Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
bonsu

Suche 348tb, 35000€

Empfohlene Beiträge

bonsu
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich suche einen 348tb/GTB.

Bin bereit für ein top-gepflegtes original Fahrzeug ohne Wartungsstau und belegbarer Historie 35000 € zu zahlen.

Bitte kein Standfahrzeug.

Farbe Exterieur: Alles außer Weiß und Gelb kommt in Frage.

Farbe Interieur: nicht ausschlaggebend - nur bitte keine roten Teppiche.

Hat jemand einen zuviel? :-)

Liebe Grüße,

Chris

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
finnfin
Geschrieben

Nein Chris aber zu dieser Preisvorstellung wirst Du keinen mit Deinen Wünschen bekommen!

Ultimatum
Geschrieben
Nein Chris aber zu dieser Preisvorstellung wirst Du keinen mit Deinen Wünschen bekommen!

der Meinung bin ich auch.

bonsu
Geschrieben

Hallo finnfin,

Danke für Dein Feedback.

Denke aber, dass 35T für ein gutes Fahrzeug aus privater Hand durchaus fair sind.

Wenn ich mir anschaue, wie lange die Fahrzeuge auf z.B. Mobile.de stehen, ist klar, dass es sich nicht um warme Semmeln handelt. :-) Ist halt die Realität.

Mir gefällt das Ding halt, schon immer eigentlich und ich würde gerne jemandem eins zum fairen Preis (Markt natürlich nicht außer Acht gelassen) abnehmen, dem es genauso gut gefallen hat.

Viel lieber als irgendeinem Zwischenhändler, oder Händler der sich vor der Gewährleistung drückt (im Kundenauftrag zu verkaufen...) Geld in die Hand zu drücken.

Würde mich über weiteres Feedback zu meiner Preisvorstellung freuen.

Liebe Grüße,

Chris

erictrav
Geschrieben

Hallo,

bei Krüger in Hannover steht ein 348 für 38.000. Mit 190 Punktecheck. Krüger ist Vertragshändler, den Wagen würde ich mir mal anschauen.

URicken
Geschrieben

Hallo Chris,

für 35K bekommst Du keinen Wagen mit den von Dir geforderten Anforderungen. Letztendlich wirst Du bei so etwas draufzahlen. Lass Dich nicht davon täuschen, dass Fahrzeuge "lange stehen":

- nicht jeder will Ferrari

- nicht jeder kann sich Ferrari leisten

- von erfahrenen Ferraristi ev. wegen Preis / Leistung link liegen gelassen

Wenn ich Dir einen guten Tipp geben darf - kaufe nicht überhastet, nur weil - vermeidlich - der Preis stimmt. Nimm jemanden mit, der Ahnung hat. Lass das Auto von ihm untersuchen.

Es gibt im Netz zu viele Ar$chlöcher, die einen über den Tisch ziehen:

- zurückgestellte Tachos

- manipulierte Historie

- nicht angegebene Unfälle

- ...

Wenn Du ein vermeindliches Schnäppchen gefunden hast, poste einfach mal die Links. Du wirst schon sehen, was man so alles finden wird :D

Viel Erfolg bei der - aus meiner Sicht - erfolglosen Suche!

Stig
Geschrieben

Seh dich mal auf dem Schweizer Markt um, da solltest du fündig werden.

Deine Preis- und Modellvorstellung erscheint nicht utopisch, da bei vielen 348 auf dem Markt recht Verhandlungsspielraum besteht.

Gerade bei uns (CH) ist das Angebot an 348 gross, als ich meinen gekauft habe, hatte ich echt die *Qual der Wahl*. Meine Hauptkriterien waren:

-Neuzustand

-keine Gebrauchsspuren

-Serviceheft und nachvollziehbare Geschichte

-unfallfrei

-wenig KM

-keiner der ersten Baujahre

-100% Originalzustand

Selbst mit diesen Kriterien hatte ich eine recht grosszügige Auswahl. Farbkombo war mir egal, schlussendlich wurde es klassisch rot/schwarz. Eine seltene/stimmige Farbe (z.B. silber!) hätte ich aber bevorzugt, rein von der Farbwahl.

