Jump to content
tetrase

Audi RS4 B8 Tuning

Empfohlene Beiträge

tetrase CO   
tetrase
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallöchen

Ich spiele mit dem Gedanken, nächstes Jahr als Alltagsauto einen neuen RS4 zu holen. Jedoch finde ich die standard-mässigen 450PS halt etwas Standard.. so gegen 550 müssten es schon sein. :) Ist schon etwas bezüglich Tuning am neuen RS4 bekannt? Z.B. ist bei ABT oder dergleichen schon etwas bekannt?

Danke für Insider Infos. :)

Gruss

Gast RSPerformance   
Gast RSPerformance
Geschrieben

Überlegs Dir gut. Der V8 erreicht lt. Tests mal wieder nicht die angegebenen Leistungswerte.

Hol Dir lieber nen gebrauchten RS6 V10, oder aber nen RS4 B7 und lass den auf Kompressor umbauen.

Umbaukosten ca. 20 000 Euro. Leistungsdaten: ca. 645PS

petrolhead007   
petrolhead007
Geschrieben

So ist es leider...es wurden bereits mehrere RS5 (gleicher Motor) gemessen...der Beste hatte 399,8 PS...

Grundsätzlich ist der RS4 ein tolles Auto; wer Leistung will, baut einen Rotrex-Kompressor drauf (www.komo-tec.de - Email schreiben) und erreicht weit über 600 PS.

Ein B7 Rotrex-Kompressor drückt bereits 635 PS und knapp 600 NM.

Der Umbau kostet 19k inkl. TÜV.

Saugertuning bzw. Software scheidet hier nahezu aus. Ich bin diesen Weg gegangen bei meinem B7 und habe den Wagen von 368 PS Serienleistung auf immerhin 423 PS gebracht...Software, Sportkats, Hosenrohre, AGA, Luftfilter, Kaltluftzufuhr, BEDI-Reinigung usw.

tetrase CO   
tetrase
Geschrieben

Danke für die Infos!

Nun das hatte ich schon befürchtet.. ich vermisse den Turbo RS4 :(

Aber so ein Kompressor ist sicherlich was feines :-))! den kann man ja auch i.d.r. abschalten bei Nichtgebrauch.

Mal sehen was die Zukunft noch an Tuningangeboten bringt.

LG Tetra

tetrase CO   
tetrase
Geschrieben

Denkt ihr es kommt auch ein Tuning von ABT oder dergleichen? z.B. Stage 2-3 Tuning mit Kompressor usw. denn ansonsten macht es wenig Sinn einen neuen RS4 zu holen und Kompressor drauf, weil die Garantie und alles weg ist..

Nun ja mal schauen.

Michi196   
Michi196
Geschrieben

Hallo zusammen!

Ist hier schon jemand einen Schritt weiter? Würde mich interessieren was gemacht wurde.

Beste Grüsse

Michi

tetrase CO   
tetrase
Geschrieben

Nein leider auch nicht. Fahre immer noch meinen 335i. Aber werde mir wohl kommendes Jahr trotzdem einen RS4 holen. Mit Capristo Anlage fühlt der sich dann schon etwas schnell an :)

TomSchmalz   
TomSchmalz
Geschrieben

Ich kann dir einen Satz Fächerkrümmer mit 100 Zeller HJS Sportkat im Tausch anbieten.

Garantierte Mehrleistung 30PS und mit Chip von JDEnginerering nochmals 20PS.

Drehmomentzuwachs insgesamt 60NM

Tom

Daniel67   
Daniel67
Geschrieben

Hab jetzt auch meinen RS4 neu gekauft und weiss nicht warum alle die Leistung bemängeln?Mich hatte das auch vor dem Kauf beschäftigt.

Habe auch mit mehreren Prüfstellen gesprochen,die den geforderten Leistungsprüfstand haben und keiner hat gesagt das da was anLeistung fehlt.Die haben alle so um die 450PS

Und ich muß sagen das meiner auch ganz gut geht ( habe auch die v.max ab Werk auf ) Gut bei 290 regelt der ab.

tetrase CO   
tetrase
Geschrieben

Ich habe mir jetzt einen bestellt als Alltagsfahrzeug :)

Sollte Reichen die Leistung um von A nach B zu kommen, aber mal schauen. Bei mir bleibt selten Etwas original :wink:

Michi196   
Michi196
Geschrieben

Hallo zusammen!

OCT bietet nun folgenden Kompressorumbau an:

Kompressorumbau von 450PS auf 575PS mit CH Zulassung an.

 

Dieser Kompressor Umbausatz beinhaltet:

  • Kompressor-Kit
  • Ladeluftkühler System
  • Geändertes Motormanagement
  • DTC / TÜV Gutachten

 

Beste Grüsse

Michi

  • Gefällt mir 1
tetrase CO   
tetrase
Geschrieben

Top! :-))!

Ist schon ein Preis bekannt?

