Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
markuswth

Fuchs oder Capristo Auspuff ?

Empfohlene Beiträge

Tomy Rampante
Geschrieben

Ich komme mir vor wie don quijote.

Ja die original ist ein "zweikammer" System die auch bei geschlossener klappe Schall dämpfen muss was rückstau und hitze erzeugt. Die challenge ist bei geschlossener Klappe nur ein Rohr ohne jeglichen Rückstau.Und wenn die klappe offen ist ist dort auch nur ein Rohr ins freie.

Die klappe öffnet bei ca.3500 U/min im vollastbereich. Wie oft wird wohl ein challenge im teillastbereich unter der Drehzahl bewegt ? Und welchen Sinn hätte dort ein klappe.

Vielleicht kannst du dir vorstellen das die Krümmer eines Fahrzeugs das fast nur in hohen drahzahlen bewegt wird sehr viel höher belastet sind. Der TE hat ein auto mit Klappe also ist es pissegal das es ein Auto ohne klappe gibt.

Also wenn ich ein auto mit klappe habe und die krümmer weniger mit hitze belasten möchte muss ich möglichst wenig rückstau erzeugen und das geht am besten mit Rohren ins freie.

Deshalb das geschwafel von der Challenge Anlage auf nem normalen 355.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tomF355
Geschrieben

Meine Meinung dazu: Hätte Ferrari ( ein Weltunternehmen) sich mal mehr Gedanken gemacht bei der Konstruktion und Auswahl der Materialien würde man darüber gar nicht diskutieren müssen .Das Auto wurde doch über mehrere Jahre gebaut und da hätte Ferrari nachbessern müssen.

Es ist schon etwas her , dass ich mir die alten Threads durchgelesen habe, aber der Toni Capristo hat das doch erklärt woran es liegt und wenn man sich vernünftige Krümmer kauft ( besseres Material ) die Abgasklappe die richtig funktioniert ( Unterdruck weg Klappe auf ) dann ist das glaube ich egal ob man Tübi Capristo oder Fuchs fährt. Zuerst den Schwachpunkt austauschen und dann sich den Sound aussuchen.

Grüße

Gast Pepus
Geschrieben
Ich komme mir vor wie don quijote.

Ja die original ist ein "zweikammer" System die auch bei geschlossener klappe Schall dämpfen muss was rückstau und hitze erzeugt. Die challenge ist bei geschlossener Klappe nur ein Rohr ohne jeglichen Rückstau.Und wenn die klappe offen ist ist dort auch nur ein Rohr ins freie.

Die klappe öffnet bei ca.3500 U/min im vollastbereich. Wie oft wird wohl ein challenge im teillastbereich unter der Drehzahl bewegt ? Und welchen Sinn hätte dort ein klappe.

Vielleicht kannst du dir vorstellen das die Krümmer eines Fahrzeugs das fast nur in hohen drahzahlen bewegt wird sehr viel höher belastet sind. Der TE hat ein auto mit Klappe also ist es pissegal das es ein Auto ohne klappe gibt.

Also wenn ich ein auto mit klappe habe und die krümmer weniger mit hitze belasten möchte muss ich möglichst wenig rückstau erzeugen und das geht am besten mit Rohren ins freie.

Deshalb das geschwafel von der Challenge Anlage auf nem normalen 355.

Ich geb's auf, jetzt redest Du schon wieder von der Challenge Anlage mit Klappe.:???:

Aber zumindest hast du erkannt, dass bei den Challenge Fahrzeugen die Krümmer der Belastung nicht Stand gehalten haben und das obwohl dort die Rohre ins Freie gehen => sprich beschienenes Material der Krümmer (1. Problem).

Weiters zerbröseln die Kat's (2. Problem) und die Unterdruckleitung, oder die Dosen der Bypassklappe waren defekt (3. Problem). Was wiederum zu Hitzeproblemen führt, unabhängig ob Ein-oder Zweiwegesystem.

