen!

Bei der Stoßstange sind 2,5 kg schon sportlich. Leider viele unsaubere Schnitte und Stücke auf der Fläche, diese werden sich mit der Zeit Oberflächlich abzeichnen.

  • Gefällt mir 1
ROCK 63
Geschrieben

Idee, Design, Umsetzung und Gesamteindruck........... Sau gut :-))!:-))!:-))!

Eventuell hätte ich andere (leichtere) Felgen gewählt, und falls ihr andere Krümmer wollt, ich hätte da was:wink:

Unser C63 Black Series (Black Baron) geht 7,8 Sek. 100-200 O:-)

Klasse Auto euer Kombi, Hut ab:-))!

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben
Saubere Arbeit. Ist zwr nicht mein Geschmack, aber die Durchführung ist konsequent und sehr sauber ausgeführt! Die Verbreiterung in Blech finde ich sehr gut, auch das die Stoßstange aus CFK ist und nicht zusammengestückelt aus original und GFK ist.

Nur stell Dein Auto nicht zu lange in die Sonne. Der Unterschied zu dem BMW Voll Carbondach ist das das Originaldach und das auflaminierte CFK Dach eine andere Wärmeausdehnung haben. Bei Oberflächentemperaturen in der Sonne von bis zu 60 Grad und der Größe der Fläche wird es sich auf Kurz oder Lang ablösen. Bei 300 kann es dann auch schon mal fliegen gehen!

Bei der Stoßstange sind 2,5 kg schon sportlich. Leider viele unsaubere Schnitte und Stücke auf der Fläche, diese werden sich mit der Zeit Oberflächlich abzeichnen.

Danke für dein Rat, aber wir machen das nicht seit gestern erst!:D Wir Arbeiten nach bestem Wissen, Erfahrung und Technik! Das Dach hält garantiert und zur Stossstange hinten mit "den vielen unsauberen schnitten", der Diffusor (sichtteil) ist aus einem ganzen Stück gefertigt, der rest ist gewichtstechnisch besser in stücken zu Formen, dass es Auszeichnungen gibt ist unmöglich, es befindet sich eine stabile Schicht Harz darüber! :-))!

Wie schonmal erwähnt laminiert auch Mansory viel an ihren Projekten, hab noch nie gehört, dass bei einem Veyron die Seitenwand mit 350km/h davon flog.O:-):-))!

tollewurst
Geschrieben

Ich habe einige Mansory Teile gesehen.......

Und die Schnitte werden sichtbar da auch Epoxidharz eine Schwindung hat. Und oft tritt diese nach einiger Zeit und bei höheren Temperatureinflüssen auf. Die freien Amine vernetzen noch quer oder oxidieren, letzteres lässt CFK Teile auch vergilben. Je nach verwendeten Aminen tritt dieser Effekt mehr, weniger, früher oder später auf. An sen Schnittkanten ist eine Überlappung und somit eine Harzansammlung, diese schwindet dann mehr als die Stellen wo das Gewebe Oberflächennah ist.

Bei Dach kann man mit Flexibilisatoren un Haftvermittlern arbeiten, dann hat das Harz genug Elastizität um die Ausdehnungen zu kompensieren, allerdings kann es dann zu Problemen mit dem Lack kommen.

Und wieso sparen Schnitte Gewicht? Bei Schnitten muss ja eine Überlappung vorhanden sein um Kräfte zu übertragen, und Überlappung = doppelt Material = mehr Gewicht.

Ich gehe auch davon aus das Mansory z.B. Seitenteile anklebt. Kleber können die Ausdehnung ebenfalls kompensieren.

The_Watcher
Geschrieben

Ich finde ihn etwas zu breit geraten. Weniger ist meiner Meinung nach in diesem Fall einfach mehr. :wink:

Die Ausführung der Arbeiten sind wie ich das beurteilen kann sehr sauber ausgeführt worden. :-))!

PocoLoco
Geschrieben
Ich finde ihn etwas zu breit geraten. Weniger ist meiner Meinung nach in diesem Fall einfach mehr. :wink:

Die Ausführung der Arbeiten sind wie ich das beurteilen kann sehr sauber ausgeführt worden. :-))!

Wir wollten einfach ein Black Series als Kombi Bauen! Die Breite ist in demfal vorgegeben:-))!

PocoLoco
Geschrieben

Ein paar von euch wollten ja noch Details sehen, anbei ein paar Bilder:-))!

IMG_9666_zps102f0f1a.jpg

IMG_9696_zpsc8b799f5.jpg

IMG_9724_zpsc82592ab.jpg

IMG_9731_zps264ef084.jpg

Auf diesem Foto ist auch noch ein interessantes Highlight zu sehen. Von der Seite her gesehen, war es mir noch etwas zu wenig Türkis "nur" mit den Felgen. Ich habe lange Studiert, dann kam ich auf die Idee, die Türfallen von innen zu folieren. Der Effekt hat genau hin gehauen, durch die starke Spiegelung der Folie (trotz matt), erleuchtet die ganze Türfalle in Türkis ohne das man sieht woher O:-)

  • Gefällt mir 3
kkswiss
Geschrieben

Sieht cool aus!:-))!

