Jump to content
Vienna355

Mein Eindruck vom Huracán

Empfohlene Beiträge

Vienna355 CO   
Vienna355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich habe mir heute den Huracan live angesehen. Meine Eindrücke wie folgt

  • Man merkt den gleichen Designer wie beim Aventador, wobei zum Gallardo aus meiner Sicht eher evolutionär denn revolutionär.
  • Der Innenraum enthält Retroelemente aus den 60ern in Form von Bienenwaben, etwa die Lüftungsdüsen, die an den Marzal erinnern. Sonst merkt man im Innenraum nach wie vor Audi.
  • Qualitätsanmutung und Haptik sind gut, obwohl es wohl noch ein Vorserienfahrzeug war. Auch hier macht sich Audi bemerkbar.
  • Es gibt keine Lenkstockhebel, die wichtigsten Funktionen sind im Lenkrad integriert. Da hat der Konkurrent aus Maranello scheinbar einen Trend gesetzt.
  • Im Motorraum waren Carbonteile/-abdeckungen verbaut, die mich frappant an Resopalplatten erinnert hat (ich dachte zuerst, dass man die Regentropfen eigentlich hätte wegpolieren können, aber die Motorhaube hatte keine erkennbaren Schlitze sie etwa mein 355er). Ich hoffe mal, dass das nur ein "Extra" war.
  • Am Heck ragt die Stossstange weit heraus, so wie bei US-Cars, wo die Stossstange alle anderen Bauteile überragen muss (z.B. Urraco und Merak)
  • Der Kofferrraum ist wirklich mini, ein kleiner Trolley, dann muss aber auch schon die Zahnbürste drin sein. Das kann Ferrari besser, McLaren ist ähnlich klein. Für einen Kurzurlaub zu zweit ist das gar nicht mal so unwichtig, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.
  • Das Dach weist Kanten auf, die an Zagatos Double Boules erinnern. Finde ich gut, wenn dort allerdings was passiert, wird es angesichts des Werkstoffs Aluminium teuer oder irreparabel.
  • Der Motorsound ist gut, sonor und brachial, aber auch ein wenig beliebig. Ich war im Anschluss bei der Präsentation des Aston Martin Vantage V12, der hat für mich nicht so viel anders geklungen. Wie gesagt, der Klang ist gut, aber nicht so einzigartig wie beispielsweise jener von Porsche oder Ferrari.

Alles in allem sicher ein tolles Fahrzeug, aber mir hat ein wenig der "Wow-Effekt" gefehlt. Aus meiner Sicht müssen Gallardo-Fahrer nicht gleich umsteigen. :D Aber wie gesagt, ich bin ihn ja noch nicht gefahren.

Ach ja, ohne Diskussion oder Jammern über österreichische Autosteuern - der Wagen würde mich 270.000 Euro kosten. Ohne Extras, versteht sich... :-o

CU

Wolfgang

P.S. Nicht bös sein, wenn ich keine Fotos poste, aber ich respektiere das Fotografierverbot, dass halt mal zur Inszenierung gehört

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Mr.Sommer   
Mr.Sommer
Geschrieben

Danke für Deine Eindrücke.

Kannst Du was zum Platzangebot im Innenraum sagen? Wie groß/klein sollte man sein, um komfortabel zu sitzen?

Habe jetzt schon des öfteren gehört, dass viele potentielle Kunden über 1,90 Körpergröße sich eingeschränkt fühlen und deshalb als Option jetzt Sportsitze angeboten werden, die Tiefer sind und damit mehr Kopffreiheit geben sollen...

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

ich konnte auch schon ausführlich besichtigen und eine sitzprobe vornehmen. für mich (175 cm) kein problem.

es waren dabei auch schon kunden, die extra mit helm kamen, um das platzangebot zu prüfen.

ohne helm sehe ich weiterhin probleme für personen ab 180 cm, wobei das sicher auf den einzelfall ankommt.

es soll wohl die möglichkeit eines abgepolsterten sitzes geben, die aber kaum mehr als 2-3 cm bringen dürfte.

mit 190 cm ist ein komfortables sitzen sicher problematisch. ich empfehle eine sitzprobe in genf :-)

Vienna355 CO   
Vienna355
Geschrieben

Ich bin mit 1,80 kein Riese, hatte daher keine Probleme mit der Kopffreiheit. Mit 1,90 könnte ich mir das problematisch vorstellen.

Ich empfand das Raumgefühl generell etwas beengend, wobei ich dieses Gefühl auch im Gallardo (und anderen Lambos) habe.

