Jump to content
URicken

Restaurierung Ferrari 328 GTS - BJ 1987

Empfohlene Beiträge

URicken CO   
URicken
Geschrieben
Danke für die tollen Bilder, sehr ,,spannend´´. Was war denn da an den vorderen Kotflügeln Oberseite, da das da so aufwendig bearbeitet werden musste ?

Das ganze Fahrzeug wird auf Steinschlag und "Beulchen / Beulen" untersucht.

Alle Beulen werdne entweder herausgedrückt oder aber verzinnt.

Erst danach wird das Fahrzeug lackiert.

Am Kotflügel ist mir im parkhaus eine Dame in das Fahrzeug gefahren. Da für mich eh feststand, dass das Fahrzeug komplett überarbeitet wird, habe ich die Reparatur hinausgezögert. Also nur eine Beule. Sieht aber dennoch "heftig" aus... :)

URicken CO   
URicken
Geschrieben
Wenn ich mir die Bilder so ansehe, frage ich mich, ob bei meinem 15 Jahre alten F355 vielleicht auch schon versteckt der Rost wuchert. Oder hatten die schon eine bessere Rostvorsorge?

Der Rost - an der Windschutzscheibe - kam durch falsche Behandlung nach dem Ausbau der Scheibe. Man hat wohl beim Herausschneiden den Rahmen beschädigt und anschließend nicht vernünftig behandelt. Das rundet meinen persönlichen Eindruck vom "Freundlichen aus FFM" ab!

An den Seitenscheiben war ich selbst etwas überrascht über den "Verfall"!

xx.flash CO   
xx.flash
Geschrieben

Hallo Uwe,

vor einiger Zeit hast Du mir in meinem Thread einmal ein Lob ausgesprochen.

Dieses Lob möchte ich Dir hiermit zurück geben!

Du hast die richtige Entscheidung getroffen!

Dein 328er wird sicherlich einer der schönsten auf der Straße sein.

:-))!

Ein wirklich spannender Thread, Danke dafür!

Beste Grüße

Thomas

F360 R CO   
F360 R
Geschrieben

Hut ab, du ziehst ja das volle Programm durch :-))!:-))!

Ist übrigens ein wunderschönes Auto !

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Uwe,

was gibt's neues zu berichten?

NEUGIERDE !!!!!!!

:wink:

Michl

URicken CO   
URicken
Geschrieben (bearbeitet)

So - der Bilderreigen geht weiter. Ich habe gestern weitere Bilder vom Lackierer erhalten und so langsam sieht man schon, wie es wird :-))!

Bitte "das Durcheinander" der Bilder verzeihen - aber ich lade die Bilder "zwischen Tür und Angel" hoch... :)

post-1200-14435412131394_thumb.jpg

Übrigens - wenn es auch schon "wie fertig" aussieht...

Das ist erst die Vorlackierung. Das Auto bleibt jetzt für zwei Wochen in der Trockenkammer, damit sich der Untergrund setzen kann. Dann wird noch einmal geschliffen und die Abschlußlackierung aufgetragen :-o:-o:-o .

Der Motor ist mittlerweile auch schon fertig, es fehlt nur noch die Ansaugbrücke, die gerade eloxiert wird.

