Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Paul Walker bei Verkehrsunfall gestorben


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 82
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • SManuel

    7

  • Caremotion

    5

  • Streetfighter

    5

  • G1zM0

    3

Aktivste Mitglieder

  • SManuel

    SManuel 7 Beiträge

  • Caremotion

    Caremotion 5 Beiträge

  • Streetfighter

    Streetfighter 5 Beiträge

  • G1zM0

    G1zM0 3 Beiträge

Beste Beiträge

Ich denke, dass kann sich jeder alleine denke, der nur etwas Ahnung von Autos hat und die Fotos sieht. Ich finde es sehr unpassend jeden tödlichen Unfall genau sezieren zu müssen egal ob es ein Films

Chris911

Schmeisse der den ersten Stein, der frei von Sünde ist…. Leute, macht mal halblang. R.I.P. Fahrer und Beifahrer!

Need 4 Speed

Wenn das die Erwartungshaltung an unsere Fahrzeuge ist, dann sollten wir alle nicht mehr einsteigen. Wenn Ihr irgendeinen Fahrzeughersteller anschreibt, ob es gesichert ist, dass seine Fahrzeuge nach

Das ganze passierte während einer Charity-Veranstaltung zugunsten der Taifun-Opfer auf den Philipinen - letztere fand statt in den Räumen der Firma Always Evolving motor racing an der Paul Walker beteiligt war und die seinem Freund Roger Rodas gehörte - dem Besitzer und Fahrer des Unfallfahrzeugs

http://www.heavy.com/news/2013/12/roger-rodas-paul-walker-crash-dead-dies/

Ort des Geschehens: ein Gewerbegebiet in Santa Clarita nördlich von Los Angeles

https://maps.google.com/maps?ll=34.45343999999999%2C-118.57895500000002&cbp=%2C193.37%2C%2C2%2C9.82&layer=c&panoid=jK50LWrm3Zv4Yimlge9e9g&spn=0.18000000000000788%2C0.30000000000000676&output=classic&cbll=34.45344%2C-118.578955

weitere Infos:

https://www.facebook.com/PaulWalker

http://jalopnik.com/fast-and-furious-star-paul-walker-reportedly-dead-in-ca-1474200748

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2516303/Fast--Furious-star-Paul-Walker-dead-fiery-car-wreck-Actor-killed-Porsche-GT-driven-friend-crashed-pole.html

  • Gefällt mir 1
LittlePorker-Fan
Sagt mal, der James Dean ist ja bekanntlich auch in einem Porsche gestorben wegen überhöter Km/h.

Offtopic: Dean wurde die Vorfahrt genommen.

Dean rechnete lt. Beifahrer Wütherich bis kurz vor dem Einschlag damit, dass der langsam zur Kreuzung fahrende Ford Tutor von Herrn Turnupseed stehen bleiben würde.

Donald Turnupseed übersah aber den Spyder vollkommen und bog in die Straße ab ... wo der Spyder frontal in den vorderen Kotflügel des Ford Zweitürers krachte.

Eigentlich ist es schon hart und gleichzeitig Peinlich. Hier kommen alle mit RIP Paul Walker...was ja auch ok ist.. aber kein Mensch spricht sich für den Fahrer aus, der auch sein leben verlor.. und das nur weil dieser kein Star ist? Schöne Mediale Welt.

Zum Thema

Es ist immer schade so was zu lesen. Mein Mitgefühl den BEIDEN Familien.

  • Gefällt mir 2

Wahnsinn ich habe heute Nacht "exklusiv" davon erfahren weil ich durch Arbeit länger munter und online war.

Ironisch dass es bei einem Autounfall passiert ist, dachte zuerst es wäre am Set zu F&F7 geschehen. Und wären die Zufälle nicht schon genug, spielte es gestern um 20:15 auch noch den ersten Teil bei uns im Fernsehen. Der Film der mich und wahrscheinlich andere jüngere autovernarrte Forumsmitglieder extrem geprägt hat. Kann mich noch gut erinnern wie ich 12/13 sowas war und der im Kino angelaufen ist.

Mein Beileid an alle Hinterbliebenen. Und dann noch am zurück von einem Charity Event der eigenen Organisation.

So eben im TV gekommen, Fahrzeug war viel zu schnell für dieser Str. und erlaubt waren 45 Meilen ( 70 Km/h Zone ). Verdacht auf über 230 Km/h, das sagt ja alles schon aus.

Ich denke, dass kann sich jeder alleine denke, der nur etwas Ahnung von Autos hat und die Fotos sieht.

