Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F1 begins ... GP Australia Melbourne


dragstar1106

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen, Leute.... 8-)

gleich geht's los :-))!

Start:

Vettel auf 12, Rosberg auf 3, Hülkenberg auf 7, Sutil auf 14

Fernando auf 5, Kimi auf 11

Mal sehen, wem der Sprit von max. 100kg/135ltr. ausreicht...Ich will in diesem Fred nicht über die Regeländerungen diskutieren, bin aber sehr skeptisch, ob diese Spritbegrenzung dem Racing "gut tut". Noch mehr Taktik, weniger full throttle... Mögliche Überholvorgänge werden vielleicht nicht durchgezogen, um 500g zu sparen :???:

Ich bin sehr gespannt, wie sich Ferrari schlägt, ob Vettel nach vorne fahren kann und wie die deutschen Fahrer abschneiden. Ob die Favoriten der neuen Saison von MercedesGP (Rosberg/Ricciardo) ihrer Rolle gerecht werden, we will see...

LG Andreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Guten Morgen

Meinereiner überlegt gerade, ob er sich jemals mit dem Sound und dem Design der Autos anfreunden kann.

Ansonsten hoffe ich einfach auf eine etwas ausgeglichenere Saison und auf das eine oder andere Duell der Scuderia Piloten.

Lassen wir uns überraschen...

Viel Spass!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Runde 12: Safety Car

Massa raus, Kobayashi raus, Hamilton raus, Vettel raus, Bottas als 3-Rad....fängt ja schon interessant an...

Sound gräßlich.... (bin froh, wenn ich meinen 360 starten kann und den "richtigen" Sound hören kann)

Design der Autos ist mir persönlich egal...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..... Favoriten der neuen Saison von MercedesGP (Rosberg/Ricciardo) ihrer Rolle gerecht werden, we will see...

Hatte natürlich Rosberg/Hamilton gemeint.... :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei der gräßlichen Optik der Autos und des lächerlichen Sounds überlege ich ernsthaft, ob ich mir heuer wirklich weitere Rennen antun will :cry:

Das einzig Positive bisher ist die traditionelle Martini-Lackierung der Williams :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das soll formel 1 sein? Lächerlich.

Da klingt jeder 355 besser. Von der Optik der Boliden ganz zu schweigen.

F1 ade.

Und dann hocken die auf der Tribüne mit Ohrenschützer, ich lach mich kaputt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rennergebnis:

1.) Rosberg / MercedesGP

2.) Ricciardo / Red Bull

3.) Magnussen / McLaren

5.) Alonso / Ferrari

7.) Hülkenberg / Force India

8.) Raikonnen / Ferrari

12.) Sutil / Sauber

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt macht die Sache doch nicht schlechter als sie ist. Einige Änderungen sind sinnvoll und das auf auferlegte Spritsparen ist für alle das gleiche Problem.

Mir hat das Rennen gefallen.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich war zuletzt 2012 in Malaysia auf der Haupttribüne und war froh, das ich Ohrenschützer mit hatte. Die Frequenz war hart an der Schmerzgrenze und kam im TV bei weitem nicht so gut herüber. Die Geräuschkulisse jetzt ist meiner Meinung nach zuviel gedämpft und passt nicht so recht zu dem Motorsport den ich in den letzten 3 Jahrzehnten verfolgt habe.

Klar werden wir uns auch daran gewöhnen (müssen), aber für mich ist die Formel 1 nicht mehr das was sie mal war :cry:

Gruß

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja totaler Müll...

Ich werde sicher für kein Rennen mehr aufstehen oder meine Freizeitplanung danach richten.

Hoffentlich fährt Ferrari demnächst in LeMans.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat das Rennen eigentlich ganz gut gefallen. Wenn sich die Jungs an die Turbos gewöhnt haben, dann gibt's sicherlich ein paar interessante Duelle. Hut ab vor den den erfolgreichen Piloten die neu bzw. noch im letzten Jahr im Abseits standen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich war zuletzt 2012 in Malaysia auf der Haupttribüne und war froh, das ich Ohrenschützer mit hatte.

Gruß

Stefan

2012 glaub ich Dir gerne, da hatten wir ja noch das V8 18TRMP kreischen, da hätte ich mir auch Ohrenschützer dran getan, jetzt aber auch, um das grauenvolle V6 Turbogeräusch nicht hören zu müssen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, schade dass die Autos keinen geilen Sound mehr produzieren...