Fazit für den TE:

Wie man sieht gibt es auch mit dem Einwegsystem gute Erfahrungen, ebenso bei mir, wenn sich der Kat nicht quergelegt hätte.

Gruß

Gast Pepus
Geschrieben
Meine Meinung dazu: Hätte Ferrari ( ein Weltunternehmen) sich mal mehr Gedanken gemacht bei der Konstruktion und Auswahl der Materialien würde man darüber gar nicht diskutieren müssen .Das Auto wurde doch über mehrere Jahre gebaut und da hätte Ferrari nachbessern müssen.

Es ist schon etwas her , dass ich mir die alten Threads durchgelesen habe, aber der Toni Capristo hat das doch erklärt woran es liegt und wenn man sich vernünftige Krümmer kauft ( besseres Material ) die Abgasklappe die richtig funktioniert ( Unterdruck weg Klappe auf ) dann ist das glaube ich egal ob man Tübi Capristo oder Fuchs fährt. Zuerst den Schwachpunkt austauschen und dann sich den Sound aussuchen.

Grüße

Sorry, zu spät gesehen, aber genau so ist es.

Gruß

cinquevalvole
Geschrieben
Das hätte ich bis letztes Jahr auch noch sagen können ;-). Mein Krümmerschaden kam jedoch nicht vom Tubi (Einkammersystem) ESD, sondern vom linken defekten Kat im Bypass, welcher zerbröselt und sich quergelegt hatte.

Gruß

Zum Glück hab ich schon Kat-Einsätze aus Metall von Fuchs drin, da bröselt nix mehr. :wink:

Gast Pepus
Geschrieben
Zum Glück hab ich schon Kat-Einsätze aus Metall von Fuchs drin, da bröselt nix mehr. :wink:

Die Hauptkat's habe ich schon optimiert, gibt es von Fuchs auch etwas für den Bypass?

Gruß

cinquevalvole
Geschrieben

Von den späten 5.2 sagt man, sie hätten gar keine Kats mehr im Y. O:-)

Gast Pepus
Geschrieben

Dann habe ich letztes Jahr meinen 2.7er wohl schon upgedated. 8-)

Gruß

Tomy Rampante
Geschrieben

Die Klappe hat mit der challenge Anlage nichts zu tun !!!!:-oX-):-o

Sie wird an die Klappe angeschraubt.

Die Pos. 9 deines Bilds ist kein muss das man verbauen muss damit der Auspuff passt.

Ich habe nie behauptet das mit der challenge die krümmer nicht mehr kaputt gehen sondern sie beim normalen 355 für weniger rückstau bzw. hitze sorgt.

348Challenge
Geschrieben

Ich habe 2Jahre Fuchs drunter gehabt. Klangnote 2-

Ein jahr Tubistyle.Klangnote 2

Jetzt seit 6 Monaten Captisto1/3 Klappe mit Funk. Klangnote 1+

Sogar der Freund hat danach sein Tubi verkauft um auf CP umzusteigen.

spiderf355
Geschrieben

Hm eigentlich ganz einfach: eine variante mit tüv hat nur ein einziger hersteller und das ist und bleibt die fa.fuchs! was die die qualität anbelangt,so ist dies auch der hersteller fuchs nicht zu topen!das sind fakten. ich rede hier nicht von der optik und dem gewicht,den sowohl ein leichtgewicht und eine tolle optik haben nicht zwingend etwas mit guter qualität,guter passgenauigkeit und auch nicht mit langlebigkeit etwas zu tun!

ja ein capristo in der richtigen soundstufe hat einen guten hohen"formel 1"klang.dies jedoch hat ein fuchs beim 5.2 ohne kats in dem oberen bypass (alle modelle ab 98-zumindest die deutschen)ebenso!

einkangersystem unterstützt dies natürlich,weshalb der 355 eben diesen speziellen ton entwickelt(tubi und fuchs sind da ähnlich).

