Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

612 mit 100.000km kaufen?


Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich brauch eure fachmännische Hilfe.

Ich bin auf der Suche nach F612.

Habe aktuell mehrere zur Auswahl.

Einer davon hat bereits 98.000km am Tacho, hat 3 Besitzer ist servicegepflegt und das letzte Service wurde bei 81.000km gemacht. Kupplung 30% Rest.

Was haltet ihr von diesem Fahrzeug? Ist das ein Fass ohne Boden?

Bitte nur "echte" Erfahrungsberichte bzw. Infos anfügen!!!!

Danke

Ciao aus der schönen Steirermark

Chris

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Nein ich hab leider keinen Link.

Fahrzeug ist BJ: 2004

98.000 km

Innenraum lt. Fotos sehr gepflegt.

Neue Reifen; Pirelli P Zero

"Normale" Bremsanlage (keine Keramikbremsen)

Fahrzueg wurde lt. Angaben nachlackiert (Motorhaube aufgrund v. Steinschlägen)

Serviceheft mit Fotos dokumentiert. Jedes Service bei Ferrari gemacht.

Letztes Service Oktober 2011 bei 81.000km!?!

Zahnriehmen 2010 bei 70.000 km getauscht

Kupplung 2008 bei 60.000 getauscht . Aktuell noch ca. 30% Rest

So, dass ist mal alles was ich weiß, ich hoffe ihr könnt mir helfen :-)

Gast John_Wayne

Naja wenn er deutlich unter 50t € kostet, kann man nicht viel falsch machen, aber ein Sparschwein zum schlachten sollte man schon haben für den Fall der Fälle, wenn unvorhergesehene Reparaturen antreten.

Ab 52t € gehen die 612 im Netz los.

FerraristiV12
Gast John_Wayne

Danke mal für die Infos.

Hab jetzt noch mal beim Vekäufer nachgefragt: Ohne das Fzg. gesehen zu haben, ist sein letzter Preis: 45000,--

Was meint ihr?

@FerraristiV12: Was meinst du mit Wartungsstau? Muss der 612er nicht erst alle 20.000km in die Werkstatt?

Ich bin kein Fetischist was niedrige Laufleistungen angeht, aber 25 vs 100 TKM sind Welten und meiner Meinung nach mehr als die 65.000-45.000=20.000 wert. Gewiss, beim Motor muss das nicht unendlich sein, der mit 25 hatte vermutlich einen viel höheren Kurzstreckenanteil, aber dennoch... Fahrwerk und sowas kann man mit 100 TKM auch schonmal anschauen.

Allerdings: wenn ich Deinen Nickname sehe: ist das ein österreichischer Preis? Dann kann man das natürlich nicht 1:1 mit Deutschen Angeboten vergleichen.

FerraristiV12
Danke mal für die Infos.

Hab jetzt noch mal beim Vekäufer nachgefragt: Ohne das Fzg. gesehen zu haben, ist sein letzter Preis: 45000,--

Was meint ihr?

@FerraristiV12: Was meinst du mit Wartungsstau? Muss der 612er nicht erst alle 20.000km in die Werkstatt?

hast ja geschrieben, der letzte Service war vor 20000km ( bei 80000km ) , Kupplung 30 % ist ja nun auch nicht mehr viel...

Geb 15k mehr aus und kauf einen mit der Hälfte der km. Gibts sicherlich, wenn man etwas sucht (nicht Angebotspreise, sondern verhandelt). Potentiell hat man dann wahrscheinlich weniger Mühe mit Verschleiss. Aber nicht sich reich rechnen, die Dinger sind nicht ohne Grund so billig in der Anschaffung, Unterhalt wird teuer.

Das Geld kommt bei einem Wiederverkauf sicherlich auch wieder rein - der Wiederverkauf geht nur schneller als bei 120k km. Wobei über den Preis sich alles bewegen lässt...

Geb 15k mehr aus und kauf einen mit der Hälfte der km. Gibts sicherlich, wenn man etwas sucht (nicht Angebotspreise, sondern verhandelt). Potentiell hat man dann wahrscheinlich weniger Mühe mit Verschleiss. Aber nicht sich reich rechnen, die Dinger sind nicht ohne Grund so billig in der Anschaffung, Unterhalt wird teuer.

