Jump to content
kkswiss

Ferrari F12 Tailor Made @ kkswiss

Empfohlene Beiträge

kkswiss   
kkswiss
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Über 10 Jahre ist es her, dass ich den CS hatte.

 

Fast 10 Jahre ist es her, dass ich mich bei CP anmeldete und mir der User "Breitling" half, Fotos von meinem CS einzustellen.

 

Jetzt war es an der Zeit, etwas neues zu kaufen.

Etwas bequemeres, schnelleres und unauffälligeres.

Der F12 sollte an die alten Ferraris Mitte der 60 Jahre angelehnt sein.

Eine klassische Farbe, Canna di Fucile

 

Im Innenraum viel Diamantstep, inkl. dem Kardantunnel, so wie es einige alte GTOs hatten.

Und wichtig, kein Gramm Carbon.

 

Gestern war es soweit, Abholung, und heute eine kurze Runde durch den Schwarzwald. Was sich in den letzten 10 Jahren bei den Autos verändert hat ist extrem.

 

Fahrwerk, Motorleistung, Komfort, Sicherheit und Qualität, alles hat extreme Fortschritte gemacht.

Es tat weh den CS abzugeben, aber nach der heutigen Ausfahrt stimmt es für mich.

Wir freuen uns auf den Rest vom Sommer.

post-46940-14435439866031_thumb.jpg

post-46940-14435439868024_thumb.jpg

post-46940-14435439870307_thumb.jpg

post-46940-14435439872318_thumb.jpg

post-46940-14435439874486_thumb.jpg

post-46940-1443543987666_thumb.jpg

post-46940-14435439879696_thumb.jpg

  • Gefällt mir 19
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Sehr schön zusammengestellt! (Farbe innen und Aussen, Muster, Leder, Elektronik, usw.)

Tolles Auto, wirklich. Wie kann ich das so sicher beurteilen? ==> Das merke ich immer daran, dass ich neidisch werde ;-)

Jamarico CO   
Jamarico
Geschrieben

Sehr geschmackvolles Interieur :-))!

Bezüglich Exterieurfarbe und Rückspiegelverkleidungen hätte ich mich wohl anders entschieden...aber das ist an dieser Stelle egal!

Viel Spass damit!

F40org CO   
F40org
Geschrieben

Ein sehr würdiger und stilvoller Nachfolger!!!

Gratuliere!!!!

Klasse Rückspiegel!!!

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben

ja, ja Kai, im Alter braucht man was komfortableres :D

Glückwunsch, sensationelles Fahrzeug :-))!

Gruß aus MUC

Michael

bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Geschrieben

Ich erinnere mich immer noch sehr gut an den tollen Sound des F360 CS in Spa.

Aber natürlich auch Gratulation zur neuen Errungenschaft. Schaut toll aus.

Viel Spaß und immer eine handbreit Luft ums Blech.

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
Ich erinnere mich immer noch sehr gut an den tollen Sound des F360 CS in Spa.

Aber natürlich auch Gratulation zur neuen Errungenschaft. Schaut toll aus.

Viel Spaß und immer eine handbreit Luft ums Blech.

Danke @all

Ja mit dem CS in Spa, das waren Zeiten, lässig!

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben

Klasse Rückspiegel!!!

Danke, auch Tailor Made.

  • Gefällt mir 1
der_ole CO   
der_ole
Geschrieben

schönes auto mit schönen details am spiegel, mir gefällts :-))!

hättest den cs net behalten können, so als kleines spielzeug?

360erfreak CO   
360erfreak
Geschrieben

Gratulation auch von mir für ein wundervolles und stilvoll abgestimmtes Fahrzeug. :-))!

Die Wehmut bei der Abgabe des CS kann ich verstehen. Eigentlich ist das ja auch fast nicht möglich so ein tolles Gerät abzugeben. Aber nach allem was Du so gepostet hast darf man sich sicher sein, dass Du die Zeit mit dem CS lange, intensiv und ausgiebig genossen hast. Da kann man den Wunsch nach etwas Neuem schon nachvollziehen.

Viel Spaß mit dem wirklich sehr gelungenem "Nachfolger"!!

skr CO   
skr
Geschrieben

Herzliche Gratulation Kai, wunderschönes, wirklich wunderschönes Fahrzeug. :-))!

Der F12 ist für mich derzeit das Highlight in einer rundum gelungen Modellpalette und Deiner (sensationelle Akzente in den Außenspiegeln!) ist sicher ein würdiger Nachfolger für den CS.

  • Gefällt mir 1
Forex VIP CO   
Forex
Geschrieben

Wow, gratuliere Dir zu diesem Traum! Einfach ein wunderschönes Auto! Klar kann man gewisse Dinge auch anders machen, wenn ich aber das Gesamtbild sehe, wird es schwer, das zu toppen! :-o

Eine Frage bleibt jedoch: DU OHNE CS? Hää? (Oh, waren sogar 2..)

Viel Spass mit dem Geschoss und stets genügend Luft um den Lack!

