Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Raimondo

F430 und die K-Fragen - Kupplung, Krümmer und Klappen

Empfohlene Beiträge

Raimondo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo, ich bin seit 2 Monaten stolzer Besitzer eines gebrauchten roten F430 Spider F1. Hier im Forum habe ich jetzt einiges zum Thema Kupplung und Krümmer gelesen, das mich etwas beunruhigt. Ich suche jemanden, der mich wieder beruhigt und ein Paar Tipps gibt. Zum Beispiel. Soll man an der Ampel in den Leerlauf (0) schalten? Muss man zwischen den Inspektionen einen Ölwechsel machen? Schadet es dem Motor wenn der Ausgleichsschlauch der die Klappen verbindet fehlt. usw.

Würde mich Sehr über Antworten freuen.

bearbeitet von F40org
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stefan_S
Geschrieben

Hallo Raimondo,

ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen:

Ampel: Bei einem sauber eingestellten Kupplungssystem kannst Du den Gang ruhig eingelegt lassen. Serienmäßig kuppelt das System nach 50 Sekunden Inaktivität (Motor läuft, Gas- und Bremspedal nicht betätigt) sowieso aus um vor Überhitzung zu schützen.

Ölwechsel: Mindestens einmal jährlich solltest Du einen Ölwechsel vornehmen (lassen). Das ist nicht nur bei Deinem Ferrari sondern generell bei jedem Fahrzeug ratsam. Falls Du es natürlich schaffst, die vorgegebene Laufstrecke vor Jahresablauf zu erreichen :D, bitte vorher zum Service.

Klappensteuerung: Es besteht keine Gefahr von Motorschäden bei nicht vorhandenen Unterdruckschläuchen. Du solltest die abgezogenen Schläuche allerdings mit einem Stopfen (Schraube M8 oder ähnliches) verschließen um die Unterdruckanlage vor Schäden und Fehlfunktionen zu bewahren. Anschließend die abgezogenen Schläuche mit Kabelbindern fixieren damit diese nicht zu nahe an den Schalldämpfer kommen.

Gruß

Stefan

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×