Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JoeFerrari

Hugos Zeit wird kommen - es werde grün!

Empfohlene Beiträge

S.Schnuse
Geschrieben

Echt heiss! Eine grüne Cord Hose habe ich auch, nur bei den Socken muss ich leider passen. :-o

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Markus Berzborn
Geschrieben

Die Socken sind bestimmt noch von der Momper-Kampagne übrig. O:-)

Gruß,

Markus

vespasian
Geschrieben

Ich find ja die Schuhe etwas eintönig. Im wahrsten Sinn des Wortes. O:-)

Ultimatum
Geschrieben

mit den farbigen socken könnte ich mithalten. die passen in der marketingwelt hervorragend zu dunkelblauen anzügen.

mit dem outfit würdest du in münchen auffallen. es könnte aber sein, dass dich die passanten als "preusse" einstufen.

Markus Berzborn
Geschrieben

Auch ich habe u.a. rote Socken und hellgrüne Hosen.

So exotisch ist das ja nun auch wieder nicht.

Nur kein Cord, weil ich das von der Oberfläche her nicht sonderlich mag.

In der Tat war der Kleidungsstil auf der Insel zumindest früher schon deutlich anders als hierzulande, auch und gerade beim schönen Geschlecht.

Hat mir in den 80ern oft gut gefallen, wie die englischen Mädels angezogen waren.

Aber auf dem Kontinent hätte das gleiche womöglich etwas schräg gewirkt.

Finde ich aber auch gut, wenn es stilistische Unterschiede und verschiedene Traditionen gibt, das macht das Leben interessant.

Die zunehmende internationale Uniformität und Gleichmacherei ist für mich eine der schlimmsten Begleiterscheinungen unserer Zeit.

Gruß,

Markus

Ultimatum
Geschrieben
Auch ich habe u.a. rote Socken und hellgrüne Hosen.

So exotisch ist das ja nun auch wieder nicht.

Nur kein Cord, weil ich das von der Oberfläche her nicht sonderlich mag.

In der Tat war der Kleidungsstil auf der Insel zumindest früher schon deutlich anders als hierzulande, auch und gerade beim schönen Geschlecht.

Hat mir in den 80ern oft gut gefallen, wie die englischen Mädels angezogen waren.

Aber auf dem Kontinent hätte das gleiche womöglich etwas schräg gewirkt.

Finde ich aber auch gut, wenn es stilistische Unterschiede und verschiedene Traditionen gibt, das macht das Leben interessant.

Die zunehmende internationale Uniformität und Gleichmacherei ist für mich eine der schlimmsten Begleiterscheinungen unserer Zeit.

Gruß,

Markus

markus, bei dem thema traue ich mich wieder mit einzubringen :-)

die englischen mädchen hatten modemässig schon immer einen besonderen stil. die aktuelle mode wird in diesem sektor auch fast zu 100% in england diktiert, nicht in paris, wie man fälschlicherweise meint. meine frau ist von den englischen designern begeistert. das hat zwar nichts mit hugos hose und der bentley farbe zu tun, musste aber mal gesagt werden ;-)

hugoservatius
Geschrieben

Vielen Dank!

Auch eben gesehen, ausgesprochen nett.

Wobei ich Senf jetzt nicht zu meinen bevorzugten Produkten von der Insel zählen würde...

Sich auf den Lunch freuende Grüße, Hugo.

Markus Berzborn
Geschrieben

Bekanntlich kommt sehr guter Senf aus Monschau, kleine Manufaktur mit traditionellen Produktionsmethoden. :)

Gruß,

Markus

Ultimatum
Geschrieben
Bekanntlich kommt sehr guter Senf aus Monschau, kleine Manufaktur mit traditionellen Produktionsmethoden. :)

Gruß,

Markus

..... fahren dort die menschen auch mit einem rolls royce zum supermarkt für den senfeinkauf?

;-)

Markus Berzborn
Geschrieben

Eher nicht. 8-)

Sollte es dieses Jahr endlich mit meinem Spur/TurboR-Kauf klappen, wäre das meines Wissens sogar der allererste RR/Bentley in Monschau überhaupt.

Und der bekäme dann auch ein MON-Kennzeichen. :-))!

Wird nämlich dieses Jahr wieder eingeführt (seit der kommunalen Neugliederung 1971 nicht mehr verwendet).

Gruß,

Markus

netburner
Geschrieben

Letztes Wochenende auf der Retro Classics in Stuttgart:

post-59787-14435413278541_thumb.jpg

post-59787-14435413276075_thumb.jpg

post-59787-14435413280785_thumb.jpg

Stig
Geschrieben

Paar aktuelle Bilder von meinem Esprit, mit welchem ich dieses Jahr bereits schon über 1'000km zurück gelegt habe: macht enorm Spass und läuft richtig toll.

post-63224-14435413667332_thumb.jpg

post-63224-14435413670525_thumb.jpg

post-63224-14435413673889_thumb.jpg

post-63224-1443541367696_thumb.jpg

Ultimatum
Geschrieben
Paar aktuelle Bilder von meinem Esprit, mit welchem ich dieses Jahr bereits schon über 1'000km zurück gelegt habe: macht enorm Spass und läuft richtig toll.

sehr cooles auto!!