Max A8
Geschrieben

Hallo,

ich halte die Preisvorstellung nicht für all zu überzogen. Wir haben vor gut 3 1/2 Jahren von Zender gekauft, der Wagen hatte bereits über 70tkm gelaufen, doch das sagt ja nichts über den Zustand aus. Bisher hatten wir keinerlei Probleme in knapp 20tkm. Der Preis lag etwas über Deiner aktuellen Preisvorstellung, doch seitdem sind die Preise für ordentliche Fahrzeuge m. E. nicht gestiegen.

Wünsche gutes Gelingen und viel Spaß bei der Suche!

Max

dragstar1106
Geschrieben
....für 35K bekommst Du keinen Wagen mit den von Dir geforderten Anforderungen. Letztendlich wirst Du bei so etwas draufzahlen. Lass Dich nicht davon täuschen, dass Fahrzeuge "lange stehenViel Erfolg bei der - aus meiner Sicht - erfolglosen Suche!

Nein, das würde ich so pauschal nicht ausdrücken.

Mit 35k€ kann es durchaus möglich sein, einen vernünftigen Wagen zu finden, zumal die Farbe (außer gelb und weiß) keine entscheidende Rolle spielt und das Coupé gesucht wird, und beispielsweise nicht der Spider.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, das man trotz einiger Pessimistenrufe hier immer wieder Möglichkeiten findet, für ein reales Preis- Leistungsverhältnis ein Fahrzeug zu finden.

Beim 348, denke ich, ist es mittlerweile generell nicht so einfach, einen sehr guten Wagen zu finden, unabhängig vom Preis. Aber das wird halt eine Geduldsfrage sein, die Frustrationsgrenze sollte eher weiter oben angesiedelt sein. Aber es wird der richtige Wagen kommen, auch bei diesem Budget, da bin ich mir absolut sicher.

Good Luck

Andreas

tollewurst
Geschrieben

Ich denke auch das man mit Geduld und suchen einen sauberen tb bekommen kann. Die 35 sind dann aber wirkliche Untergrenze.

Einen GTB für das Geld halte ich für Utopisch wenn er einen guten Zustand hat.

Einen perfekten wie Stig es beschrieben hat glaube ich nicht das man den für das Geld bekommt.

Stig
tollewurst
Geschrieben

Kommen aber noch 10% Zoll und 19% Umsatzsteuer drauf, dann relativiert es sich etwas.

Aber trotzdem sehr gute Angebote. Zumal meiner Erfahrung nach Autos in der Schweiz deutlich gepflegter und weniger verheizt sind. Lohnt sich ggf also trozdem.

Ultimatum
Geschrieben

richtig. mein 348 tb kommt deshalb aus der Schweiz.

blox79
Geschrieben (bearbeitet)
Zumal meiner Erfahrung nach Autos in der Schweiz deutlich gepflegter und weniger verheizt sind. Lohnt sich ggf also trozdem.

Die max. Geschwindigkeit von 120 km/h in der Schweiz hat doch sein Gutes, wenn es dann um den Faktor "verheizen" geht. :-))!

