Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
RABBIT911

Suche Handykarte für USA-Urlaub

Empfohlene Beiträge

RABBIT911
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus miteinander,

da ich im September für 3 Wochen einen Roadtrip an der Westküste geplant habe, möchte ich mir für die USA eine Handykarte mit Datentarif für mein Handy (Samsung S2 - Kein Iphone) besorgen.

Bisher habe ich den Anbieter http://www.holidayphone.de gefunden, allerdings fehlen mir Erfahrungsberichte zu denen. :(

Kennt jemand von Euch deren Angebot, oder kann mir gute Alternativen nennen? Ich wollte ansich das Thema Telefon, von D aus erledigen um nicht nach der Ankunft in Seattle erstmal nach einem Handyladen suchen zu müssen!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Dirk444
Geschrieben

Ich bin regelmäßig in den USA,

gehe eigentlich immer in den nächsten AT&T Laden und hol mir da ne prepaid Karte.

Das ist in 10 Minuten erledigt und da gibt's auch spezielle Angebote fürs telefonieren nach Deutschland.

Datenpaket lässt sich problemlos zubuchen und du kannst an jeder Tanke die Karte wieder aufladen!

Ich hab da nie ein Problem gehabt!

Gruß Dirk

RABBIT911
Geschrieben

Das ist ja ansich ok, aber ich wollte das Thema hier in D klären, da ich in Seattle nicht die Zeit habe, nach Telefongeschäften zu suchen.

Dirk444
Geschrieben

3 Wochen roadtrip und keine Teit bei nem Telefonladen anzuhalten?

Wie gesagt, die Läden gibt's an jeder Ecke....

Das vorher von D aus zu erledigen könnte schwierig und vor allem teuer werden!

Streetfighter
Geschrieben

Ich wuerde T-Mobile versuchen. Alles Flat fuer $50 inklusive 500MB 4G Speed und danach beschraenkt. Fuer $10 mehr gibts dann 2,5GB 4G Speed. Musst nur ne Amerikanische Adresse angeben, aber das juckt ja keinen weil da keine Post hingeht und du auch sofort bar bezahlen kannst.

AT&T ist zu teuer und leistet zu wenig aus meiner Sicht...

RABBIT911
Geschrieben
Ich wuerde T-Mobile versuchen. Alles Flat fuer $50 inklusive 500MB 4G Speed und danach beschraenkt. Fuer $10 mehr gibts dann 2,5GB 4G Speed. Musst nur ne Amerikanische Adresse angeben, aber das juckt ja keinen weil da keine Post hingeht und du auch sofort bar bezahlen kannst.

AT&T ist zu teuer und leistet zu wenig aus meiner Sicht...

Habe im Endeffekt auch schon mit T-Mobile geliebäugelt. Aber dafür müsste ich ein anderes Handy als das alste Galaxy S2 mitnehmen und mein neues HTC one FIrmenhandy werde ich in D lassen.

Es wird wohl am Ende AT&T werden. Habe ich mir hier die 65$ Option ausgeguckt: http://www.travelsimple.de/sim-karten/usa-sim-karten/192/att-usa-sim-karte?c=1182

Artegafreak
Geschrieben

Ich habe im Mai dieses Jahres eine Simkarte von At&t für die USA bei ebay gekauft. Damit konnte ich hier in Deutschland schon alles einrichten und meinen engsten Freunden und Verwandten die Telefonnummer geben.

In Amiland selber habe ich dann am Flughafen die Simkarte ins iPhone gesteckt und konnte gleich damit loslegen. Ich habe mich im Bereich LA aufgehalten und hatte eine recht akzeptable Datenverbindung. Das ist aber nicht überall in Amerika so, die 3G oder höhere Verbindungen bleiben da eher die Ausnahme...

Viel Spass in Amerika... :wink:8-)

Streetfighter
Geschrieben
Habe im Endeffekt auch schon mit T-Mobile geliebäugelt. Aber dafür müsste ich ein anderes Handy als das alste Galaxy S2 mitnehmen und mein neues HTC one FIrmenhandy werde ich in D lassen.

