Jump to content
URicken

Restaurierung Ferrari 328 GTS - BJ 1987

Empfohlene Beiträge

Kurtiman   
Kurtiman
Geschrieben

Einfach klasse.Ich schaue jeden zweiten Tag nach ob es schon neue Bilder gibt.Die Teile sehen ja aus wie neu.Weiter so und laß uns mit neuen Bildern an der Restaurierung teilhaben.

Kurtiman

Fiatx CO   
Fiatx
Geschrieben

Hallo Uwe,

da gönnst Du aber Deinem Schätzchen etwas!:-))!

Unser 328GTS ist Bj.87 und wenigstens zwei Sache beunruhigen mich.

Konnte man die Auswirkungen des super Pittings an dem Getrieberadgang irgendwie hören? Und waren da Metallteile an der magnetischen Ölablassschraube?

Waren die Roststellen ohne Demontage der Teile schon zu erahnen oder waren

die gut durch Dichtungen oder dergleichen gut versteckt.

Gutes Gelingen und viel Freude an der Aktion!

URicken CO   
URicken
Geschrieben
Hallo Uwe,

da gönnst Du aber Deinem Schätzchen etwas!:-))!

Ja, das war aber schon langfristig geplant - da nächste Woche der R8 geht, wollte ich ein technisch und optisch ansprechenden Ersatz haben. Dazu war ich im letzten Jahr beim - von mir sehr geschätzten - IronMichi hier aus dem Forum zur Aufbereitung des Ferrari. Der Arbeitsbericht war niederschmetternd :D

Konnte man die Auswirkungen des super Pittings an dem Getrieberadgang irgendwie hören? Und waren da Metallteile an der magnetischen Ölablassschraube?

Ja und zwar SEHR deutlich. In einem Drehzahlbereich zwischen 2.500 und 3.000 U/min war ein "singender" Ton aus dem Motorraum zu hören. Und zwar nur im 5. Gang! Wegen Metallteile kann ich - derzeit - keine Aussagen machen, da muß ich Herrn Fehr noch mal fragen.

Waren die Roststellen ohne Demontage der Teile schon zu erahnen oder waren

die gut durch Dichtungen oder dergleichen gut versteckt.

An der Windschutzscheibe habe ich es "geahnt" - erste Rostblüten kamen schon unter der Dichtung hervor.

Im Heckbereich war NICHTS zu sehen - um so schlimmer dann das Ergebnis.

Gutes Gelingen und viel Freude an der Aktion!

Herzlichen Dank, die Freude ist auf jeden Fall da.

Die Freude wird sicherlich noch etwas größer, wenn auch der vereinbarte Preis gehalten werden kann.

berndk   
berndk
Geschrieben

Echt toll, Uwe, was Du da machen läßt!

Ich meld' mich dann schon mal als erster Kaufinteressent für den Fall, daß Du Dich jemals von diesem Schätzchen trennen solltest. Ich denke, ein so perfekt restauriertes Auto wird wohl kaum anf dem Markt zu finden sein.

URicken CO   
URicken
Geschrieben (bearbeitet)

So - und weiter geht's. Witterungebedingt war eine Überführung des Fahrzeugs zum Lackierer nicht vor Freitag möglich. Das Auto ist nun in der Lackiererei und ich kann jederzeit dort hinfahren, um mich über die Arbeiten zu informieren. Desweiteren hat man mir versprochen, auch von den Lackierarbeiten ausreichende Fotos zu machen.

