Jump to content
TopManager

Ferrari Sichtungen (sightings)

Empfohlene Beiträge

TopManager   
TopManager
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi!

Ich war dieses Wochenende mit einem Freund in München und hab dort sooooo einen genialen F550 gesehen!! Der war echt verdammt genial!!

Schwarz und meiner Meinung nach auf ein wenig hergerichtet...

Kennt den noch jemand???

Kennzeichen war am ende eine 7

greets

Evil

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RABBIT911   
RABBIT911
Geschrieben

hi,

war dieses WE ebenfalls in München. Einkaufen.

Den schwarzen hab ich nicht gesehen, dafür einen grauen F355 GTS.

mfg

RAB911

RolandK   
RolandK
Geschrieben

Ich kenne den F550, den du meinst.

Naja, wie soll ich sagen, der Besitzer geht so einem gewissen Gewerbe nach. Hab mit ihm schon ein paar AUTO-Gespräche geführt. Trainiert abundzu in meinem Fitnessstudio.

Der sieht echt verdammt super aus. Seine S-Klasse und sein Jaguar sind aber auch nicht schlecht hergerichtet.

Berro   
Berro
Geschrieben

@rolandK.

hast du ein eigenes fitness studio?

Was ist jetzt mit den chips wo du einmal gesag hast?

RolandK   
RolandK
Geschrieben

Ne! Ich trainier nur da.

TopManager   
TopManager
Geschrieben

Ich war auch einkaufen :)

Dachte ich´s mir doch das Du den kennst Roland :) - hätte mich ja auch gewundert...

Hmm, so einer ist das also! Naja, den Fahrer hab ich nicht so genau gesehen, aber das Auto ist echt genial!! Fahren ja überhaupt ein paar nette Wägelchen umher....

Ich glaube Porshe fährt bei Euch jeder zweite :-o

greets

Toppi

Sepp   
Sepp
Geschrieben

da hast du recht!ist echt wahnsinn, was in münchen porsches laufen.

ich seh komischerweise auch jedesmal irgendeinen ferrari wenn ich mal dort bin.

benny_996   
benny_996
Geschrieben

kann ich nur bestätigen.

da ich in Schwabing arbeite, sitze ich was die tollen Autos angeht direkt an der Quelle (Leopold :wink: )

an schönen Sommertagen kann es dir passieren, dass du dort auf 800Meter Strass nen 360 Modena(rot mit challenge-Anbauteilen), ein schwarzen SL500, ne Pullmann-Limo, 2 Carrera und nen M5 (blau) siehst. 8)

so gesehen vor 2 Wochen an beschriebenem Ort :o

TopManager   
TopManager
Geschrieben

Das Paradies für Leute wie mich!!

Aber Zürich ist auch nicht schlecht!! Dort war ich auchmal und hab noch mehr geniale Autos gesehen!!

Aber gar nicht mehr aus dem schauen bin ich in Marbella gekommen!!!

Dort sind echte Exoten herumgefahren... :)

greets

Toppi

Eye   
Eye
Geschrieben

@TopManager

Die da wären ??? :lol:

eggibe   
eggibe
Geschrieben

Da kann ich nur eines sagen:

Ich habe heute einen roten Ferrari F40 gesehen!!!!

Nicht in der Stadt, nein, auf dem Land.

War glaub ein BL kennzeichen.

S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Geschrieben

Bei mir in Brandenburg fahren ertstaunlich viele BMW Z8 rum und als ich am Wochenende in Luckau beim "Viertelmeile Rennen für Jedermann" war kam sogar jemand mit einen Bitter Coupe und einen Porsche GT2. Berlin ist übrigens voll mit Ferraris, nur F40 ist da echt sehr selten.

TopManager   
TopManager
Geschrieben

also in marbella hab ich natürlich relativ viele Ferraris gesehen, das ist dort glaug ich ganz normal und an einem hafen ist eine mega-yacht gestanden - mit kleinem hubschrauber drauf und 4 jet-skis und was weiß ich was noch und davor an land ist ein jaquar XJ220 gestanden - das hat irendwie cool ausgeschaut! naja, ist aber schon ewig her - sicher schon 5 jahre!

bei uns in wien sieht man auch ab und zu ferraris, aber es hält sich ziemlich in grenzen! jetzt (im sommer) hab ich schon mehrere gesehen...