Es wird wohl am Ende AT&T werden. Habe ich mir hier die 65$ Option ausgeguckt: http://www.travelsimple.de/sim-karten/usa-sim-karten/192/att-usa-sim-karte?c=1182

Und wieso kannst du das S2 nicht nutzen? Ich hab mein EU Iphone 4S ohne Simlock mitgenommen und habe hier sogar 4G. Du brauchst kein CDMA Handy fuer T-Mobile, GSM funktioniert super.

AT&T hat wohl mittlerweile gleichgezogen seit Juni. Vorher waren die deutlich teurer. Aber die Karte ueber travelsimple ist definitiv zu teuer. Ich glaub hier zahlst du hoechstens 10 Dollar fuer die Simkarte und der Tarif kostet dann $60 fuer einen Monat.

Letztendlich bieten AT&T und T-Mobile offensichtlich dasselbe oder wenigstens aehnliche Leistungen bei aehnlichem Preis und dein S2 sollte da auch kein Problem sein, bei beiden Anbietern. Ich wuerde die Karte wohl trotzdem erst hier kaufen, am Flughafen oder an Bahnhoefen sollte es definitiv Filialen beider Anbieter geben.

Kommst du bei deinem Trip eigentlich durch die Bay Area?

JK
Geschrieben

Hallo,

ich habe eine Frage zum Thema Internet+Österreich.

Meinen Eltern habe ich mein altes Galaxy S mit nach Österreich gegeben. Plan war es, eine Prepaid Simkarte zu kaufen und mit dieser Karte NUR Internet nutzen.

Jetzt sagten wohl die Mitarbeiter bei Hofer (Aldi), dass die österreichischen Karten nicht bei deutschen Handys funktionieren würden :-o Weiß da jemand Bescheid und kann sogar einen Tip für einen Prepaid Internetkarte geben?

RABBIT911
Geschrieben
Und wieso kannst du das S2 nicht nutzen? Ich hab mein EU Iphone 4S ohne Simlock mitgenommen und habe hier sogar 4G. Du brauchst kein CDMA Handy fuer T-Mobile, GSM funktioniert super.

AT&T hat wohl mittlerweile gleichgezogen seit Juni. Vorher waren die deutlich teurer. Aber die Karte ueber travelsimple ist definitiv zu teuer. Ich glaub hier zahlst du hoechstens 10 Dollar fuer die Simkarte und der Tarif kostet dann $60 fuer einen Monat.

Letztendlich bieten AT&T und T-Mobile offensichtlich dasselbe oder wenigstens aehnliche Leistungen bei aehnlichem Preis und dein S2 sollte da auch kein Problem sein, bei beiden Anbietern. Ich wuerde die Karte wohl trotzdem erst hier kaufen, am Flughafen oder an Bahnhoefen sollte es definitiv Filialen beider Anbieter geben.

Kommst du bei deinem Trip eigentlich durch die Bay Area?

Laut meiner Info, arbeitet T-Mobile USA mit der Frequenz 1700 und das S2 ist nicht dafür ausgelegt. Würde wohl im Endeffekt bedeuten, dass die erreichbaren Geschwindigkeiten sehr gering sind.

Nein, ich werde max bis Monterey ggf. Las Vegas kommen. Weiter südlich war nicht geplant.

Streetfighter
Geschrieben
Laut meiner Info, arbeitet T-Mobile USA mit der Frequenz 1700 und das S2 ist nicht dafür ausgelegt. Würde wohl im Endeffekt bedeuten, dass die erreichbaren Geschwindigkeiten sehr gering sind.

Nein, ich werde max bis Monterey ggf. Las Vegas kommen. Weiter südlich war nicht geplant.

Verstehe. Da AT&T aber nun ein vergleichbares Angebot hat sollte das ja dann kein Problem sein.

Monterey ist etwa 1-2 Stunden suedlich der Bay Area, sprich San Francisco, Palo Alto, Cupertino und San Jose. Vielleicht schaffst du es ja auf dem Weg in meinem Laden in Santa Clara vorbeizuschauen...

Roaddog
Geschrieben

@Streetfighter,

wenn das Angebot auch fuer mich gilt wuerde ich evtl. gerne darauf zurueck greifen. Ich werde ab 31.August in S.F. sein, dann am 4. Richtung Yosemite aufbrechen und dann will ich am 6. in Monterey auf der Rennstrecke sein. Wuerde sich also evtl ein Abstecher vom Yosemite Richtung Laguna Seca gut verbinden lassen.