was die technikseite,speziell die sache mit den defekten krümmern anbelangt,so denke ich zumindest,daß theorie und praxis nicht zwingend einer meinung sind!fakt ist auf alle fälle,das der 2.7 deutlich länger hält (mindestens 70000km) gegenüber dem 5.2! aber auch da habe ich einen kunden,welcher knapp 60000 km mit dem ersten krümmersatz gehalten hat! er hat im übrigen seit kilometerstand 30000 einen fuchs montiert und ich hatte dem fahrzeug die sekundärlufteinblasung deinstalliert!!!

blox79
Geschrieben

Hallo Spider355.

Was soll das bringen, dass die Sekundärluftpumpe demontiert wurde? Soviel ich weiss ist die ja dafür da, dass beim Kaltstart die Abgase mit sauberer Luft vermischt werden zur Schonung der Kats.

Mit der Lebensdauer der Krümmer hat das ja nichts zu tun.

aya
Geschrieben
eine variante mit tüv hat .... die fa.fuchs! was die die qualität anbelangt,so ist dies auch der hersteller fuchs nicht zu topen!...ja ein capristo in der richtigen soundstufe hat einen guten hohen"formel 1"klang.dies jedoch hat ein fuchs beim 5.2 ....ebenso!

Für mich klingt der Fuchs einfach am besten - ein satter tiefer Sound im unteren Drehzahlbereich, welcher die Charakteristik vom 355 sehr schön unterstützt. Und ab 3500 U/Min wie von spiderf355 geschrieben.

Ich habe auch noch die ersten Krümmer. Meine KATS waren bis vor zwei Monaten komplett leer (heraus gebröselt). Den Fuchs (inkl. Klappen-Steuerung) fahre ich seit 5 Saisons.

Ich glaube es ist schwer eine 1:1 Beziehung zwischen Krümmer-Schäden und ESD herzustellen. Ich gebe aber gerne zu kein Spezialist zu sein.

Just my 2 Cent :wink:

spiderf355
Geschrieben
Hallo Spider355.

Was soll das bringen, dass die Sekundärluftpumpe demontiert wurde? Soviel ich weiss ist die ja dafür da, dass beim Kaltstart die Abgase mit sauberer Luft vermischt werden zur Schonung der Kats.

Mit der Lebensdauer der Krümmer hat das ja nichts zu tun.

das problem ist ganz einfach.nimm dies bitte nicht persönlich,aber in all den foren schreiben leider leute die vom fach keinerlei ahnung haben!was du da schreibst ist leider absoluter quatsch und würde jedem kfz-mechanikerlehrling weh tun.sorry!

die aufgabe der sekundärluftpumpe ist es lediglich,im kalten zustand des motors(temperaturbereich zwischen ca.15-55 grad celsius des kühlmitteltes) in das verbrannte abgas umluft hinzuzufügen um den katalaysator schneller auf betriebstemperatur zu bringen.bekanntlich arbeitet ein katalysator erst ab ca.250grad celsius ordnungsgemäß und erfüllt seine umweltfunktion!

zusammengefasst wird also das verbrannte abgas künstich erhitzt!!!den wie der fachmann weiß wird durch hinzufügen von sauerstoff ein verbrennungsgemisch erhitzt und nicht gesäubert,wie du meintest!

das mein handeln die krümmer schont,hatte ich nie behaubtet!aber es ist definitiv von vorteil und ich für mich,bin überzeugt das es die krümmer auch haltbarer macht,da sie im kalten zustand nicht so belastet.meine 15jährige erfahrung bei diesen fahrzeugen bestätigt dies im übrigen.

blox79
Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin kein Autommechaniker und habe da wohl was durcheinander gebracht.. Danke dass Du dies korrigierst und richtig erklärst

Den Spruch mit dem Kfz Lehrling und seinen Schmerzen finde ich zwar unnötig :wink: aber ok.