Aber bei mir zuhause, sehe ich ab und zu einen roten Lamborghini Diablo durchfahren - der ist cool!! (gehört angeblich einem Bauern bei mir in der Nähe :-o will gar nicht wissen was der anbaut :) )

übrigens, vorgestern bin ich durch die mariahilferstr. spaziert und da hab ich einen silbernen diablo gesehen, der mir eigentlich überhaupt nicht gefallen hat - war in einem super schlechten zustand... :(

greets

toppi

Eye   
Eye
Geschrieben

Ihr müsst mal zum Formel 1 Rennen nach Monaco fahren. An dem Wochenende ist falls alles an Sportwagen zu sehen was das Herz begehrt. Sehr beliebt war im letzten Jahr der 360 Modena & 360 Spider, der stand an fast jeder Ecke. ( und das kann man wörtlich nehmen :-o )

Es gab eigentlich jedes Ferrari Modell der letzten 15 Jahre zu sehen inkl. F50, dazu noch Porsche Turbo, Aston Martin, Lamborghini,...einfach alles, sogar den Porsche 959 konnte ich sehen !

Standart scheinen dort M3, M5 und RS4 gewesen zu sein

TopManager   
TopManager
Geschrieben

das hab ich auch schon gehört!! dort muß es echt genial sein!!!

mein onkel ist jedes jahr dort eingeladen und erzählt mir dann immer alles! (Wird immer von McLaren eingeladen - kennt den Coulthardt dadurch recht gut.... - soll total nett sein und überhaupt nicht überheblich!)

greets

Toppi

CountachQV VIP CO   
CountachQV
Geschrieben

Es gab eigentlich jedes Ferrari Modell der letzten 15 Jahre zu sehen inkl. F50, dazu noch Porsche Turbo, Aston Martin, Lamborghini,...einfach alles, sogar den Porsche 959 konnte ich sehen !

Geh mal zum Auto Salon Singen, in der 2. Halle stehen gleich 2 959-er.... :-o

Vorne stehen 2 Bugatti EB110 und ein F50 und hinten ein Ferrari 250 LM.

Raymond

Eye   
Eye
Geschrieben

@CountachQV

Ich kenne natürlich auch die Homepage vom Auto Salon Singen und daher auch die Autos :-o

Würde sehr gerne mal dort hin aber leider ist es von Ruhrgebiet etwas weit.

Phil   
Phil
Geschrieben

@ TopManager: Zürich ist wirklich nicht schlecht! Das extremst war bis jetzt ein schwarzer E55T mit MAE-Felgen, ca. 8cm verbreitert je Seite und drei mittig platzierten (ca. 100mm) Endrohren.

In Marbella im Hafen ist es aber noch extremer: Aus einem Bentley Azure steigen zwei unter 25 Jahre junge Grazien aus und vor den Megayachten werden Ferraris einfach so bereitgestellt! Soviel ich weiss hat dort in der nähe ein Scheich seine Ferienresidenz, laut Neuer Zürcher Zeitung reiste er in voller Bescheidenheit mit 7 (in Worten: sieben) Jumbos an! Den Fuhrpark möchte ich mal sehen. (War vor ca. 2 Jahren).

@ Eye: Leider sind die Autos, die im Internet nicht alle zu sehen. Den CLK-GTR habe ich trotz drei Besuchen noch nie gesehen, obwohl ich auch zwei Wochen nachdem er als Neuzugang angegeben wurde, dort war. Deshalb meine Vermutung: Die Homepage ist wohl mehr eine Art Autopool, die aufzeigt, was in Singen möglich ist, d.h. was sie dir besorgen können. Doch die Sammlung ist auch so noch gewaltig...

Spirit   
Spirit
Geschrieben

Da größte, was ich bis jetzt gesehen habe war ein schwarzer Diablo. Der stand einfach so an ner Sporthalle. Wohne übrigens in Bielefeld. Bei unserem Mercedes Händler stand der SL55 herum. Der ist ja echt sagenhaft :-o:-o:-o . Ferraris sieht man eigentlich relativ selten. Wenn dann meistens nur so F355.

Eye   
Eye
Geschrieben

Ich denke in Deutschland sind die Ferrari, Lambos usw. hauptsächlich nur in München, Berlin, Hamburg und im Ruhrgebiet zu sehen.