Obwohl, jetzt kann man die Lautstärke auf Null drehen und verpasst nix - und muss sich das gesabbel der Kommentatoren nicht anhören ;)

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie hat es Niki Lauda heute morgen formuliert?...:

Der Sound am TV ist eher enttäuschend, es ist nicht mehr so, wie es einmal war, es fehlt etwas...

Andererseits lässt es sich nicht mehr ändern. Für den Sound die Abgasanlage zu ändern, zieht dermaßen viele Änderungen am Motormanagement, Software etc. nach sich. Das ist viel zu teuer, macht überhaupt keinen Sinn...

Ergo, das heisst wohl, dass das reale Soundgeräusch wohl doch etwas besser sein muss, wie es am TV zu hören ist. Für das Ändern ist es zu spät, macht keiner, aus diversen Gründen.

Wer also sagt, dass er aufgrund der fehlenden Akkustik nicht mehr F1 am TV schauen möchte, muss das ja auch nicht mehr tun.

Mir persönlich fehlt der Sound schon sehr, ich weiß nicht, ob ich mich daran gewöhnen kann.

Allerdings finde ich es immer noch interessant, was im F1 Racing passiert, immerhin haben ja alle das gleiche Regelwerk.

Aber durch den fehlenden Sound geht mich ein ganzes Stück Emotionalität verloren.

Gruß Andreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schade dass noch ein Motorsport dem Untergang geweit ist. Die Interesse für die Formel 1 ist ja jährlich gesunken und nun kastriert man den typischen Formel 1 Sound. Für mich wars das leider. 30min haben gereicht trotz dicker Anlage nicht zu ertragen.

Kein Gänsehautfeeling mehr beim Start etc. RIP Formel 1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ein langweiliges Seifenkisten-Rennen gesehen wo sie nicht mal mehr mit DRS überholt haben.

Wie befürchtet grotten-schlecht und danke das war's.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nicht extra dafür heute morgen aufgestanden da ich spekuliert hatte dass RTL das Rennen gegen Mittag nochmal wiederholen wird.

Aber nein, ist das Interesse nicht groß genug?

Gegen 8 habe ich zugeschaltet und war entsetzt, was soll das? Schrittweise Entwöhnung der Emotion/Sound hin zur Elektro-F1???!

Ganz traurig was da passiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fands nicht so tragisch. Klar das gekreische war deutlich "geiler" als der F1 - Turbo Sound. Allerdings war das Rennen eigentlich nicht mal so uninteressant. Ich weiss nicht was hier erwartet wird? Sollen sie sich gegenseitig abschiessen ? Mehr Innovation geht ja nicht?

Es gibt einfach Leute, die gerne alle komplett schlecht reden, statt das gute zu sehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es steht halt immer mehr Taktik im Vordergrund....nur noch 100kg Sprit, Ökonomie auf Effizienz getrimmt, beschnittene Reifenwahl , keine Tankvorgänge mehr...all das nimmt Emotion und stellt die Technik und Entwicklung in den Vordergrund, der Faktor Fahrer und Montageteam tritt immer weiter zurück. Wenn dann der so typische kreischende F1 Sound, den ich persönlich sehr g**l finde, auch wegfällt, kann ich die Kommentare hier schon verstehen.

Es soll scheinbar eine moderne F1 werden, weg von dem echten Racing aus Hunt´s oder Lauda´s Zeiten. Wem`s gefällt....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich wie CareMotion - schlimmer als der Sound sind die Kasper von RTL (Heiko Wasser und die Boxem******** Kai Ebel).

Wenn ich in Singapur bin, kann ich mir ein Urteil bilden - momentan ist es noch schwierig, die F1 in ihrer jetzigen Form zu bewerten. Ich würde mal behaupten, die "älteren" unter uns meckern am meinsten - niemand mag Veränderungen; schon garnicht im Alter :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rennergebnis:

1.) Rosberg / MercedesGP

2.) Ricciardo / Red Bull

3.) Magnussen / McLaren

5.) Alonso / Ferrari

7.) Hülkenberg / Force India

8.) Raikonnen / Ferrari

12.) Sutil / Sauber

Ricciardo wurde disqualifiziert, es passte wohl etwas am Sprit-Durchflussmengenbegrenzer nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...