Am Freitag kann ich ihn endlich abholen. Mal schauen wie lange ich es aushalte mit so wenig Leistung..

Michi196   
Michi196
Geschrieben

Ja Preis ist bekannt.

ca. CHF 30'000.00.

Novidem scheint auch an etwas zu tüfteln. Jedoch ist der Zeitpunkt und auch der Preis noch nicht bekannt. Auf schriftliche Nachfrage erhält man leider keine Auskunft.

Forex VIP CO   
Forex
Geschrieben

Da würden mich mal die Fahrleistungen interessieren. Wenn man bedenkt, was der RS4 (bestenfalls) im Originalzustand "reisst", dann könnten 540PS/590Nm vielleicht etwas behilflich sein..

Michi196   
Michi196
Geschrieben

Der Link führt aber zum B7 nicht zum B8!!

Sind die Preise identisch?

Gruss

Michi

tetrase CO   
tetrase
Geschrieben

Wird wohl in dieser Preisregion liegen, vermutlich eher etwas teurer. Ich frag sonst mal an wenn ich zeit habe..

Stig CO   
Stig
Geschrieben

An meinem RS4 fällt mir auf, wie extrem schnell die Felgen durch den Bremsstaub verschmutzen. Gerade die silbernen Räder im Turbinen-Design sind halt sehr schmutzanfällig, das Auto kaum gewaschen, sind die Räder auch schon wieder dreckig.

 

Bremsleistung und Ansprechverhalten ist ja sehr gut mit den serienmässigen Belegen, aber hat hier jemand mal auf andere, weniger bremsstaub-verursachende Belege gewechselt?

Michi196   
Michi196
Geschrieben

Ist etwas teurer. Ich bin heute Mittag bei Novidem. Die haben einen B8 dort zur Probefahrt.

tetrase CO   
tetrase
Geschrieben

Und bist du einen mit Kompressor probegefahren?? :D

Zu den Bremsbelägen würde mich auch brennend interessiern. Neben dem extremen Bremsstaub, quitschen meine auch extremst..

Chrischi09 CO   
Chrischi09
Geschrieben

Moinsen!

Stig schrieb:
An meinem RS4 fällt mir auf, wie extrem schnell die Felgen durch den Bremsstaub verschmutzen. Gerade die silbernen Räder im Turbinen-Design sind halt sehr schmutzanfällig, das Auto kaum gewaschen, sind die Räder auch schon wieder dreckig.

Bremsleistung und Ansprechverhalten ist ja sehr gut mit den serienmässigen Belegen, aber hat hier jemand mal auf andere, weniger bremsstaub-verursachende Belege gewechselt?

Auch wenn es die Ursache nicht behebt, wie wäre es mit einem einfachen Felgenwachs? Es gibt mittlerweile Produkte die easy on easy off sind. Zwar mit überschaubarer Standzeit dafür aber einfache Anwendung. Persönlich nutze ich zur Zeit das Poorboys Wheel Sealant, welches allerdings geschichtet werden muss. Hält bei mir am M gute drei Monate, dann lässt das Beading nach. Reinigen lassen Sie sich aber die ganze Saison sehr gut. Entsprechend behandel ich die Felgen nach dem Radwechsel selber.

 

Benutzt du einen Felgenreiniger? Persönlich bin ich zudem der Meinung, dass säurehaltige Felgenreiniger bei nicht sachgemäßer Anwendung das Anhaften von Bremsstaub begünstigen. Ich vermute wenn man recht häufig entsprechende Reiniger nimmt und nicht auf die Einwirkzeit penibel achtet, dass die Felgenoberfläche dann angeraut wird und es zu dem Effekt kommt. Ist aber wie gesagt nur eine Vermutung von mir.

Grüße

Christian

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • no.limits
      Ein freundliches Hallo an die Community,
      ich brauche etwas Hilfestellung, im Frühjahr, muss mein Motor (351C )  nun endgültig überholt werden. Der Motor stammt aus einem De Tomaso GTS.  Was mich innen erwartet ist unklar, allerdings soll es laut fachmännischer aussage, ein relativ guter Motor sein. Es müßte eine Australische Motorversion sein. 
      Ich würde gerne dem Motor in diesem Zuge der Revision ein paar Ps mehr einhauchen.   Laut Papiere sollte er mal 350Ps gehabt haben, mit einer Weber Anlage, die aber wohl mal einem 850iger Holey weichen mussten.  Allerdings hatte ich nie den eindruck das da 350 PS anliegen, nicht annähernd.  
      Die Weber bekommt er von mir wieder.  ( Die Ansaugbrücke ist noch da )  
      Meine Frage welches Motortuning, steht da noch in einem soliden Preis Leistungsverhältnis.  Sind echte 450-500 PS  noch im Rahmen finanzierbar?  Wenn Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Kopf überholen, ohnehin anstehen, sind das dann bei dem Motor große Mehrkosten, hier modifizierte Teile zu verbauen?
       