Ich war schon bei der Suche für meinen Ferrari immer überrascht, wie sehr sich die Preise für Fahrzeuge in Deutschland und der Schweiz unterscheiden, wohlgemerkt für gleichwertige Fahrzeuge (KM, Alter, Zustand). Da sind die schweizer Fahrzeuge doch unter dem deutschen Preisniveau, zumindest in der Sparte 348/355

bearbeitet von blox79
Ultimatum
Geschrieben

hinsichtlich des zustandes wäre meiner mehr als passend. bei preis und farbe passt mein wagen jedoch nicht. ich kann es nur für mich sagen, wer einen wagen in top zustand und nachweislicher historie hat und das geld nicht dringend benötigt, wird ihn nie um diesen preis hergeben wollen. ich fahre meinen zwar nur rund 1000 km im jahr, aber die sind es mir wert. ein angemessener preis liegt da einfach darüber, das bestätigen mir auch meine entsprechenden wertgutachten, die den wiederbeschaffungswert für diesen wagen deutlich höher ansiedeln. für die wiederbeschaffung meines wagens bzw. eines qualitativ gleichwertigen ist die versicherung sogar bereit bis zu 45.000 euro auszugeben. da kann ich somit beruhigt fahren.

Vienna355
Geschrieben

Dass manche Fahrzeuge auf mobile.de seit Ewigkeiten stehen würde ich nicht als Kriterium heranziehen. Das sind meist Fahrzeuge die niemand und zu keiner Zeit will, sei es ob des Zustands, unglaubwürdiger Historie, mangelhaftem Service, dubiosem Händer, etc. Denn Interessenten gibt es genug, gerada auch bei den "günstigeren" Typen, und gute Fahrzeuge zu einem fairen/realistischen Preis gehen durchaus rasch weg.

Ob man für 35.000 Euro derzeit einen Wagen nach deinen Vorstellungen bekommt wirst du rasch merken. Mein Tipp ist, im Zweifelsfall 5.000 oder noch etwas mehr für ein gutes und gepflegtes Auto auszugeben, mit Folgekosten rechnet sich das in der Regel.

Viel Glück!

Wolfgang

Stig
Geschrieben
Die max. Geschwindigkeit von 120 km/h in der Schweiz hat doch sein Gutes, wenn es dann um den Faktor "verheizen" geht. :-))!

Ich war schon bei der Suche für meinen Ferrari immer überrascht, wie sehr sich die Preise für Fahrzeuge in Deutschland und der Schweiz unterscheiden, wohlgemerkt für gleichwertige Fahrzeuge (KM, Alter, Zustand). Da sind die schweizer Fahrzeuge doch unter dem deutschen Preisniveau, zumindest in der Sparte 348/355

Interessant zum 348:

Mobile (D) 53 Stück im Angebot

Autoscout (CH) 49 Stück im Angebot

Also praktisch gleich viel. Aufgrund des grossen Angebots im verhältnismässig kleinen Schweizer Markt eine plausible Erklärung für das deutlich tiefere Preisniveau.

Ähnlich die Laufleistung: auf beiden Märkten haben die meisten Autos um die 40tkm.

Vienna355
Geschrieben
Interessant zum 348:

Mobile (D) 53 Stück im Angebot

Autoscout (CH) 49 Stück im Angebot

Zum Vergleich Autoscout (A) 5 (!) Stück im Angebot. Dementsprechend höher das Preisniveau von 40.000 bis 55.000 Euro.

Ach ja, Laufleistung von (kundenseitig) erträumten 40.000-50.000 km wird auch hier erfüllt. Aber das hatten wir schon mal... :D

Ultimatum
Geschrieben
Ferrari approved: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=191493285

Der Preis überraschte mich im positiven Sinn.

für nur wenig mehr gibt es schon meinen mit nur 45.000 km ....

blox79
Geschrieben
Zum Vergleich Autoscout (A) 5 (!) Stück im Angebot. Dementsprechend höher das Preisniveau von 40.000 bis 55.000 Euro.

In Österreich kommt ja noch der Faktor NOVA (?) dazu oder gilt der nur für Neufahrzeuge?

dragstar1106
Geschrieben
In Österreich kommt ja noch der Faktor NOVA (?) dazu oder gilt der nur für Neufahrzeuge?

Das gilt auch für Gebrauchte.... die NOVA in AT führt sicherlich zu dem allgemein faden Angebot, denke ich. Insofern ist AT als Vergleich eher ungeeignet.