Hoppel13   
Hoppel13
Geschrieben

Moin, ich bin 1,86m und konnte gut drin sitzen (wenn auch knapper als in diversen Ferris O:-) )

Mr.Sommer   
Mr.Sommer
Geschrieben

Bezieht sich das "knapper" auf die Kopffreiheit oder auf die Beinfreiheit?

Hoppel13   
Hoppel13
Geschrieben

natürlich "Kopffreiheit", also nur mit Helm wird es dann quasi etwas schwierig :D

Vienna355 CO   
Vienna355
Geschrieben

weil ich mehrfach gefragt wurde, ob der Huracan wirklich so enttaeuschend ist - nein! Der erste Eindruck nach der Enthuellung ist positiv, bullig und insgesamt durchaus harmonisch und somit gelungen. Ein "Fortschritt" gegenueber dem Gallardo, der im direkten Vergleich eher glatt und etwas kantig daherkommt. Meine Kritikpunkte betreffen somit eher Details.

Mosler MT900GTR   
Mosler MT900GTR
Geschrieben

Ich war vor wenigen Tagen by Lamborghini Frankfurt, hatte spontan lust mit meiner Ducati ne Ausfahrt zu machen. Neben 3 Superleggera im Showroom stand ein Huracan. Finde ein wunderschoener Sportwagen im Vergleich zum Gallardo 1. Serie.

Mir persoenlich gefaellt er sehr gut :-))!

Vienna355 spricht mir aber in vielen punkten aus dem Kopf

albertbert   
albertbert
Geschrieben

gibt nen ersten Fahrbericht von der AMS:

Lamborghini Huracán LP610-4 im Fahrbericht

Lamborghini lässt uns endlich seine neue Einstiegsdroge testen und lädt zu einer ersten Ausfahrt mit dem Huracán. Er bietet mehr Leistung als sein Vorgänger, 610 statt 560 PS, und nochmals mehr Dramatik.

http://www.auto-motor-und-sport.de/fahrberichte/lamborghini-huracan-lp610-4-leider-keil-8333855.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=manually

Mr.Sommer   
Mr.Sommer
Geschrieben

So endlich habe ich es geschafft den neuen Huracan mal genauer unter die Lupe nehmen zu können.

Ganz ehrlich muss ich leider sagen, dass ich sehr enttäuscht bin :oops: und das als großer Lamborghini-Fan.

Das Auto ist sehr schön geworden, keine Frage, jedoch fehlt mir die Eigenständigkeit. Ja fast schon seelenlos. Ein wenig wie ein Covermodel von einem Hochglanzmagazin, das zwar die breite Masse anspricht und jeder "Durchschnittsbürger" scharf findet, aber dem es einfach an Persönlichkeit und Ausstrahlung mangelt. Ein Auto, das von den Designern genauso konzipiert wurde, um es allen Kunden recht zu machen.

Ausstrahlung und Eigenständigkeit, die der Gallardo hatte. "Not everybody´s darling" eben.

Irgendwie ist mir sogar die Lust auf die ausstehende Probefahrt vergangen.

Gesamteindruck ist von Verarbeitung natürlich hervorragend. Schöne Spielereien, wie die Türgriffe, die beim Öffnen aufspringen oder der Handbremshebel stechen hervor und wirken wie aus einem Guss.

Insgesamt wirkt der Wagen von außen sehr kompakt. Ja fast wie ein Kleinwagen. Was, sich leider auch im Innenraum wiederholt. Was hier manchmal angesprochen wurde, dass der Wagen sehr eng ist und wenig Kopffreiheit für überdurchschnittlich große Menschen bietet, kann ich absolut bestätigen.

Mit meinen 1,90 hatte ich keine Kopffreiheit, keine angenehme Sitzpostition, weil ich sehr weit nach vorn rutschen musste, um mit dem Kopf nicht anzustoßen. Absolut ungeeignet für mich.

Im Aventador Roadster (geschlossen natürlich) war der Platz wesentlich komfortabler und bequemer. Sowohl der Sitzkomfort, als auch die Kopffreiheit.

Hier noch ein paar Fotos (leider nur in diesem inflationären Weiß, dass ich mittlerweile gar nicht mehr sehen kann):

1280_3332386430653638.jpg

1280_6630303936333433.jpg

1280_3033643234363737.jpg

1280_3235656433653233.jpg

1280_3363363030393264.jpg

1280_6434353337373536.jpg

Miss California CO   
Miss California
Geschrieben

Salü!

Ich bin am Freitag den Huracan Probe gefahren.

Bezüglich der Sitzpsition muss man unterscheiden, ob man in den normalen Sitzen oder in den Sitzschalen sitzt.