Das Geld kommt bei einem Wiederverkauf sicherlich auch wieder rein - der Wiederverkauf geht nur schneller als bei 120k km. Wobei über den Preis sich alles bewegen lässt...

Stimmt auf jeden Fall, nur dass der Angebotsmarkt in Österreich sehr gering ist und um 60TS kein gepflegtes Exemplar zu erwerben sein wird. Da beim Import die NoVA,... anfällt, macht die Sache leider auch nicht günstiger. Ausgenommen BJ vor 2008, dann fällt zumindest die CO2 Steuer weg,...

Gruß

Gast John_Wayne

45t € ist super, man muss bedenken, dass diese Fahrzeuge so schnell nicht unter diesem Preis fallen...

Von daher einfach hoffen, dass die Karre nicht verheizt ist und man lange freunde daran hat.

Der Verkauf irgendwann wird sicher klappen, da der Preis entscheidet, ob gekauft wird oder nicht.

Also wenn du noch n paar Euro im Budget für EVTL. anfallende Reparaturen hast, dann würde ich den kaufen. Selbst n Ölwechsel machen und einfach fahren.

Kommt Kupplung dann die machen und fertig !

Danke erstmal für die Meldungen.

Das Fzg. ist kein österr. Fzg. Somit kommt auf jeden Fall die Nova hinzu.

@John: Trotzdem Danke mal für die Aufmunterung, aber auf 3 Vorbesitzer möchte ich mich nicht verlassen ... Vielleicht hat das Fzg. einer gepflegt und gehegt, aber alle 3 ...

Ich werde mich jetzt mal auf jeden Fall nach einem Fzg. mit weniger Laufleistung umsehen...

Mal soviel zum Wiederverkauf: Von privat die Autos wieder zu verkaufen ist schwierig, besser geht das über einen Händler. Der will ja auch von was leben, also freunde Dich mal gedanklich mit einem Wiederverkauf von 30-35k an.

Unterhaltskosten würde ich auch ein paar Tausend p.a. ansetzen - wenn man dann schon schluckt sollte es vielleicht doch eher ein 3er BMW sein. Lieber früher als später drüber nachdenken, weil dann mit Überraschung wieder verkaufen wird nur mit Abschlag gehen.

@F400_Muc: Der Entschluß einen Ferrari zu kaufen steht schon lange fest. Einem 5er BMW fahr ich eh alle Tage ;-)

Ich hab auch schon wieder was gefunden.

BJ 2006

Letztes Service vor 3 Monaten,

Neue Reifen

Unfallfrei

60.000km

57t €

Klingt meiner Meinung nach ganz vernünftig oder?

@F400_Muc: Der Entschluß einen Ferrari zu kaufen steht schon lange fest. Einem 5er BMW fahr ich eh alle Tage ;-)

Ich hab auch schon wieder was gefunden.

BJ 2006

Letztes Service vor 3 Monaten,

Neue Reifen

Unfallfrei

60.000km

57t €

Klingt meiner Meinung nach ganz vernünftig oder?

...ich frage mich, wieso nicht den Link zur Anzeige postest?

Damit könnte man eher behilflich sein.

Gast John_Wayne

Man braucht keinen Händler um ein Auto zu verkaufen.

Wenn das Fahrzeug das günstigeste im Netz ist, kommt schon irgend einer ausm Osten und kauft das Ding.

Über einen Händler ist wie auf dem türkischem Basar, da bleibt einem selbst ja nichts mehr vom Geld, zahlen ja alle nichts. Musste ich damals mit meinem Murci feststellen...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
      ich bräuchte mal wieder gute Ratschläge von euch.  Ich spiele mit dem Gedanken meinen 360 Spider gegen einen neueren California zu tauschen. Ich bin allerdings auch etwas unschlüssig , welcher California der bessere ist. Desweiteren würde mich euere Erfahrungen mit dem Califonia und California T interessieren.
      Viele Dank
      Viele Grüsse
      Patrick
    • Werte Ferraristi,
       
      ich mag mich kurz bei euch vorstellen. Mein Name ist, zumindest hier, Will, ich bin 50 Jahre alt und lebe im Ruhrgebiet. 
       
