Jump to content
bastianmuc

Porsche Import aus den USA / woher und wie

Empfohlene Beiträge

bastianmuc   
bastianmuc
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich plane im April in die USA zu fliegen und mir dort einen 911 zu kaufen. Ich bin offen für alle Modelle bis 1995 (einschliesslich 993)

Habt Ihr Ideen woher ich einen guten Deal bekomme? Gibt es Plattformen und/oder Marktplätze die ich nicht verpassen sollte?

Die Abwicklung habe ich bereits klären können. Mir fehlen jetzt nur noch die besten Plätze und meinem "Abenteuer" steht nichts mehr im Weg.

Ich bin echt gespannt und teile gerne meine Erfahrungen mit Euch.

Grüße

Bastian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andy962   
Andy962
Geschrieben

Hallo,

wohin fliegst du? Ostküste, Westküste??

An Deiner Stelle würde ich die Erwartungen nicht zu hoch hängen, auch in den USA ist der Elfer sehr beliebt und der Markt gut abgefischt , auch von europ. Händlern.

Es ist auch so das weniger gute Autos (USA bedeutet nicht immer rostfrei, auch wenn das Auto in sonnigen Gegenden steht) dort als blender verkauft werden.

Auf einen "Deal" würde ich mich nicht unbedingt fixieren, lieber kein Auto kaufen als ein schlechtes...

Im Juni ist die Porsche Parade, dort könnte man gut Kontakt knüpfen, auch sonst würde sich vielleicht ein Kontakt zu einem Club anbieten.

Wie gesagt, ein paar Infos zu Reiseziel und Budget wäre hilfreich...

dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben

Hallo Bastian,

ich habe vor einigen Jahren einige Elfer in Eigenregie nach Deutschland importiert. Das was allerdings die Zeit, als der Dollar noch deutlich über 1,50 hatte.

Mit dem aktuellen Kurs halte ich es für schwierig, einen echten Deal im Sinne des Preis-Leistungsverhältnisses im Vergleich zu Deutschland zu machen.

Näheres gerne per PN

Gruß Andreas

Allgoier   
Allgoier
Geschrieben

In Städten, die vom Hochwasser heimgesucht wurden, würde ich aufpassen, wasser im Auto war noch nie gut.

Ansonsten ist es ein Abenteuer wert.

:-))!

Columbia   
Columbia
Geschrieben

Wenn du an die Westküste gehst:

Chequered Flag: http://www.chequeredflag.com/

Hab da bestimmt schon zehn Autos gekauft, ist ne nette Truppe und haben meist gute Autos, besonders Porsche haben sie viele.

Craigslist: http://losangeles.craigslist.org/

Da du ja Abenteuer suchst, musst du hier mal gucken, sind meist Privatinserate.

Craigslist gibt es auch für fast jede andere Großsstadt in der USA.

Amerikanisches Mobile.de für Vintage Cars: http://www.autotraderclassics.com/index.xhtml

Viel Erfolg !

Allgoier   
Allgoier
Geschrieben

http://losangeles.craigslist.org/cta/

und auch ganz gut ist die Online Seite Carfax.

Da kannst du online mit der Fahrgestellnummer nach Schäden oder anderes suchen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • 13tigg12
      Hallo Fangemeinde
      Gibt es Unterlagen wieviele 328GTS nach Amerika, Schweiz, Schweden, Japan und rest EU ausgeliefert wurden?
    • littlemj
      Heute lud die BMW Classic Group zum ersten get togehter in der neuen Location in München, Moosacher Straße 66. Ich erfuhr von dem Termin am Donnerstag in einem Facebook Post, und gestern haben ein befreundeter Turnschuh-Fahrer und ich beschlossen... Des schau ma uns mal an.
       
      Gesagt getan, um 9 Uhr die Pferde gesattelt und die paar Kilometer unter die Räder genommen.
       
      Insgesamt waren wir Fahrzeug 4 & 5, in den zwei Stunden die wir vor Ort waren kamen aber noch einige weiter Autos dazu, nicht nur BMWs, nein, auch diverse Porsche, Mercedes, VW, Jaguar, Alfa und sogar ein TVR durfte bei erst bewölkten, dann sonnigen Wetter auf die Straße.
       
      Jedes Teilnehmerfahrzeug bekam einen Gutschein für ein Paar Weisswürste und eine Breze, alkoholfreies Weißbier gab es auch und der Blick aus dem Café Mo66 konnte über viele schöne Autos schweifen, dazu Benzingespräche mit den anderen Teilnehmern, grad schön wars.
       
      Der nächste Event findet in zwei Wochen statt, ich bin mir relativ sicher das die Veranstaltung ziemlich schnell etabliert wird und ich würde mich freuen den einen oder anderen CPler zu treffen.
       
      Offizielle Meldung:
       
      Und noch ein paar Impressionen:
       

       

       

       

       

       

       
       
    • Gast Alpinchen
      Hallo zusammen,

      ich bin im Moment ein wenig konsterniert.
      Nachdem ich nun meinen Traum in Rot in der Schweiz gefunden und gekauft habe, schlage ich mich mit den Problemen herum, die das "Heimholen" bereitet.
      Pustekuchen mit Kurzzeitkennzeichen aus Deutschland.
      Von wegen:"Einfach deutsches Kurzzeitkennzeichen in der Schweiz drauf und gut is' ".
      Man kann mit einem Kurzzeitkennzeichen ein Fahrzeug von D nach CH exportieren.
      Von CH nach D importieren geht damit leider nicht .
      Ich bin also genötigt, ein Schweizer Exportkennzeichen zu kaufen. Dies kann, je nachdem, ob ich dieses am 1. oder am 16., oder am 26. hole unterschiedlich teuer werden.
      Die billigste Variante kostet so ca. 135,-- €. Und das im Endeffekt für 1 Stunde Fahrt.
      Unglaublich, wie einem da die Hosen ausgezogen werden .
      Ich habe jetzt noch eine Anfrage beim Strassenverkehrsamt Sankt Gallen laufen, mit der Bitte um Auskunft, ob denn das deutsche Kurzzeitkennzeichen geduldet würde.
      Ich bin mal auf die Antwort gespannt.

      Mir vergeht ob der vielen Bürokratie im Moment echt die Lust .
      Grüsse

      Wolfgang
    • 308rot
      Pflichttermin  für den Süden 
       
      http://www.fruehlingsfest-theresienwiese.de/programm_oldtimertreffen.htm
       
       
    • Stocker85
      Hat jemand ne Ahnung wenn man einen 458 kn Österreich kauft und ihn nach Deutschland bring ob Bzw. Wieviel steuern anfallen? 

×