Ich finde es sehr unpassend jeden tödlichen Unfall genau sezieren zu müssen egal ob es ein Filmstar in den USA war oder ein mitforist wie vor kurzem.

  • Gefällt mir 9
Ich finde es sehr unpassend jeden tödlichen Unfall genau sezieren zu müssen egal ob es ein Filmstar in den USA war oder ein mitforist wie vor kurzem.

Volle Zustimmung, aber leider in jedem solchen Thread tauchen diese Beiträge spätestens ab der zweiten Seite auf.

Es ist weder unsere Aufgabe noch haben wir die Möglichkeit, den Unfallhergang zu rekonstruieren!

  • Gefällt mir 1

So ist es! Ich möchte denjenigen CP User sehen, der nicht gern im CGT angasen möchte. Da sind wir so glaube ich alle empfänglich. Der Fahrer war kein Amateur.

Schade um beide Menschen, hätte nicht sein müssen.

  • Gefällt mir 2
Der Fahrer war kein Amateur.

... sondern ein Vollid... !

Einzigst die Tatsache dass " keine" Unschuldigen zu Schaden kamen ist ein Glück. Der Unfallort war keine Rennstrecke ! Sondern ein öffentliches Gewerbegebiet.

Sportwagenfahrer wie diese nähren das Urteil als hirnlose Raser abgestempelt zu werden.

Als Auto- und CP Freund habe ich kein Verständnis dafür. Einzigst bedauere ich die Hinterbliebenen die derart sinnlos ihre Lieben verloren.

  • Gefällt mir 1
... sondern ein Vollid... !

Einzigst die Tatsache dass " keine" Unschuldigen zu Schaden kamen ist ein Glück. Der Unfallort war keine Rennstrecke ! Sondern ein öffentliches Gewerbegebiet.

Sportwagenfahrer wie diese nähren das Urteil als hirnlose Raser abgestempelt zu werden.

Als Auto- und CP Freund habe ich kein Verständnis dafür. Einzigst bedauere ich die Hinterbliebenen die derart sinnlos ihre Lieben verloren.

Das sehe ich genau so.

Dass die beiden deutlich zu schnell unterwegs waren steht wohl außer Frage, aber Hand auf's Herz - mit entsprechendem Untersatz gibt doch jeder mal gerne Gas wenn keiner in der Nähe ist. Man geht halt, gerade als sporterfahrener Fahrer, immer davon aus, dass alles gut geht und es keiner sieht - meistens ist es ja auch so, in ganz seltenen Fällen geht es leider schrecklich schief :(

Auch von meiner Seite R.I.P. an beide!

Hab es heute früh gesehn, als ich nach meiner Geb. Party noch kurz mit dem Handy im Internet war.

Die Meldung ist kein schöner Ausklang gewesen. :(

R.I.P....beide

Mochte fast alle F&F Filme und er schien sehr bodenständig und normal für einen Star.

Er war zwar Schauspieler, aber er war auch in echt so autoverliebt wie in den Filmen.

An alle Moralisten und Hobbygutachter:

die beiden sind tot, da bedarf es keiner oberlehrerhaften Analysen mehr:evil:

Da kann ich mich Chip, Poxi, Chris und Stefan nur anschließen

Meine Söhne (14/17) waren sehr traurig, für viele Jugendliche war Paul Walker ein Idol.

Auf den sozialen Netzwerken der jüngeren Generation war sein Tod das große Thema.

Hätte nicht gedacht dass er so ein "Popstar" war.

So ändern sich die Zeiten, in meiner Teenagerzeit haben wir uns alle zum Treffen (per Festnetz)

im Jugenhaus verabredet um 1971 Vinylplatten zum Tod von Jim Morrison zu hören.

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 1
Schmeisse der den ersten Stein, der frei von Sünde ist….[...]

Komplett frei von Sünde, nein. Aber das ist ein Carrera GT und so wie der aussieht, sind sie nicht mit Stadtgeschwindigkeit gefahren. Beide waren erfahrene Autofahrer und sogar Rennfahrer. Sorry, aber wem bei so einem Auto in der Stadt der Gasfuß so juckt, dass er so schnell fährt - wie schnell auch immer es war - der gehört nicht hinter's Steuer. Niemand hier regt sich über die besoffenen Diskototen auf den Dörfern auf und tut es mit "wieder ein Asi weniger auf den Straßen" ab. Ich finde gerade als Rennfahrer darf einem sowas nicht unterlaufen.

Nichtsdestotrotz ist es natürlich für beide Familien ein Drama, vor allem für die hinterlassenen Kinder.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...