      Ich komme eigentlich aus dem Porschelager, muss aber gestehen, dass der F355 für mich eines der schönsten und stimmigsten Fahrzeuge ist, mit Sicherheit aber ,einer der schönsten Ferrari. 
       
      Ich würde den Schritt bald gehen wollen und mir einen zulegen, da der Markt momentan einige für mich interessante Fahrzeuge hergibt. 
       
      Jetzt lacht bitte nicht, die Geschichte hängt bei mir zunächst an einem Probesitzen. Ich bin 1,93m und habe zu dem Thema glaube ich schon alles gelesen. Von "geht gar nicht" bis "kein Problem" war alles dabei. 
       
      Wir waren praktisch schon auf dem Weg zu "Stradale Vintage Cars" bei Roermond, als uns der aktuelle Lockdown wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Also war es wieder nichts, mit dem Probesitzen.
       
      Bevor ich euch mit dem Aufkochen bereits durchgekauter Themen nerve, möchte ich erstmal feststellen, ob ich meinen Traum weiter verfolgen kann oder ob es einer bleibt. Nur für meine Freundin würde ich nämlich keinen Spider kaufen 😄
       
      Nun meine, für einen Neuling unverschämt klingende Frage an euch; Wäre jemand bereit, mich im Großraum Ruhrgebiet in seiner Diva mal Probesitzen zu lassen? Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn mir jemand die Gelegenheit geben würde. Ansonsten muss ich doch noch warten, bis die Händler wieder öffnen.
       
      Ich freue mich auf Beiträge von euch, auch ruhig noch einmal zur Stellungnahme der Körpergröße (1,93, schlank, Verteilung Beine zu Oberkörper in etwa 50/50) ☺️
       
      Seit gegrüßt und allzeit knitterfreie Fahrt mit euren Diven
       
      Will 
    • Hallo zusammen
      Ich bin daran, mir eine Corvette C6 Cabrio, Jg. 12/2005 mit 51'000km zu kaufen.
      Preis: um die CHF 40'000.-, Automat mit Full-Options, CH-Version.
      Kann ich die C6 als Alltagsfahrzeug problemlos fahren (April - November)?
      Muss ich auf spezielle Punkte bei der Occasion schauen?

      Vielen Dank im voraus für Eure Tips

      Marco
    • Hallo zusammen,
       
      Ich liebäugle damit, eine Alfa Romeo Giulietta als neuen Daily zu kaufen. Bin begeistert von dem Design und vor allem Größe für Stadt- und Einkaufsfahrten. Für Ski Urlaub bestimmt auch geeignet. 
       
      Für mich käme aber nur eine Veloce bzw. Quadrifoglio Verde in Frage. Am liebsten in Rot
       
      Diese Giulietta sieht ganz nach meinem Geschmack und Preisvorstellung aus: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=305913031&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=73066%2C+Uhingen%2C+Baden-Württemberg&isSearchRequest=true&ll=48.7194201%2C9.5691887&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=17&pageNumber=1&rd=10&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=9658b18f-7e65-b1d2-3142-cde274ef5bac
       
      Was sind eure Eindrücke und Erfahrungen?
       
      Beste Grüße 
    • Hallo zusammen,
       
      leider steht das Jahr bisher ganz im Zeichen von Corona, aber wir brauchen ja etwas auf das wir uns freuen können. Deshalb habe ich nun das "3. Ferrari F131-Treffen" organisiert. Ich habe auch für 2021 wieder auf sehr aufwendige Programmpunkte verzichtet, da eine wirkliche Planungssicherheit leider nicht besteht. Dennoch wird der Tag bei schönem Wetter fantastisch werden!
       
      Änderung:
      Wir haben beschlossen uns etwas zu öffnen und aus dem F430-Treffen ein F131-Treffen zu machen. Dementsprechend wurde der Name auch geändert. Das heißt es dürfen nicht nur F430, Scuderia und 16M teilnehmen sondern auch alle 360er und Challenge Stradale. Es haben mich schon viele 360er Besitzer nach einem Treffen gefragt, da ich ja auch bisher zwischen diesen Modellen gewechselt bin und alle toll finde. Zudem haben ja die 360er mit den 430er auch viele Gemeinsamkeiten. Wir freuen darauf!
       