post-1200-144354120747_thumb.jpg

post-1200-14435412077143_thumb.jpg

post-1200-1443541207927_thumb.jpg

post-1200-14435412081707_thumb.jpg

post-1200-14435412084044_thumb.jpg

post-1200-14435412086204_thumb.jpg

post-1200-14435412088326_thumb.jpg

post-1200-14435412090578_thumb.jpg

post-1200-14435412092857_thumb.jpg

post-1200-14435412095017_thumb.jpg

post-1200-14435412097193_thumb.jpg

post-1200-14435412099582_thumb.jpg

post-1200-14435412101826_thumb.jpg

post-1200-14435412104054_thumb.jpg

post-1200-1443541210631_thumb.jpg

post-1200-14435412108655_thumb.jpg

post-1200-1443541211089_thumb.jpg

post-1200-14435412113131_thumb.jpg

post-1200-14435412115519_thumb.jpg

post-1200-14435412117769_thumb.jpg

post-1200-14435412120201_thumb.jpg

post-1200-14435412122454_thumb.jpg

post-1200-14435412124655_thumb.jpg

post-1200-14435412127034_thumb.jpg

post-1200-1443541212922_thumb.jpg

post-1200-14435412133605_thumb.jpg

post-1200-14435412135901_thumb.jpg

post-1200-14435412138238_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
  • Gefällt mir 3
URicken CO   
URicken
Geschrieben (bearbeitet)
post-1200-14435412140492_thumb.jpg

post-1200-14435412142706_thumb.jpg

post-1200-14435412144906_thumb.jpg

post-1200-14435412147021_thumb.jpg

post-1200-14435412149284_thumb.jpg

post-1200-14435412151565_thumb.jpg

post-1200-14435412153724_thumb.jpg

post-1200-14435412156008_thumb.jpg

post-1200-14435412158327_thumb.jpg

post-1200-14435412160482_thumb.jpg

post-1200-14435412162839_thumb.jpg

post-1200-14435412165002_thumb.jpg

post-1200-1443541216737_thumb.jpg

post-1200-14435412169638_thumb.jpg

post-1200-14435412172008_thumb.jpg

post-1200-14435412174252_thumb.jpg

post-1200-14435412176494_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

SOOOOOOOOOOOOOOOO GEIL!

Ich werde immer gespannter:

1. Auf das Ergebnis in Natura (am CND)

2. Ob der Kostenrahmen eingehalten wird. Es sieht alles sehr aufwändig (und sehr, sehr gut) aus!

P.S.: Hast du den Lackaufbau, würde mich interessieren. Filler, Vorlack, Decklack, Klarlack?

URicken CO   
URicken
Geschrieben

Hallo Kai, zum "Aufbau" kann ich leider nicht viel sagen.

Ich lasse ja machen und bin in dieser Richtung auch "doof"....

Ich werde aber mal fragen, sobald ich einen Termin beim Lackierer habe.

Jetzt bleibt das Auto erst mal die nächsten zwei Wochen ruhend :D

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben

sehr schön ! :wink:

emuman   
emuman
Geschrieben

Werden auch Stoßdämpfer und Fahrwerksgummis komplett getauscht?

URicken CO   
URicken
Geschrieben

Hallo Emuman,

die Federn (Tieferlegung) werden rauskommen, da das Auto eindeutig zu wenig Spielraum unter dem Bodenblech hat. Der Unterboden mußte auch überarbeitet werden...

Bei der Firma Fehr wird das getauscht, was getauscht werden muss - bisher habe ich noch nichts gehört, dass auch die Gummis gewechselt werden müssen.

Insofern bin ich zunächst einmal zuversichtlich, dass sie NICHT getauscht werden (müssen).

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
...Insofern bin ich zunächst einmal zuversichtlich, dass sie NICHT getauscht werden (müssen).

ich prognostiziere, dass Deine Zuversicht bald in`s Wanken gerät...:wink:

für diesen Fall, dann :

16 Fahrwerksbuchsen

2 obere Traggelenke

2 untere Traggelenke

4 Stabilisatorbuchsen

Lenkgetriebe neu lagern

.

suspensionlinkagecleane.jpg

Ich hab`s getan -

Fazit: unbedingt empfehlenswert

Gruß aus MUC

Michael

URicken CO   
URicken
Geschrieben

Danke Michael - dann werde ich heute Abend mal den Junior kontakten.

Darf ich fragen, mit welchen Kosten ich (ca) rechnen darf - soll sich ja lohnen :D

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

Kurz, Michi hat recht:

TU ES, gibt ein vollkommen neues Fahrgefühl!