Dem Fahrzeug wird eine neue Kupplung genehmigt. Wenn man die Ablagerungen in den Schläuchen sieht, bin ich froh, dass sie ebenfalls gewechselt werden. Gibt einem anschließend einfach ein besseres Gefühl, wenn man das Auto wieder bewegt.

post-1200-14435410491988_thumb.jpg

Hier brauche ich mal die Hilfe der Experten. Kann mir jemand dieses Foto mal dokumentieren? Was ist das für ein Teil, was da entfernt wurde und was ist das für ein rotes Zeug? Da bin ich sehr dankbar für jeden sachdienlichen Hinweis von Euch!

post-1200-1443541049049_thumb.jpg

Hier vermute ich dass es sich um das Kupplungsgehäuse (wegen der Kupplungsglocke) handelt. Richtig?

post-1200-14435410486444_thumb.jpg

Revision der Lichtmaschine...

post-1200-14435410483608_thumb.jpg

Wenn man den Motorblock so sieht, mag man meinen, da wird ein neuer Motor eingebaut :D

post-1200-14435410476541_thumb.jpg

Die Radmuttern sind übelst mitgenommen, da sie früher halt einfach nur mit dem Schlagbohrer raus- und reingedreht wurden (beim Freundlichen in Frankfurt). Die Radmuttern werden nicht getauscht sondern neu verchromt!

post-1200-14435410471549_thumb.jpg

PS: Ich verfolge auch sehr interessiert den Thread, in dem es um die Restauration des 308 geht. Wäre ich technisch nur halb so begabt, würde ich mich fast auch mal drantrauen. Aber so überlasse ich das alles Fachleuten und das Auto ist auch deutlich schneller wieder in Betrieb.

Herzlichen Dank für Euer Interesse.

post-1200-14435410473723_thumb.jpg

post-1200-14435410475071_thumb.jpg

post-1200-14435410478182_thumb.jpg

post-1200-14435410479607_thumb.jpg

post-1200-14435410480864_thumb.jpg

post-1200-14435410482277_thumb.jpg

post-1200-14435410485217_thumb.jpg

post-1200-14435410488049_thumb.jpg

post-1200-14435410489257_thumb.jpg

post-1200-14435410493438_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
  • Gefällt mir 1
Ulla CO   
Ulla
Geschrieben

Hallo Uwe,

das "rote Zeug" ist Dichtpampe. Ein ölfestes Silkon. Das wird in Werkstätten sehr gerne und gerne sehr üppig verwendet.

Schöne Bilder weiterhin viel Erfolg.

Viele Grüße

Ulla

elke1   
elke1
Geschrieben

Hallo, könnte sein das ich das Gitter neu da habe. Wären 500€ ok?

Gruß

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Uwe,

sehr schöne Aktion.

Hattest Du ja auch schon bei mir angekündigt.

Einige äussere Problemchen sind mir irgendwie bekannt.

O:-)

Ich halte Dir ganz heftig die Daumen dass das alles auch so wird wie man sich das erhofft.

Michl

URicken CO   
URicken
Geschrieben
Hallo, könnte sein das ich das Gitter neu da habe. Wären 500€ ok?

Gruß

Liebe Elke,

herzlichen Dank für das Angebot. Ich habe das mit der ausführenden Firma gerade besprochen. Man sagt, dass die alte Substanz o.k. ist und man nach der Reparatur / Lackierung die Lötstellen nicht mehr sieht.

URicken CO   
URicken
Geschrieben
Uwe,

sehr schöne Aktion.

Hattest Du ja auch schon bei mir angekündigt.

Einige äussere Problemchen sind mir irgendwie bekannt.

O:-)

Ich halte Dir ganz heftig die Daumen dass das alles auch so wird wie man sich das erhofft.

Michl

Hallo Michl,

habe ich mir fast gedacht, dass Dir das bekannt vorkommt. Bitte richte dich darauf ein, dass ich nach der Restauration Stammkunde bei Dir sein werde. Einmal im Jahr wirst Du Hand an das "Schätzchen" legen müssen :D ....

Deine Arbeit war einfach nur TOP und ich kann Deine Arbeit nicht genug schätzen.

Trotz der ganzen Schäden (siehe oben) sah das Auto nach Deiner Arbeit aus, wie neu!

  • Gefällt mir 1
IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Uwe,

Danke für die "Blumen" aber nu ist es erst mal wichtig die Diva ganz gesund zu machen. Dann kann man erst weiter sehen.

