Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
S.Schnuse

Z3 Coupé – in geheimer Mission zurück auf die Straße

Empfohlene Beiträge

S.Schnuse
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Es gibt Autos in diesem Forum, die gehören aufgrund der langen Bindung zu ihren Haltern und den oft reichlich vorhanden Bildern und Dokumentationen schon fast zum Inventar.

Eines davon ist Simons Z3 Coupé, welches in den letzten Jahren ein trauriges Dasein in einer einsamen Garage fristen musste. Da kann selbst dem passioniertesten Autoliebhaber die Lebensplanung in die Quere kommen, beim Simon hat sich in den letzten Jahren viel verändert, aber sein Z3 Coupé spielte dabei keine Rolle mehr.

Aber es ist keineswegs so, dass er seinen geliebten Turnschuh vergessen hat, vielmehr war es wohl ein gewisser Wartungsstau der zum Unmut seines Besitzers führte. Und andererseits spielten die neuen Lebensumstände dem Z3 Coupé auch wieder in die Karten, denn seine Freundin war es, welche die treibende Kraft und Initialzündung zur Reanimation war.

Da ich eh gern schraube habe ich mich auf Ihre Anfrage quasi freiwillig gemeldet, und den Patienten am 26. August 2013 um 18.30 Uhr in meine Obhut genommen. Nachdem wir beide (also der Turnschuh und ich) so einige „intime Stunden“ miteinander verbracht haben, muss ich sagen, der Abschied am 20. Oktober fiel mir schwer. Achja, und geheim war die Sache, weil der Simon von der ganzen Aktion gar nichts mitbekommen hat!

i-FzXKDvj-L.jpg

Die Anlieferung erfolgte auf dem Hänger, und ich musste mit an diesem Tag tatsächlich eingestehen, dass sogar ein Audi Freude bringen kann. Angeliefert haben das Auto der Vater und Bruder vom Simon, sowie ein Freund.

i-xj9Ghgb-L.jpg

Shopping - Part 1

i-J8Zrgw3-L.jpg

Shopping - Part 2

i-F4qRmh3-L.jpg

Fortan teilten sich der 964 und das Z3 Coupé ein WG Zimmer, da alle anderen Zimmer schon belegt waren.

… und so ging es dann mit der Bestandsaufnahme los:

i-gjZSRLD-L.jpg

An der Vorderachse gab es ein schleifendes Geräusch. Schuld daran waren die Z4 M Felgen in Kombination mit dem KW Gewindefahrwerk. Eigentlich bräuchte man Distanzplatten um hier für mehr Abstand zu sorgen, aber die Z4 M Felgen sind ohnehin schon so breit, und würden dann unansehnlich weit aus dem Radhaus heraus ragen.

i-L9ZK3sM-L.jpg

Also habe ich die Zweiträder meines E36 M3 probehalber montiert…

i-xPM3FJm-L.jpg

… und später noch mal die original Felgen.

i-JkPgSr8-L.jpg

Mit dieser Kombination lässt es sich schon eher leben. Das sieht zwar nicht so brachial aus wie mit den Z4 M Felgen, die Fahrbarkeit dürfte aber deutlich davon profitieren.

i-fxS3P5b-L.jpg

Der Sturz der Vorderachse ist zwar konstruktiv vorgegeben, aber mit Hilfe eines Holzkeils bei gelösten Schrauben habe ich versucht den maximal möglichen Abstand zwischen Rad und Dämpfer zu erzwingen. Eine kurze Probefahrt hat offenbart, dass es ab nun auch ohne Distanzscheiben funktioniert. So bleibt wenigstens der originale Lenkrollradius erhalten. Simon, ich hoffe Du verschmerzt es gut, wenn Du die Z4 M Felgen wieder verkaufen musst. Mit den originalen Dämpfern, welche ja die Federauflage überhalb des Reifens haben, würde es wahrscheinlich keine Probleme geben. Aber die Kombination aus KW Gewindefahrwerk mit dieser Rad/Reifenkombination geht einfach nicht. Da schleift der Federteller am Rad.

i-v75p8RL-L.jpg

Das Reifenarsenal!