Zitat von Dir:

das mein handeln die krümmer schont,hatte ich nie behaubtet!aber es ist definitiv von vorteil und ich für mich,bin überzeugt das es die krümmer auch haltbarer macht,da sie im kalten zustand nicht so belastet.meine 15jährige erfahrung bei diesen fahrzeugen bestätigt dies im übrigen.

Du legst doch in diesem Satz eindeutig dar, dass Deiner Erfahrung nach die fehlende sekundär Pumpe und deren Funktion direkt was mit der Haltbarkeit der Krümmer zu tun hat?!

Freundlich gesinnte Grüsse

bearbeitet von blox79
308vs355
Geschrieben

für mich sind mindestens 2 Konstruktionsfehler in dem 355 System.

Das erste wie schon von spider355 erwähnt die Sekundärlusteinspritzung. Der totale Müll, Ist bei mir am ersten Tag rausgeflogen.

Zweitens das Y. Es wirkt nämlich versteifend auf den ganzen Auspuffstrang. Das heisst, die Abgasanlage kann weniger schwingen, kinetische Energie wird nicht gedämpft. Folge, der schwächste Punkt gibt nach bzw. reisst und das sind nun mal aufgrund der Temperaturbeaufschlagung die Krümmer. Deshalb ist meine allernächste Aktion, das Y rauszuschmeissen. Ist allerdings keine triviale Aktion, da vom Krümmer über Kat bis ESD alles umgebaut werden muss. Ich werds aber machen, dann ahb ich endgültig Ruhe mit defekten Krümmern.

3 Fehler, die Materialwahl der orig. Krümmer.

308vs355
Geschrieben

Sekundärlufteinspritzung natürlich, Sekundärlusteinspritzung kling aber auch gut.

blox79
Geschrieben (bearbeitet)
Sekundärlufteinspritzung natürlich, Sekundärlusteinspritzung kling aber auch gut.

:D:-))!...........

bearbeitet von F40org
cinquevalvole
Geschrieben

Das Y ist wichtig für den typischen 355 sound.

Sie Sekundärluftpumpe auch, aber nur beim Kaltstart. :P

Klar, sie ist entbehrlich.

Frischluft ins Abgas zu pumpen bringt noch 2 weitere Faktoren:

Es stellt zusätzlich Sauerstoff zur Verfügung zur Nachoxidation auf CO2 womit die

absolute Menge CO geringer ausfallen kann.

Relativ: Frischluft und Abgas gemischt ergibt geringere Emissionskonzentration, da gestreckt. Ist aber bei uns wenig relevant solange die AU nur bei Betriebstemperatur läuft.

Womöglich kann man schlechte Werte aufhübschen wenn man die Sekundärluftpumpe während der Messung in Betrieb setzt.

spiderf355
Geschrieben

hi mein lieber.sorry das war von mir absolut nicht persönlich oder böse gemeint.wirklich,nochmals sorry.

nun ich schrieb,daß ich davon überzeugt bin.ich schrieb nicht das es zwingend richtig ist!also bitte nur so auffassen wie ich den text auch verfasse.bitte nichts interpretieren.es gibt genügend andere meinungen zu diesem thema.ich selber kann und will hier nichts beweisen oder behauptungen aufstellen,welche nicht beweisbar sind.

gruß aus bayern

Ich bin kein Autommechaniker und habe da wohl was durcheinander gebracht.. Danke dass Du dies korrigierst und richtig erklärst

Den Spruch mit dem Kfz Lehrling und seinen Schmerzen finde ich zwar unnötig :wink: aber ok.

Zitat von Dir:

das mein handeln die krümmer schont,hatte ich nie behaubtet!aber es ist definitiv von vorteil und ich für mich,bin überzeugt das es die krümmer auch haltbarer macht,da sie im kalten zustand nicht so belastet.meine 15jährige erfahrung bei diesen fahrzeugen bestätigt dies im übrigen.

