Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast John_Wayne

Leasingbank für Ferrari California

Empfohlene Beiträge

Gast John_Wayne
Geschrieben

Ich habe die meisten Antworten nur noch überfolgen, denke es ist alles gesagt... bevor sich manch einer "noch mehr" lächerlicht macht :crazy:

Werde mir den Ferrari nicht leasen, auch keinen kaufen.

Vielleicht sieht man den ein oder anderen doch mal auf einem Treffen, dann kann er mir gerne mal seine Sorgen aussprechen, aber eine Mülltonne bin ich nicht, die steht bei euch ums Eck :wenintere

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hugoservatius
Geschrieben

Für jemanden der seine Geld sehr viel lukrativer anlegen kann als der aufgerufen Leasingzins, kann also auch ein Leasing interessant sein.

Und nach der Vertragslaufzeit kauft er ihn einfach der Bank ab und fährt ihn weiter.

Nochmal:

Wenn mir der Zinsertrag der Summe des Kaufpreises eines Ferraris wichtig ist und ich ihn deshalb lease, kann ich mir keinen Ferrari leisten.

So rechnen nur Bankangestellte und Autoverkäufer.

  • Gefällt mir 1
GeorgW
Geschrieben

... und nur Oberlehrer und Spießbürger versuchen ihren Mitmenschen vorzuschreiben, was diese zu tun oder zu lassen haben.

Liberale Grüße, Georg

  • Gefällt mir 4
RolandK
Geschrieben

Schöner Abschluß zum Offtopic-Teil dieses Threads.

Bitte kommt jetzt wieder zurück zum Thema, falls es überhaupt noch etwas zu sagen gibt. Es geht hier um Infos und Details zum Ferrari-Leasing und NICHT, ob man sich einen Ferrari überhaupt mit Leasing leisten kann.

Danke.

  • Gefällt mir 2

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • peter763
      Nachdem mein California wohl lange Zeit gestanden hat quietschen inzwischen die Bremsen relativ häufig
       
      der Wagen kommt frisch von der Inspektion beim Freundlichen
       
      was ist nun zu tun
       
      was ratet ihr mir
       
      vielen Dank
    • Alber
      Hi Leute. Ich habe im Forum mal nach einer deutschen Bedienungsanleitung für meinen Cali gesucht. Auch im www, aber leider nicht fündig geworden.
      Hat mir jemand vielleicht einen Tipp (Downloadlink) oder eine PDF oder muss ich die beim Händler/Ferrari bestellen? Mein Cali ist aus der französischen Schweiz
      und die Anleitungen alle auf französisch. Ich kann zwar französisch, aber nur im praktischen Teil 🤭
      Für Reparaturanleitungen wäre ich auch sehr dankbar. Ist zwar 20 Jahre her das ich zuletzt für Alfa geschraubt habe, aber ich würde gerne soviel wie möglich
      machen soweit ohne Spezialwerkzeug möglich. Bin für jeden Tipp dankbar.
      LG, Alber (Spitzname Spaguzzi 😁)
    • FBL2012
      Hallo zusammen,

      bin gerade dabei das Thema Auspuffklappensteuerung besser zu verstehen. Mein Verständnis ist, dass im Serienzustand meines California die Klappen beim Anlassen des Motors offen sind und durch den entstehenden Unterdruck die Klappen geschlossen werden. Werden die Klappen wirklich nur durch den Unter- bzw. Überdruck gesteuert oder gibt es an den Klappen Stellmotoren, so dass die Klappen elektronisch gesteuert werden?

      Ferner frage ich mich, ob sich durch ein Öffnen der Klappen durch eine Klappensteuerung die Charakteristik des Motors verändert. Mein Ziel ist es, nur den Sound regeln zu können, ohne jegliche negative Beeinflussung auf Motor oder andere Steuerelemente.

      Wer hat Erfahrung zu diesem Thema.

      Grüsse, Frank
    • Mr.Toretto
      Hallo zusammen,
      ich habe gerade etwas bei leasingtime.de rumgeschaut und muss sagen, da gibt es durchaus einige Interessante Angebote und Konditionen.
      Nun meine Frage, hat jemand Erfahrung mit Leasingübernahme und Co?
      Auf was sollte man achten? Wo können Fallstricke lauern?
      Abgesehen von den offensichtlichen Dingen, wie keine Restkilometer, überhöhter Restwert etc.
      Und allgemein, was denkt ihr, wie wird sich der Leasingmarkt im nächsten Jahr entwickeln? Werden die Raten noch weiter sinken oder werden die Hersteller aufgrund der derzeitigen Erfahrungen eher die Preisschraube nach oben drehen, um ihr Risiko zu minimieren?
      Wer hat Erfahrungen mit Leasingtime?
    • peter763
      Könnt ihr einschätzen, wie es dazu kommen konnte - und vor allem, wie man das lösen kann ?

      Danke euch !

×