Gruß Andreas

bonsu
Geschrieben

Hallo zusammen,

vielen vielen Dank für das ganze Feedback. War wirklich sehr wertvoll.

Folgende Fahrzeuge habe ich mir bereits persönlich bei Händlern angeschaut:

1.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-348-tb-sammlerstück-im-originalzustand-nürnberg/193523458.html?

Contra: Hat wohl sehr lange gestanden. Letzter offizieller Service war 2003.

Pro: Großer Service inkl. Zahnriemen bei Ferrari-Vertragspartner ist im Preis inklusive. Fahrzeug wird also von mir nur gekauft wenn, Mertel in Nürnberg oder Gohm in Stuttgart sagt: Substanz passt, Service machen.

Habe ich hiermit die meisten Gefahren abgedeckt oder sagt man generell "Standfahrzeug" geht nicht?

2.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-348tb-zr-kd-neu-top-zustand-nürnberg/188416435.html?

Contra: Teuer. Trotz teurem Händlerpreis wird im Kundenauftrag verkauft. Gewährleistung fällt also weg. Sehe ich bei dem Preis nicht ein. Zahnriemen zwar im Juni 2013 bei Ferrari Mertel gemacht. Stand davor aber auch sicherlich seine 5 Jahre. Stickyness.

Pro: Auto sieht an sich sehr gut aus bis auf die extreme Stickyness. Fuchs-Auspuffanlage verbaut.

Würde mich über Eure Einschätzungen sehr freuen.

Nochmal zu den den 35000€: Hänge hier nicht komplett fest. Wenns drüber geht muss das Auto aber wirklich Top sein. So Dinge wie z.B. zwar Händler aber keine Gewährleistung finde ich unangebracht.

Liebe Grüße und einen wunderbaren Feiertag,

Chris

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
       
      ich bin seit diesem Monat stolzer Eigentümer eines 348 TB in klassischer Farbe Rot.
      Da ich gerne selbst mal am Auto schraube (keine zwei linken Hände) und ich mich sehr penibel an Anzugsdrehmomente und Einbauweisen halte, frage ich in die Runde, ob jemand ein Werkstatthandbuch als CD oder PDF hat.
      Ich habe bis zur dritten Seite auf zwei Suchmaschinen gesucht und nur abgelaufene Links gefunden und die Webseiten-Ersteller antworten nicht mehr auf E-Mail-Anfragen.
       
      Würde mich über eine private Nachricht freuen.
       
      Vielen Dank und Grüße,
      snx
    • Liebe Ferrari348-Liebhaber
       
      Evtl. kann mir hier jemand weiterhelfen.
      Ich habe mir zu meinem 30igsten meinen roten Traum eines 348 erfüllt.
      Die rote Perle wurde 1990 gebaut( gleicher Baujahr wie ich) und hat per heute 47 660km auf dem Tacho.
      Service gepflegt, Ferrari classic zertifiziert und in einem gepflegten Zustand.
      So,
      der 348 wird selten bewegt und steht grundsätzlich oft in der Tiefgarage.
      Nun habe ich Ihn in den letzten Tagen mal in der Tiefgarage bewegt und leider ist mir am Boden eine blaue Flüssigkeit aufgefallen, ich vermute, es handelt sich hierbei um Kühlwasser ( siehe Bild). Ich habe das Fahrzeug im letzten Jahr knapp 800km bewegt und hatte grundsätzlich NIE irgendwelche Probleme, er läuft meiner Ansicht nach perfekt und macht einfach nur Spass. 
      Wichtig,
      ich hatte Ihn zwischenzeitlich kurz in der Werkstatt aber er war dicht und kein Kühlwasseverlust, nichts, er war schön trocken. Im Ausgleichsbehälter ist auch genügend Kühlwasser vorhanden.
      Er läuft rund, überhitzt nicht, perfekter Ölstand und der Riemen wurde mit 46 600km ersetzt, ich vermute jedoch ohne die Wasserpumpe.
      Die Kühler sind auch perfekt und trocken, wurde in der Werkstatt letzte Woche überprüft.  
      Solange man Ihn bewegt, hat er keine Beschwerden, sobald er jedoch steht, tropft leider blaue Flüssigkeit raus.
       
