Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
harald_aachen

4200er als Cabrio

Empfohlene Beiträge

harald_aachen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

jau, siehe Betreffzeile, dass soll es werden.

Ich war lange Zeit im Zweifel, ob es ein Porsche ( Cayman, 991 oder 996 jeweils Cabrio ) werden soll oder der 4200er von Maserati.

Aber letztendlich ist kein Unterschied. Beide spiezell, können capriziös sein und beide auf ugf. dem gleichen Unterhaltsniveau.

Der Maserati ist aber stärker, aufregender von den Formen + Farben ( Innenraum einfach ein Gedicht wenn dieser nicht schwarz oder grau ist ) und exclusiver.

Also warum Stangenware ? ;)

Nur ein paar Fragen habe ich.

Die Achillesferse soll das Getriebe bzw. die Kupplung sein. gildt das nur f.d. F1 Schaltung oder auch f.d. manuelle Schaltgetriebe ? Was kosten die jeweiligen Reparaturen ?

Wie sieht es bei den Motoren, hier speziell die Turbos aus? Gibt es hier etwas zu beachten? Was ist für eine Reparatur / einen Austausch zu veranschlagen ?

Ist Rost ein Thema ?

Wie sieht das bei Autos mit geringen Laufleistungen aus ( bspw. 10 Jahre alt, 30.000 km a.d. Tacho ) ? Bei Porsche weiss ich, die sind eher gefährdet bezgl. einer teuren Reparatur.

Ansonsten ist mir klar, dass ich das normale 1 x 1 beachten sollte. Erster oder zweiter Hand, scheckheft gepflegt möglichst bei einer Maseratiwerkstatt und wenn möglich mit Garantieversicherung 2 Jahre.

Schonmal vorab vielen Danke !

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
rx7cabrio
Geschrieben
Hallo,

Wie sieht es bei den Motoren, hier speziell die Turbos aus? Gibt es hier etwas zu beachten? Was ist für eine Reparatur / einen Austausch zu veranschlagen ?

bin zwar bei Maserati nicht so ganz in der Materie, aber 4200 ist ein V8 ohne Turbos.... Oder bin ich beim falschen Auto.... :confused:

Grüße

Sascha

CrBrs
Geschrieben

Der 4200 Spyder hat keine Turbolader, falls das Bedingung ist wirst du auf den 3200 zurückgreifen müssen und damit auf ein Cabrio verzichten ;) Lass dir aber gesagt sein das der 4200 einen excellenten Schub hat für einen Sauger!

Die Kupplung ist nur beim F1 nicht so standfest. Wenn man allerdings damit umgehen kann hält diese auch sehr lange.

In den meisten Fällen liegt es an falschem Anfahrverhalten und/oder zuviele Stop&Go, besonders in Steigungen.

Rost kann ein (eher kleines) Thema sein, allerdings sind die allermeisten, gerade die Spyder, Schönwetterfahrzeuge. Bei Regen, Salz und Schnee stehen sie sicher in der Garage.

Geringe Laufleistungen sind bei den Spyder eher Norm als Ausnahme, es kommt ganz auf die Behandlung des Besitzers an.

Achte darauf, das sich von den Knöpfen im Innenraum nicht der Softlack löst! Das wird schnell teuer.

Die Einheit "Fensterheberschalter, ASR-OFF, Sport" Knöpfe z.B. kostet knapp 500€ + recht aufwendiger Einbau..

Die Motoren sind recht stabil. Auch sonst keine großen Krankheiten.

Ganz selten gibt mal ein F1-Aktuator auf.

Ab und zu streikt da Verdeck, das sind aber in 99% der Fälle eine schwache Batterie oder die kleinen Microschalter am Verdeck schuld. Nichts teures also.

Achte auf die Spaltmaße. Viele Fahrzeuge kommen langsam in eine Preisklasse in der gerne mal gepfuscht und vertuscht wird.

