Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
BruNei_carFRe@K

Millionaire Boy Racers London

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Felix
Geschrieben

Danke fürs Teilen. Ich hab zwar erst ein paar Minuten gesehe, aber ich finde es sehr interessant, insbesondere die Interviews mit den Besitzern.

locodiablo
Geschrieben

Darf man es eigentlich öffentlich sagen? Keine Ahnung aber ich muss es jetzt mal loswerden: Ich kann diese Oel-Köpfe nicht ausstehen...0 Kultur und Eleganz!

skr
Geschrieben
Darf man es eigentlich öffentlich sagen? Keine Ahnung aber ich muss es jetzt mal loswerden: Ich kann diese Oel-Köpfe nicht ausstehen...0 Kultur und Eleganz!

Ich glaube es wird Zeit für eine Fatwa... O:-)

Nick83
Geschrieben
Darf man es eigentlich öffentlich sagen? Keine Ahnung aber ich muss es jetzt mal loswerden: Ich kann diese Oel-Köpfe nicht ausstehen...0 Kultur und Eleganz!

Gaaaanz dickes danke.du sprichst mir aus der Seele.

Felix
Geschrieben (bearbeitet)

Ich weis nicht ob die Jungs wirklich so ein beneidenswertes Leben führen. Wenn ich mir den jungen Mann bei 28:00min so anschaue, der lebt doch schon in einer Art goldenen Käfig. Wird zudem noch von der Familien-Nanny überwacht.

Natürlich hat er einen tollen Wagen, die Familie ein teures Sommerhaus, aber ein selbstbestimmtes Leben stelle ich mir persönlich anders vor.

Edit: Überrascht war ich auch von dem Typ ab 32:54min und seinem "Posh Accent" :-o

bearbeitet von Felix
Kor1987
Geschrieben

Warum eig. nur in London??

In München, Düsseldorf oder Hamburg können sich diese Jungs "alles" leisten, was sie können. Gibt es Anreize oder bestimmte Gründe dafür, warum solche Jungs dauerhaft nur in London zu sehen sind??

Allerdings weiß ich nur, warum diese Araber nicht in die USA ziehen:

O:-)O:-)O:-):D:D:D:wink:

BjoernB
Geschrieben

In dem Alter mit der Kohle hätten 90% der Schreiber hier den gleichen Scheiss gemacht...Schöne Autos, netter Sound.

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Ich denke viele Aspekte wieso London für die "Arabs" so attraktiv ist, werden in der Dokumentation genannt. Die Engländer sind sehr, sehr tolerant heißt es dort und außerdem ist der 3-monatige Sommerurlaub in England's Hauptstadt eine Flucht aus den öden Wüstenstaaten. Ich war im Sommer selber für zwei Wochen selber in London und habe unter anderem einige der Fahrzeuge aus der Dokumentation auf den Strassen gesehen. Ich habe mit einem Freund öfter über die "Arabs" in London gesprochen. Ich zitiere mal: "The Arabs run London - they own it. It starts with Harrods and ends with the Dorchester. They run this city."

Allein die arabischen Botschaften die in London stehen, symbolisieren meiner Meinung nach die Präsenz der einzelnen Staaten in London.

Felix
Geschrieben
... Ich zitiere mal: "The Arabs run London - they own it. It starts with Harrods and ends with the Dorchester. They run this city."...

Wenn diese "Boy racers" ebenso viele "shopping sisters" haben kann ich mir das gut vorstellen. Gerade wenn sich die jungen (Kopf)betuchten Damen den Gegenwert der Sportwagen ihrer Brüder lieber Schmuck, Mode und Accessoires versenken.

hugoservatius
Geschrieben

Ich habe in den achtiger Jahren selber in Knightsbridge und in Kensington gelebt - immer, wenn ich jetzt da bin, bin ich über die sehr negative Veränderung "meines" Westends entsetzt.

Auch hier in Berlin gibt es vergleichbare Entwicklungen, auf der Schlüterstraße und auf dem Kurfürstendamm kann man manches Mal sein eigenes Wort nicht verstehen, wenn die Lamborghinis und Ferraris mit offenen Klappenauspüffen ihre Beschleunigungsorgien austragen, ich kann die Anwohner in London sehr gut verstehen.

Aber wahrscheinlich ist das der Lauf der Dinge - das alte Europa Geräte an seinen schönsten Stellen in die Hände von Oligarchenkindern und Wüstensöhnen...

Verarmte Grüße, Hugo.

Kor1987
Geschrieben
In dem Alter mit der Kohle hätten 90% der Schreiber hier den gleichen Scheiss gemacht...Schöne Autos, netter Sound.

Nö. In den meisten westlichen Ländern hätten die Eltern es aber verboten.

Gast 456mgt
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich mir so überlege, was wir auf dieser Welt mit unseren dicken weissen Hintern und unserem dekadenten Verhalten seit je her so alles anstellen, finde ich das Gejammer hier über die reichen Ausländer in unseren Städten ganz schön daneben. Und soll ich jetzt wirklich mit der kolonialmacht England Mitleid haben? Mir dreht sich der Magen!

bearbeitet von 456mgt

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...