Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
DeDanja1987

LambofahrerIN - und stolz drauf.....

Empfohlene Beiträge

DeDanja1987
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

habe seit Februar einen neuen Gallardo der SO in meiner Garage stehen. :-))!

Nun wollte ich mal fragen mit welchen Treffen ihr gute Erfahrungen gemacht habt???

War schon auf etlichen auf denen ich mich aber eher gelangweilt habe, da es nicht wirklich etwas zu sehen gab....

Bin auch öfters auf Messen damit. Bei den Leuten kommt es immer gut an was mich wirklich fasziniert hat....

Was habt Ihr für Erfahrungen damit gemacht? Angefangen von den Leuten auf der Autobahn bei den man wirklich aufpassen muss bis hin zu den Leuten in den Cafés die aufstehen und applaudieren hab ich wirklich schon viel durch. Was gab´s bei Euch?

Liebe Grüße aus dem schönen Fulda

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
S.Schnuse
Geschrieben
War schon auf etlichen auf denen ich mich aber eher gelangweilt habe, da es nicht wirklich etwas zu sehen gab....

Und was für Treffen waren das?

chip
Geschrieben
Hallo,

habe seit Februar einen neuen Gallardo der SO in meiner Garage stehen. :-))!

Nun wollte ich mal fragen mit welchen Treffen ihr gute Erfahrungen gemacht habt???

Klingt aber seltsam auf Lamborghini treffen gelangweilt, das ist ja fast unmöglich oder waren es andere Marken ?

P.s. Du kannst dich hier auch im Vorstellungsthrad gerne vorstellen natürlich werden auch Fotos vom Auto immer gerne bewundert wenn du damit auf messen bist gibt es doch bestimmt ein paar nette Schnappschüsse

  • Gefällt mir 1
DeDanja1987
Geschrieben

Nein leider kein Lamborghini Treffen.... War alles vertreten, aber meistens Möchtegern Tuner.....

Schnappschüsse haben wir genug, da wir mit dem Auto glücklicherweise Geld verdienen.

Besser kann´s gar nicht sein, das Traumauto fahren und auch noch rentabel. =)

Vorstellungsthreat werde ich vielleicht bei Gelegenheit machen, wenn ich mich hier etwas eingelesen habe...

Liebe Grüße

Tanja

Ultimatum
Geschrieben

ich möchte für die lamborghinitreffen sicher keine schützenhilfe leisten, weil mir vereine oder die ansammlung gleichgesinnter der italienischen automarken immer etwas zuviel monokultur sind. trotzdem, möchtegern tuner konnte ich jetzt weder bei iloc oder dem classicclub treffen, eher fans der marke, die meist mehre autos besitzen und sich recht oft zumindest am originalzustand erfreuen. deine einschätzung trifft wohl eher auf zweit und drittbesitzer zu, die sich, ohne dies jetzt dir gegenüber böse zu meinen, auf einem supermarktgelände zum showlaufen treffen. und eine kritische anmerkung sei mir noch erlaubt: wenn du selbst einen mercedes s-klasse und ml besitzt, die lediglich amg optik haben, ohne es zu sein, ist das vom showtunen nicht weit weg.

  • Gefällt mir 1
einefetza
Geschrieben

Hallo,

kann dir das Sportwagentreffen in Innsbruck empfehlen (von 26.09- 29.09)!

Sehr nette Leute dort,die Kulisse ist spitze und es gibt dort auch Party am Abend :-))!

el_Lobo
Geschrieben

Auch das Sportwagentreffen in Ulm und Neuburg a.d.D. ist empfehlenswert. Gerade letzters war vergangenes Jahr sehr gut durch Lamborghini vertreten.

Bei Deinen Erfahrungen war besonders der Part mit dem Applaus durch die umherstehenden Passanten sehr amüsant :wink: So sehr beeibrucken konnte ich mit dem Murcielago bislang noch niemanden, dass hier spontan applaudiert wurde :D:D

  • Gefällt mir 1
Stig
Geschrieben
Schnappschüsse haben wir genug, da wir mit dem Auto glücklicherweise Geld verdienen.

Ui, diese rentablen Schnappschüsse will ich sehen, oder taugen die nicht für den *öffentlichen Zweck*?

Spyderman
Geschrieben

Nun wollte ich mal fragen mit welchen Treffen ihr gute Erfahrungen gemacht habt???