      Datum:
      Samstag, der 24.07.2021 (bei schlechtem Wetter oder Corona Lockdown Ersatztermin 18.09.2021)
       
      Ablauf:
      10:00 - 12:00
      Gemeinsames Frühstück auf dem Sulzburghof in 73252 Lenningen. Frische Weckle, Butter, hausgemachtes Gsälz, Honig, Wurst & Käse, Kaffee aus der Kanne, Saft und Wasser.


       
      12:00 - 14:00
      Ausfahrt über die Schwäbische Alb: https://goo.gl/maps/brdmXVo4W9HDHDRX6 . Die korrekte Route mit allen Wegpunkten wird wohl nur auf dem Desktop und nicht am Handy angezeigt. Sind ca. 120 km und 2 Stunden mit vielen Kurven.
       
      14:00 - 16:00
      Kaffee, Kuchen oder Bierchen im "Haus am See" in 88512 Mengen. 


       
      16:00 - 17:30
      Ausfahrt über die Schwäbische Alb: https://goo.gl/maps/qKyRnnPh4pU8GTfC7 . Die korrekte Route mit allen Wegpunkten wird wohl nur auf dem Desktop und nicht am Handy angezeigt. Sind ca. 90 km und 1,5 Stunden mit vielen Kurven.
       
      17:30 - Open End
      Abendessen Menü (Fleisch, Fisch oder vegetarisch) im Ochsen in 89188 Merklingen

       
       
      Kosten:
      Die genauen Kosten stehen noch nicht 100% fest, da ich das Menü noch mit dem Restaurant Ochsen besprechen muss. Ich rechne aber insgesamt mit nicht mehr als 70-80 € pro Person. Darin enthalten aber schon das komplette Frühstück wie oben beschrieben, Kaffee und Kuchen und ein 3-Gang-Menü abends. Da kommen eigentlich nur weitere Getränke dazu. Ich denke also der Preis ist kein Grund dem Treffen fern zu bleiben. 
       
      Übernachtung / Teilnehmer mit weiterer Anreise:
      Das Restaurant Ochsen in Merklingen ist zeitgleich auch ein gutes Hotel. Dieses ist ja gleichzeitig auch unser Ziel am Samstag. Vom Abendessen kann man also einfach ins Bett fallen. Unser Startpunkt ist auch nur eine halbe Stunde entfernt. Ich habe ein Kontingent von 10 Zimmern bis zum 30.04.2021 reserviert. Frühstück ist inklusive zu einem Preis von 105,00 € pro Nacht und Zimmer (DZ). Buchen könnt ihr mit dem Stichwort "Ferrari Treffen" unter info@hotel-ochsen-merklingen.de oder 07337/96180.
       
      Anmeldung:
      Bitte ausschließlich über mich. Gerne per PN oder wer meine Nummer hat telefonisch oder WhatsApp mit Angabe, Name, Fahrzeug, Anzahl Personen.
       
      Info/Wunsch:
      Es ist immer relativ aufwendig so einen Tag für alle zu organisieren. Daher bitte ich euch bei einer Zusage auch am ganzen Tag dabei zu sein. Zu oft kam es schon vor "50 km von der Route passen mir gut, da fahre ich mit" oder "morgens habe ich Zeit". Das ist nahezu nicht planbar für mich und ihr nehmt dann auch Anderen den Platz weg, denn mehr als 20 Autos bekommen wir wahrscheinlich nicht gestemmt. Ich würde mich also freuen, wenn ihr bei einer Zusage den ganzen Tag dabei seid. Für Teilnehmer mit weiterer Anreise gibt es ja auch noch das Hotel.
       
      Ich werde hier immer wieder die Teilnehmerliste posten, damit ihr auch einen Überblick habt. Für Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung und freue mich ansonsten schon sehr auf einen schönen gemeinsamen Tag mit viel Zeit für gute PS-Gespräche!
       
      Liebe Grüße
      Jochen

×
×
  • Neu erstellen...