i-bLtWTwN-L.jpg

Mein Hilfsmechaniker und ich gönnen dem M52 Motor hier neuen Lebenssaft in Form von frischem 10W60 Motorenöl.

i-MKcdxjm-L.jpg

Vorher muss das alte Öl natürlich erstmal raus.

i-zzXGW8R-L.jpg

Goldig! Und nichts daneben geschüttet!

i-xXrFFsH-L.jpg

Ist es in Niederbayern denn wirklich so kalt?

i-XXqf42f-L.jpg

Zum Glück nicht, es lag nur am fehlenden Außentemperaturfühler und dem abgerissenen Kabelbaum.

i-ZdzBhz3-L.jpg

So ist es schon besser

i-FpJBShS-L.jpg

Der rostige Motorhaubenfanghaken…

i-vr2dx9P-L.jpg

… ist nicht etwa geputzt, sondern neu.

i-StZHDMw-L.jpg

Die Dichtung vom Griff der Heckklappe hat offenbar ein gewaltiges Problem mit UV Licht.

i-QcFGf7p-L.jpg

Kleines Detail, aber wenn man es weiß kann man es einfach nicht so lassen. Hier strahlt eine frische Dichtung.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
netburner
Geschrieben

Da bleibt am Ende des Berichtes schlicht und ergreifend nur ein Wort übrig: GROßARTIG! :-))!:-))!

BrunoI
Geschrieben

Coole Aktion Stefan :-))!. Da wird sich der Simon bestimmt gefreut haben.

Dass die BMW Motoren inzwischen neben diversen Ölen auch Pfirsichsaft brauchen war mir aber neu O:-)

i-J8Zrgw3-L.jpg

Shopping - Part 2

vw-fahrer
Geschrieben

Einfach der Hammer ! :-O:-))! Hut ab Stefan, ganz großes Kino :)

Kann mich noch sehr gut an die erste Probefahrt, hier in Hamburg erinnern, lang lang ist es her.......:-))!

Gruß Stefan

JayOne
Geschrieben

Super Aktion, da wird sich der Besitzer sicher freuen! :-))!

fiat5cento
Geschrieben

Spur einstellen nicht vergessen nachdem du den Sturz verändert hast.

cinquevalvole
Geschrieben

goil, endlich kann er wieder fahren! :-))!

S.Schnuse
Geschrieben
Dass die BMW Motoren inzwischen neben diversen Ölen auch Pfirsichsaft brauchen war mir aber neu O:-)

Das hat der Joschka Fischer dort eingeführt, 100% biologisch abbaubar. :wink: Aber in Wirklichkeit war es so, dass der BMW Händler keine Gefäße da hatte. Also ist meine Frau (welche die Teile abgeholt hat) zum Aldi und hat erstmal einen Liter Pfirsichsaft getrunken.

Kann mich noch sehr gut an die erste Probefahrt, hier in Hamburg erinnern, lang lang ist es her.......:-))!

Davon hat der Simon heute auch nochmal erzählt.

Gast amc
Geschrieben

Stefan, sehr schöne Aktion, auch wenn sie mich daran erinnert daß hier jedesmal jemand aufseufzt wenn ein Z3 Coupé vorbeifährt.

Nur eines ist mir nicht ganz klar: war das 10W60 damals wirklich freigegeben für den M52? Ich bin ja auch einen gefahren, wenngleich im E46 Coupé und kann mich daran gar nicht erinnern.

S.Schnuse
Geschrieben
Nur eines ist mir nicht ganz klar: war das 10W60 damals wirklich freigegeben für den M52?

Da musste ich jetzt selber mal nachschauen und die Antwort ist nein. Castrol empfiehlt 5W-30, Castrol EDGE 0W-40 A3/B4, Castrol EDGE 0W-30, Castrol EDGE 5W-40 oder Castrol Magnatec 5W-40 C3.

Ich habe bei meinem M52 (323i) noch nie etwas anderes verwendet. Bleibt die Frage ob das schädlich ist, und ich denke nicht. Ein 0W40 wie Castrol es empfiehlt würde ich z.B. lieber nicht verwenden.