Ich habe schon einige Ferrari bei uns gesehen...355, 360, 550 usw. und natürlich den F40 bei D&W und den Porsche 959 und ein paar Lambos gibt es auch...

stelli   
stelli
Geschrieben

Ich sag nur Düsseldorf-oder besser die Kö!!!

Fast nur Jaguar und Porsche!!!Schöne Ferraris,Lambos und Bentleys als schmankerl auch dabei............

Hab da mal nen Lambo Roadster gesehen,der war selbst beim losfahren von der Ampel so leise,dass er kaum aufgefallen ist.....

c5-freak   
c5-freak
Geschrieben

@ Eye, vergiss Frankfurt nicht :D

Bin jeden Tag in Frankfurt, sehe dort eigentlich meistens die neusten Karren.

Egal ob AMG, M5, M3, F355, 360 ,512 M, Viper, Porsche und natürlich mein persönlicher liebling die Corvette C5.

Selbst damals die neue S-Klasse als se noch getarnt war.

Man brauch sich nur 10 min an eine viel befahrene Strasse stellen , schon sieht man irgendein Auto vorbei fahren das mind. 50 T-Euro kostet.

SL 55 AMG auch gesehen. (bin zwar kein Fan davon, aber ein Mörder-sound :o )

Das krasseste ist der kleine Ferrari Treff bei mir im Ort. nur 20000 Einwohner bei mir im Stadtteil. Aber letztens bei mir am Haus vorbei gefahren: 348, 355 , 550 und F40- alle in hintereinander. Die Sound- Kulisse hättet ihr hören müssen *schwärm*

Lamborghini hat aber echt absoluten Seltenheitswert. Hab in meinem Leben nur 2 mal nen Lamborghini gesehen. 1 mal nen schwarzen Countach auf nem Hänger und 1 Diablo SV in Action auf der A3 Köln Frankfurt - ach ich kanns gar nicht in Worte fassen... :roll:

seko   
seko
Geschrieben

Hat einer von euch gestern, sprich 24.4. um 23.15 Uhr die Ferrari Reportage auf Pro 7 gesehen? Da wurde über einen Berliner Finanz- und Immobilienberater gesprochen, der seinen Mitarbeitern als Prämie Ferraris schenkt. Seine Firma und seine Villa sind bei mir in der Nähe, da steht alles von Bentley, über F360 (Coupé und Spider), diverse Jaguar XK8 und Jaguar Limousinen, S500, CL500, Prowler, Z8, Lexus SC430, SL500 (alt und neu), 745i, TT (Roadster und Coupé), Maserati 3200 GT, Maserati Spyder und ein undefinierbarer Roadster (sieht wie alte englische Roadster aus, ist aber neu). Glaub ich hab alles aufgezählt, ach ne, im Grunewald stand mal ein ziemlich fetter X5 und jeder kleine Mitarbeiter bekommt entweder nen neuen Mini, Smart oder nen C200 Kompressor. Die haben an der Seite immer Cyber Coorporation dran zu stehen und im Kennzeichen B-CC, haben die Berliner hier bestimmt schon mal gesehen, wenn nicht, mal drauf achten, sieht man ziemlich oft, will gar nicht wissen wie groß der Fuhrpark wirklich ist. Wenn man da vorbei fährt braucht man zu keiner Autoausstellung mehr.

M@rtin   
M@rtin
Geschrieben

Das ist die Firma Cleemann Consulting (verbessert mich wenn falsch geschrieben), auch Cyber Cooperation genannt.

Ich hab nur gehört, dass der Mitarbeiter des Monats den 360 Spider einen Monat lang fahren darf.

Das ist doch ein guter Ansporn! :D

Die Autos dieser Firma sehe ich oft, meistens C-Klassen.

Der undefinierbare Roadster dürfte der Wiesmann Roadster sein.

Kazuya   
Kazuya
Geschrieben

Also entweder lieg ich ganz falsch und es gibt bereits so einen Thread oder ich lieg richtig und eröffne ihn mal, im Sinne wie dem im Lamborghini Forum:

Ich hätt viele hier zu berichten aber ich fang mal mit dem letzten an.

Ich wohn ja unter der Woche in Landshut und keine 50 m von mir liegt eine Werkstatt die auf Glasreperaturen speziallisiert ist. Schaufelberger wem das was sagt.