Aber sei vergewissert dass ich den Fortgang hier sehr intessiert verfolgen werde.

:-))!

Michl

aya CO   
aya
Geschrieben
Die Radmuttern sind übelst mitgenommen, da sie früher halt einfach nur mit dem Schlagbohrer raus- und reingedreht wurden (beim Freundlichen in Frankfurt). Die Radmuttern werden nicht getauscht sondern neu verchromt!

Die Radbolzen sind bei mir dieses Jahr auch schon dran.:wink:

SOFO   
SOFO
Geschrieben

Danke für die Teilhabe an der Restauration ;)

Der 328 ist echt ein sehr schöner Ferrari :)

Rodolfo49 CO   
Rodolfo49
Geschrieben

toller, sehr interessanter Thread, ich werde bei Sonnenschein mein Baby mal sehr genau ansehen

Rolf

URicken CO   
URicken
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Morgen zusammen,

die Vorbereitungen für die Lackierung der Karosse laufen auf Hochtouren. Hier die aktuellen Bilder (gestern nacht erhalten) aus der Lackierei. Sehr schön ist zu erkennen, wie die ganzen Roststellen neu verzinkt werden. Ich bin mir sicher, dass das eine ganze Menge Arbeit ist.

Das Fahrzeug steht auf Felgen eines 348 - die Felgen meines Fahrzeugs werden gerade bearbeitet.

post-1200-14435411306399_thumb.jpg

post-1200-14435411308908_thumb.jpg

post-1200-14435411311258_thumb.jpg

post-1200-14435411313464_thumb.jpg

post-1200-14435411315904_thumb.jpg

post-1200-14435411318225_thumb.jpg

post-1200-14435411320628_thumb.jpg

post-1200-14435411323015_thumb.jpg

post-1200-14435411326504_thumb.jpg

post-1200-14435411329209_thumb.jpg

post-1200-1443541133169_thumb.jpg

post-1200-14435411333934_thumb.jpg

post-1200-14435411336399_thumb.jpg

post-1200-14435411338582_thumb.jpg

post-1200-14435411340814_thumb.jpg

post-1200-14435411343152_thumb.jpg

post-1200-14435411345378_thumb.jpg

post-1200-14435411347732_thumb.jpg

post-1200-1443541134991_thumb.jpg

post-1200-14435411352232_thumb.jpg

post-1200-14435411354535_thumb.jpg

post-1200-1443541135672_thumb.jpg

post-1200-14435411358878_thumb.jpg

post-1200-1443541136121_thumb.jpg

post-1200-14435411363537_thumb.jpg

post-1200-14435411365751_thumb.jpg

post-1200-14435411368072_thumb.jpg

post-1200-14435411370422_thumb.jpg

post-1200-14435411372791_thumb.jpg

post-1200-1443541137596_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
  • Gefällt mir 1
URicken CO   
URicken
Geschrieben (bearbeitet)
post-1200-14435411378355_thumb.jpg

post-1200-14435411380505_thumb.jpg

post-1200-14435411382707_thumb.jpg

post-1200-14435411385046_thumb.jpg

post-1200-14435411387204_thumb.jpg

post-1200-14435411389438_thumb.jpg

post-1200-14435411391743_thumb.jpg

post-1200-1443541139418_thumb.jpg

post-1200-14435411396544_thumb.jpg

post-1200-14435411398823_thumb.jpg

post-1200-14435411401297_thumb.jpg

post-1200-1443541140354_thumb.jpg

post-1200-14435411405821_thumb.jpg

post-1200-14435411408048_thumb.jpg

post-1200-14435411410261_thumb.jpg

post-1200-14435411412503_thumb.jpg

post-1200-14435411414791_thumb.jpg

post-1200-14435411417432_thumb.jpg

post-1200-14435411419757_thumb.jpg

post-1200-14435411422185_thumb.jpg

post-1200-14435411424561_thumb.jpg

post-1200-14435411427313_thumb.jpg

post-1200-14435411429739_thumb.jpg

post-1200-14435411432091_thumb.jpg

post-1200-14435411458634_thumb.jpg

post-1200-14435411465842_thumb.jpg

post-1200-1443541147256_thumb.jpg

post-1200-14435411477977_thumb.jpg

post-1200-14435411480615_thumb.jpg

post-1200-14435411483258_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
URicken CO   
URicken
Geschrieben (bearbeitet)
post-1200-14435411485712_thumb.jpg