Du legst doch in diesem Satz eindeutig dar, dass Deiner Erfahrung nach die fehlende sekundär Pumpe und deren Funktion direkt was mit der Haltbarkeit der Krümmer zu tun hat?!

Freundlich gesinnte Grüsse

spiderf355
Geschrieben

und mein lieber was macht sauerstoff noch??? ja richtig,es gibt eine heißere verbrennung und somit kommt der kat schneller auf betriebstemperatur.er hat seinen wirkungsgrad ja erst ab ca.250grad celsius.dies ist die eigentlich einzige funktion der sekundärluftzufuhr in den krümmer-kat schneller warm zu bekommen.nebenefekt.......?

:wink:

cinquevalvole
Geschrieben

An der Höchsttemperatur des Krümmers ändert die Sekundärlufteinspritzung nichts.

Sie steigt nur schneller an während des Kaltstarts.

Mag sein, daß der Krümmer über die Jahre strukturell schwach wird weil er zu schnell erhitzt und sich damit ungleichmäßig ausdehnt.

spiderf355
Geschrieben
für mich sind mindestens 2 Konstruktionsfehler in dem 355 System.

Das erste wie schon von spider355 erwähnt die Sekundärlusteinspritzung. Der totale Müll, Ist bei mir am ersten Tag rausgeflogen.

Zweitens das Y. Es wirkt nämlich versteifend auf den ganzen Auspuffstrang. Das heisst, die Abgasanlage kann weniger schwingen, kinetische Energie wird nicht gedämpft. Folge, der schwächste Punkt gibt nach bzw. reisst und das sind nun mal aufgrund der Temperaturbeaufschlagung die Krümmer. Deshalb ist meine allernächste Aktion, das Y rauszuschmeissen. Ist allerdings keine triviale Aktion, da vom Krümmer über Kat bis ESD alles umgebaut werden muss. Ich werds aber machen, dann ahb ich endgültig Ruhe mit defekten Krümmern.

3 Fehler, die Materialwahl der orig. Krümmer.

hi

hm leider nur ein problem:der typische ferrari 355 klang geht dabei gänzlich flöten.aber gerade das macht den 355 so einzigartig.ich würde das originalsystem belassen.ohne kat im y und esd fuchs oder meinetwegen den capristo-der ist fachlich zumindest richtig,da er die abgänge trennt.2.7krümmer halten in der regel 70000km und 5.2 zwischen 35000-55000km.wer fährt die schon in kurzer zeit?

spiderf355
Geschrieben

ja klar,aber warte nur,den deine 2.7 sind nun auch schon am filter!

spiderf355
Geschrieben

OT "Toleranz hier bei CP"

 

Nicht jeder verfügt über langjährige Erfahrungen zu einem Thema. Nicht jeder hier verfügt über perfekte Rechtschreibungskenntnisse und Smartphones mit Korrekturprogrammen tun ein übriges. Deshalb sollte es mehr den je mehr Toleranz hier bei CP geben!!!

 

Es gibt genug, welche mit gefährlichen Halbwissen Posten. Für den der es schreibt, ist es jedoch sein Wissen. Den er hat nunmal nur diese Erfahrungen und Meinungen.

Wenn die Know How Träger mit langjähriger Erfahrung bei jedem Post so hantieren, braucht man sich nicht mehr zu wundern, wenn wie an manchen Tagen so gut wie keiner mehr etwas schreibt.

 

Gruß

Welcher Auspuff sollte verbaut werden ?

Fuchs ist ein Einkammerauspuff indem sich beide Abgase ( oberer Y Abgasstrang und untere Abgasstrang) mischen. Es soll hier zum Rückfluß in die Krümmer bzw. Abgasrückspühlung kommen, wobei sich die Krümmer stark aufheizen und auf Dauer kaputt gehen.

Capristo ist ein Zweikammerauspuff ( mischen der Abgase nicht möglich )

Hier soll das Problem nicht auftreten.