Ein einem schönen Abend komm ich heim und da seh ich ihn. Einen

M3 ohne Heckabdeckung :-? , ok, denn auch , nein einen dunkelblauen Modena Coupe mit cremefarbenen Interieur. :-))!

Sah in etwa so aus, ich weiß das ist ein Spider:

ferrari_360_spider_01174_0030_04_10_15.jpg

In natura hab ich schon 308, 328, 348, 355, 360, Testarossa, (TR & M), 456 (M), Maranello 550-575, F40 (Micheletto & einen schwarzen), F 50, Daytona, 400i, also kurz gesagt alle Ferrari Modelle ab den 80 bis auf den Enzo. Ok der Daytona wurd schon früher gebaut :hug:

Ok eure Sichtungen bitte...

Harry

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Masteryoda
      glaub in dieses Forum passt mein Beitrag am besten.
       
      Wer mal gerne und günstig auf einer Rennstrecke fahren möchte, sollte sich das Kombiticket Museum & Track vom Ferrari Museum in Maranello (oder Modena) anschauen: für 35 Euro "Aufpreis" darf man für 10 Runden bzw. 15 min auf die Strecke in Modena. Es ist zwar nicht leicht einen passenden Zeitslot zu finden, das Team an der Strecke ist aber per email sehr hilfsbereit und falls man mehrere Tage in der Region ist, sollte es schon klappen..
       
      Bei mir hats geklappt, und es war eine super Erfahrung...
       

    • officine
      Hallo zusammen,
       
      kann mir noch jemand eine freie Werkstatt für einen 430er im Rhein Main Gebiet empfehlen ( aber nicht Ulrich in FFM) ?
      Kann leider bei Sportstars T.H. trotz zig  Anrufe und E-Mails niemanden erreichen.
      Und bei Fehr ist "Land unter".
       
      Gruß
      officine
    • Gast czihak
      hallo zusammen
      ich habe mir im letzten jahr einen 430 zugelegt, ich liebe das auto.
      aber bilde ich mir das nur ein ..........leider muß ich feststellen wenn ich damit unterwegs bin habe ich nur ärger auf der straße.
      das geht los mit kopf schütteln ....vogel zeigen.. und lichthupe wenn ich auf der autobahn etwas schnell überhole.
      war auch schon in italien damit unterwegs ....das ist es genau das gegenteil.
      macht ihr auch diese erfahrung??? geht es euch genau so??
      bitte sagt mir bittte eure erfahrungen.
      grüße an alle
    • RolandK
      Der Ferrari F355 ist ein Sportwagen mit Mittelmotor, der im Jahr 1994 das Vorgängermodell Ferrari 348 ersetzte. Dieses Modell wurde fünf Jahre lang gebaut und war sowohl als Coupé als auch als Spider und Targa mit herausnehmbarem Dach erhältlich. Der F355 stellte sowohl bezüglich Fahrleistungen, Verarbeitungsqualität und Fahrverhalten einen großen Fortschritt zum 348 dar. Das Fahrwerk war relativ hart abgestimmt, es besaß einen automatischen Niveauausgleich und sorgte damit auch bei hohen Geschwindigkeiten für ruhige Lagen in den Kurven. Lediglich der unbequeme Einstieg, die mitunter hohe Motorlautstärke und mangelhafter Komfort bei langsamen Fahrten wurden von der Fachpresse kritisiert. Die Scheibenbremsen waren innenbelüftet, der F355 war auch bereits mit ABS ausgestattet. Die Karosserie bestand aus Aluminium, sie wurde vom Designer Pinifarina entwickelt. Die Außenhaut ruht dabei auf einem Stahlchassis und einem Hilfsrahmen. Der Ferrari F355 wurde zunächst nur mit Schalt- und ab 1998 auch mit automatisiertem Getriebe angeboten. Dabei handelt es sich um die erste Verwendung des Formel-1-Getriebes in einem Serienmodell von Ferrari. Der Motor, der erstmals mit fünf Ventilen ausgestattet war, hatte knapp 3.500 Kubikzentimeter Hubraum und brachte 381 PS auf die Straße. Damit konnte der F355 innerhalb von 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Vom F355 wurde insgesamt etwa 11.000 Fahrzeuge verkauft, bevor er dann 1999 vom Ferrari 360 abgelöst wurde.
    • RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.

×