  • Gefällt mir 1
Eno
Geschrieben

Die Motorhaube mit den Relief - Logos -> instant love :-))!

Danke für die ausführlichen Infos.

Gruß

Eno.

  • Gefällt mir 1
spookie
Geschrieben

Da kann man nur einen riesen Respekt aussprechen: der helle Wahnsinn. Wüsste nicht wie ich es besser beschreiben könnte. Gerade die Schritte zu so etwas fehlen meistens, man kann vieles nicht nachvollziehen - es steht halt ein fertiges Auto da bei den ganzen Veredlern wenn ich sie so nennen darf.

Ein Traum. Möchte nicht wissen wie viel ein normaler Menschen auf den Tisch legen müsste für eine Veredelung dieser Art.

  • Gefällt mir 1
Caremotion
Geschrieben

Auch wenn ich diese "petronas" Farbe nicht wirklich schön finde ist die Karre im grossen und ganzen schon echt geil :D

Die Teile die mit Carbon überzogen werden, wie es glaube ich auch bei Mansory gemacht wird, sind also eher ne Optische Raffinesse als eine Gewichtsoptimierung, oder sehe ich das falsch ?

  • Gefällt mir 1
Walldorf98
Geschrieben

Meine absolute Hochachtung vor Deiner Arbeit und das Ergebnis ist der absolute Wahnsinn!!!:-))!

Einen Traumwagen hast Du Dir da erstellt. Viel Spass und immer eine knitterfreie Fahrt damit.

  • Gefällt mir 1
amc
Geschrieben

Die Teile die mit Carbon überzogen werden, wie es glaube ich auch bei Mansory gemacht wird, sind also eher ne Optische Raffinesse als eine Gewichtsoptimierung, oder sehe ich das falsch ?

Zu einer Gewichtsersparnis kommt es nur wenn wirklich ein Teil ersetzt wird, und damit es mehr als minimale Ersparnis ist muss das ersetzte Teil aus Aluminium- oder Stahllegierungen sein. Kunststoffschürze durch CFK ersetzen ist jetzt nicht mehr so der Brüller, und überhaupt auch nur wenn sie um einiges dünner ausgeführt wird.

Von Carbonschalen für Außenspiegel ganz zu schweigen.

Und Teile die man überzieht werden nicht leichter, sondern schwerer. Außer in Fällen in denen der Überzug eine Schicht, z.B. eine Außenhaut ersetzt.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • SManuel
      Man hört hier sehr wenig über Mängel und Probleme.
       
      Sind eigentlich alle V8 mit Turbos oder gibt es welche mit Kompressor ??
       
       
       
    • F40org
      Ich denke es ist an der Zeit dem G ein eigenes Bilderbuch zu widmen. Die fahrende Schrankwand hält sich seit Jahrzehnten auf dem Weltmarkt und ist beliebter denn je zuvor.
      Der G ist kein Sportwagen aber eine gewisse carpassion umgibt ihn doch.
      Bei den Bildern denke ich natürlich von den AMG-Modellen aufwärts - einen Ackergaul wollen wir hier wohl eher nicht sehen.
      Wie immer ohne Signatur und wenig Worten.





    • royal2000
      Guten Morgen zusammen,

      wenn ich meinen SLS im Automatik - Modus (Einstellung 'C') fahre, habe ich sehr oft beim anfahren ein starkes Ruckeln / Holpern, wenn das Auto vom 1. in den 2. Gang wechselt - fühlt sich in etwa so an, wie meine ersten Fahrstunden zu zeiten der Führerscheinlehre :-)

      Nun war ich beim freundlichen zwecks der 1. Inspektion (1.500km, Getriebeöl wechseln), dieser sagte mir, nach Rücksprache mit dem Werk, dass dies normal sei bei dem Wagen, was ich mir aber kaum vorstellen kann.

      Können andere SLS Fahrer in diesem Forum dieses "Phänomen" bestätigen oder handelt es sich, wie von mir vermutet, bei mir um einen Defekt ?

      Viele Grüße
    • ReinerMaier
      Seit November letzten Jahres ist der "Sport Leicht Super" erhältlich. Sein Name: Mercedes-Benz SLS AMG Roadster von VÄTH Automobiltechnik. Mit 702 PS ist er natürlich als Zweisitzer entworfen und mit einem 6,2 Liter V8-Motor ausgestattet. Allein die Tuning kosten belaufen sich auf ca. 85.000€ - und da ist der Anschaffungspreis des Fahrzeugs nicht einmal eingerechnet :-)


    • schattenfell
      Hallo,

      ich möchte in meinen Seat Ibiza ein KW Fahrwerk und eine Brembo Bremsanlage einbauen lassen.

      Momentan favorisiere ich die Firma ATG Racing: http://www.atg-racing.de

      Die waren sehr freundlich und wirkten auch kompetent.

      Dennoch die Frage an Euch, ob jemand Erfahrung hat und ob er zufrieden mit denen ist.

      Eine Suche in alten Threads hat leider nur wenig ergeben.

      Dank und Gruß,

      Schattenfell

×