MfG

Fabien

harald_aachen
Geschrieben
Der 4200 Spyder hat keine Turbolader, falls das Bedingung ist wirst du auf den 3200 zurückgreifen müssen und damit auf ein Cabrio verzichten ;) Lass dir aber gesagt sein das der 4200 einen excellenten Schub hat für einen Sauger!

Nein, muss kein Turbo sein. Bin eher froh, dass es ein Sauger ist. Unkomplizierter. Wenn die Turbos falsch gefahren werden, fliegt einem nur der Lader um die Ohren

Die Kupplung ist nur beim F1 nicht so standfest. Wenn man allerdings damit umgehen kann hält diese auch sehr lange.

In den meisten Fällen liegt es an falschem Anfahrverhalten und/oder zuviele Stop&Go, besonders in Steigungen.

heisst: beim Schalter keine Probleme ? Was würde denn ein Kupplungswechsel kosten ? Oder ein Fahrzeug mit ausgetauschter F1 Kupplung nehmen

Rost kann ein (eher kleines) Thema sein, allerdings sind die allermeisten, gerade die Spyder, Schönwetterfahrzeuge. Bei Regen, Salz und Schnee stehen sie sicher in der Garage.

Geringe Laufleistungen sind bei den Spyder eher Norm als Ausnahme, es kommt ganz auf die Behandlung des Besitzers an.

Okey, also nichts gravierendes was durchs stehen kaputt geht.

Achte darauf, das sich von den Knöpfen im Innenraum nicht der Softlack löst! Das wird schnell teuer.

Die Einheit "Fensterheberschalter, ASR-OFF, Sport" Knöpfe z.B. kostet knapp 500€ + recht aufwendiger Einbau..

Uii, danke, dass hätte ich nie im Leben gedacht !!!! Hatte ich bisher auch noch nie irgednwo gelsen.

Die Motoren sind recht stabil. Was würd ein AT kosten ?

Auch sonst keine großen Krankheiten.

Ganz selten gibt mal ein F1-Aktuator auf. Kostet ?

Ab und zu streikt da Verdeck, das sind aber in 99% der Fälle eine schwache Batterie oder die kleinen Microschalter am Verdeck schuld. Nichts teures also.

Achte auf die Spaltmaße. Viele Fahrzeuge kommen langsam in eine Preisklasse in der gerne mal gepfuscht und vertuscht wird.

Jepp, Unfallfahrzeuge und so. Deshalb würd ich auf die Historie achten, kein "im Kundenauftrag" kaufen. Aber trotzallem nicht blind zum Auto anschauen gehen.

VKs von 25'€ lassen nicht wirklich Raum für gute Reparaturen. Danke f.d. reminder !"

MfG

Fabien

Klasse, da bin ich doch ein ganzes Stück weiter gekommen. Und meine Tendenz wird immer mehr zur Gewissheit, dass ich mir doch etwas Exotisches hol. Er sieht einfach klasse aus, und vor allem findet man ihn nicht an jeder Ecke.

CrBrs
Geschrieben

Die Kupplung an sich ist identisch bei F1 und Schaltgetriebe. Sogar identische Teilenummern.

Die F1 Einheit lässt die Kupplung aber gerne zum Anfahren schleifen, ganz normal für diese Generation Getriebe, gleich bei welcher Automobilmarke man nachschaut. Das unterlässt man (normalerweise) beim Schaltgetriebe, daher der erhöhte Kupplungsverschleiß des F1 bei falscher Benutzung..

Den Preis kenne ich leider nicht. Aber es ist nicht billig, es fallen dem Auswuchten der Kupplung mit Antriebsstrang recht viele Arbeitstunden zum Opfer.

Es gibt durchaus Fahrer die 100.000 - 150.000km mit einer F1 Kupplung fahren.

Jeder Maserati-Händler kann dir den Zustand der Kupplung in % auslesen. Ebenso kann er dir Preise nennen. ;)

Wenn die 4,2l doch einmal aufgeben sollten, sind es meist kleinere Sachen. Nichts das einen AT-Motor rechtfertigt.