Kai360
Geschrieben

Top Aktion Stefan!!!

Und da du jetzt ja sogar Audis magst (woher kommt`s?),

und wie es mir scheint so wahnsinng gerne alle Flüssigkeiten wechselst,

ich hätte da einen Audi Q7 mit 120`km (der hat Öl ohne Ende an Stellen...tzetzetze!)

da könntest du dich komplett austoben!:-))!

Ich bring auch Saftflaschen mit! O:-)

Akalazze
Geschrieben

Super Aktion!!! :-))!:-))!

Die Styling 32 sehen auf jedenfall besser aus als die Z4M Felgen!

S.Schnuse
Geschrieben
Und da du jetzt ja sogar Audis magst (woher kommt`s?),

und wie es mir scheint so wahnsinng gerne alle Flüssigkeiten wechselst,

ich hätte da einen Audi Q7 mit 120`km (der hat Öl ohne Ende an Stellen...tzetzetze!)

da könntest du dich komplett austoben!:-))!

Lieber Kai, wenn ein Audi Freude bringt, dann nur mit einem Auto Anhänger mit einem BMW drauf.

ams5er.jpg

Ich gebe zu, die Idee war geklaut! :wink:

Zwecks Deinem Q7, das klingt nach mehr Problemen und erinnert mich an den N42 Motor meiner Frau, der komplett undicht war.

http://www.carpassion.com/bmw/52607-bmw-e46-n42-einmal-alles-neu-bitte-do-it-yourself-anleitung-fotos.html

littlemj
Geschrieben

Oh man, what a day...

Zu allererst muss ich dem Stefan danken... Ich weiß garnicht wie ich das in Worte fassen kann, es geht einfach nicht... Anfang 2013 haben wir noch über "das Projekt" gesprochen, aber diverse Umstände (unter anderem mein Stolz) haben einfach nicht zugelassen mich mit dir in Verbindung zu setzen. Was soll ich sagen... Gott sei Dank hab ich die Nadine die manchmal einen größeren Sturkopf hab als ich :D

Nachdem der heutige Tag freigehalten wurde als "Überraschungstag" den meine Freundin organisieren wollte wusste ich bis 11 Uhr nur das wir mit dem Smart eine Ausfahrt machen wollten... Und was für eine, München Richtung Deggendorf und dann noch weiter... Irgendwann kurz nach Deggendorf kam ich für eine Millisekunde auf den Z, hatte das aber nicht ansatzweise für möglich gehalten weil ich ja den Umfang der "Schäden" im Kopf hatte... Aber gut, erstmal weitergefahren und den Gedanken verworfen... Als wir dann in Passau waren hab ich noch im Auto gesagt "Mensch, da hätten wir ja auch bei Stefan vorbeifahren können", was meine Beifahrerin nur mit "ja, hätten wir machen können..."

Kurze Fahrt später hielten wir kurz außerhalb von Passau in einem Wohnsiedlung wo ich durch eine Lücke in der Hecke einen wohlvertrauten 964 sehen konnte und da war es mir irgendwie klar dass es wohl ein Wiedersehen mit dem Z geben würde, aber so ganz glauben konnte ich es nicht... Kann ich immer noch nicht, wenn ich ehrlich bin...

Nach kurzem Hallo mit Dir & Deiner Frau eine kurze Runde ums Grundstück mit Garagentour... Und da steht da ein silberner Sportwagen mit Aufkleber auf dem Schweller der mir SEHR bekannt vorkam...

Die Überraschung ist euch absolut gelungen, die kurze Tour mit dir, quasi die Ablösefahrt und die anschließende Heimfahrt hinter Freundin & Smart waren wirklich der Hammer, ich hab viel über die bisherige Zeit mit dem Z und die Erlebnisse bei Touren und mit den Menschen die ich über CP kennenlernen durfte nachgedacht.

Der Zetti steht jetzt in seiner neuen Garage in München, jetzt heißt es Unterlagen vom Fahrwerkseinbau suchen und einen TÜV Termin ausmachen damit er zum Saisonstart 2014 wieder die Straße unter die Räder nehmen kann :-))!