Die normalen Sitze bieten Leuten mit 1,85 m (evtl auch bis 1,90m) gute Kopffreiheit, bei den Sitzschalen sieht es etwas anders aus, da die Rückenlehnen sehr aufrecht stehen und große Leute in dieser aufrechten Position dann weniger Kopffreiheit haben.

Mich persönlich hat das Auto einfach nur umgehauen. Ich bin begeistert von Form, Verarbeitung, Ausstattung....aber da spielt ja auch immer der persönliche Geschmack eine Rolle....

Zum Fahrverhalten: Ich bin direkt nach der Probefahrt im Superleggera gefahren.

Mein Urteil: klarer Gewinner der Huracan....kein 'Schieben', der Huracan ist schon bei gut 1000 Umdrehungen voll da.

Er röhrt wunderbar und hat ein herrliches 'Sprotzeln' bereits im 1. Gang.

Gefühlt ist er 'viel schneller', wobei die Fahreigenschaften fast identisch angegeben sind.

Das ist mein rein subjektiver Eindruck. Bin auf weitere Fahreindrücke gespannt.

Miss California

marcohh CO   
marcohh
Geschrieben

Ist denn die Verarbeitung beim Huracan wirklich gut? Ich wunder mich etwas, da diese bisher im Gallardo immer unterirdisch schlecht war. Auch im Aventador war diese für mich enttäuschend und der Klasse nicht ansatzweise angemessen. (Ich beziehe mich dabei auf Passgenauigkeit, Haptik, Materialien, etc.)

Gruß

Marco

albertbert   
albertbert
Geschrieben

Ich weiss ja nicht in welchem Gallardo Du schon gesessen bist, in meinem jedenfalls ist die Verarbeitung absolut top, und weitaus besser als das, was vergleichbare Wettbewerber aus Italien anbieten

Ist denn die Verarbeitung beim Huracan wirklich gut? Ich wunder mich etwas, da diese bisher im Gallardo immer unterirdisch schlecht war. Auch im Aventador war diese für mich enttäuschend und der Klasse nicht ansatzweise angemessen. (Ich beziehe mich dabei auf Passgenauigkeit, Haptik, Materialien, etc.)

Gruß

Marco

marcohh CO   
marcohh
Geschrieben

In mehreren (aus den letzen 4 Jahren und verschiedene Ausführungen). Sonst würde ich das hier auch nicht schreiben/fragen.

Einen F458 und Aston Martin allgemein finde ich dagegen auf einem ganz anderen Niveau.

Auch ein "Audi Qualität" ist ein meinen Augen eher kein Lob sondern eine Abwertung.

360erfreak CO   
360erfreak
Geschrieben

Auch ein "Audi Qualität" ist ein meinen Augen eher kein Lob sondern eine Abwertung.

Stimmt. Wir Lamborghinifahrer wünschen uns alle die Chryslerqualität zurück! Endlich spricht es mal einer aus.

  • Gefällt mir 1
Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
In mehreren (aus den letzen 4 Jahren und verschiedene Ausführungen). Sonst würde ich das hier auch nicht schreiben/fragen.

Einen F458 und Aston Martin allgemein finde ich dagegen auf einem ganz anderen Niveau.

Auch ein "Audi Qualität" ist ein meinen Augen eher kein Lob sondern eine Abwertung.

Also ich konnte im Aventador bis jetzt noch keine Qualitätsmängel ausmachen? Gallardo, keinen Plan

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben
Ist denn die Verarbeitung beim Huracan wirklich gut? Ich wunder mich etwas, da diese bisher im Gallardo immer unterirdisch schlecht war. Auch im Aventador war diese für mich enttäuschend und der Klasse nicht ansatzweise angemessen. (Ich beziehe mich dabei auf Passgenauigkeit, Haptik, Materialien, etc.)

Gruß

Marco

komisch, ich habe scheinbar ein anderes modell?!

also ich hatte gestern das vergnügen, bei meinem gallardo das leder zu pflegen. ich hatte keine ahnung davon, dass in so einen kleinen fahrgastraum soviel tolles leder und alcantara passen, nirgendwo ein stück plastik, alles beledert, dazu tolle nähte und diese phantastische rautensteppung. aber vielleicht hab ich da beim kauf auch nicht am falschen ende gespart, um mich hinterher zu beschweren ;-)

andererseits, gerade die einfachen ferrari mit dem namenszusatz challenge oder scuderia haben nichts als nacktes blech und sonst nichts an bord. ist doch toll. das muss so sein, bei einem sportwagen, da beschwert sich auch keiner über eine fiat haptik. wer einen luxusinnenraum sucht, wird wohl kaum in erster linie bei einem reinrassigen sportwagen landen.