Genau wie mit der F1 Mechatronik. Es gibt in D ein paar Anlaufstellen, die sich auf die Reparatur dieser komplexeren Technik spezialisiert haben. Oft werden dort nur einzelne Lager und/oder Federn getauscht. Das ist billiger, der Wagen steht dann eben länger.

agu
Geschrieben

Vor ca. 5 Jahren hab ich für den Kupplungstausch so etwa 3.000 € gezahlt.

Der Tausch ist ja etwas komplizierter durch das Transaxle und dauert 2 Tage.

Sonst hatte ich nie ein Problem mit dem Spyder und ärgere mich immer noch, daß ich ihn verkauft habe.

signorrossi01
Geschrieben

Kaufen, kaufen kaufen..... trau dich!:-))!

Fahre seit 2 Jahren einen CambioCorsa Coupe ohne irgendeine Störung!

Und wenn das CC Getriebe ordentlich justiert bzw. programmiert ist dann gibt es nichts besseres. Allein das runterschauten und die Zwischengasstöße sind ein Gedicht.

Bin selbst 20 Jahre Porsche gefahren und hab den Schritt noch nicht einen Tag bereut!

Gruß Rossi

harald_aachen
Geschrieben

Okey, ich war heute nochmal im Porsche-Show-Room...Entscheidung ist gefallen.

Will nen Maersati...

Sind die Porsche grauselig langweilig :-D ;)

Ein paar Detailfragen kommen allerdings auf:

- was muss ich für ne normale Inspektion kalkulieren ? Liege ich mit 1000 - 1500 € zu niedrig?

- was gab damals die Sonderausstattungsliste her ? Mir fällt auf, manche 4200er werden mit Tempomat bspw. angeboten, manche relativ nackt, noch nicht mal mit Sitzheizung.

- habt Ihr Erfahrungen mit Umrüstung auf LPG ? Lacht nicht, aber 20 l/100 km machen auf LPG mehr Spass. Ich hätt keinen Spaß an meinem 320er Benz, wenn ich die Benzinrechnung bezahlen müsste, da der sich 14-17 Liter in der Stadt reinzieht.

Letzten Punkt bitte nicht damit verwechseln, dass mir nicht klar ist, worauf ich mich einlasse. Dass ists mir schon. Ich hab ja auch mal Jaguar gefahren. Auch da ist bei vielen nicht der Kaufpreis das Problem, sondern die Inspektionskosten, Versicherungsprämie etc. Erfahrung mit Oberklasseautos und Exoten hab ich ;)

signorrossi01
Geschrieben

Na dann,

Inspektion ca. 1.000 - 1.500,- wenn nichts besonderes dabei ist.

Reifen + Bremsen kpl. und du bist ca. 3.500 los!

Die Betriebsmittel gehören alle 2 Jahre erneuert, F1 Getriebeöl, F1 Hydrauliköl, Motoröl, Kühlflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Servoöl und das summiert sich halt.

Je nach Region etwas unterschiedlich.

LPG würde ich im Leben nicht umrüsten, dazu ist der Motor einfach viel zu edel.....

Versicherung UNBEDINGT vorab klären!!!! Nicht alle Konzerne versichern das gute Stück. Ich musste mit meiner Versicherung erst mit Kündigung aller 6 Verträge drohen damit sie mir den 4200er versichert haben. Kosten ca. 1.200 Jahr.

Verbrauch im Schnitt so bei 18 - 20 Liter.

Langstrecke auf der Landstrasse geht mit 13 Liter!

Da macht er aber auch am meisten Spaß :-))!

Gruß Rossi

Sailor
Geschrieben

Versicherung ist eigentlich kein Problem. Auch die Beamtenversicherung versichert Maseratis. Sonst auf der Maserati homepage nachsehen. Da gibt es einen Verweis zu einem Versicherungsmakler.

Wenn ich längere Strecken auf der BAB fahre braucht meiner so 15l, in Italien und der Schweiz 12-13l.

Es gibt noch ein spezielles Maserati-Forum:http://www.m-erdmann.com/forum/index.php

Wenn Du dem Betreiber einer e-mail schickst, darfst Du da auch posten.

