Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Die gute alte Alarmsirene im 360er


eelexx

Empfohlene Beiträge

Ich würde gerne mal folgendes wissen gibt es "erfahrungswerte" wie lange diese hält, bis die akkus schlapp machen, hat schon jemand seine erneuert und dann zb war diese nach zb 3 Jahren wieder zu tauschen.....

da ich dort wo die sirne verbaut ist zu tun hatte und wusste das meine "defekt" bzw. die akkus am ende waren dachte ich mir ich baue sie mal aus und öffne sie mal , (dachte auch daran die akkus auszulöten und neue einzulöten, jedoch ist meine platine von der akkusäure naja nennen wir es angegammelt,

ich habe mir jetzt um 322euro beim :) eine neue besorgt wobei ich den preis für dieses billige plastik ding echt grauenhaft überzogen finde, meiner meinung nach maximal 80-100euro wert , 322 finde ich eigentlich ja schon abzocke aber leider ist halt so..

worauf ich eben hinaus will, hat schon jemand seine sirene getauscht und kann sagen wie die "lebensdauer" ist ?

post-92627-14435429952413_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich würde das Neuteil vor dem Einbau aufflexen mit einem Dremel o.a und gleich neue Akkus reinlöten - Denn man weiß ja schließlich auch nicht wie lange das Teil schon Produziert auf Lager lag - 3 Jahre ? , 5 Jahre ? Oder noch länger ?

da würde ich keine weitere Platine zerstören lassen von auslaufenden Akkus die 4 € kosten und immer wieder getauscht werden könnten wenn die Platine noch nichts abbekommen hat .

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@carrera83

ja ich hatte auch schon daran gedacht das neue teil aufzumachen und dann die akkus gleich gegen neue, die ich selber besorge auszutauschen ...so wie du schon angemerkt hast, man weiss ja nicht wie lange die neue sirene schon wo auf lager lag, nur andererseits wie kann ich wissen wie NEU die neuen akkus sind die ich dann kaufe und einlöte die könnten ja auch schon länger irgendwo auflager gelegen haben :confused:

habe gelesen das die selbe sirene bei einem opel und volvo modell verbaut ist und nur weniger als die hälfte kosten soll hätte ich das früher gewusst ,naja...die 300taken finde ich nämlich echt übertauert für das plastikteil vor allem wenn man weiss dass, das gleiche teil bei andren fahrzeugherstellen als originales neuteil umweniger als die hälfte zubekommen ist. :evil:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das Ding einfach rausgelassen, braucht man doch eh nicht.

Ist schon richtig....aber bei mir leuchtet die LED dauernd, seit das Teil draussen ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab den Stecker von der LED abgezogen und jetzt nervt die auch nicht mehr. Seit dem piept das Auto auch nicht mehr beim öffnen und schließen.

Ich hab sie übrigens ausgebaut weil das Auto dauerhaft gepiept hat. Falls das mal einer hat, das kann man deaktivieren und aktivieren in dem man den knopf auf der Fernbedienung länger als 3 Sekunden gedrückt hält. Hab ich leider erst erfahren als ich das Ding unter Dauerpiepen mit Ohrstöpseln ausgebaut hatte. Das hört übrigens auch nicht auf zu Hupen und piepen wenn es ausgebaut ist. ber in einer Jacke eingewickelt im Kofferraum kann man wenigstens die Tour fortsetzen (oder man kennt den Trick mit der Fernbedienung)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...
Am 1.2.2014 at 11:29 schrieb tollewurst:

Ich hab das Ding einfach rausgelassen, braucht man doch eh nicht.

Klar braucht man die nicht. Wer klaut schon einen Volksferrari?  :wink:

Aber kann man die sirena einfach so abknipsen und die Diva läuft weiter ohne Fehlermeldungen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...habe bzw.hatte gleiches Problem bei meinem 355:

 

- einer von uns hier hat sich spontan angeboten zu helfen

- eine hier nicht unbekannte Wertstatt lötet neue Akkus ein...

 

Gruß

 

Klaus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fehlermeldungen gibt es keine und alles funktioniert. Die LED blinkt halt nicht mehr, aber wen stört es.

Akkus einlöten geht, nur dann besteht wieder das Risiko das es wiederkommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...