  • Gefällt mir 3
Corriturbo CO   
Corriturbo
Geschrieben
In mehreren (aus den letzen 4 Jahren und verschiedene Ausführungen). Sonst würde ich das hier auch nicht schreiben/fragen.

Einen F458 und Aston Martin allgemein finde ich dagegen auf einem ganz anderen Niveau.

Auch ein "Audi Qualität" ist ein meinen Augen eher kein Lob sondern eine Abwertung.

Also man sollte eben keine Äpfel mit Birnen vergleichen und Fahrzeuge aus zeitlich entsprechnde Baureihen zum Vergleich heranziehen, das entspräche dann beim Gallardo dem 360 Modena und dem F430...also bitte, da erkannte man die Mutter Fiat schon sehr deutlich:-o

Und auch wenn ich selber kein Audi-Jünger bin (eher das Gegenteil) und mich der Einfluss auf Lamborghini teilweise stört, muss man neidlos anerkennen, welches Niveau Audi z.B. beim Interieur inzwischen erreicht hat. Selbst das Fachpublikum stellt Audi hier auf eine Stufe mit BMW und Mercedes, wenn nicht darüber! Und das ist gewiss keine schlechte Referenz

PS: Glaub mir, der Huracan ist Innen vom Feinsten:-))!

Martin360 CO   
Martin360
Geschrieben

Von vorne gefällt er mir :-))! Hinten nicht.

20140701_142346ack95.jpg

20140701_1424042qkxl.jpg

locodiablo CO   
locodiablo
Geschrieben

Ist das nun das neuste Facelift vom Gallardo?:D

  • Gefällt mir 1
Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
Also man sollte eben keine Äpfel mit Birnen vergleichen und Fahrzeuge aus zeitlich entsprechnde Baureihen zum Vergleich heranziehen, das entspräche dann beim Gallardo dem 360 Modena und dem F430...also bitte, da erkannte man die Mutter Fiat schon sehr deutlich:-o

Und auch wenn ich selber kein Audi-Jünger bin (eher das Gegenteil) und mich der Einfluss auf Lamborghini teilweise stört, muss man neidlos anerkennen, welches Niveau Audi z.B. beim Interieur inzwischen erreicht hat. Selbst das Fachpublikum stellt Audi hier auf eine Stufe mit BMW und Mercedes, wenn nicht darüber! Und das ist gewiss keine schlechte Referenz

PS: Glaub mir, der Huracan ist Innen vom Feinsten:-))!

Sorry, aber hört doch mit dieser "wer hat das bessere Auto" Diskussion auf. Jeder soll fahren was er will.

Aber eigentlich dachte ich, dass seit dem 430er alle "fiat" Teile verschwunden sind? Auf jeden Fall hat man mir das so mal gesagt.

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
Ist das nun das neuste Facelift vom Gallardo?:D

Die Kiste kann man so eh nicht ernst nehmen. Sicher ein tolles Auto, aber für mich schreit die Kiste nur nach "ich kann mir keinen Aventador leisten". Und nein, es müssen sich hier nicht wieder alle angegriffen fühlen. Ist nur meine Meinung.

Für mich sieht das Ding auch wie ein Facelift aus. Auch wenn Lambo behauptet was alles neu ist. Der Klingt sogar fast genau gleich :D:D Jaja, alles komplett neu :D

360erfreak CO   
360erfreak
Geschrieben

Bei mir dauert das gelegentlich so eine Weile bis ich mich mit einem Auto anfreunden kann. Der Huracàn steht noch unter Welpenschutz und bekommt noch etwas Zeit.

Ich glaube aber, dass ich den eher auslasse. So wie auch schon den 430er und 458er von Ferrari. Auf die Gefahr hin, dass mich hier manche (zu Recht) für altmodisch halten - habe mir im Bewusstsein des anstehenden Huracàn noch mal vorsichtshalber schnell einen Gallardo rausgelassen. Bis jetzt habe ich dies zumindest optisch nicht bereut. Aber ich lasse das Thema noch reifen ;-)

Corriturbo CO   
Corriturbo
Geschrieben
Sorry, aber hört doch mit dieser "wer hat das bessere Auto" Diskussion auf. Jeder soll fahren was er will.

Darum ging es auch gar nicht, nur bin ich offensichtlich nicht der einzige, der das negative Urteil über das Interieur im Gallardo nicht ganz nachvollziehen kann!

Ansonsten geht`s mir beim Huracan ähnlich wie 360er Freak...zu wenig Eigenständigkeit.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×