Die Kosten für Wartung und Inspektion hängen von der Werkstatt ab. Vielleicht kann Dir jemand aus dem Maserati-Forum einen Tip geben. Meine Werkstatt ist in Rheinland-Pfalz.

Zögere nicht, auch im Ausland zu suchen. Kauf und Anmeldung hier in Deutschland sind kein Problem. Falls Du auch in der Schweiz suchen willst, die Wagen dort erscheinen nicht automatische bei mobil und autoscout24, Du mußt http://www.autoscout24.ch/de/auto eingeben. (kostet aber 20% MwSt extra)

Den 4200'er gibt es ja bis 2006/7. Warum gibt es keine Syder nach 2004?

Etwas Information zum Kauf gibt es auch noch hier: http://checkvist.com/checklists/39832-maserati-4200-gransport-faq-pre-purchase-inspection-list

Rost ist bei dem Wagen kein Thema. Wenn Du den Motor kaputt bekommen willst, empfiehlt es sich durch Überschwemmungen zu fahren. Der Ansaugstutzen liegt ziemlich tief und Wasser ist schlecht komprimierbar.

Was wohl auch ab und zu kaputt geht, ist der Wärmetauscher hinter dem Armaturenbrett. Eingebaut ist der WT vom Alfa 166 (50€), die Demontage des Armaturenbretts kostet Dich aber mindesten 1000€.

Viel Spaß beim Suchen

Viel Spaß

harald_aachen
Geschrieben

Grüss euch,

okey, also ganz normales niveau. wenn ich mit nem porsche zur inspektion fahr, oder 7er oder 6er bmw oder s-klasse benz bin ich dieses geld auch los.

danke f.d. antworten !!!

wie sieht es mit der ausstattung aus ? manchmal vermiss ich sowas wie tempomat und sitzheizung in den anzeigen. haben die verkäufer das einfach vergessen anzukreuzen? oder musste der neuwagenkäufer dass damals extra bestellen und bezahlen ?

und ich hab doch vor mir n cabrio = spyder zu holen. er wird eh seltener bewegt, und dann will ich doch wenn die möglichkeit haben offen zu fahren. und die form hat noch n bisken mehr pfiff, für mein empfinden. auch wenn das coupe schon superschön aussieht.

Sailor
Geschrieben

Tempomat ist zumindest bei einigen Modellen vorgerüstet. Nur der Lenkstockhebel und ein paar Kleinigkeiten müssen getauscht werden. Die Teile kosten wohl so 150€.

Das Lenkrad muß allerdings abgezogen werden. (such mal in dem Maserati-Forum)

Sitzheizung hab ich noch nie vermißt. Im Winter habe ich nach 5 Minuten den Sitz angewärmt. Was mich stört, ist, daß der Wagen keine klimatisierten Sitz hat. Im Sommer sind trotz Klimaanlage der Rücken und der HIntern naßgeschwitzt.

harald_aachen
Geschrieben
Tempomat ist zumindest bei einigen Modellen vorgerüstet. Nur der Lenkstockhebel und ein paar Kleinigkeiten müssen getauscht werden. Die Teile kosten wohl so 150€.

Das Lenkrad muß allerdings abgezogen werden. (such mal in dem Maserati-Forum)

Sitzheizung hab ich noch nie vermißt. Im Winter habe ich nach 5 Minuten den Sitz angewärmt. Was mich stört, ist, daß der Wagen keine klimatisierten Sitz hat. Im Sommer sind trotz Klimaanlage der Rücken und der HIntern naßgeschwitzt.

okey, das hätte ich jetzt nicht gedacht, dass man in der preisklasse und bei einem maserati für tempomat und sitzheizung noch extra aufpreis bezahlen muss. okey, muss ich eben darauf achten wenn ich meinen kaufe.

auf basteleien habe ich keine lust. dann muss er eben tempomat und sitzheizung haben.

danke !

Spyder CC
Geschrieben

Hallo CP'ler!

