Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JazP

Diagnosetool F355

Empfohlene Beiträge

JazP
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich suche dringend einen Tester, der mir Zugriff auf die ferrari-spezifischen Diagnosefunktionen gibt. Also beispielsweise F1 Hydrauliksystem entlüften (aktuell dringend benötigt), PIS einstellen, Kupplungsverschleiß auslesen, Quittierungston der Alarmanlage ausschalten, Motorkomponenten testen usw.

Es gibt von Ferrari den SD2, bei dem die Lizensierung aber meines Wissens für eine Privatperson schwierig ist (und ohne soll er sich angeblich nach einiger Zeit nicht mehr bedienen lassen). Außerdem ist er sehr teuer (>20.000€ Marktwert nach Hören-Sagen).

Von Texa gibt es den IDC4. Da habe ich aber gesehen, dass er erst die Modelle ab dem 360 unterstützt (Bestätigung steht noch aus).

Dann habe ich noch ein Gerät namens ST05 gefunden, von dem ich allerdings eher Schlechtes höre (kann angeblich nichts, kostet dafür aber viel).

That's it. Ziemlich dünn, oder? Aber kennt jemand von Euch eine Alternative? Ich erwarte keine 500€ Lösung, sondern würde auch Geld in die Hand nehmen (allerdings keine 20.000€ :wink:).

Grüße

Jaz-P

P.s.: Es geht mir nicht um die generischen OBD2 Fehlercodes, sondern wirklich um die geschützen, proprietären Ferrari-Anteile.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben

keine Chance ! ... ehrlich 8-)

Gruß aus MUC

Michael

JazP
Geschrieben

Das ist ja äußerst unbefriedigend... Heißt das, dass man für jeden Kleinkram zu Ferrari rennt? Ich hab jetzt nur was am F1-Hydrauliksystem gemacht und muss entlüften - selbst das geht nicht ohne Ferrari-Händler? Die Kupplung zu wechseln geht dann auch nicht allein (wegen PIS einstellen)?!

Wie machen das denn die freien Werkstätten? Haben die alle einen SDx mit Lizenz?

tollewurst
Geschrieben

Das System im 355 ist doch ähnlich dem im Alfa 156 Selespeed. Vielleicht kann der Alfahändler helfen?

JazP
Geschrieben

Die Anleitung aus Ferrari-Life hab ich schon durch. Die Hydraulik funktioniert ja auch, aber leider nur sporadisch. Irgendwo ist da noch was im Argen und dafür brauche ich jetzt einen Tester. Denn Basteln ist gut und schön, aber am Ende muss ein sauberes Ergebnis stehen :wink:

Die Idee mit dem Selespeed ist sehr gut! Ich hab eben noch mit Herrn Bellmann ("belli") telefoniert und er sagte das im Prinzip auch - die Systeme unterscheiden sich nicht wesentlich voneinander. Danke für den Tipp!

gtajunior
Geschrieben
Das System im 355 ist doch ähnlich dem im Alfa 156 Selespeed. Vielleicht kann der Alfahändler helfen?

...nein funktioniert leider nicht. Mit dem ALFA Tester EXAMINER kommst du nicht ins Steuergerät F1 rein. Habs schon probiert.

Sailor
Geschrieben

Was ist mit dem Leonardo Tester? http://www.accinni.com/de/leonardo

DeEn Preís weiß ich allerdings nicht.

JazP
Geschrieben

Der Leonardo-Tester ist in ähnlichen Preisregionen wie die SD von Ferrari. Ich hab inzwischen mit einer Firma Kontakt (Diagnosetechnik Richter) aufgenommen, die bei TEXA nach Unterstützung für den 355F1 angefragt hat. Antwort: Es ist etwas in Planung, aber die Umsetzung dauert noch.

Ich weiß, es ist unwahrscheinlich, aber: Gibt es jemanden im Raum München, der mir einen SD Tester leihen kann? Gegen Kaution und Bezahlung natürlich!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...