Das sind doch sicher noch die Ersten, oder zumindest nicht gewechselt solange du das KFZ dein eigen nennst.....

P.S.: Da gibt es sicher Aftermarket Teile die besser und günstiger sind. Die Teile sind es auch nicht unbedingt, der Ausbau der alten.....

Informier dich mal bei Michi!

Dirk_B. CO   
Dirk_B.
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab's ja ebenfalls hinter mir. Nur die Lager und und Gummis sollte sich irgendwo bei 600 € abspielen wenn ich mich recht erinnere, nagel mich aber bitte nicht fest. Da ich auch die Stoßdämpfer ersetzt habe, vermische ich möglicherweise etwas.

In meinem Fall hat es sich unbedingt gelohnt.

Ein Zeichen dafür, dass es Zeit wird, ist beispielsweise Farbe und Zustand der Gummis. Sind sie grau und rissig oder porös, raus damit.

bearbeitet von Dirk_B.
me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
...Darf ich fragen, mit welchen Kosten ich (ca) rechnen darf - soll sich ja lohnen :D

kommt hin was Dirk erinnert

rechne etwa € 500-600 für alle Buchsen inkl. Stabis

und ca. € 500.- für die 4 Traggelenke

K1010   
K1010
Geschrieben

sind die Traggelenke die Gleichen wie beim 308er? Da könnte ich ggf. noch mit einem nageneuen Satz aushelfen...

Grüße

JK

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
sind die Traggelenke die Gleichen wie beim 308er? ...

yub... :wink:

Gruß aus MUC

Michael

Jörg_911   
Jörg_911
Geschrieben

ganz grosses Kino! wirklich ein klasse Projekt konsequent durchgezogen :-))!

F355Berlinetta CO   
F355Berlinetta
Geschrieben

Hallo Uwe :wink:

Jetzt muß ich Dir auch mal reindrücken daß Dein Projekt einfach "Hammer" ist :-))!

Wird eine Augenweide die Diva - freu mich auf Anfang Mai auf das Live Erlebnis !

Schönste Grüße 8-) !

URicken CO   
URicken
Geschrieben

Danke für die Blumen :)

Bezüglich der Lager und Gummis habe ich gerade Antwort erhalten.

Wir werden das nächstes Jahr machen, wenn auch die Inneneinrichtung wieder "original" gemacht wird.

Momentan sind wir dabei, die Nebelscheinwerfer zu besorgen - wird wohl "heftig".

Aber was muss, das muss...

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben (bearbeitet)

Jaaaaaaaaa.

Uwe, das wird schon.

Und so wie es ausschaut wird das auch gut.

Richtig gut !!!!!!

Für die Info Lackaufbau wäre auch ich dankbar. :wink:

Ich spendiere Dir dann das "Topping".

(Wenn Du magst) 8-)

Michl

bearbeitet von IronMichl
Schriebfehler
  • Gefällt mir 1
URicken CO   
URicken
Geschrieben

Lieber Michl,

sobald das Auto fertig ist, werde ich eh einmal / Jahr bei Dir vorbeischneien damit das Auto für die Saison perfekt ist :).

Liebe Grüße, Uwe

R-U-F CO   
R-U-F
Geschrieben

Der wird am Ende zu schade zum fahren sein!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • officine
      Hallo zusammen,
       
      kann mir noch jemand eine freie Werkstatt für einen 430er im Rhein Main Gebiet empfehlen ( aber nicht Ulrich in FFM) ?
      Kann leider bei Sportstars T.H. trotz zig  Anrufe und E-Mails niemanden erreichen.
      Und bei Fehr ist "Land unter".
       