Angefangen von den Leuten auf der Autobahn bei den man wirklich aufpassen muss bis hin zu den Leuten in den Cafés die aufstehen und applaudieren...

Tja, die irren Klein- und Mittelklassewagen mit ihrem Zierstreifenstuning, die dann bei Tempolimit 100 ihre Lichthupe betätigen kenne ich zur Genüge. Gottseidank die seltenen Ausnahmen!

Allerdings stehende Ovationen habe ich noch nicht erlebt. Lag aber vielleicht auch nicht am Gallardo, sondern an der Kombination Fahrer/in / Kleidung o.ä.?

Columbia
Geschrieben

Erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum :) Würde mich mal freuen ein paar Bilder von dem Auto zu sehen. Zu dem Thema mit den langweiligen Treffen: Wie du dich auf den Treffen selber verhälst, entscheidet ja ob es langweilig ist oder nicht. Auch wenn es viele getunte Fahrzeuge sind, sind sicherlich einige von denen interessant. Außerdem weiß man ja auch vorher wo man hingeht ;) Du solltest halt nur nicht anfangen, von oben als Lamborghini Fahrerin auf die Leute herunterzugucken. Da machst du dir gar keine Freunde und es wird immer langweilig bleiben.

Gruß

  • Gefällt mir 1
me308
Geschrieben
...So sehr beeindrucken konnte ich mit dem Murcielago bislang noch niemanden, dass hier spontan applaudiert wurde...

...Allerdings stehende Ovationen habe ich noch nicht erlebt...

tja, Jungs.... X-)

vielleicht liegt`s an der Frau 8-)

Willkommen im Forum !

Gruß aus MUC

Michael

DeDanja1987
Geschrieben

Klingt super und ich liebe Innsbruck :-) Vielen Dank für den Tipp

Witziger weise war das in Ulm gewesen. Ich bin von einer Messe nach Hause gefahren und wurde irgendwie durch die Stadt geschickt.... Und an einer roten Ampel sind auf einmal die Leute in einem Café aufgestanden und haben applaudiert. War leicht verwundert und erstmal etwas schockiert, bzw. irritiert, denn ich hatte ihn zu diesem Zeitpunkt erst 12 Tage und 10 davon war er auf der Messe.... Von daher ein super Erlebnis wenn sich in Deutschland noch Leute für schöne Dinge begeistern können ohne den Neid zu zeigen.

Also von oben herab bin ich sicherlich noch nie gewesen und werde es auch nie sein. Habe mir alles im Leben hart erkämpfen müssen. Von daher halte ich nichts von Leuten die meinen anhand eines Eintrages über andere Urteilen zu können. Da gehört schon etwas mehr dazu.

Und wenn ich von einem Autotreffen rede, bei dem das Kinderschminken schon das große Highlight des Tages war denke ich schon das man von Langeweile reden kann. Egal welches Auto man fährt!

locodiablo
Geschrieben

Darf ich mal fragen was ein Gallardo SO genau ist?

  • Gefällt mir 2
servicemann
Geschrieben
Witziger weise war das in Ulm gewesen. Ich bin von einer Messe nach Hause gefahren und wurde irgendwie durch die Stadt geschickt.... Und an einer roten Ampel sind auf einmal die Leute in einem Café aufgestanden und haben applaudiert. War leicht verwundert und erstmal etwas schockiert, bzw. irritiert, denn ich hatte ihn zu diesem Zeitpunkt erst 12 Tage und 10 davon war er auf der Messe.... Von daher ein super Erlebnis wenn sich in Deutschland noch Leute für schöne Dinge begeistern können ohne den Neid zu zeigen.

Ja die Ulmer sind halt so ;-)

Auf dem Treffen war ich auch , wie auch viele aus dem Forum.

Wir fanden es weniger langeweilig.

Welcher Lambo warst du denn ?

Soviele waren ja nicht da, sondern mehr Ferraris (ungetunt) ;-)

Toni_F355
Geschrieben
Von daher ein super Erlebnis wenn sich in Deutschland noch Leute für schöne Dinge begeistern können ohne den Neid zu zeigen.

:-))! :-))!

DeDanja1987
Geschrieben
Ja die Ulmer sind halt so ;-)

Auf dem Treffen war ich auch , wie auch viele aus dem Forum.

Wir fanden es weniger langeweilig.

Welcher Lambo warst du denn ?