Entsprechend Deiner Empfelung werde ich mir einfach vor Ort eine Sim Karte holen, wird schon was geben was ins mein Windoof Phone passt.

RABBIT911
Geschrieben
Verstehe. Da AT&T aber nun ein vergleichbares Angebot hat sollte das ja dann kein Problem sein.

Monterey ist etwa 1-2 Stunden suedlich der Bay Area, sprich San Francisco, Palo Alto, Cupertino und San Jose. Vielleicht schaffst du es ja auf dem Weg in meinem Laden in Santa Clara vorbeizuschauen...

Dank für dein Angebot. Sorry, hatte mit BAy Area etwas anderes in Erinnerung. In der Ecke bin ich auf jeden Fall. Ist doch auch mal klasse. Ein Usertreffen in den USA. :wink:

Streetfighter
Geschrieben

Klar gerne, jeder kann kommen. Wenn man hier schon festgebunden ist, dann freut man sich doch auf etwas Besuch aus der Heimat!:D

RABBIT911
Geschrieben
Klar gerne, jeder kann kommen. Wenn man hier schon festgebunden ist, dann freut man sich doch auf etwas Besuch aus der Heimat!:D

Super, das freut mich wirklich. :) Nach Plan werde ich um den 30.09. in der Gegend sein.

Gast John_Wayne
Geschrieben

Hallo, werde im laufe dieses Jahres beruflich auch in der Westküste sein.

Kann mir jemand Tipps bezüglich telefonieren, SMS oder Flat für mein iPhone 4 und einer US Sim-Karte geben ?

Wenn ich im Internet bestelle, was brauche ich für eine ?

http://www.travelsimple.de/sim-karten/usa-sim-karten/192/att-usa-sim-karte?c=1182

Bin für 9 Tage unten.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Ich arbeite mit mehreren Handys und wollte dort daher auch mehrere Handys mit dem Auto verbinden. Allerdings hat er bisher nur ein Handy angenommen ist das normal und bekannt?
    • Weiß jemand wie die Kopplung geht ? Ich habe leider keine Bedienungsanleitung . Im Menü vom Radio kann man einen 4- stelligen Code eingeben unter Bluetooth , aber mein Samsung S8 findet das
      Radio nicht.
    • Ein befreundeter Amerikaner missachtete mit einem Leihwagen  in Italien die Verkehrsregeln und bekam nun Post von den italienischen Behörden.
      Der Bussgeldbescheid auf ihn und seine amerikanische Anschrift ausgestellt. 
       
      Dei einfache Frage. Gibt es zwischen Italien und USA ein Abkommen wie zwischen Italien und Deutschland?
      Sprich, kann er den Bescheid in den Papierkorb werfen oder kann er belangt werden, wenn er nicht zahlt?
       
      Weiß das zufällig wer und kann verlässlich Auskunft geben?
       
      Vielen Dank!
    • Hallo Gleichgesinnte,
      ich möchte einen De Tomaso in den USA kaufen, habe allerdings gehört, dass Privatanbieter nicht besonders vertrauenswürdig sind. Wie kann man sich da absichern, oder doch besser von einem Händler kaufen und kennt jemand einen.
      Gruß Guido 
    • Hallo zusammen!

      Ab dem 7.Juli werde ich für 4 Wochen ein Praktikum in der Nähe von Philadelphia machen und habe zu diesem Zweck heute einen internationalen Führerschein drucken lassen.

      Bisher habe ich nur gehört, dass die Verkehrsregeln im Wesentlichen den Grundzügen der EU-Richtlinien entsprechen.

      Nun habe ich dennoch einige Fragen zum tatsächlichen Fahren in den USA:

      Inwiefern unterscheiden sich wichtige Verkehrsregeln von den deutschen/europäischen Regeln?

      Auf welche Situtationen muss ich besonders achten?

      Gibt es im Internet irgendwo eine Art Bußgeldkatalog, den ich mir schon einmal ansehen könnte? ( )

      Ich wäre für ein paar Hinweise sehr dankbar.
      Vielleicht hilft der Thread ja noch einigen anderen Usern bei ihrer Vorbereitung für einen längeren Aufenthalt in den USA.

      Vielen Dank im Voraus,

      liebe Grüße,
      Max

×
×
  • Neu erstellen...