post-1200-14435411488184_thumb.jpg

post-1200-14435411490658_thumb.jpg

post-1200-14435411493153_thumb.jpg

post-1200-14435411495684_thumb.jpg

post-1200-1443541149918_thumb.jpg

post-1200-14435411501612_thumb.jpg

post-1200-14435411504045_thumb.jpg

post-1200-14435411506571_thumb.jpg

post-1200-14435411508939_thumb.jpg

post-1200-14435411511318_thumb.jpg

post-1200-14435411513804_thumb.jpg

post-1200-14435411516029_thumb.jpg

post-1200-14435411518222_thumb.jpg

post-1200-14435411520594_thumb.jpg

post-1200-14435411522932_thumb.jpg

post-1200-14435411525546_thumb.jpg

post-1200-14435411527981_thumb.jpg

post-1200-14435411530398_thumb.jpg

post-1200-14435411532749_thumb.jpg

post-1200-14435411535244_thumb.jpg

post-1200-14435411537593_thumb.jpg

post-1200-14435411539812_thumb.jpg

post-1200-14435411542104_thumb.jpg

post-1200-14435411544416_thumb.jpg

post-1200-14435411546648_thumb.jpg

post-1200-14435411548876_thumb.jpg

post-1200-14435411551132_thumb.jpg

post-1200-14435411553385_thumb.jpg

post-1200-14435411555675_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
URicken CO   
URicken
Geschrieben (bearbeitet)
post-1200-14435411558172_thumb.jpg

post-1200-14435411560465_thumb.jpg

post-1200-14435411562719_thumb.jpg

post-1200-14435411565007_thumb.jpg

post-1200-14435411567283_thumb.jpg

post-1200-14435411569591_thumb.jpg

post-1200-14435411572044_thumb.jpg

post-1200-14435411574477_thumb.jpg

post-1200-14435411576728_thumb.jpg

post-1200-14435411579058_thumb.jpg

post-1200-1443541158136_thumb.jpg

post-1200-14435411583822_thumb.jpg

post-1200-14435411586097_thumb.jpg

post-1200-14435411588304_thumb.jpg

post-1200-14435411590501_thumb.jpg

post-1200-14435411592745_thumb.jpg

post-1200-14435411594992_thumb.jpg

post-1200-14435411597236_thumb.jpg

post-1200-1443541159946_thumb.jpg

post-1200-14435411601903_thumb.jpg

post-1200-14435411604361_thumb.jpg

post-1200-14435411606705_thumb.jpg

post-1200-14435411608989_thumb.jpg

post-1200-14435411611307_thumb.jpg

post-1200-14435411613623_thumb.jpg

post-1200-14435411616063_thumb.jpg

post-1200-14435411618345_thumb.jpg

post-1200-14435411620558_thumb.jpg

post-1200-14435411623015_thumb.jpg

post-1200-14435411625226_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
URicken CO   
URicken
Geschrieben (bearbeitet)

post-1200-14435411627454_thumb.jpg

So, das waren die letzten Bilder - man kann deutlich erkennen, dass es vorwärts geht.