Soviele waren ja nicht da, sondern mehr Ferraris (ungetunt) ;-)

Ich war nicht auf dem Treffen, sondern auf der Messe in Ulm.... Hat aber nichts mit Autos zu tun, ist eine Verbrauchermesse. Aber werde mir das Treffen sicherlich anschauen. =)

Darf ich mal fragen was ein Gallardo SO genau ist?

Es ist ein Sondermodell....

Ultimatum
Geschrieben

ich dachte ich kenne alle modelle. einen "so" kenn´ ich nicht, ist es evtl ein "se", also special edition?

erictrav
Geschrieben

Magst du nicht mal ein Foto einstellen? SO hab ich auch noch nie gehört und ich lerne gern dazu...

guepe
Geschrieben
Auch das Sportwagentreffen in Ulm und Neuburg a.d.D. ist empfehlenswert. Gerade letzters war vergangenes Jahr sehr gut durch Lamborghini vertreten.

Bei Deinen Erfahrungen war besonders der Part mit dem Applaus durch die umherstehenden Passanten sehr amüsant :wink: So sehr beeibrucken konnte ich mit dem Murcielago bislang noch niemanden, dass hier spontan applaudiert wurde :D:D

Hallo el_Lobo,

weißt du wann das nächste Treffen in Neuburg a.d.D. ist?

Gruß

Günter

DeDanja1987
Geschrieben
ich dachte ich kenne alle modelle. einen "so" kenn´ ich nicht, ist es evtl ein "se", also special edition?

Ich auch. Der Verkäufer hat mich noch darauf hingewiesen, da ich ein Marmorschild im Auto habe was wie eine 50 Aussieht, er meinte dann das heißt SO für Sondermodell ^^

Magst du nicht mal ein Foto einstellen? SO hab ich auch noch nie gehört und ich lerne gern dazu...

Stört es wenn da das Firmenlogo drauf ist??? Will hier keine Schleichwerbung machen....

Dann kann ich welche online stellen, ansonsten hab ich im Moment nur die 2 die ich beim abholen gemacht habe....

So im Album findet ihr ein Foto davon. Vielleicht wisst ihr ja mehr als der Verkäufer =)

Viel Spaß

F1Driver
Geschrieben

Spann uns doch nicht so auf die Folter. O:-) Her mit den Bildern... Wir wollen Bilder sehen. :-))!

albertbert
Geschrieben

dürfte wohl eher für " 50 " stehen, also 50 Jahre Lamborghini.

Dein Alter wird damit ja sicher nicht gemeint sein :wink::wink:

Ich auch. Der Verkäufer hat mich noch darauf hingewiesen, da ich ein Marmorschild im Auto habe was wie eine 50 Aussieht, er meinte dann das heißt SO für Sondermodell ^^
Muhviehstar
Geschrieben

Das ist kein Sondermodell, sondern wohl nur ein Aufkleber zum 50. Firmenjubiläum von Lamborghini. Trotzdem ein sehr schönes Auto!

Maschetti
Geschrieben

Ist der 50th anniversary Gallardo ;-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • irontomi
      Hallo erstmal danke für die Aufnahme hier in diesem Forum. Ich habe gleich mal eine Frage was haltet ihr von einem Ferrari 430 Baujahr 2008 mit zwei Novitec Kompressoren mit 50000 km Laufleistung kann man so etwas kaufen oder holt man sich da mit potenziellen Ärger ins Haus da der Motor ja mehr belastet wurde als ursprünglich angedacht hat jemand Erfahrungen mit einem solchen Wagen? Ach ja und was muss denn passieren damit die Katalysatoren bei einem 430 verschwunden sind und aus dem Endschalldämpfer ihre Überreste herausgeholt werden müssen Fragezeichen für Infos wäre ich sehr dankbar mit freundlichen Gruß Tom
    • Luimex
      Liebe Freunde,
      liebe CP'ler,
       
      nicht mehr lange, und die Sportwagensaison beginnt!
       
      Somit ist es bald wieder soweit. Am Sonntag, 7. April 2019,
       
      steigt das traditionelle Weißwurstfrühstück zum Saisonanfang bei der Luimex - es ist nun schon das 13. Weißwurstfrühstück!
       
      Luimex
      Ledererstraße 7
      85276 Pfaffenhofen an der Ilm
       
      Beginn ist wie immer gegen 11 Uhr.
       
      Wir würden uns freuen, wenn ihr auch diesmal so zahlreich wie bei den letzten WWFs erscheint........
       