CA_10201321524793-XL.jpg

(Einmal mehr) carPASSION @ its best :hug::applaus::sensation:danke::danke::danke:

Achim_F355
Geschrieben

hammermässige Aktion Stefan!!!!! Da kann ich dir nur meinen tiefempfundenen Respekt zollen, solche Aktionen bleiben fürs Leben! Spitze!!

Eno
Geschrieben
Dass die BMW Motoren inzwischen neben diversen Ölen auch Pfirsichsaft brauchen war mir aber neu O:-)

...das ist mir auch aufgefallen :D

Also ist meine Frau (welche die Teile abgeholt hat) zum Aldi und hat erstmal einen Liter Pfirsichsaft getrunken.

Bevor irgendwas weggeschüttet wird, wirds ausgetrunken, nix verkommen lassen! :-))!

In meinem M52B28 "damals" hatte ich immer 5 oder 10W40 drin. Hat bis 220k km super gehalten und fährt (denke ich) immer noch umher.

Wie immer eine schöne Story! Klasse Aktion!

An Federn schleifende Felgen - der Simon soll sich schämen! :) Finde die originalen Felgen auch sehr schön.

Gruß

Eno.

bmw_320i_touring
Geschrieben

Was für eine klasse Aktion. Schon als ich zu Beginn des Projektes davon gehört habe, fand ich es genial.

Hut ab für den Eifer, der dahinter steckte. Stefan und alle Beteiligten: :-))!:-))!:-))!

Großes Kino.

Simon, viel Spaß bei den ersten Ausfahrten.

S.Schnuse
Geschrieben

Danke für die positive Resonanz, da macht es noch mehr Spaß solche Impressionen zu teilen. Für die meisten sieht das nach Arbeit aus, aber wenn ich nicht unter Zeitdruck stehe ist es für mich das pure Vergnügen. Anstatt Fernsehen zu schauen stehe ich lieber nachts in der Garage, lasse das Radio laufen und vertiefe mich in irgendein technisches Problem. Meine Frau sagt immer ich müsste darauf Vergnügungssteuer zahlen. :wink:

Hier noch ein paar Bilder von der Abholung.

i-vqpcLsX-L.jpg

Das Projektteam

i-x5KDWsh-L.jpg

Ein zufriedener noch sichtlich benommener Simon O:-)

i-RQ6VMTd-L.jpg

... und ein wehmütiger Blick hinterher. Aber wenn der Patient wieder gesund ist, muss er nunmal wieder die Klinik verlassen. Naja, dafür ist am selben Tag ein neuer Patient bei mir eingezogen, ein untergewichtiger Igel der nun in meinem Keller wohnt und reichlich Katzenfutter konsumiert. Da kann man nur leider so wenig daran rumbasteln. :D

hugoservatius
Geschrieben

Stefan, hätte ich das gewußt, hätte ich mir die Werkstattrechnung für mein altes Golf Cabrio sparen können...

O:-)

Aber was ich mich frage:

Wie konnte es passieren, daß so ein Traumauto wie das Z3 Coupé irgendwo in einer Garage vergammelt, während der Besitzer sich mit einem Smart und einem Swift vergnügt?

Das ist doch eines der schönsten Autos, die BMW nach dem Krieg gebaut hat, so ein Auto hegt und pflegt man doch und freut sich auf jede Ausfahrt!

Und bastelt kein Halbstarkenfahrwerk mit M-Felgen darunter!

Irritierte Grüße, Hugo.

littlemj
Geschrieben
Hier noch ein paar Bilder von der Abholung.

Tolle Bilder, da würde ich mich auch über große Größe im Mail Postfach freuen :)

Viel Erfolg bei eurem neuen Projekt :-))!

Aber was ich mich frage:

Wie konnte es passieren, daß so ein Traumauto wie das Z3 Coupé irgendwo in einer Garage vergammelt, während der Besitzer sich mit einem Smart und einem Swift vergnügt?

Das ist doch eines der schönsten Autos, die BMW nach dem Krieg gebaut hat, so ein Auto hegt und pflegt man doch und freut sich auf jede Ausfahrt!