Stig
Geschrieben
sehr cooles auto!!

Danke!

Fahrspass ist toll, liegt wie ein Brett und läuft richtig gut. Klingt aber leider nach gar nix (bis auf das Abblasventil des Turbos).

Ultimatum
Geschrieben

der wagen sieht sportlich aus mit einem touch understatement gepaart. insofern ist es sicher angemessen und typisch, dass er nicht so brüllt.

vespasian
Geschrieben

Ich finde den Wagen auch wunderbar, gerade in grün eine edle Sportlichkeit, die ihresgleichen sucht.

Und 1.000 km schon dieses Jahr - wie neiderfüllt die Münchner Fraktion in Deine Breiten der Schweiz blickt, dürfte klar sein wenn ich sage: hier schneit es.

hugoservatius
Geschrieben

Ganz traumhafter Wagen, ich wäre komischerweise nie auf die Idee gekommen, den in Grün zu bestellen, aber die Farbe steht dem Lotus hervorragend!

Bewundernde Grüße, Hugo.

S.Schnuse
Geschrieben

Aufgrund kindheitlicher Prägung habe ich für den Esprit eine gewisse Schwäche. Dieser hier gefällt mir besonders gut. Ich muss gleich mal bei mobile.de nachschauen... :wink:

Stig
Geschrieben
Aufgrund kindheitlicher Prägung habe ich für den Esprit eine gewisse Schwäche. Dieser hier gefällt mir besonders gut. Ich muss gleich mal bei mobile.de nachschauen... :wink:

Danke für Eure Komplimente!

Der Esprit ist in der Tat wieder genau so ein Auto, wo ich mich frage, wieso ich nicht schon viel früher so einen hatte. Macht mir extrem Freude und ist was richtig Spezielles. Egal wo ich auftauche: bekomme nur Komplimente.

Meiner ist aus erster Hand und hat erst 40'000km, Auto erscheint mir sehr unkompliziert, robust und zuverlässig. Reinsetzen, Schlüssel drehen und geniessen. Toll: man kann sogar das Dach abnehmen und im grossen Kofferraum versorgen. Beachtet aber: Innenraum ist äusserst knapp bemessen! Grösser als 180 darf man keines Falls sein!

Zum Sound: Leise ist er nicht unbedingt, leider klingt er aber nur wie ne Kaffeemaschine. Einzig das Abblasgeräusch ist toll.

Markus Berzborn
Geschrieben

Der Esprit ist für sich genommen sehr schön.

Trotzdem ist das für meine Begriffe nach wie vor eine Verwässerung des Originaldesigns.

Gruß,

Markus

S.Schnuse
Geschrieben
Trotzdem ist das für meine Begriffe nach wie vor eine Verwässerung des Originaldesigns.

Ich finde er hat sich nicht verwässert, sondern verbessert. Erst bei den letzten Modellen finde ich, dass zuviel rund mit eckig vermischt wurde, so wie bei dem hier:

md_Lotus_Esprit_S4S_8.JPG

Stig
Geschrieben

Die ersten Modelle nennt man übrigens wegen des Giugiaro, die Modelle nach der Überarbeitung S-Modelle, weil der Designer des Facelift Peter Stevens (u.a. McL F1) war.

Mein genauem Betrachten meines S-Modells (Bj. 1990) erkenn ich immer wieder viele Elemente aus der Ur-Serie.

Die letzten Esprit-Modelle (V8 Biturbo) gefallen mir auch sehr, obwohl ich bei diesen mittlerweile die Räder und Spoiler zu gross und nicht ganz so harmonisch wie bei meinem SE finde.

Markus Berzborn
Geschrieben

Mein Favorit wäre ein Turbo HC von 1987, damit war m.E. das Optimum erreicht.

Aber wie hier bereits gesagt wurde - ich kann sowieso nicht drin sitzen mit meinen 1,96.

Gruß,

Markus

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ich bin leider nirgendwo so richtig fündig geworden. 
       
      Ich suche den GELB-Farbcode/Farbbezeichnung etc. in dem die Panteras damals ausgeliefert wurden.
       
      Vielen Dank fürs Feedback. 
       
      Das Bild soll nur als Hinweis dienen. 

    • Ich wollte euch mal auf Plasti Dip aufmerksam machen. Plasti Dip ist ein wiederablösbares Sprühgummi das inzwischen öfters an Autos angewendet wird.

      Mit Plasti Dip habe ich die Winterfelgen des CLS von meinem Vater in Mattschwarz gesprüht. Es hat ohne Probleme gehalten. Auch viele Waschanlagenbesuche hat es ohne Probleme überlebt. Halten soll es ca. 3-4 Jahre.

