Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

VW Golf 6 - 2009 - 2.0 TDI


Yooyah

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

sind hier User, die mir helfen könnten, ob das hier verlinkte Angebot preislich okay ist?

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw-golf-2-0-tdi-dpf-trendline-navi-alu-pdc-climatro-saterland-sedelsberg/188310839.html?lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES

Der Wagen soll vornehmlich auf Langstrecke benutzt werden. Ein bisschen auch in der Stadt. So viele Kilometer werden nicht zusammen kommen. Vielleicht 7.000 pro Jahr. Wichtig wäre, dass man ihn ggf. schnell und ohne zu viel Wertverlust wiederverkaufen kann - was ich bei einem schwarzen Golf Diesel annehmen würde.

Vielen Dank für alle Anworten !!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

ach wie süß…

Tut mir jetzt leid, aber ich glaube du wirst hier mit deinem Anliegen nicht sonderlich viel Erfolg haben… das hier (so musste ich mich auch schon belehren lassen ;-) ist ein SPORTWAGEN-Forum…

Zu dem Golf: --- Tu dir das nicht an.

Ich halte ihn für zu teuer… außerdem sieht der ja schon auf den Bildern ranzig aus…

Für das Geld finden sich bessere Autos. schau dir zB. mal die e87 BMW 1er an, die sind mit vergleichbarer Lauf und Motorleistung und Ausstattung teilweise sogar billiger. Gibt noch ne Menge anderer Kandidaten.

Außerdem ist bei nur 7000km pro Jahr ein Diesel eher nicht zu empfehlen. Da lohnt sich ein Benziner wohl eher...

LG, Felix

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Felix: Hier sind alle Autos vertreten, da kann man auch über einen Golf sprechen

2. Zum Golf: Ist halt "nur" ein Trendline, aber zum von A nach B rutschen für ohne große Emotionen reicht der vollkommen aus.

Die Ausstattung ist jetzt nicht die beste, aber die 2.0TDI Motoren sind echt robust und eigentlich nicht kaputtbar bei guter Pflege.

Wenn du ihn nur auf Langstrecke benutzen möchtest, dann brauchst du dir auch keine Gedanken um das Freibrennen vom dpf zu machen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Euch für die Beiträge.

- Diesel wäre halt gut, da ich einige Male im Jahr 800 Km am Stück fahre und das Tanken nervt halt tierisch.

- Aus Spass an der Sache liebäugele ich ein bisschen mit dem 140 PS TDI. Noch anfälliger?

- Sicherlich gibt es vom emotionalen Standpunkt aus bessere Fahrzeuge. Einen Golf wird man halt leicht wieder los, wenn es mal ein Sportwagen werden soll (ja, es soll, aber nicht jetzt).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2.0TDI und robust ? haha guter Witz. Du möchtest nicht wissen wieviele Kulanzanträge wegen Motorschäden bei VW durchlaufen....

Wäre interessant, in welchem Verhältnis diese Anträge zur Anzahl verkaufter Autos mit diesem Motor steht.

Klar, dass es bei 100000 verkauften Motoren mehr Kulanzanträge eingehen als bei 5000...

LG

Roman

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube der Tap333 arbeitet in der Marketingabteilung bei Toyota oder so, den darfst du bei solchen Sachen einfach nicht ernst nehmen.

Der Golf und auch der Motor sind schon eine sichere Nummer, das gilt aber auch für die BMW Diesel. Motorschäden kommen doch eh so gut wie nie vor, und wenn meist auf den ersten km.

Ich persönlich finde den Golf mit der Ausstattung und Laufleistung deutlich zu teuer.

Und bei 7000km würde ich doch einen Benziner bevorzugen. Und wenn es dann noch Spaß machen soll ist ein Diesel eh Mist, zumindest in meinen Augen.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn man bei mobile rein schaut und den Passat mit 2.0 diesel filtert findet man viele über 300 000 und ohne At Motor

bei Audi ist es das gleiche denk mal dann kann Der Motor nicht so schlecht sein.

ich möchte auch nicht wissen wie viel Motoren "hops " gehen wegen Ciptuning ???

Ich hab es bei meinem Astra auch gemacht weil ich wußte dass ich ihn nach 100 000 wieder her geb.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...

Der Beitrag ist zwar alt jedoch möchte ich etwas zur Kulanz sagen.

Kulanzanträge werden nur bewilligt wenn bei dem besagten Fahrzeug alle Inspektionen und Wartungen in einer VW Vertragswerkstatt durchgeführt wurden.

Also immer schön bei Vertragshändler durchführen lassen sonst gibts am Ende nichts.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...