Die Geschichte mit dem Swift war vor den Problemen mit dem Z und "vergnügt" habe ich mich mit dem Smart eigentlich äußerst selten, vielmehr ist er mein Alltagsauto.

Ich denke im Leben jedes Menschen gibt es Momente in der sich gewisse Prioritäten in gewissen Maßen "negativ" verschieben, so war das bei dem Coupe auch.

Die dadurch gewonnen positiven Effekte (Veränderung im Job, Wohnsitz & Lebenspartnerin) bereue ich aber nicht im geringsten :wink:

Und bastelt kein Halbstarkenfahrwerk mit M-Felgen darunter!

Nach 13 Jahren und 130 tkm war es damals Zeit für ein neues Fahrwerk. Statt der Originalkomponenten habe ich mich für ein KW Variante 3 entschieden das ich durch einen Fachbetrieb montieren & einstellen ließ. Und die Felgen haben kurz nach Einbau noch drunter gepasst, nach einiger Standzeit in der sich das Fahrwerk auch noch etwas setzen konnte lagen dann die Reifen an.

Gefallen haben (und täten) mir die Felgen sehr gut, passen m.M. nach auch hervorragend in die Radhäuser. Zusammen mit den Änderungen der Seitenspiegel und den anderen optischen Retuschen kam das Auto den Vorstellungen MEINES Z3 Coupes doch sehr sehr nahe. Und sei dir sicher, ich kenn einige Coupes da würdest du in Ohnmacht fallen ob der Vorstellungen der Besitzer bzgl. Tunings :D:P

biggi512tr
Geschrieben

Stefan - Meine absolute Hochachtung ist Dir sicher :-))!

(bin/war von Deinen bisherigen Projekten ja schon begeistert)

Klasse Aktion und "Super und Humorvoll" dokumentiert :D

Simon - Dir wünsche ich eine tolle Saisoneröffung und "Allzeit Gute Fahrt" :lol:

Schön das es Leute wie Stefan gibt :-))!:-))!:-))!

S.Schnuse
Geschrieben
Die dadurch gewonnen positiven Effekte (Veränderung im Job, Wohnsitz & Lebenspartnerin) bereue ich aber nicht im geringsten :wink:

Wenn man bedenkt was Deine Freundin für Dich getan hat, hätte man sogar vom Z3 aufs Fahrrad umsteigen können. O:-) Dagegen ist der smart ja noch purer Luxus.

Aber im Nachhinein kann ich Deine Situation damals schon verstehen. Wenn man selber schraubt, neigt man dazu die Kosten für ein "altes" Auto immer schön zu rechnen und subjektiv niedrig zu halten. Objektiv stimmt das aber nur bedingt, bei meinem 964 führe ich genau Buch und da wurde in den letzten 3 Jahren schon wertmäßig ein Dacia Logan Neuwagen versenkt.

Wenn man dann auch noch bei dem Arbeitsumfang, wie es beim Zetti war, auf eine Werkstatt angewiesen ist, kann ich es verstehen dass man erstmal resigniert und andere Prioritäten setzt.

Kai360
Geschrieben

Schön das es Leute wie Stefan gibt :-))!:-))!:-))!

DEM gibt es NICHTS hinzu zusetzen!

Floyd
Geschrieben

Sehr schöne Aktion – und prima dokumentiert! :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Soo, CP Kalender, Motiv Januar "Winterfotos"

      Also, nach einigem hin und her hab ich gestern einfach mal um 14 Uhr die Arbeit Arbeit gelassen, holte das QP aus der Garage und fuhr los, ca. 40 km östlich von Regensburg in die Anfänge des bayerischen Waldes...

      3 Stunden, 140 km bei leeren, trockenen Straßen, Schneemassen ohne Ende und ein Himmel zum Umfallen schön.

      Hier mal die ersten Fotos, die Tage müsste noch was kommen...













      Danke an netburner für den kreativen Einfall des Thread Titels und danke an den netten Herrn der mir damals das arktissilber-farbene Traumauto verkauft hat

×
×
  • Neu erstellen...