      Für die Sommerfelgen meines Smarts habe ich rot/mattschwarz gewählt. Auch wenn das etwas komplizierter war, hält es jetzt ohne Probleme. Auch das Festschrauben der Räder hat die Folie nicht beschädigt. Wie das beim Aufziehen neuer Reifen aussieht kann ich bisher nicht sagen.

      An meiner Frontschürze habe ich 2 Plastikteile die extrem anfällig für Steinschläge sind. Da ich noch etwas Plasti Dip übrig hatte, habe ich dort kurzerhand auch drauf gesprüht. Das war am 20.4.13 und bisher sind keine neuen Steinschläge zu sehen. Für den CLS habe ich nun transparent gekauft um eine Schutzfolie vorne anzubringen. Da transparent aber matt wird gabs gleich noch eine Art "Klarlack"-Folie dazu. Getestet habe ich das bisher noch nicht, werde aber berichten.

      Eine Firma in den USA hat sich auf Plasti Dip auf Autos spezialisiert und macht sehr gute Tutorials. Sie haben auch ein Video zur Einführung:




      Zum Schluss noch ein paar Fotos von meinen Arbeiten. Ich hoffe man erkennt genug auf den Handyfotos

      Die Felgen des CLS habe ich am Auto gelassen und diebkomplette Bremsanlage abgedeckt.


      Die Schablonen verhindern, dass Plasti Dip auf die Reifen kommt.




      Ergebnis er ersten Felge. Übung macht den Meister. Der weiße Fleck ist irgendetwas dahergeflogenes. 2 Stellen sind nicht dick genug besprüht. Das kann man aber auch wenn es trocken ist noch nachbessern! Die Macke an dem unteren Loch für die Mutter war bereits in der Felge.


      Fertig


      Meine Felgen hatte ich runter. Geht einfacher. Der äußere Kranz soll rot werden. Rot deckt leider nicht so gut wie schwarz. Eine Grundierung mit einem Grauton wäre besser gewesen, ist mir aber leider erst danach eingefallen




      Erst Rot, danach das was Rot bleiben soll abkleben und den Rest schwarz besprühen. Ich habe 3M Klebeband genommen, da ich in Videos gesehen habe, dass das vom Plasti Dip wieder abgeht.




      Fertig, aber noch feucht.


      Optikcheck.


      Montiert.


      Steinschlag vorher.


      Drum herum abkleben. Am besten noch mehr abkleben, ich hatte etwas Sprühnebel über das abgeklebte hinaus. Das lässt sich aber mit einem Microfasertuch entfernen.


      Fertig.



      Ich hoffe es hat euch etwas geholfen. Wenn weitere Fragen da sind, helfe ich gerne.

      Die Homepage des Herstellers:
      http://www.plastidip.de.com

      UND: Das deutsche Plasti Dip kaufen! Ich habe gelesen, dass in den USA Mischungen ein Stoff enthalten ist, der Krebserregend und hier nicht zugelassen ist.
    • Hallo 3x8er Fans,
       
      erst einmal "Hallo", ich bin Neuling in diesem Forum, und das aus einem sehr gutem Grund: Vor kurzem habe ich meinen Traum verwirklicht und mir einen 328 GTS ('87) zugelegt. Auf Euch und das Forum bin ich aufmerksam geworden, da dies nun mein erster Ferrari ist (oops, beim Schreiben liest sich das "erster" so hochnäsig, sorry; wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch mein einziger Ferrari bleiben) und ich mich in alles einlese. Das, was ich hier bei Euch schon jetzt gelernt habe, finde ich großartig, danke schon einmal dafür. Bei meinem 328 handelt es sich um die US Version, nun ist er in der Garage zum Fitmachen. Eine Frage habe ich zur Farbe: Marrone Metallizzato (Innenraum, Sitze und Himmel ebenso alles Braun), in die ich mich echt verliebt habe - weiss jemand, wie viele es in dieser Farbkombi gibt bzw. ob man (wo?) bei Ferrari anfragen kann, was es mit diesem Wagen auf sich hat? Vielen Dank und beste Grüße!
    • Hallo wissendes Forum,
       
      Schaue mir aktuell einige MF4´s an und habe einen wirklich schönen Wagen im Auge.
       
      Eigentlich ist dieser mit seinen 42.000 km schwer in Ordnung uns gefällt mir sehr. Jedoch hat er an der Front mehrere kleine Steinschläge. Zugegebenermaßen sieht man diese ausgetupften Stellen erst bei genauer Betrachtung, ist aber weniger schön. Darüber hinaus hat die Motorhaube an den Scheibenwaschdüsen kleine ca. 1,5 cm lange Risse im Lack nach außen. Nicht stark, gerade so dass man sie sieht.
       
      Nun die Frage, ist dies normal? Kann man die Front etwas besser schützen (z.B. durch Steinschlagfolie - wenn ja, wo zieht man den Folienrand)?
       
      Besten Dank für Eure Info im Voraus.
      Beste Grüße
      Patrick

×
×
  • Neu erstellen...