Einfach top das Ding! :-))!

unsterblich   
unsterblich
Geschrieben

Wunderschönes Auto und eine sehr schöne Idee mit dem Aussenspiegeln. :-))! für dieses traumhafte Auto. Geniale Farbkombi.

Gast   
Gast
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch Kai!:-))!

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Danke, auch Tailor Made.

War mir schon klar - es sind eben die kleinen Details die den entscheidenden Unterschied machen.

Aber Ihr 2 habt ja sowieso Stil und Geschmack, da mach ich mir keine Sorgen, dass irgendwas nicht passen würde.

Chris911 CO   
Chris911
Geschrieben

Glückwunsch und Allzeit gute Fahrt!!!

GeorgW CO   
GeorgW
Geschrieben

Gratuliere, tolles Auto.:-))!

Aber was ist denn mit der Frontschürze los? Auf Bild 6 sieht es so aus, als wäre der Farbton ein völlig anderer?:-o:???:

Gruß, Georg

amc VIP   
amc
Geschrieben

Aber was ist denn mit der Frontschürze los? Auf Bild 6 sieht es so aus, als wäre der Farbton ein völlig anderer?:-o:???:

Vielleicht ein Clear Bra?

Gast   
Gast
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch zu dem Traumauto!

Der 12 Zylinder ist für mich der Inbegriff eines Ferrari :)

Und die Vermeidung der neumodischen Carbonverzierung macht den Wagen umso schöner.

Allzeit viel Spaß und gute Fahrt!

skr CO   
skr
Geschrieben
Aber was ist denn mit der Frontschürze los? Auf Bild 6 sieht es so aus, als wäre der Farbton ein völlig anderer?:-o:???:

Das nennt sich italienische Handwerkskunst. O:-)

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
GeorgW schrieb:

Aber was ist denn mit der Frontschürze los? Auf Bild 6 sieht es so aus, als wäre der Farbton ein völlig anderer?:-o:???:

Meinst Du die Spoilerlippe?

Nein, im Original sieht das alles gleich aus. Kommt vielleicht vom Foto (Lichtverhältnisse).

skr schrieb:
Das nennt sich italienische Handwerkskunst. O:-)

Italienische Handwerkskunst. Ja, dass kann man heute sagen.

Was die im Innenraum mit dem Leder gezaubert haben, einfach perfekt!

Geplant war ja „nur“ den Kardantunnel in Diamantstep- Leder. So dachte ich zumindest. Den Fussraum und die Seitenschweller sollten dann wieder in Teppich ausgeführt werden.

Nach einigem Hin und Her stellte sich raus, dass dies nicht zulässig sei.

 

Normalerweise muss der Teppich eine gewisse Brandschutzhemmung geben, damit das Auto seine allgemeine Zulassung behält.

 

Da nun an der Seite Leder gewählt wurde, hätte sich ein Stoss zum Teppich ergeben. Dieser Übergang würde aber nicht den Brandschutzvorschriften entsprechen.

 

Also war geplant Kardantunnel Leder mit Diamantstep, Im Fussraum und Schwellerinnenseite Alcantara.

Nach ca. 3 Wochen meldete sich die Tailor Made Abteilung, dass das optisch nicht gut aussehe. Nun würde alles in Leder ausgeführt.

 

Jetzt ist alles, aber wirklich alles in Leder. Schwellerinnenseiten, Fussraum und Kardantunnel. Und auf dem Lederboden liegen jetzt Fussmatten aus Alcantara.

 

Die Verarbeitung ist sehenswert. Das was die Jungs im Tailor Made Studio ausführen ist wirklich hohe Handwerkskunst!

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! :-))!:-))!:-))!:-))!

Und ALLZEIT GUTE FAHRT! :-))!:wink::-))!

amc VIP   
amc
Geschrieben (bearbeitet)
Meinst Du die Spoilerlippe?

Nein, im Original sieht das alles gleich aus. Kommt vielleicht vom Foto (Lichtverhältnisse).

Ich denke er meint das hier (Kante Frontschürze/Motorhaube):

post-2047-14435439887075_thumb.jpg

Obwohl es bizarr aussieht daß die Farbänderung entlang der Kante verläuft - das kann in der Tat sein daß es trotzdem die Lichtverhältnisse sind. Ich habe so etwas am roten Handschuhfach meines M5. Das sah so überzeugend nach Fehler aus, daß man mir ohne zu zucken ein neues Handschuhfach von Hand beledert hat. Es war aber kein Fehler, sondern ein Schattenwurf dadurch wie die Kanten gegeneinander stehen. Man konnte bei mir den Effekt dann stark mildern, in dem man das Handschuhfach 1mm weiter nach innen geholt hat.

P.S.: Der Wagen gefällt mir sehr gut - einer der seltenen warmen Grautöne. Diamond Step am Mitteltunnel ist mir einen Tick zu aufdringlich und bringt etwas Unruhe rein, aber wenn man drin sitzt nimmt man das vermutlich ganz anders wahr als auf dem Foto.

bearbeitet von amc
GeorgW CO   
GeorgW
Geschrieben
Ich denke er meint das hier (Kante Frontschürze/Motorhaube):

[ATTACH=CONFIG]70070[/ATTACH]

...