Hat jemand Erfahrung oder kann dies bestätigen dass der Fuchs eher mit Vorsicht zu genießen ist !!

Bzw. welcher Auspuff ist die bessere Wahl ?

Danke Markus

hallo

so nun mein senf auch mal dazu:

1)technisch gesehen ist ein trennung der abgase zwischen abgang über hauptkat und dem bypaß immer richtig und auch unstrittig.dies ist bei der challengeanlage und auch bei der capristoanlage gegeben.

2)beim serienendtopf  entsteht bei geöffnetem bypass alle eine art unterdruck,wodurch die abgase gegenläufig durch den hauptkat zurücklaufen,was zu einem abgasstau und auch überhitzen der krümmer führen kann.gut zu erkennen bei fahrzeugen mit dauergeöffneten auspuffklappe im unteren drehzahlbereich...die slowdown lampe leuchtet.

dies ist ebenso beim fuchs und auch beim tubi,da sie ähnlich vom prinzip gebaut sind.

3)der klang ist reine geschmackssache.ich habe alle anlagen offt und ausgibig getestet und bin immer wieder auf den fuchs zurückgekommen.meine erste wahl in sound und qualität.der tubi klingt ähnlich bei schlechterer qualität und passgenauigkeit.der capristo ist optisch ein leckerbissen,aber man sieht in im auto ja nicht.klanglich auch sehr gut in allen lagen.

3)dr fuchs ist als tüv version erhältlich,was manchmal entscheiden sein kann.eine eintragung aller anderen hersteller ist natürlich in der theorie möglich,wenn man ein einzelgutachten/abgasgutachten machen lässt,was sehr teuer ist.jedoch wird auf legalem weg das wohl eher ohne erfolg sein.wenn doch mit tricksen,sinnlos.es interessiert niemanden was in den papieren steht,wenn das was hinten raus kommt schlicht und ergreifend nicht den vorgeschriebenen daten entspricht!

4)2.7 krümmer halten deutlich länger als 5.2 krümmer,obwohl einer meiner kunden mit seinem 5.2 und fuchsendschalldämpfer sowie capristoklappe samt unterdrucksteuerung  55000km geschafft hat.nun hat er von capristo umgearbeitete krümmer und ........ er fährt seinen 355 ja nur noch 3000km im jahr....dann sollten die krümmer 20jahre halten!!!

grüße an alle ferraristi

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,

      kann mir jemand sagen was das für eine Sportauspuffanlage ist und von welchem Hersteller? Und welche der vier Birnen sind die Schalldämpfer und welche die Kats?

      Danke
      guepe

    • Für meinen F-355 GTS, Bj. 1999 kommt nur ein Capristo Klappenauspuff mit Fernbedienung in Frage.

      Ich stehe vor der Kaufenscheidung, Stufe 1, 2, oder 3.

      Eigentlich bevorzuge ich die Stufe 2, die soll lt. meinem Händler bei 3.500 Euro inkl. Fernbedienung liegen.

      Da ich keine Vergleichsmöglichkeiten 1 - 3 kenne und keinen Fehler machen will, fage ich an, was ihr mir raten würdet (+/- 500 Euro kein Problem).

      Ich willl keine grossen Eisdielen-Erlebnsse, aber nur weg von meinem jetzigen Standard Normal-Softy-Auspuff.

      Danke für Eure Hilfe und Gruss,
      Horst
    • Wie beim 550 Maranello ist dieses Upgrade für den 599 GTB eine Totalverwandlung des Autos.
       