Zum CND ist alles fertig - jetzt heißt es "WARTEN"

post-1200-14435411630217_thumb.jpg

post-1200-14435411632571_thumb.jpg

post-1200-14435411634867_thumb.jpg

post-1200-14435411637174_thumb.jpg

post-1200-14435411639378_thumb.jpg

post-1200-14435411641665_thumb.jpg

post-1200-14435411643969_thumb.jpg

post-1200-14435411646446_thumb.jpg

post-1200-14435411648895_thumb.jpg

post-1200-14435411651274_thumb.jpg

post-1200-14435411653588_thumb.jpg

post-1200-1443541165599_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
  • Gefällt mir 3
me308 VIP CO   
me308
Geschrieben

Das sieht wirklich sehr gut aus :-))!

FerraristiV12 CO   
FerraristiV12
Geschrieben

Danke für die tollen Bilder, sehr ,,spannend´´. Was war denn da an den vorderen Kotflügeln Oberseite, da das da so aufwendig bearbeitet werden musste ?

Vienna355 CO   
Vienna355
Geschrieben

Dein Projekt ist gleichermaßen faszinierend wie bewundernswert! :-))! Ich halte dir die Daumen, dass alles nach Wunsch klappt und auch das Budget nicht gesprengt wird.

Gefällt mir, dass du zum 328 hälst. Ein tolles und unterbewertetes Auto.

Ich finde, der 328 hat eh schon ganz gut aufgeholt. den 348 hat er jedenfalls bereits "überholt", unter 40.000 ist jedenfalls kein guter zu bekommen.

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Wow.

G**l.

Da fängt Uwe's Herzl bestimmt schon an etwas flottter zu klopfen.

Einfach tolll.

Uwe, ich freue mich für Dich !!!!!!!!

Michl

aya CO   
aya
Geschrieben

Ich bin begeistert. Vielen Dank für die Bilder.

Ich drücke Dir die Daumen, aber so wie das aussieht, kann das Ganze nur "genial" werden.

Rote Grüße

AYA

Vienna355 CO   
Vienna355
Geschrieben

Wenn ich mir die Bilder so ansehe, frage ich mich, ob bei meinem 15 Jahre alten F355 vielleicht auch schon versteckt der Rost wuchert. Oder hatten die schon eine bessere Rostvorsorge?

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • SaMa16
      Nachdem die Tage die Uhr keinerlei Funktion mehr aufweist hab ich das Instrument heute mal ausgebaut und zerlegt.
      Spannung liegt voll an..hatte ja gehofft, dass nur ein Stecker das Problem sein würde...aber etwas ernüchtert musste ich feststellen,dass nichts für die Ewigkeit gebaut wird.
      Nach dem Durchforsten der üblichen Verdächtigen im Netz habe ich wie wohl einige hier festgestellt, dass man die Uhr kaum bis nicht mehr bekommt.
      Da ich die Originaloptik der Konsole aber nicht verändern möchte, habe ich mir heute überlegt, eine neue moderne Analoguhr aus dem Kfz.-Bereich zu kaufen und die Innereien des Ferrariinstruments durch das neue Uhrwerk zu ersetzen, wobei die Optik des Originalinstruments erhalten bleiben soll also Display und rote Zeiger.
      Da die Beleuchtung seperat über ein kleines Lämpchen angesteuert wird brauche ich diesbezüglich nichts ändern....
      Hat das hier schon jemand mal umgesetzt oder ne Quelle für Ersatz des Instruments?
    • SaMa16
      Guten Morgen @all
      Seit ein paar Tagen hat sich ein seltsames Problem beim 328er ergeben, dass ich mir nicht so recht erklären kann.
      Im Stand bei normaler Leerlaufdrehzahl fällt unregelmässig gefühlt eine komplette Bank weg, die Leistung geht in den Keller und der 328 fährt sich wie ein Golf mit den gefühlt verbleibenden 4 Zylinder. Nach Neustart ist das Phänomen komplett weg. Das Problem tritt unregelmässig auf, also nicht pauschal bei jeder Standphase.
      Da ich den Fehler nicht reproduzieren kann und auch nur unregelmässig auftritt Frage an die Runde wo ich mit der Fehlersuche beginnen könnte.