...Exakt, schon in der Miniaturansicht sehen die beiden Flächen unterschiedlich aus, evtl. liegts an den verschiedenen Materialien ?

Gruß, Georg

matelko CO   
matelko
Geschrieben

Farbkombinationen und Ausstattungen (insbesonders die Diamant-Steppnähte) sind wirklich schön an die klassische Grand Tourisme-Zeit der 60er Jahre angelehnt:

 

Eine "Rennsemmel" ist das aber jetzt wohl nicht mehr (im Vergleich zum CS), insofern verstehe ich Deine Bemerkung in puncto Fortschritte bei Komfort und Fahrwerk nicht so ganz...

Aber erzähl' doch mal bitte mehr über Tailor Made. Was (ausser den bereits erwähnten Spiegeln und dem Diamantstepp) wurde noch alles tailormade ausgeführt?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • 308
      Liebe Fangemeinde
       
      Die Saison ist voll eröffnet und ich erfreue mich immer wieder an schönen Ausfahrten in meinem F12. Gelegentlich viel mir auf, dass die Scheinwerfer von innen beschlagen, wohl ausgelöst durch die Luftveränderung zwischen kühler Garage und warmer Aussenluft. 
       
      Habt ihr das auch schon beobachtet und was kann man dagegen machen? Danke für eure Meinungen und allseits gute Fahrt!
       
      Liebe Grüsse 
      308
    • Masteryoda
      glaub in dieses Forum passt mein Beitrag am besten.
       
      Wer mal gerne und günstig auf einer Rennstrecke fahren möchte, sollte sich das Kombiticket Museum & Track vom Ferrari Museum in Maranello (oder Modena) anschauen: für 35 Euro "Aufpreis" darf man für 10 Runden bzw. 15 min auf die Strecke in Modena. Es ist zwar nicht leicht einen passenden Zeitslot zu finden, das Team an der Strecke ist aber per email sehr hilfsbereit und falls man mehrere Tage in der Region ist, sollte es schon klappen..
       
      Bei mir hats geklappt, und es war eine super Erfahrung...
       

    • officine
      Hallo zusammen,
       
      kann mir noch jemand eine freie Werkstatt für einen 430er im Rhein Main Gebiet empfehlen ( aber nicht Ulrich in FFM) ?
      Kann leider bei Sportstars T.H. trotz zig  Anrufe und E-Mails niemanden erreichen.
      Und bei Fehr ist "Land unter".
       
      Gruß
      officine
    • Gast czihak
      hallo zusammen
      ich habe mir im letzten jahr einen 430 zugelegt, ich liebe das auto.
      aber bilde ich mir das nur ein ..........leider muß ich feststellen wenn ich damit unterwegs bin habe ich nur ärger auf der straße.
      das geht los mit kopf schütteln ....vogel zeigen.. und lichthupe wenn ich auf der autobahn etwas schnell überhole.
      war auch schon in italien damit unterwegs ....das ist es genau das gegenteil.
      macht ihr auch diese erfahrung??? geht es euch genau so??
      bitte sagt mir bittte eure erfahrungen.
      grüße an alle
    • RolandK
      Der Ferrari F355 ist ein Sportwagen mit Mittelmotor, der im Jahr 1994 das Vorgängermodell Ferrari 348 ersetzte. Dieses Modell wurde fünf Jahre lang gebaut und war sowohl als Coupé als auch als Spider und Targa mit herausnehmbarem Dach erhältlich. Der F355 stellte sowohl bezüglich Fahrleistungen, Verarbeitungsqualität und Fahrverhalten einen großen Fortschritt zum 348 dar. Das Fahrwerk war relativ hart abgestimmt, es besaß einen automatischen Niveauausgleich und sorgte damit auch bei hohen Geschwindigkeiten für ruhige Lagen in den Kurven. Lediglich der unbequeme Einstieg, die mitunter hohe Motorlautstärke und mangelhafter Komfort bei langsamen Fahrten wurden von der Fachpresse kritisiert. Die Scheibenbremsen waren innenbelüftet, der F355 war auch bereits mit ABS ausgestattet. Die Karosserie bestand aus Aluminium, sie wurde vom Designer Pinifarina entwickelt. Die Außenhaut ruht dabei auf einem Stahlchassis und einem Hilfsrahmen. Der Ferrari F355 wurde zunächst nur mit Schalt- und ab 1998 auch mit automatisiertem Getriebe angeboten. Dabei handelt es sich um die erste Verwendung des Formel-1-Getriebes in einem Serienmodell von Ferrari. Der Motor, der erstmals mit fünf Ventilen ausgestattet war, hatte knapp 3.500 Kubikzentimeter Hubraum und brachte 381 PS auf die Straße. Damit konnte der F355 innerhalb von 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Vom F355 wurde insgesamt etwa 11.000 Fahrzeuge verkauft, bevor er dann 1999 vom Ferrari 360 abgelöst wurde.

×