      Daniel
       
      Video 1. 599 GTB innen, iPhone in Mittelkonsole
      Video 2. 599 GTB iPhone 5 Meter hinter dem Auto, 2x 4000 U/min, 2x 6000 U/min
      Video 3. 550 Maranello GoPro am Heck
       
       



    • Ich habe folgendes Problem. Ich moechte mir nun einen neuen CLA45S als Shooting Brake zulegen. Die einzige Frage die sich mir noch stellt ist ob ich das Performance Exhaust System brauche oder nicht. Generall wuerde ich immer Ja sagen wenn e sum Sound geht aber folgende Situation stellt sich mir. Da ich in Japan lebe sind die Optionalen Packete hier aqnderes konfiguriert. Das heisst das ich Optionen (von denen ich die meisten nicht brauche oder haben moechte) fuer knapp 10000 Euro umgerechnet bestellen muss nur um dieses System zu haben. Es geht also um die kleine Taste im Auto die noch mal etwas mehr Sound bringt.
      Ich habe mir (nur im Stand) mal den Unterschied angehoert und der ist ja nicht besonders gross. Nun weiss ich aber nicht wie es beim Fahren selbst ist. Es gibt ja auch beim neuen das System das Motorensound in den Faherraum gepumpt wird wobei das soweit ich weiss wieder einen anderen Namen hat und meines Wissens nach immer dabei ist beim neuen 45er.
      Hat also jemand Erfahrungen mit dem ganzen und wenn ja, wie kann ich mir das vorstellen genau? Ich kann ja mit der Option z.b. in Comfort fahren aber trotzdem den Sound haben als wenn ich S+ fahre damit oder ist das wieder anders? Hoert sich ein 45er ohne Performance Exhaust System in S+ oder Race genauso an dann oder macht dad noch mal einen Unterschied?
      Habe jetzt fast 1 Woche lang nach Berichten, youtube videos etc gesucht aber bin leider nicht wirklich fuendig geworden :(
      Hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.
       
    • Die meisten von uns kennen ja das Thema mit dem Sound. Nie ist er perfekt. Mal zu laut. Mal zu leise. Zubehör Original? Umbauen?
      Man kann es keinem zurecht machen.
      Also was kann der Ferraristi in seiner Corona Freizeit anstellen wenn man schon einen Top 360 hat. Zahnriemen erneuern und gleich alle weiteren Riemen wechseln. Öl auffrischen. Ah weist was Nockenwelleversteller wechseln alle Dichtungen , Kerzen... usw. Einfach volles Programm. Der Wagen läuft perfekt .. 2 Wochen daran geschraubt. Da war doch was... Sound .
      Da schon vorher auf 430 Anlage umgebaut ok. mit Metallkats nachchgeholfen. Krümmer neu aus Edelstahl.  Ansich Top. Er klingt wie ein Modena klingeln sollte . Und auf Knopfdruck sogar auf Wunsch mörderisch laut. Eine Weile spass gehabt . Aber nie so glücklich geworden.
      Mann kommt nach Hause.. Die Nachbarschaft ist informiert. Doch zu laut? Erste Zweifel.. 
      Jetzt wo er eh auf der Bühne steht Mal die Anlage anschauen und da kamm auch schon ne Idee vom Mechaniker. ,,, du willst den Leiser haben ? Echt ? Kauf dir n Porsche ! 
      Haha... dachte ich mir. Dann meinte er zu mir.
      Das sind die klappen.  Die lassen zu viel durch. 
       
      Du musst dir leise klappen besorgen . Die sind verstärkt und Dicht.  Da hört nix mehr. Ein Ventil  Rechte Seite an die vorhandenen Capristo Dosen anschließen (Satter Sound) und leise Dosen dahinter anschließen.  ( Nachtmodus)  und bei Last Formel 1 Sound wenns sein muss.  Gesagt getan . 
      Jetzt hat er 3 Soundstuffen.
      Auf ein Leise .. Frau merkt nicht wenn ich mich nachts aus dem Haus schleiche. 
      Zwei Optimal zum Fahren so wie er sein sollte. 
      Mann fährt den 360 ja fast gerade wegen dem Sound. Und auf drei .... Hölle und Feinster Sound. 
      Hast jemand sowas ähnliches verbaut . Das ganze bei mir ohne FB. Und so sieht es aus .





×
×
  • Neu erstellen...