Ich kenne keinen 42er, der kein Sitzheizung oder Tempomat und Klima hätte...

Muss wohl ein Unterlassen in der Annonce sein!

CC Getriebe ist 1. Sahne, wenn man damit umzugehen gelernt hat. Mein Erstes hat über 70 tkm gehalten, Andere schaffen es die Kupplung bei 30 tkm runterzuschrubben.

"Sportmodus" hilft der Lebensdauer!

Wartungskosten sind wie schon beschrieben (1t€ - 15t€ p.a.), Versicherung ebenso und Verbrauch ist ("ich sag immer") zwischen 11 und 28 Liter; aber Autobahn zwischen Stau und 240 auf 600 km komme ich mit locker mit 14L zurecht.

Ein M5 oder AMG6.3 braucht auch nicht weniger, hat aber weder das Flair noch die Einmaligkeit (denke nur an die "Porscheflut"!!!) eines solchen Fahrzeuges.

Wichtig ist Historie und Pflegezustand. Den Motor bekommt man jedenfalls nicht kaput!

VG!

René

holger97
Geschrieben

Hallo zusammen,

seit anfang diesen Monats nenne ich nun auch einen Maserati Spyder mein eigen :lol:.

Dabei habe ich mich für den Handschalter entschieden, da mir die CC Schaltung nicht wirklich zugesagt hat.

Ich lese hier unter den Antworten das man beim CC den Kupplungsverschleiß auslesen kann. Gilt dies auch für den Handschalter?

Mein Wagen hat jetzt 61.000 km weg, möglicherweise nicht viel, aber man weiß ja nicht wie der Vorbesitzer mit dem Fahrzeug gefahren ist und ich kenn eine menge Leute die auch mit normalem Getriebe die Kupplung ordentlich schleifen lassen.

Sorry, falls das irgendwo anders schon mal gepostet wurde, aber so richtig kenn ich mich hier noch nicht aus.

Gruß an alle und Danke schon mal.

Holger

holger97
Geschrieben

Hallo,

war die Tage bei Maserati zum kurzen Check und hab mal nachgefragt.

Also der Kupplungsverschleiß ist tatsächlich nur beim CC auslesbar, dem Handschalter fehlt dazu der entsprechende Sensor.

Wieder was gelernt.

Pfingstliche Grüße an alle.

CrBrs
Geschrieben

Korrekt. Der Handschalter muss ja nicht wissen wo die Kupplung gerade steht ;)

Stell deinen Wagen doch mal mit Bildern vor :)

holger97
Geschrieben

Da hast du recht, aber hätte ja sein können das Maserati den Sensor dennoch spendiert hätte :lol:, soviele Handschalter hat es ja wohl nicht gegeben.

Ich habe Fotos in meinem Fuhrpark abgelegt, sind zwar mit dem Handy gemacht aber nicht so schlecht, ich dachte die könnten aufgerufen werden. :-o

Wenn endlich mal die Sonne lacht und ich etwas Zeit habe werden neue gemacht.

VG

Holger

holger97
Geschrieben

Hallo 4200 Fan´s,

bei meinem Spyder sind auf der rechten Seite (Beifahrerseite) die Rücklichtleuchten ausgefallen. Blinker, Bremslicht etc. geht, nur das normale Rücklicht streikt.

Ich habe schon beide Birnchen kontrolliert, die sind heile und wenn ich sie links einbaue leuchten Sie auch.

Also dachte ich, Sicherung defekt.

Bordbuch geschnappt und geschaut welche es ist und dabei festgestellt das dafür scheinbar keine zuständig ist :-o

Alle Sicherungen die dort mit Lichtfunktionen beschrieben sind, haben noch mehrere Funktionen die auch alle ihren Dienst tun.

Hat da eventuell jemand einen Tip ob es da doch eine gibt, die ich tauschen muß, oder ob ich irgendwas übersehen habe?

Möchte damit eigentlich nicht gleich zum "freundlichen" fahren.

Danke schon mal.

Holger.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...