           grüße   no.limits 
       
    • AS 777
      Hallo wollte mal bei euch Fragen...Beim Bmw M6...der ist auf 250 Vmax begrenzt,...es gibt ein drivers package da geht er dann bis 305, aber was ist die einfachste art dieses Auto ohne limit zu entsperren, habe gesehn und gelesen der soll locker 330 schaffen...welche kosten guenstige methode gibt es dieses yu machen...egal wie...hauptsache offen ohne limit...danke!
    • Bitchmail2003
      wäre euch sehr dankbar wenn ihr bilder des neuen RS4 einstellen könntet in allen möglichen farben/kombinationen, stehe kurz vor der Bestellung. danke schon mal im vorraus. Leider findet man im Internet sehr wenig davon.
    • xx.flash
      Guten Morgen Gemeinde!
       
      Meine Erkenntnis der letzten Jahre - "es muss einfach Altplastik, oder ein betagter Eisenhaufen sein"!
      Irgendwo im Profil wird die Frage nach dem "Traumauto" gestellt, sowas habe ich nicht direkt, ich habe eher eine "Liste", ohne Nummerierung...
      Getreu diesem Motto, habe ich meinen Fuhrpark, bestehend aus einer C6 GS und einer 71er C3 454cui, aufgelöst und den Erlös Großteils in mein neues Projekt investiert. Nach Jahren des Umbaus, hat dieses Projekt nun einen Stand erreicht, der es mir ermöglicht, Euch meine "Mystique" hier zu präsentieren.
      Ich hoffe, ich finde damit Euer Interesse...
       
      Ausgangsbasis war ein C3 Cabrio aus 1975, also dem letzten Jahr, in dem die C3 als Cabrio gebaut wurde.
      Ich habe die C3 auf meine C6 GS in Zahlung genommen, Sie war zwar in bemitleidenswertem Zustand, hatte aber durchaus Potenzial.
      „Matching Numbers“ ist bei dieser C3 ein Fremdwort, man kann sie wohl eher als Customumbau, oder bayerisch eben als Bastelbude bezeichnen.
      Nachfolgend eine, hoffentlich wenigstens einigermaßen vollständige, Auflistung der geringfügigen Veränderungen an der Vette:
      -          Komplette „frameon“ Restauration inkl. Scheibenrahmen (das Chassis ist völlig in Ordnung).
      -          Neue Frontscheibe.
      -          Breitbau, Karosserie gecleant, vollständige Lackierung.
      -          Tagfahrlicht installiert.
      -          Auf Bubble Taillights umgerüstet.
      -          Große BREMBO Bremsen mit gelochten Scheiben.
      -          Komplette Bremsanlage aus der C5.
      -          Um die Bremsen unter zu bringen Tiefbett BBS, dreiteilig, 315/30 ZR18.
      -          Achsaufhängungen und Lenkgestänge erneuert.
      -          Ein modernes Schraubfahrwerk ersetzt die Blattfedern.
      -          Unterboden im Heck mit einer Carbonplatte geglättet.
      -          LS1 mit anderer Nocke.
      -          Aluminiumkühler mit Überlauftank.
      -          Sperrventil für die Heizung.
      -          Neuer Heizungskühler.
      -          Neues Unterdrucksystem.
      -          Fächerkrümmer und Hosenrohre bandagiert, keine Kats.
      -          Flache Endtöpfe wegen der Carbonplatte für einen glatten Unterboden.
      -          Optik des LS1 angepasst.
      -          Elektrische Lenkung verbaut.
      -          Komplette Verkabelung aktualisiert.
      -          Sicherungskasten mit Relaissteuerung im Innenraum verbaut.
      -          L88 Haube mit LS1 Logos verbaut.
      -          Tankeinfüllstutzen umgebaut.
      -          6 Gang Tremec Getriebe mit Hurst Shifter eingesetzt.
      -          C6 Z06 Kupplung eingebaut.
      -          Signalkonverter für das Speedosignal verbaut.
      -          Lenkrad erneuert.
      -          Soundanlage umgebaut.
      -          USB Anschlüsse als Ladesteckdose für Handy und Musik mp3.
      -          Öltemperaturanzeige nachgerüstet.
      -          Gesamten Teppich im Innenraum erneuert.
      -          Bedienteile und Beleuchtung im Innenraum umgebaut/instandgesetzt.
      -          Außen- und Innenspiegel erneuert.
      -          Sonnenblenden ersetzt.
      -          Stingray Fußmatten eingelegt.
      -          …
       
      Das Salz in der Suppe sind bei jeder Präsentation sicherlich die Fotos, ich habe mal einige zusammen gesucht...
       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       
      Ich hoffe, Ihr hattet Spaß beim drüber scrollen.
      Fragen, oder Anmerkungen, natürlich sehr gerne.
       
      Vielen Dank fürs Lesen und Euer Interesse!
       
      Beste Grüße
      Thomas
    • taunus
      Hier steckt wenigstens die richtige Technik drin:
       
      Hat schon irgendetwas... 8)

×