      Bitte tragt Euch, auch wie immer, für die bessere Planung in den Kalender ein. Den Link findet ihr hier:
       
       
      Es freuen sich auf Euch
      Werner und das Team der Luimex
       
       
    • Luimex
      Liebe CP`ler,
      liebe Freunde,
       
      bald ist es wieder soweit, die Sportwagensaison beginnt.
       
      Am Sonntag, 07. April 2019,
      findet das traditionelle Weißwurstfrühstück WWF zum Saisonanfang bei der Luimex statt - es ist nun schon das 13. Weißwurstfrühstück!
       
      Luimex
      Ledererstraße 7
      85276 Pfaffenhofen an der Ilm
       
      Beginn ist wie immer gegen 11 Uhr.
       
      Bitte tragt Euch, wie immer, für die Planung in den Kalender ein.
       
      Unter diesem Link geht es zum zugehörigen Thread:
       
       
       
      Wir freuen uns auf Euch
      Werner und das Team der Luimex
       
       
    • Autopista
      Nachdem der GTR Thread inzwischen komplett ausgeufert ist, stell ich hier meinen Erfahrungsbericht zu dem Wagen ein.

      Ich bin den GTR am letzten WE etwa 2000km gefahren, davon knapp 500km Rennstrecke in Leipzig (Performance Training bei Porsche Leipzig, genialer Event:-))!).

      Zunächst ein paar Vorinfos, die meines Wissens nach noch nicht bekannt sind.

      Es gibt für den GTR 2 Setups, eines für die Straße, eines für den Track. Letzteres verstellt den Sturz auf extreme Werte, schnell für die Piste aber für die Straße nicht zu empfehlen. Ich bin mit dem Straßensetup gefahren, weil die Daten noch nicht verfügbar waren.

      Allgemein.......

      Der GTR ist wirklich riesig und erfordert einiges an Eingewöhnung. Der Wendekreis entspricht einem mittleren Bus. Man sitzt richtig hoch und für Gesellen ab 1.75m dürfte es mit Helm ziemlich schwierig sein eine gute Position zu finden. Die Ergonomie ist super, die Sitze find ich etwas mager beim Seitenhalt.

      Lange schnelle Autobahnfahrten führen teilweise zu einer enormen Hitze im Kofferraum. Lebensmittel sollte man dort nicht lagern, ebenso wenig Getränke im Mitteltunnel. Da wirds auch richtig warm, die Klima muss kräftig pusten.

      Den Playstation-Monitor hab ich teilweise verflucht. Wieso kann man Temperatur und Reifenluftdruck nicht gleichzeitig darstellen? Wer hat sich sowas ausgedacht? Auf der Strecke muss man ständig hin- und herschalten. Naja.....

      Nun zum wichtigen Teil:

      Also gleich vorweg: Der GTR ist ein brutaler Apparat. Motor und Getriebe hab ich so noch nie erlebt. Der Turbo spricht sofort an und feuert ab 3000 los, das Getriebe schaltet unglaublich schnell unter Volllast, da kommt nichts anderes mit, nicht einmal die famose Getriebebox aus dem California. Bei den Fahrleistungen spielt die Kiste locker in einer Liga mit dem 997 turbo, vielleicht ab 280 fällt der Nissan etwas ab. Eine Rolle spielt das aber in meinen Augen nicht.

      Fahrdynamik: Hammer, Hammer, Hammer! Der GTR fühlt sich überall super an. Lenkt zackig ein, liegt voll neutral, kennt keine Lastwechsel. Das komplette Inferno aber kommt am Kurvenausgang. Die Traktion ist Wahnsinn. Das Auto lässt sich voll im Drift fahren, die Karre kommt richtig aggressiv mit dem Heck, zackig gegenlenken,voll auf die Kette und man wird abgefeuert wie von einer Rakete. Wer das ein paar Runden gemacht hat ist dem GTR verfallen. Gibt sicher kein Auto mit dem man auf Anhieb so aggressiv am Limit fahren kann. Man muss absolut offen und ehrlich sagen, daß der 997 turbo da nicht mitkommen kann, so agil wie sich der GTR am Limit bewegt und wie apokalyptisch er aus der Kurve schiesst. Das Monster hat wirklich überall gewaltig Power und setzt diese zu 110% um. Bei dem Auto kann man an Stellen Gas geben, die mit anderen Sportwagen einfach nicht möglich sind.