      Im Fahrbetrieb hängt der 328er sauber und ohne Aussetzer am Gas,das Problem tritt NUR im Standgas und hierbei vollkommen unabhängig von der Motortemperatur auf.Es kam schon an der ersten Ampel kurz nach der Abfahrt mit Motor kalt als auch nach längerer Fahrt mit Motor warm.
      Der Spritverbrauch ist normal,während der Fahrt keinerlei Auffälligkeiten, die Batterie (Bosch 70A) zur Saison 18 erneuert, die Kontakte an Massehauptkabel (Trennstecker) und Zündspulen (Magneti Marelli AEI 500C) gereinigt, die Zündkerzenstecker, Kabel ohne Befund bzw. Beschädigungen.
      Ich hätte zuerst auf nachlassende Zündspulen, Massedefekt oder ähnliches getippt...aktuell bin ich etwas ratlos...ist das Problem in ähnlicher Form bekannt....die Suche ergab hier nichts vergleichbares..
    • RolandK
      Der Ferrari F355 ist ein Sportwagen mit Mittelmotor, der im Jahr 1994 das Vorgängermodell Ferrari 348 ersetzte. Dieses Modell wurde fünf Jahre lang gebaut und war sowohl als Coupé als auch als Spider und Targa mit herausnehmbarem Dach erhältlich. Der F355 stellte sowohl bezüglich Fahrleistungen, Verarbeitungsqualität und Fahrverhalten einen großen Fortschritt zum 348 dar. Das Fahrwerk war relativ hart abgestimmt, es besaß einen automatischen Niveauausgleich und sorgte damit auch bei hohen Geschwindigkeiten für ruhige Lagen in den Kurven. Lediglich der unbequeme Einstieg, die mitunter hohe Motorlautstärke und mangelhafter Komfort bei langsamen Fahrten wurden von der Fachpresse kritisiert. Die Scheibenbremsen waren innenbelüftet, der F355 war auch bereits mit ABS ausgestattet. Die Karosserie bestand aus Aluminium, sie wurde vom Designer Pinifarina entwickelt. Die Außenhaut ruht dabei auf einem Stahlchassis und einem Hilfsrahmen. Der Ferrari F355 wurde zunächst nur mit Schalt- und ab 1998 auch mit automatisiertem Getriebe angeboten. Dabei handelt es sich um die erste Verwendung des Formel-1-Getriebes in einem Serienmodell von Ferrari. Der Motor, der erstmals mit fünf Ventilen ausgestattet war, hatte knapp 3.500 Kubikzentimeter Hubraum und brachte 381 PS auf die Straße. Damit konnte der F355 innerhalb von 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Vom F355 wurde insgesamt etwa 11.000 Fahrzeuge verkauft, bevor er dann 1999 vom Ferrari 360 abgelöst wurde.
    • RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • no.limits
      Ein freundliches Hallo an die Community,
      ich brauche etwas Hilfestellung, im Frühjahr, muss mein Motor (351C )  nun endgültig überholt werden. Der Motor stammt aus einem De Tomaso GTS.  Was mich innen erwartet ist unklar, allerdings soll es laut fachmännischer aussage, ein relativ guter Motor sein. Es müßte eine Australische Motorversion sein. 
      Ich würde gerne dem Motor in diesem Zuge der Revision ein paar Ps mehr einhauchen.   Laut Papiere sollte er mal 350Ps gehabt haben, mit einer Weber Anlage, die aber wohl mal einem 850iger Holey weichen mussten.  Allerdings hatte ich nie den eindruck das da 350 PS anliegen, nicht annähernd.  
      Die Weber bekommt er von mir wieder.  ( Die Ansaugbrücke ist noch da )  
      Meine Frage welches Motortuning, steht da noch in einem soliden Preis Leistungsverhältnis.  Sind echte 450-500 PS  noch im Rahmen finanzierbar?  Wenn Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Kopf überholen, ohnehin anstehen, sind das dann bei dem Motor große Mehrkosten, hier modifizierte Teile zu verbauen?
       
           grüße   no.limits 
       

×