      Gruß
      officine
    • AMFan
      Hallo zusammen,
      ich habe ein Luftfiltergehäuse mit Deckel für einen 308 GT 4. Hätte aber lieber das gleiche für den GTB/GTS, denn da hab ich auch das Auto dazu.
      Mag jemand tauschen?
      Gruß
      Frank
    • Porsche 964
      Habe vor ca. 6 Jahren einen 964 erworben, bedingt durch meine Scheidung stand der Wagen über 4 Jahre in einer Garage.
      Inzwischen ist der Wagen wieder in meinem Besitz und steht voll zu meiner Verfügung. Da es sich um ein Bj. 1990 handelt,
      habe ich mir vorgenommen, den Wagen komplett zu überholen, bzw. zu restaurieren. Der Motor geht sobald er warm ist im Leerlauf aus.
      Habe den Fehler noch nicht gefunden. Stellt momentan für mich die größte Herausforderung dar, da ich mit den elektronischen Bauteilen
      nicht so vertraut bin. Alles sonstige Mechanische stellt für mich keine allzu große Probleme da.

    • SaMa16
      Nachdem die Diva die letzten Jahre mehr oder weniger zuverlässig lief, haben sich die ersten Wochen wie bereits gepostet die ersten Launen gezeigt.
      Also muss was passieren, damit wir zur Season 18 fit sind.
      Nachdem in erstem Schritt die nun mittlerweile betagte alte Zündung mit mit neuen Teilen wie neue Verteilerkappen und Verteilerfingern sowie neue Zündkerzen, Kabel und Stecker auf Vordermann gebracht wurde, hab ich mich gestern mal der Benzinversorgung auseinander gesetzt.
      Der Vorbesitzer hatte eine elektronische Wegfahrsperre für Zündunterbrechung und Benzinzufuhr Nachrüsten lassen.
      Die Einbauunterlagen waren den Papieren beigefügt sodass ich schon in etwa wusste wo ich suchen musste.
      Nachdem beim Ausmessen der Spannungsversorgung direkt an der Pumpe Unregelmässigkeiten aufgetaucht waren, vermutete ich das Problem bei den Steckverbindungen und/oder der Wegfahrsperre.
      Als ich Die Verkleidung der Sicherung entfernt hatte, sah man die Trennstelle der Benzinpumpenversorgung gleich.
      Hab dann auch dort mit dem Multimeter vor und nach der Wegfahrsperre gemessen und man konnte schnell feststellen,dass es zu Spannungsschwankungen nach der Wegfahrsperre kam.
      Die Trennung der Benzinversorgung hab ich ausgebaut und in Originalzustand rückgebaut,die Wegfahrsperre für die Zündung aber drin gelassen.
      Danach war das Problem an der Pumpe behoben.
      Weil ich schon alles auf hatte und das Board mit Sicherung gelöst war, hab ich mir dann auch gleich dem Problem der Hitzeentwicklung innerhalb der Sicherungen bzw. dem Multistecker mal angesehen und wie bei vielen eine leichte Verfärbung durch zu hohe Wärmeentwicklung feststellen können.
      Eine neue Verkabelung aus dem Multistecker ist dann die Baustelle für das nächste mal.
      Nachdem der Ferrari sowieso aufgebockt war und im Zuge der langsamen Erneuerung sich von alter Technik trennen muss, beschloss ich Pumpe und Druckspeicher ,die ich vor kurzem gekauft hatte, ebenfalls gleich zu erneuern..die Benzinschlauch musste dann natürlich auch gleich neu.
      Dir Brücke von Pumpe zu Druckspeicher sollte dabei nicht kaputt gehen und ließ sich mit WD40 und einer Nacht einwirken dann auch ohne Beschädigung lösen und wieder verbauen...
      Mit neuen Kupferdichtungen und neuem Benzinschlauch heute wieder alles eingebaut...eine Probefahrt steht noch an...dann ist es gut für das WE.
      Fehlt noch die Uhr, die ich nach Forentip nach Wien zur Reparatur eingeschickt habe...der Drehzahlmesser, den ich die Tage mal ausbauen werde, weil die Anzeige spinnt und der Tachsosensor der warmen Zustand zum Totalausfall neigt....
       









×