Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
DerSelli

Verkaufe Maserati Ghilbi Bj. 1994

Empfohlene Beiträge

DerSelli
Geschrieben

Hallo liebe Gemeinde. Ich habe einen Maserati zu verkaufen und dachte hier bin ich wohl nicht ganz falsch ihn anzubieten. Es handelt sich bei dem Wagen um einen Maserati Ghilbi 2.0 V6 Biturbo mit 225KW/306 PS in der Farbkombination Rot außen und innen schwarz (Türverkleidungen, Himmel und Teppich grau) der Ghilbi ist EZ. 01.07.1994 und hat 85000km auf der Uhr. Der Wagen wurde wohl 2000 von Italien nach Deutschland importiert und wurde hier bis 2005 nur immer ein paar Monate zugelassen. Seit 2005 nur sporadisch mit saisonkennzeichen bewegt. Der Besitzer war Baujahr 1951.... Der Allgemeinzustand des Wagens würde ich als gut bezeichnen. Der Maserati hat keinen TÜV mehr und da ich mit solchen (joungtimern) oder Klassikern nichts am hut habe hatte ich eine Werkstatt die sich auf Italiener spezialisiert hat mal drüber schauen lassen. Gemacht werden für den TÜV 2 spurstangenköpfe Links und eine Achsmanschette links ansonsten ist der Wagen von der Technik gut kein Rost am Unterboden. Motor läuft Top. Ansonsten wären zu beklagen das der linke Fensterheber nicht richtig funzt, der linke Ausenspiegel auch nicht (klappt nicht an) und die Batterie ist warscheinlich hinüber. Ich selbst habe den Wagen aus einem Pfandleihaus erstanden kann aber selbst nichts damit anfangen deshalb bin ich hier auf der Suche nach einem Liebhaber der mit solch einem Fahrzeug Freude und Spaß hat. Habe eine gewisse PreisVorstellung nehme aber auch gerne Preisvorschläge entgegen. Evtl auch Tausch gegen ein anderes Fahrzeug möglich (aber bitte keine Klassiker oder Joungtimer) Bilder sende ich gerne per E-Mail oder per Whats App. Anfragen per PN

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Ghibli II 2.8l zweite Serie, Schwarz metalic / innen beige, 130,000 Km, mit Kompletservice + Rostausbesserung durchgeführt und im Topzustand, jedoch mit Ventilschaden. Laut Werkstatt (ohne Motor auseinander zubauen) ist ein Teil eines gerissenen neuen Keilriemens in den Hauptzahnriemen gekommen und hat das Timing verstellt.
      Das Auto hat Schweizer Stammnummer und Kennzeichen. Preis offen, verkaufe an den besten Anbieter. Neu oder neulich gemacht am Wagen: Kompletservice mit Wasserpumpe, neue vordere Koni, Bremsscheiben komplett, Edelstahlauspuff von Fox (halb), drittes Bremslicht hinten in Lederhaltung, Unterbodenwinterschutz.
      Falls wer einen 2.8l Motor von einem Ghibli II hat (es ist nicht der gleiche 2.8l wie die anderen, hat andere Kolben, etc.) könnte mich das auch unter Umständen interessieren. Bitte Kommentare und Fragen nur per Privatnachricht. Danke
    • diese Jungspunde. Haben keine Ahnung vom zünftigen 80s-Kult-Design.
      Dieser Shamal ist eben noch total kantig, aber dafür auch absolut stylisch.
       
      den gabs nur in schwarz und rot, oder
    • Von einem Post von @Thrawn kopiert.
       
      Was hält der MC12 Designer vom MC20 Design
       
    • Hallo alle zusammen,
      ich habe folgendes Problem: Mein Biturbo läuft im Stadtverkehr ganz normal, sobald ich aber gas gebe geht die Drehzahl erst hoch die Turbolader fangen an einzusetzen, dann ist aber urplötzlich die Leistung weg, er stottert und spuckt und geht aus. Danach springt er wieder an. Ich habe schon alle Kraftstofffilter getauscht und teilweise auch die Benzinschläuche, da ich dachte das es an der Kraftstoffzufuhr liegt habe ich den Vergaser überholt und auch den Benzindruckregler aus meinem anderen Biturbo verbaut, alles ohne Erfolg. Meiner Meinung nach handelt es sich um ein Unterdruck-Problem, kennt vielleicht einer von Euch das Problem und hat eine Lösung? Oder gibt es u.U. ein Bild/Skizze/Technische Zeichnung vom Unterdrucksystem des Biturbo? Meiner ist ein 86er Spider, 2Liter Vergaser.
      Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
      Vielen Dank schon mal!
    • Vermutlich steht es irgendwo geschrieben und ich hab es nur überlesen.
      Von welchem Getriebehersteller bezieht Maserati das Getriebe für den MC20?
      Kann es sein, dass hier nicht Getrag oder ZF etc. zum Einsatz kommen, sondern ein DKG von TREMEC, ähnlich wie es in der neuen Corvette C8 verbaut ist?
      Kann hier jemand Licht ins Dunkle bringen?
      Vielen Dank!
       

×
×
  • Neu erstellen...