      Eventuell kann mir hier jemand weiterhelfen, wäre natürlich toll, da ich mir doch ein wenig Gedanken machen. 
       
      Austritt unter dem Motor / mittig
       
      PS.
      Ich bin schon neue tolle, moderne und leistungsstarke Fahrzeuge gefahren, der 348 ist jedoch für mich einfach ein Traum und macht einfach eine menge Spass. Ich kann den 348 nur empfehlen, bestes Auto ever.
       
       

    • Hallo liebe Ferrari 348 Fahrer, Freunde und Fans,
       
      zunächst wünsche ich Euch - natürlich auch allen CP-Usern - ein gutes neues Jahr 2021. Die Wünsche sind natürlich mit der Hoffnung verbunden, dass sich die aktuelle schwierige Corona-Lage bessert und wir unser Hobby wieder ausleben können.
       
      Nachdem das 7. Ferrari 348 Treffen I in 2020 leider abgesagt werden musste starten wir für 2021 einen neuen Versuch. Dieser beginnt bzw. startet mit dem Termin:
       
      28.05 - 30.05.2020.
       
      Ich habe gerade mit dem Golfhotel in Gernsheim (unser Hotel der letzten Jahre) telefoniert und ein Zimmerkontingent von 10 Zimmern bis zum 28.04.2021 reserviert.
       
      https://www.hotel-absolute.de/#
       
      Die Zimmerpreise betragen im DZ € 120,00 bzw. EZ € 90,00 je Nacht inkl. Frühstück zgl. TG. Eine kostenlose Stornierung ist bis 30 Tage vor dem Termin möglich. Bitte wendet Euch an das Hotel mit dem Stichwort "Ferrari Treffen". Wie üblich werden wir uns nicht weiter um die Planung der Übernachtung kümmern, bitte nehmt diese selbst vor, danke.
       
      Wie üblich findet die Ausfahrt am Samstag, dem 29.05 statt. Den genauen Ablauf werden wir noch planen (Strecke, Pausen, Gastronomie) und rechtzeitig bekanntgeben, aber das hat in den vergangenen Jahren ja immer gut geklappt. Start und Ziel der Ausfahrt wird wieder der Parkplatz des Schuldorfs in Seeheim/Jugenheim sein. Detailinfos folgen.
       
      Wir werden einen Beitrag von rund € 40,00 pro Person kassieren, der das Mittagessen mit Getränken sowie die Pause am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen und den Abschlussprosecco beinhaltet.
       
      Jetzt hoffe ich für uns Alle, dass das Treffen wieder stattfinden kann und sich zahlreiche Teilnehmer finden. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bzw. Kennenlernen.
       
      Bleibt gesund.
       
      Grüße
      Thomas
    • Hi, hat jemand Erfahrung mit dem Import eines 2014 Porsche Turbo S aus Dubai?
      Wunderschönes FZ mit Originalaustattung den ich vom Bezitzer kaufen könnte.
      Import in die Schweiz.
       
      Besten Dank fur den Feedback - Grüsse Stefan
    • Hi,
      mir wurde ein Rolls-Royce Phantom VII mit EZ 2005 und 43.000 km für 100.000 € angeboten.
      Mir bereiten die Seltenheit und die damit verbundenen Probleme bei Wiederverkauf Bauchschmerzen.
      Ein anderes Problem ist, dass ich nicht einschätzen kann ob eine Privatperson sich so ein Fahrzeug für den Preis kaufen würde.
      Ist der Ankauf sinnvoll oder soll ich davon lieber die Finger lassen?

×
×
  • Neu erstellen...