Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
13tigg12

Kupplungswechsel beim 360 Modena Schalter

Empfohlene Beiträge

13tigg12
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Fangemeinde!

Ich war gestern beim Freundl. um einen 360 Modena Schalter (http://www.autoscout24.at/Details.aspx?id=238614719&asrc=st) zu besichtigen.

Auf meine Frage, ob er die Kupplung auslesenlassen kann, sagte er bei einem Schalter nicht.

Ich fragte ihm: Ob die Kupplung beim Schalter auch alle 20.000 - 40.000 km zum Wechseln ist, sagte er nein.

Wie lange hält bei einem Schalter jetzt die Kupplung wirklich, bei normaler Bedienung?

genauso lang wie bei einem F1 oder länger?

lg

Thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e
Geschrieben

Hallo Thomas,

einen festen Intervall gibt es weder beim Schalter noch beim F1 :D Du kannst je nach Fahrweise mehr oder weniger km schaffen. Es kommt also auf das Fahrverhalten an und auch die Nutzung. Tiefgarage und ewiges anfahren am Berg? Viel Stadtverkehr?

Grüße

Jochen

tollewurst
Geschrieben

Im 360 gehen locker 100.000km wenn man die Kupplung nicht quält. Erfahrungsgemäß muss man eher das Ausrücklager wegen defekt tauschen als die Kupplung, zumindest war es bei mir immer so. Ich hebe bei meinen Ferraris noch keine Kupplung wegen Verschleiß getauscht, immer nur weil das Ausrücklager defekt war.

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Die Kupplung beim 360er ist wie bei allen KFZ ein Verschleißteil,

wie z.B. Reifen und Bremsbeläge auch.

Und damit ist wiederum die Lebensdauer ausschließlich vom Fahrstil abhängig. (Bruch einmal ausgenommen).

Bremsbeläge kannst du auch in einem Tag ruinieren (Rennstrecke), oder lässig

50000 km und auch mehr (Autobahnmitschwimmstil) damit unterwegs sein!

Problem beim Gebrauchtwagenkauf:

Du kannst sie nicht ohne weiteres anschauen und die Reststärke messen, bei Reifen und Bremsbelägen hingegen schon.

Die kann also noch einen Tag oder viele Jahre halten!

Es gibt aber einen Test um zumindest eine sich am Ende befindliche Kupplung zu detektieren:

Anfahren im 3 ten Gang, da sollte der Motor abrupt abgewürgt werden, ansonsten wäre die am Ende! Je mehr Gas du gibst bei dem Test, desto härter ist dieser für die Kupplung.

Aber bitte nur ein- oder zweimal machen, das wäre nicht so nett---gegenüber dem Material und dem Verkäufer!

Und jetzt bist du für dein Projekt nicht wirklich schlauer, wetten!?

Ist aber so. Die Lebensdauer kann in der Tat zwischen 5000 (auch das schaffen einige) und bis über 100000 km variieren!

Der Anbieter des KFZ ist ein gewerblicher Verkäufer?

Dann mach doch im Verkaufsgespräch einen Deal, wenn es dich beruhigt.

Z.B.: Wenn die Kupplung innerhalb eines Zeitraumes xxx und Kilometerlaufleistung yyy fällig werden sollte, gehen zz% der Kosten zu Lasten des Verkäufers! Eine Gewährleistung (gibt es die in Österreich auch?) gilt nämlich nicht für Verschleißteile!

bearbeitet von Kai360
emotion0815
Geschrieben

Ich kann nur sagen das der besagte Händler einen guten Ruf in Österreich hat. Falls es dich beruhigt.

F360 R
Geschrieben
Die Kupplung beim 360er ist wie bei allen KFZ ein Verschleißteil,

wie z.B. Reifen und Bremsbeläge auch.

Und damit ist wiederum die Lebensdauer ausschließlich vom Fahrstil abhängig. (Bruch einmal ausgenommen).

Bremsbeläge kannst du auch in einem Tag ruinieren (Rennstrecke), oder lässig

50000 km und auch mehr (Autobahnmitschwimmstil) damit unterwegs sein!

Problem beim Gebrauchtwagenkauf:

Du kannst sie nicht ohne weiteres anschauen und die Reststärke messen, bei Reifen und Bremsbelägen hingegen schon.

Die kann also noch einen Tag oder viele Jahre halten!

Es gibt aber einen Test um zumindest eine sich am Ende befindliche Kupplung zu detektieren:

Anfahren im 3 ten Gang, da sollte der Motor abrupt abgewürgt werden, ansonsten wäre die am Ende! Je mehr Gas du gibst bei dem Test, desto härter ist dieser für die Kupplung.

Aber bitte nur ein- oder zweimal machen, das wäre nicht so nett---gegenüber dem Material und dem Verkäufer!

Und jetzt bist du für dein Projekt nicht wirklich schlauer, wetten!?

Ist aber so. Die Lebensdauer kann in der Tat zwischen 5000 (auch das schaffen einige) und bis über 100000 km variieren!

Der Anbieter des KFZ ist ein gewerblicher Verkäufer?

Dann mach doch im Verkaufsgespräch einen Deal, wenn es dich beruhigt.

Z.B.: Wenn die Kupplung innerhalb eines Zeitraumes xxx und Kilometerlaufleistung yyy fällig werden sollte, gehen zz% der Kosten zu Lasten des Verkäufers! Eine Gewährleistung (gibt es die in Österreich auch?) gilt nämlich nicht für Verschleißteile!

Den ist nichts hinzu zu fügen :-))!

tomF355
Geschrieben

Das Auto sieht ja von den Bildern her wirklich schön aus . Da es ja um die Kupplung geht. Das Auto ist 4 Hand also 4 verschieden Fahrer mit eventuell ganz verschieden Fahrweisen. Vielleicht kannst du ja auch einen guten Preis für die Reparatur aushandeln falls die Kupplung kaputt gehen sollte.

Grüße

Thomas

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...