      Einige Wehrmutstropfen aber bleiben trotzdem. Das Gewicht spürt man doch, beim Bremsen und an den Reifen. Die Brembos lassen nach einigen Runden schon nach und insgesamt ist der Wagen allgemein auf der Bremse etwas weich, nicht so definiert wie ein 997er. Die Reifen heizen sich extrem schnell auf, sind aber über einen breiten Bereich recht gut zu fahren, weil der GTR sehr gut ausbalanciert ist. Von 1,8-2,3 bar gehts knackig voran, dann wirds schmierig vor allem in schnellen Kurven. Das grösste Problem ist aber ohne Zweifel das Getriebeöl. Ich hab die Kiste 2mal abgestellt, weil die Temperatur an die 140 Grad ging. Wenn man es richtig fliegen lassen will, ist man nach 15min auch schon wieder fertig, länger packt es das Getriebe definitiv nicht!

      An der Stelle können die GTR Kritiker nun wieder auf den Wagen einschlagen. Sei's drum. Für gut 80.000 Euro ist der GTR trotzdem eine unglaubliche Kampfmaschine mit der man problemlos die Creme de la Creme ärgern kann auch wenns dann für den ultimativen Triumph nicht reichen wird. Ein 430 Scuderia z.b. fährt sich gerad erst warm, wenn der GTR bereits aus den Rohren dampft. Dennoch: Der Nissan GTR ist trotzdem eine ganz eigene Art von Sportcoupe. Ein echter Technikpanzer für Freaks. Das Auto hat einfach eine gewisse Ausstrahlung und ich hätte nie gedacht, daß er so gewaltig Spaß macht.........

      Also ihr lieben Porsche und Ferrari Fans, eure Autos sind nicht schlechter nur weil es den GTR gibt. Aber der Japaner ist definitiv eine Bereicherung für die Autowelt.

      PS.: Ebenso brachial wie der Antritt ist auch der Verbrauch. 50 Liter warens im Schnitt am Track. Wieder ein Grund, warums für die Langstrecke nicht reichen wird.

      PPS.: Mit keinem Auto erregt man derzeit soviel Aufsehen. Wirklich JEDER schaut der Kiste hinterher, will sich reinsetzen, etc.......Wieder eine Disziplin, die der Nissan beherrscht wie ein Exot obwohl er "nur" 80.000 kostet.
    • jbmclaren
      Guten Tag,
       
      kurz zu meiner Situation:
      Ich bin im Besitz eines Porsche 981 Cayman GTS. Dieser eignet sich außerordentlich gut für den ein oder anderen Track Day. Da ich aus OWL stamme, ergibt sich meistens der Bilster Berg als Fahrmöglichkeit. Beim Porsche weiß ich besonders zu schätzen, dass er sowohl auf dem Track abliefert, als auch als geeignetes Reisefahrzeug für ein langes Wochenende zu zweit dient.
       
      Meine Überlegung ist nun, den GTS abzugeben und gegen einen MP4-12C oder eben 12C ein zu tauschen; dass der McLaren platzbedingt weniger als Reiseauto taugt ist mir bereits klar.
      Erfahrungen mit der Marke habe ich gar keine, eine erste Probefahrt steht noch aus und wird nur stattfinden, sollten meine folgenden Fragen nicht mit den katastrophalsten Fakten beantwortet werden 😉
       
      Folgende Fragen:
      Mit welchen Wartungskosten ist bei McLaren in welchen Intervallen ungefähr zu rechnen? Wie schlägt sich der McLaren auf der Rennstrecke? Die Frage zielt speziell auf die Bremsanlage (Stahl) ab. Hier muss ich auch beim Cayman immer die Beläge wechseln, dies stellt kein Problem dar. Gibt es weitere Baugruppen, die im Track Day Betrieb besonders beachtet oder gewartet werden sollten? Auf welche Besonderheiten ist beim Gebrauchtwagenkauf zu achten? Ist das IRIS System in der ersten Version wirklich so schlecht? Wenn ja, was kostet ein Update ungefähr? Ich weiß, dass es sich bei einem solchen Fahrzeug um ein Auto handelt, welches neu gerne mal bis zu 300.000€ gekostet hat, trotzdem finde ich es sinnvoll vor der Anschaffung zu wissen, welche laufenden Kosten auf einen zukommen können, speziell im Track Day Betrieb.
       
      Beste Grüße
      Jan

×